THEMA: Wochenaufgabe / Statuen

annegret17
Beiträge: 2148
Registriert: Mi 18. Apr 2012, 16:24

Re: Schwierigkeit der Wochenaufgaben

Beitrag von annegret17 » Mi 1. Mai 2019, 13:39

Das grosse amazonashaus zu ertauschen dürfte aber kein problem mehr zu sein , davon haben viele eine menge im lager . dafür brauchst du keinen dia auszugeben ,musst eben nur liebe nachbarn haben ;) du musst eben mit den ertauschen anfangen , ehe du du es brauchst . ich habe mittlerweile so viele teile gehabt ,dass ich schon einige amahauser verkauft habe .
Zuletzt geändert von annegret17 am Mi 1. Mai 2019, 14:41, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Myphos
Beiträge: 460
Registriert: Sa 5. Mai 2018, 16:17

Re: Schwierigkeit der Wochenaufgaben

Beitrag von Myphos » Mi 1. Mai 2019, 14:01

SvenBömwöllen hat geschrieben:
Ich mutmaße nicht, wie gesagt, ich wollte nur Verständnis für ZooCologne zeigen.
Aber ein Teil hier im Forum, fällt ja grundsätzlich immer gleich über jeden her, der es wagt, eine andere Meinung zu vertreten oder über andere Erfahrung berichtet, als es bei ihnen selbst der Fall ist.

doch du mutmaßt, da dir wichtige Informationen gefehlt haben.


ich habe nicht in irgendwelche Richtungen spekuliert, sondern einfach die allgemeinen Tips gegeben, die man bei dem Informationsstand eben liefern könnte und das auch ganz neutral, ohne über jemanden herzufallen.


wenn wir wie vorgeschlagen einfach auf die Antwort von ZooCologne gewartet hätten, ohne Theorien ohne Informationen aufzustellen, dann hätten wir uns auch viel Text einfach ersparen können.


so is die Sachlage jetzt auch klar.

Zoo einfach noch zu klein, um effektiv WAs machen zu können.


Wochenaufgaben sollen ja auch mehr zum Zeitvertreib von fortgeschritteneren Zoos dienen. kleine haben ja auch so noch sehr viele Aufgaben zu
erledigen.

natürlich kann man auch schon früh mit den WA beginnen, muß aber dann auch einsehen, daß mit weniger Einsatz auch weniger Erfolg rausschaut.

SvenBömwöllen
Beiträge: 416
Registriert: So 10. Feb 2019, 01:31

Re: Schwierigkeit der Wochenaufgaben

Beitrag von SvenBömwöllen » Mi 1. Mai 2019, 17:18

doch du mutmaßt, da dir wichtige Informationen gefehlt haben.


ich habe nicht in irgendwelche Richtungen spekuliert, sondern einfach die allgemeinen Tips gegeben, die man bei dem Informationsstand eben liefern könnte und das auch ganz neutral, ohne über jemanden herzufallen.


wenn wir wie vorgeschlagen einfach auf die Antwort von ZooCologne gewartet hätten, ohne Theorien ohne Informationen aufzustellen, dann hätten wir uns auch viel Text einfach ersparen können.


so is die Sachlage jetzt auch klar.

Zoo einfach noch zu klein, um effektiv WAs machen zu können.


Wochenaufgaben sollen ja auch mehr zum Zeitvertreib von fortgeschritteneren Zoos dienen. kleine haben ja auch so noch sehr viele Aufgaben zu
erledigen.

natürlich kann man auch schon früh mit den WA beginnen, muß aber dann auch einsehen, daß mit weniger Einsatz auch weniger Erfolg rausschaut.
Mir ist klar, daß du mich nicht leiden kannst, weil ich nicht den Einheitsbrei wiederkäue, den viele hier so gerne verbreiten. :lol:
Du wirst und kannst mir aber, egal wie oft du mir ans Bein pinkelst, nicht den Mund verbieten.

Ich finde, ein kleiner Zoo hat genau wie jeder andere das Anrecht darauf, seine Wochenaufgaben zu schaffen.
Und ZooCologne hatte ja gesagt, daß er überall das komplette Zubehör hat außer im Wasser.

Wenn du meinst, daß ein kleiner Zoo diese Aufgaben noch nicht schaffen kann, wieso hat upjers dann die Aufgaben schon für die kleinen Level freigeschaltet? Dann hätten die Spielermacher doch das Level dafür sicher höher angesetzt, als es jetzt der Fall ist. :roll:

Dieses pauschale "dafür bist noch zu klein" klingt jedenfalls genau so albern, wie damals, als unsere Eltern uns solche Sprüche weismachen wollten.

@ZooCologne
Melde dich mal bei mir wegen dem großen Amazonashaus.
Es lebe die RS54 - Ich bin alt genug und stehe dazu!!!
Lieber stehend sterben als kniend leben!

Home Edition? NEIN, danke!

ZOO-Erlebnis-Park
Beiträge: 3106
Registriert: Di 22. Apr 2014, 17:39

Re: Schwierigkeit der Wochenaufgaben

Beitrag von ZOO-Erlebnis-Park » Mi 1. Mai 2019, 17:40

ZooCologne hat geschrieben:Ich wollte mal fragen, warum ihr die Wochenaufgaben immer so zusammenstellt, dass mindestens ein Tier dabei ist, welches so gar nicht klappt.
Diesmal haben sogar gleich 2 Tiere nichts geliefert.
Direkt vom 1. auf den 2. Tag hatten 2 meiner Tiere ein Baby und ich hab mich gefreut, dass ich den Rest der Zeit nur noch 2 Arten züchten müsste.
Aber an jedem Tag haben die nichts gebracht, heute auch wieder nicht und nun reichen die restlichen 7 Stunden auch nicht für einen weiteren Versuch.

Könntet ihr BITTE mal Tiere zusammenstellen, wo auch vielleicht mal ALLE 4 innerhalb von einer Woche klappen?
Ich kann dich sehr gut verstehen, am Anfang meines Zoo-Lebens bin ich an den Wochenaufgaben auch verzweifelt. bis ich dann aus Mega-Frust einfach aufgehört habe, diese zu starten. :cry: :x :(
Jetzt ist mein Zoo groß, auch habe ich Zoo-D´Amour, außerdem nutze ich den Schau-Bauernhof :arrow: jetzt klappen die Wochenaufgaben bei mir so prima, dass ich sogar die "Sehr schwere Wochenaufgabe" bereits 2-3 Tage vor Ende schon erledigt habe. :lol: :P :D
Dazu muß ich jedoch sagen, dass ich 2-3 Zuchtschlots pro gewünschtes Tier nutze, jedoch ohne zusätzlichen Dia-Ausgaben.
:arrow: Mein Rat : entweder mal eine Pause enlegen und deinen Zoo erstmal wachsen lassen
oder einfach nicht ärgern wenn es mal nicht klappt und viel Geduld haben :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Server 1 = ID 453355
Jurassic-Park, Serengeti, Zoo D´Amour, Schau-Bauernhof, Polar-Region, Blumenwiese und Freundes-Zoo komplett ausgebaut
Attraktion im ZOO : kl.Kinder-Spielplatz-GH, Sport-u.v.m.-GH, Reit-GH, viele schöne Erlebnis-Ecken in GH und natürlich im Außenbereich

Benutzeravatar
Pusteblume77
Beiträge: 5876
Registriert: Di 8. Nov 2011, 11:07

Re: Schwierigkeit der Wochenaufgaben

Beitrag von Pusteblume77 » Mi 1. Mai 2019, 18:12

SvenBömwöllen hat geschrieben: Ich finde, ein kleiner Zoo hat genau wie jeder andere das Anrecht darauf, seine Wochenaufgaben zu schaffen.
Und ZooCologne hatte ja gesagt, daß er überall das komplette Zubehör hat außer im Wasser.
Klar gibt es ein "Anrecht" darauf, bestreitet ja keiner.
Nur ist es ein Unterschied ob man mit 3% Grundwahrscheinlichkeit plus noch mal 15% dazu für Zuchtzubehör züchtet oder eben voll ausgebaut.

Mit nur 3 Slots hast du idR 3 x 7 also im Schnitt 21 Versuche zur Verfügung. Bei 18% Erfolg wären das 3,78 gelungene Zuchten. Wenn du 4 Tiere zum Erfolg brauchst, schon mal eine enge Kiste. Und falls man es zeitlich nicht schafft, jeden Tag jeden Slot neu zu belegen oder es eben längere Zuchtzeiten sind, ist die Chance noch geringer. Und falls Zuchtzubehör fehlt, ebenso.

Ist nun mal so, kann sich jeder leicht selbst ausrechnen und hat nichts mit "Einheitsbrei nachquatschen" zu tun.

Wer mehr Erfolg mag, muss auch was dafür tun, ist hier nicht anders als im echten Leben ;)
Die nächsten 3 Zuchtslots kosten nicht die Welt (20, 40 und 80 Dias), sind noch gratis möglich, wenn man die Dias aus den Storyquests dafür nutzt.
Und bringen dafür weitere 15% Zuchtwahrscheinlichkeit :D
Bild
Orga MagicZoo hat wieder Platz. Wir freuen uns auf dich! :D

MeineNickpage

Trixi22
Moderator/in
Beiträge: 323
Registriert: So 27. Jul 2014, 15:08

Re: Schwierigkeit der Wochenaufgaben

Beitrag von Trixi22 » Mi 1. Mai 2019, 18:18

Hallo,

da sich das hier langsam zu einem Schlagabtausch entwickelt und hierzu auch alles gesagt wurde schließe ich dann hier mal ab.

LG
Bild

kuschelsocke
Beiträge: 430
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:00

Wochenaufgabe

Beitrag von kuschelsocke » Fr 26. Jun 2020, 12:33

Hallo
Heute war meine Wochenaufgabe beendet und ich konnte mir 1 teil abholen.
Da ich aber dieses nicht wollte habe ich 10 Dias eingesetzt um ein anderes teil auszuwählen.
Die Dias wurden abgezogen nur konnte ich nichts wählen.
Ich habe genau das teil erhalten was zu Anfang angezeigt wurde.Wo ist der Fehler?
Wenn ich schon Dias opfer hätte ich auch gerne die Möglichkeit auszuwählen.
Bin arg sauer.

Lycia
Moderator/in
Beiträge: 324
Registriert: Mi 22. Feb 2012, 19:35

Re: THEMA: Wochenaufgabe / Statuen

Beitrag von Lycia » Fr 26. Jun 2020, 14:02

Hallo kuschelsocke,

was dabei schief gelaufen ist, kann ich Dir leider nicht sagen, aber es tut mir sehr leid für Dich.

Bitte wende Dich an den Support damit sie Dir zum gewünschten Teil verhelfen können :)
Den Link dazu findest Du in meiner Signatur.

Lg
Lycia
Bild

kuschelsocke
Beiträge: 430
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:00

Re: THEMA: Wochenaufgabe / Statuen

Beitrag von kuschelsocke » So 28. Jun 2020, 14:18

Es hat geklappt,Danke :-)

1234
Beiträge: 19
Registriert: Do 1. Mär 2018, 17:50

Re: THEMA: Wochenaufgabe / Statuen

Beitrag von 1234 » Sa 15. Aug 2020, 12:27

Hallo
ich suche folgende STATUEN, hat einer von euch diese Statuen?
Ich glaube, das diese nicht freigeschaltet sind, obwohl es angekündigt ist :(
schwarzbrauenalbatros
austr. gespensterschnecke
goodfellow-baumkänguru
dromedar
schweinsdachs
ozelot
zebramanguste
rotmilan
geb. heidelibelle
mississippi-aligator

ich suche bronze, silber und gold
Danke für euer Interesse
lg

Antworten