Was schaut ihr am liebsten auf Youtube?

berlzoo
Beiträge: 546
Registriert: Mi 7. Jun 2017, 21:51

Re: Was schaut ihr am liebsten auf Youtube?

Beitrag von berlzoo » Mo 2. Okt 2017, 00:53

Das wäre dann auch sehr interessant, wie Ihr das in den Zoo einbauen möchtet. Ein singendes "Hannibal-Lecter-Pony"?
Hier geht es zur Popcorn-Ecke: viewtopic.php?f=65&t=73294

Skytto
Beiträge: 2085
Registriert: Do 2. Mär 2017, 21:50
Kontaktdaten:

Re: Was schaut ihr am liebsten auf Youtube?

Beitrag von Skytto » Mo 2. Okt 2017, 11:30

berlzoo hat geschrieben:Vor ein paar Tagen würden Beiträge von mir gelöscht, da sie keinen Zusammenhang mit dem Spiel, sondern mit Politik (die eigentlich jeden Einzelnen von uns was angehen sollte) gelöscht, aber dieser Thread hält sich sehr beständig, ist sogar angeheftet, obwohl er definitiv nichts mit dem Spiel zu tun hat.

Um was soll es hier gehen? Der Input kann aufgrund der Menge an Posts nur zu gering sein, um eine Auswertung zu fahren. Es wären mehr als 50 k an Posts erforderlich gewesen, um hier eine Analyse fahren zu könne. Deshalb wurden uns die Ponies (ich kann noch unterscheiden zwischen Deutschen und Englischen Wörtern unterscheiden und auch den entsprechenden Plural bilden) an die Backe geklebt.

Also, ich sehe mir sehr gerne Dokumentationen über die psychische Verfassung von verhafteten Serienmördern an. Musikalisch ist für mich von Pavarotti bis Pantera alles toll, solange die Musiker fantastisch sind. Mein neuer Lieblingssong ist von einem Genie, den ich lange gehasst habe, nämlich Peter Gabriel, "my body is a cage".
Leider wurde Pony aber bereits eingedeutscht, weshalb man es normal mit einem s hinter dem y ins Plural setzt (Quelle: duden.de - man verzeihe mir den Hinweis auf die Quelle außerhalb der Upjers-Seiten). Ebenso beugst du managen ja auch entsprechend der deutschen und nicht der englischen Regeln, obwohl es ursprünglich auch ein englisches Wort ist?!? (ich manage, du manage, er/sie/es manages - so müsste es wohl nach englischen Regeln aussehen ;) ). Aber ich finde ursprünglich englische Worte mit Y-Endung im Deutschen auch sehr bescheiden - Babys anstelle von Babies (ich nutze auch eher die zweite Variante, auch wenn es nach unserem Duden falsch ist :lol: )

Bei Youtube werden nur Dokus (je nach Interesse in der Zeit), lustige Videos und Musik (hauptsächlich Trance - aber eigentlich alles Mögliche) "geschaut" :D
Es werden mal wieder Moderatoren gesucht 8-)
Bei Problemen im Spiel geht es hier zum :arrow: Support
Spoiler zu es zieht :x

berlzoo
Beiträge: 546
Registriert: Mi 7. Jun 2017, 21:51

Re: Was schaut ihr am liebsten auf Youtube?

Beitrag von berlzoo » Di 10. Okt 2017, 09:18

Skytto hat geschrieben: Leider wurde Pony aber bereits eingedeutscht, weshalb man es normal mit einem s hinter dem y ins Plural setzt (Quelle: duden.de - man verzeihe mir den Hinweis auf die Quelle außerhalb der Upjers-Seiten). Ebenso beugst du managen ja auch entsprechend der deutschen und nicht der englischen Regeln, obwohl es ursprünglich auch ein englisches Wort ist?!? (ich manage, du manage, er/sie/es manages - so müsste es wohl nach englischen Regeln aussehen ;) ). Aber ich finde ursprünglich englische Worte mit Y-Endung im Deutschen auch sehr bescheiden - Babys anstelle von Babies (ich nutze auch eher die zweite Variante, auch wenn es nach unserem Duden falsch ist :lol: )

Bei Youtube werden nur Dokus (je nach Interesse in der Zeit), lustige Videos und Musik (hauptsächlich Trance - aber eigentlich alles Mögliche) "geschaut" :D
Stimme Dir absolut zu. Dabei stellt sich für mich aber die Frage, wohin dies letztendlich führt. Zu "Fack ju Göhte"? Für mich ist das eine Kastration der eigenen Sprache, aber auch eine Igoranz gegenüber Fremdsprachen. Natürlich nimmt der Einfluss, insbesondere englischer Wörter, in unserem Sprachgebrauch ständig zu. Trotzdem sollte nicht in Vergessenheit geraten, dass Deutsch eine sehr reiche, facettenreiche Sprache ist.
Hier geht es zur Popcorn-Ecke: viewtopic.php?f=65&t=73294

FckNWO
Beiträge: 97
Registriert: Fr 16. Jun 2017, 23:00

Re: Was schaut ihr am liebsten auf Youtube?

Beitrag von FckNWO » Di 10. Okt 2017, 09:34

berlzoo hat geschrieben:
Stimme Dir absolut zu. Dabei stellt sich für mich aber die Frage, wohin dies letztendlich führt. Zu "Fack ju Göhte"? Für mich ist das eine Kastration der eigenen Sprache, aber auch eine Igoranz gegenüber Fremdsprachen. Natürlich nimmt der Einfluss, insbesondere englischer Wörter, in unserem Sprachgebrauch ständig zu. Trotzdem sollte nicht in Vergessenheit geraten, dass Deutsch eine sehr reiche, facettenreiche Sprache ist.
Schon mal das Buch "Georg Orwells 1984" gelesen ? Danach weißt du warum.

Achja und ich schaue alles was mit Politik, Wirtschaft und der kommenden Zeit zu tun hat :-) Also jede Menge Dokus :-)
Wenn du dich weigerst, ungerechte Steuern zu bezahlen, wird dein Eigentum konfisziert. Wenn du versuchst, dein Eigentum zu verteidigen, wirst du festgenommen. Wenn du dich der Festnahme widersetzt, wirst du niedergeknüppelt. Wenn du dich dagegen wehrst, wirst du erschossen. Diese Maßnahmen sind bekannt als Rechtsstaatlichkeit. – Edward Abbey (1927 – 1989)

berlzoo
Beiträge: 546
Registriert: Mi 7. Jun 2017, 21:51

Re: Was schaut ihr am liebsten auf Youtube?

Beitrag von berlzoo » Di 10. Okt 2017, 10:17

FckNWO hat geschrieben:
berlzoo hat geschrieben:
Stimme Dir absolut zu. Dabei stellt sich für mich aber die Frage, wohin dies letztendlich führt. Zu "Fack ju Göhte"? Für mich ist das eine Kastration der eigenen Sprache, aber auch eine Igoranz gegenüber Fremdsprachen. Natürlich nimmt der Einfluss, insbesondere englischer Wörter, in unserem Sprachgebrauch ständig zu. Trotzdem sollte nicht in Vergessenheit geraten, dass Deutsch eine sehr reiche, facettenreiche Sprache ist.
Schon mal das Buch "Georg Orwells 1984" gelesen ? Danach weißt du warum.

Achja und ich schaue alles was mit Politik, Wirtschaft und der kommenden Zeit zu tun hat :-) Also jede Menge Dokus :-)
Ebenso genial und gesellschaftskritisch wie Animal Farm. Fantastische Bücher! Beinahe irrwitzig, welche Prophezeihungen in dem heute rund 70jährigen Buch stecken. Nicht vergessen sollten wir dabei, dass Dinge/Umstände, die damals völlig utopisch schienen, heute Realität sind. Dies ist aber eine Konstante, denn es war zu jeder Zeit so. Was heute Zukunftsmusik scheint, wird womöglich bereits getestet oder wird in Laboren entwickelt.
Hier geht es zur Popcorn-Ecke: viewtopic.php?f=65&t=73294

Claudiana
Beiträge: 1634
Registriert: Mo 1. Aug 2016, 01:01

Re: Was schaut ihr am liebsten auf Youtube?

Beitrag von Claudiana » Di 10. Okt 2017, 10:20

berlzoo hat geschrieben:Das wäre dann auch sehr interessant, wie Ihr das in den Zoo einbauen möchtet. Ein singendes "Hannibal-Lecter-Pony"?
der war gut, ich lach mich kaputt.
Suuuuper :lol:
Server 4 - ID 3765355

Skytto
Beiträge: 2085
Registriert: Do 2. Mär 2017, 21:50
Kontaktdaten:

Re: Was schaut ihr am liebsten auf Youtube?

Beitrag von Skytto » Di 10. Okt 2017, 16:35

berlzoo hat geschrieben:Stimme Dir absolut zu. Dabei stellt sich für mich aber die Frage, wohin dies letztendlich führt. Zu "Fack ju Göhte"? Für mich ist das eine Kastration der eigenen Sprache, aber auch eine Igoranz gegenüber Fremdsprachen. Natürlich nimmt der Einfluss, insbesondere englischer Wörter, in unserem Sprachgebrauch ständig zu. Trotzdem sollte nicht in Vergessenheit geraten, dass Deutsch eine sehr reiche, facettenreiche Sprache ist.
Man könnte alternativ nur "deutsche" Wörter nutzen :D Wobei das schon manchmal sehr schwierig werden kann. Unser damaliger Englischlehrer hat gesagt, wenn wir in Englisch so schlecht sind, sollten wir doch bitte auch keine englischen Wörter nutzen.... da fiel erst mal auf wie viele englische Wörter in unserem Sprachgebrauch vorhanden sind.... weitet man das auf spanisch, französisch etc. aus, ist es echt ein interessantes Spiel :lol:
Es werden mal wieder Moderatoren gesucht 8-)
Bei Problemen im Spiel geht es hier zum :arrow: Support
Spoiler zu es zieht :x

Knopflochblume
Beiträge: 2379
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 13:35

Re: Was schaut ihr am liebsten auf Youtube?

Beitrag von Knopflochblume » Di 10. Okt 2017, 16:38

Bitte nutzt den Thread nicht für völlig themenfremde Diskussionen, danke.
Die Orga "Zoo d. Nordens" auf Server 4 freut sich auf weitere Mitspieler :arrow: *KLICK*

berlzoo
Beiträge: 546
Registriert: Mi 7. Jun 2017, 21:51

Re: Was schaut ihr am liebsten auf Youtube?

Beitrag von berlzoo » Mi 11. Okt 2017, 09:35

Knopflochblume hat geschrieben:Bitte nutzt den Thread nicht für völlig themenfremde Diskussionen, danke.
Der Thread an sich ist doch schon völlig themenfremd. Was haben die Vorlieben auf Youtube mit "Alles rund ums Spiel -> Allgemeines" zu tun? Wenn da nicht kommt, dass sich die User ausschliesslich und zwar rund um die Uhr den Upjers Screencast (8ung Schleichwerbung) anschauen, hat es wirklich so gar nichts mit MFZ zu tun.

Aber - auch auf die Gefahr hin, dass ich mal wieder eine auf den Detz bekomme - ich finde es traurig, dass es offenbar nicht erlaubt/erwünscht ist, dass sich Menschen hier geistreich unterhalten bzw. Gedanken weiter gesponnen werden. Den Beitrag von Skyotto finde ich einen sehr guten Denkanstoss. Man könnte in diesem Zusammenhang - um den Bogen zum eigentlichen Thema zu spannen - auch einfach mal "Anglizismen" auf Youtube eingeben.
Hier geht es zur Popcorn-Ecke: viewtopic.php?f=65&t=73294

Claudiana
Beiträge: 1634
Registriert: Mo 1. Aug 2016, 01:01

Re: Was schaut ihr am liebsten auf Youtube?

Beitrag von Claudiana » Mi 11. Okt 2017, 09:42

Die kleine Unterhaltung von Skytto u. berlzoo finde ich sehr spannend.
Die Spieleleitung könnte einen Thread aufmachen, wo interessierte Spieler, genau solche Themen besprechen dürfen,
und auch Gedankengänge mal weiter gesponnen werden können, fernab vom eigentlichen Thema.
So funktioniert eine lebendige Unterhaltung, finde ich :mrgreen:
Server 4 - ID 3765355

Gesperrt