THEMA: Gehege / Terrarien / Ausbau / Ausstattung

Ratatouille
Beiträge: 574
Registriert: So 25. Dez 2011, 15:16

Re: Platzprobleme beim Spinnerdelphin

Beitrag von Ratatouille » Fr 24. Mär 2017, 15:48

Hm, das riesige Gehege ist doch quadratisch und nicht rechteckig, wenn ich 2 Elemente seitlich setze, passen ja noch weniger rein, hätte ja dann nur die Breite des kleinen und da paßt ja nicht mal 1 Tier sein.

Da jetzt die Babies drin sind, muß ich mit einem Umbau warten, bis sie ausgewachsen sind.

Aber wenn du einen Vorschlag hättest, wie ich das Gehege anschließend umbauen könnte (es kommen später ja noch 4 Babies dazu), daß es optimal für alle 8 Tiere ist, fänd ich das super. ;)
Das Gehirn ist das einzige Gebrauchsgut, welches sich bei häufiger Verwendung nicht abnutzt! :mrgreen:

Das Omen
Beiträge: 719
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 15:13

Re: Platzprobleme beim Spinnerdelphin

Beitrag von Das Omen » Fr 24. Mär 2017, 16:06

Stimmt mein Fehler hab ich mit der Form des grossen verwechselt.

Nun die Thematik bleibt dennoch die Gleiche. Egal Wie du es baust Du musst das riesige an einer Seite Verlängern (erweitern). Wobei wir wieder beim Rechteck wären. ;)

Ratatouille
Beiträge: 574
Registriert: So 25. Dez 2011, 15:16

Re: Platzprobleme beim Spinnerdelphin

Beitrag von Ratatouille » Fr 24. Mär 2017, 16:13

Heißt letztlich im Klartext also:

Es ist völlig egal, wie oft und wie viel ich umbaue, ich werde letztendlich immer Platz verschenken müssen,
weil es nie genau hinhauen wird!?

Wie ginge es denn zumindest am kostengünstigsten?
Hast du selbst schon alle 8 Tiere im Gehege?
Das Gehirn ist das einzige Gebrauchsgut, welches sich bei häufiger Verwendung nicht abnutzt! :mrgreen:

Das Omen
Beiträge: 719
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 15:13

Re: Platzprobleme beim Spinnerdelphin

Beitrag von Das Omen » Fr 24. Mär 2017, 16:18

Nein habe ich leider noch nicht.
Und ja leider ist der Platz aus Tiersicht verschenkt.

Evt für Deko nutzbar.

Also ich sehe keine Alternative zu der Variante die ich schon aufgezeigt habe Riesiges an einer seite Verlängern d.h. 3 Erweiterungen dran hängen. Aber evt weiss ja jemand anderes Rat.

Benutzeravatar
Mauza
Beiträge: 5202
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 18:51

Re: Platzprobleme beim Spinnerdelphin

Beitrag von Mauza » Fr 24. Mär 2017, 16:32

das problem tauchte seinerzeit bereits beim kauf des delfins auf, gibt auch viele antworten dazu, aber ich müsste dann auch suchen.
ich hab die delfine nicht, deshalb auch nicht das problem.
vielleicht ändert sich was, wenn du die delfine quer reinsetzt? ist ja manchmal so, dass sie dann noch passen..

edit: hab doch mal gesucht. :)
search.php?keywords=spinnerdelfin
Bild
MagicZoo - die Orga mit der besonderen Magie!
http://www.myfreezoo.de/nickpage/index/user/72789
User-ID 72789 - Server 1

Das Omen
Beiträge: 719
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 15:13

Re: Platzprobleme beim Spinnerdelphin

Beitrag von Das Omen » Fr 24. Mär 2017, 16:37

Mauza hat geschrieben: vielleicht ändert sich was, wenn du die delfine quer reinsetzt? ist ja manchmal so, dass sie dann noch passen..
Was soll sich bei einem quadratischen Platzverbrauch beim quereinsetzen ändern Quadrat bleibt Quadrat . Und ein Quadrat hat nunmal zwei gleichlange Seiten. :shock:

Benutzeravatar
Mauza
Beiträge: 5202
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 18:51

Re: Platzprobleme beim Spinnerdelphin

Beitrag von Mauza » Fr 24. Mär 2017, 16:41

na ja, ich weiß ja nicht, dass der delfin einen quadratischen platzverbraucht hat. gibt tiere, die haben einen rechteckigen.
beim quadratischen macht das natürlich keinen sinn, da hast du recht. ;)
Bild
MagicZoo - die Orga mit der besonderen Magie!
http://www.myfreezoo.de/nickpage/index/user/72789
User-ID 72789 - Server 1

Das Omen
Beiträge: 719
Registriert: Sa 6. Jul 2013, 15:13

Re: Platzprobleme beim Spinnerdelphin

Beitrag von Das Omen » Fr 24. Mär 2017, 16:44

Du liest die Threads aber schon oder?

Oder wie kommt es das Du du diese Tatsache nach dieser Aussage nicht weisst? :shock:
Das Omen hat geschrieben:Das Problem liegt darin das Du in der Theroie noch genug Platz hast für die weiteren Tiere aber in der Praxis der Platz nicht so gegeben ist wie Du ihn für den Delphin bräuchtest, da sein Platzverbrauch quadratisch angeordnet ist und das Gehege leider rechteckig gegliedert ist.

Somit hast Du den nötigen Platz, aber halt nicht so gegeben wie Du ihn benötigst.

Hoffe das war verständlich.
Aber nichts für ungut Mauza kommt schonmal vor,solte aber nicht bei einem so kurzen thread.

Ratatouille
Beiträge: 574
Registriert: So 25. Dez 2011, 15:16

Re: Platzprobleme beim Spinnerdelphin

Beitrag von Ratatouille » Fr 24. Mär 2017, 16:49

Vielen Dank für eure Antworten.

Ich werde nun einfach so groß bauen, wie es nötig ist, um alle Tiere unterzubringen und in die Lücken kommen dann Gehegezubehör und -deko.
Futter, Wasser und Spiel sollen die Delphine ja sowie bekommen und den Rest fülle ich dann einfach mit der Zeit auf.

@mauza
Schwimmrichtung ist egal, ob die nun in die gleiche Richtung schwimmen oder sich entgegenkommen, dadurch, daß immer ein quadratisches Feld benötigt wird, tut sich da leider nix, hatte ich alles schon in diversen Varianten durchgespielt.
Das Gehirn ist das einzige Gebrauchsgut, welches sich bei häufiger Verwendung nicht abnutzt! :mrgreen:

Benutzeravatar
Mauza
Beiträge: 5202
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 18:51

Re: Platzprobleme beim Spinnerdelphin

Beitrag von Mauza » Fr 24. Mär 2017, 16:51

Das Omen hat geschrieben:Du liest die Threads aber schon oder?

Oder wie kommt es das Du du diese Tatsache nach dieser Aussage nicht weisst? :shock:
[/size]
:roll:
ich geh wieder raus und mach weiter gartenarbeit. :lol:
Bild
MagicZoo - die Orga mit der besonderen Magie!
http://www.myfreezoo.de/nickpage/index/user/72789
User-ID 72789 - Server 1

Antworten