Zoogeschichten

romyle

Re: Zoogeschichten

Beitrag von romyle » Sa 17. Mai 2014, 12:11

super :lol:

albatros12
Beiträge: 430
Registriert: So 24. Mär 2013, 17:37

Re: Zoogeschichten

Beitrag von albatros12 » So 18. Mai 2014, 14:18

wiedermal klasse :!: :!: :!:

gimli74
Beiträge: 1662
Registriert: So 30. Okt 2011, 12:04

Re: Zoogeschichten

Beitrag von gimli74 » So 18. Mai 2014, 14:43

wiedermal wunderbar!. danke namu:-)
ID: 1429, Server 1, Orga: Daydreamer

http://www.myfreezoo.de/nickpage/index/user/1429

Benutzeravatar
Namu
Beiträge: 1962
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 21:43

Re: Zoogeschichten

Beitrag von Namu » So 18. Mai 2014, 19:59

Danke,freue mich das Euch meine Geschichten gefallen.Da macht mir doch das Schreiben gleich doppelt so viel Spaß :D
Und ich habe schon wieder was zu berichten. :roll: Ich habe doch tatsächlich ein Kassenwartteam geschenkt bekommen. :o
Wollt ihr wissen wie die in meinem Zoo klarkommen ?
Na dann lest mal ;) Wünsche Euch viel Spaß dabei :D

Praktikum

Zoodirektor Namu saß hinter seinem Schreibtisch im Büro und überprüfte gerade seine Zuchtstatistik,da klingelte das Telefon.Am anderem Ende der Leitung meldete sich eine Dame von der Stadtverwaltung.Sie sagte das in ihrem Büro gerade drei junge Männer sitzen welche einen Praktikumsplatz suchen und wolle deshalb mal nachfragen ob es im Zoo etwas für sie zu tun gebe.Namu brauchte nicht lange überlegen.Er kann jede helfende Hand gebrauchen."Ja natürlich",erwiederte Namu"die Praktikanten möchten doch bitte morgen Früh um 6.00 Uhr zu mir ins Verwaltungsgebäude kommen.
Am nächsten Morgen punkt 6.00 öffnete sich die Tür."Wow,was ist denn das..." :o denkt Namu.Drei fesche Kerle,geschniegelt und gebügelt vom Scheitel bis zur Sohle,schwarze Hose,weißes Hemd und passender Schlips,traten in den Raum.Auf dem Kopf eine gelbe Schiebermütze, eine schwarzeingafasste Brille auf der Nase und eine Aktentasche unterm Arm rundeten das Erscheinungsbild ab.Irgendwie sahen sie aus wie eine Mischung zwischen Edelgauner und Steuereintreiber.Bild
"Wir sind Praktikanten und sollen hier unser Praktikum machen",meldete sich einer zu Wort.
Namu mußte innerlich grinsen.Die Vorstellung , die Drei im Schweinestall arbeiten zu lassen,war zu köstlich.Er könnte zwar Hilfe bei der Tierpflege gebrauchen,aber dazu waren diese Praktikanten wohl eher nicht geeignet.
Das Beste wird sein er läßt sie das Geld an den Kassen abholen.Das ist ja auch schon eine große Hilfe .
Namu erläutertert ihnen ihre Aufgabe."Es wäre von Vorteil wenn ihr Euch im Zoo teilt und nicht alle in die gleiche Richtung lauft.Zwei von Euch sollten nach verlassen des Gebäudes den Weg nach links einschlagen.Dort erreicht ihr nach wenigen Metern das EKZ und das Toilettenhaus.Der Dritte sollte nach rechts gehen und die diversen Stände im Zoo abkassieren.Um 7.00 Uhr beginnt Eure Arbeitszeit.Ihr habt also noch ein wenig Zeit Euch auf Eure Arbeit vorzubereiten ".
Mit diesen Worten verabschiedete sich Namu und kehrte an seinen Schreibtisch zurück.
Kurz darauf kam die Sonne hinter den Wolken hervor.Namu öffnete das Fenster."was für ein herrlicher Frühlingsmorgen".In diesem Moment traten die drei Praktikanten vor die Tür.Namu schaute auf die Uhr.Es war Punkt 7.00 Uhr.Namu muß bei deren Anblick erneut grinsen."Coole Arbeitskleidung !" 8-)
Doch was soll das jetzt ? Alle Drei biegen nach rechts ab. Wissen die nicht wo rechts und links ist ? Haben die schon wieder vergessen was ihnen gesagt wurde ?
Nun ist Namus Neugier geweckt.Er ist gespannt wie sie sich beim nächsten Abzweig verhalten.Schon sind sie da und der Erste läuft geradeaus weiter...der Zweite ihm nach...und der Dritte ? Donnerwetter,der kriegt doch tatsächlich die Kurve. :o
Namus Blick geht zum EKZ.Dort stehen die Besucher schon schlange weil sie wegen voller Kassen nicht bezahlen können."Wenn die sich mal auch so zickig bei vollen Mülleimern hätten ...aber da fliegt alles auf die Wege!",muß Namu gerade denken,da kam auch schon der erste Praktikant und begann die Kassen zu leeren." Der war aber flink",Namu hätte nicht gedacht das er so schnell dorthin findet.Kurze Zeit später kam noch ein zweiter Praktikant dazu.Namu dachte das dieser sich jetzt das daneben stehende Toilettenhaus vornimmt.
Aber Denkste ! Er stellt sich direkt hinter den Anderen,so daß dieser gar nicht mehr zu sehen ist und kassiert ebenfalls das EKZ ab."Na das nenn ich Manndeckung". Bild
Namu kommt aus dem Grinsen gar nicht mehr raus.Dann vor dem Toilettenhaus das gleiche Bild.
"Naja egal,es geht ja trotzdem zügig voran"
Nun sucht Namu nach den dritten Praktikanten.Auch dieser scheint schon die meisten Stände abkassiert zu haben.Namu entdeckt ihn bei den Wassergehegen.
In diesem Moment fällt Namu ein das er vergessen hat die Praktikanten vor Camillo,den rasenden Eisverkäufer,zu warnen.In Gedanken sieht er schon einen der Praktikanten auf seiner Lenkstange sitzen.Hoffentlich kommen die sich nicht noch in die Queere !
Jetzt treffen die drei Praktikanten bei den Eisgehegen zusammen.Sie scheinen ihre Arbeit erledigt zu haben,denn sie schlagen zusammen den Weg zum Büro ein.
"Die waren aber fix ! Das hätte ich keinesfalls besser machen können ".Namu war begeistert. :D
Namu geht zu seinem Schreibtisch zurück und bald darauf öffnete sich seine Tür.Da standen sie wieder ...die drei... cool rausgeputzten... Praktikanten.
Namu bedankte sich für ihre gute Arbeit und warnte sie nun noch vor Camillo.Leider kam diese Warnung für einen der Drei zu spät.Der drehte sich lachend um und zeigte Namu die Stelle seiner Hose welche den Allerwertesten bedeckte.Dort leuchtete ein riesengroßer grüner Grasfleck.Der Praktikant ist wohl rechtzeitig zur Seite gesprungen aber dann leider über einen der vielen Blumentöpfe gestolpert und prompt saß er auf dem Hintern.
Camillo entschuldigte sich natürlich so wie er es wahrscheinlich immer machte.Er reichte ihm ein großes Gratiseis. :lol:
Nun kann sich Namu denken weshalb Camillos Einnahmen immer so gering ausfallen. ;)
"Die Reinigungskosten ihrer Hose wird von uns natürlich übernommen".Namu entschuldigte sich für das rücksichtslose Verhalten seines Eisverkäufers und reichte den Praktikanten zum Abschied die Hand .

--------------------------------------
Fazit : Namus Zoo ist Kassenwarttauglich :D
Zuletzt geändert von Namu am So 4. Dez 2016, 13:41, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
http://www.myfreezoo.de/nickpage/index/user/2088685
Server : 3 , ID :2088685 / Browser : Playground 2.0.78 , Firefox 67, Google Chrome

Benutzeravatar
Hamsterbacken
Beiträge: 4563
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 20:19
Wohnort: Bautzen (Sachsen)

Re: Zoogeschichten

Beitrag von Hamsterbacken » So 18. Mai 2014, 20:14

Viel los in Hamsterbackens Zoo
Auch bei Hamsterbacken ist in letzter Zeit viel los im Zoo.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Mitarbeiter sind da !!!
Es war ein Montagmorgen in Hamsterbackens Zoo , die Sonne strahlte und es sah nach einem wunderschönen Tag aus...
Der Zoodirektor ,quälte sich wie jeden Tag um 4 Uhr morgens aus seinen Federn.
Als er sich die Klamotten übergezogen hatte und er einen kleinen Snack zu sich nahm , ging es auch schon los in Richtung Zoo.
Kaum hatte er den Eingang aufgeschlossen , da warten vor seinem Büro eine Frau mit grünen Kleidern sowie ein Mann im Gärtner Style.
Der Zoodirektor musterte die beiden und fragte sie anschließend was sie da wollten.
Plötzlich sagte die Frau im grünen Kostüm : "Wir kommen in Empfehlung eines Zoos in der Umgebung!"
"Und wir helfen ihnen bei der Zooarbeit für läppische 2 Diamanten pro Mitarbeiter in der Woche"
Da musste der Zoodirektor gewaltig schlucken. :shock:
Und eins ist klar solche kommen nie in meinen Zoo !!!
Sagte der Zoodirektor mit enttäuschender Miene
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
LG Hamsterbacken ;)
Bild

Benutzeravatar
Hamsterbacken
Beiträge: 4563
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 20:19
Wohnort: Bautzen (Sachsen)

Re: Zoogeschichten

Beitrag von Hamsterbacken » Mo 19. Mai 2014, 08:49

Irgendwelche Wünsche ?
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Als der Zoodirektor immer noch nicht über diesen gewaltigen Schrecken drüber war , begann er seinen morgentlichen Zoorundgang.
Als er an dem Gehege mit den immer hoch beliebten Luchsen ankam hörte er eine Rentnerin schimpfen:
"Immer das selbe nur Luchse in diesem Gehege , warum können sie diese Luchse nicht mit den anderen großen Mietzekatzen (Sie meinte Tiger , Löwen etc. :roll: ) zusammensperren , fragte sie mich !"
Ich versuchte mit meiner verloren Fassung noch eine vernünftige Antwort über meine Lippen zu pressen:"Ja hören sie mal ,wie stellen sie sich das vor ? Jeder Zoo hat strenge Vorschriften , auch wir !"
Danach konnte man von der Dame noch ein leises "grmpf" vernehmen und anschließend zottelte sie ab.
Nachdem der Zoodirektor mit seiner Fütterung durch war , ging er etwas angesäuert in sein Büro und studierte wie jeden Morgen die Anzeigen in der Zeitung.
Vielleicht war ja endlich mal das lang ersehnte Lama dabei !?Oder gar ein Felsenpinguin !
Träumen durfte ja erlaubt sein.... als der Zoodirektor immer noch über diese beiden fantastischen Tierchen nachdachte , klopfte es an seiner Bürotür.
Eine schrille Stimme rief: " So kann es ja nicht weiter gehen !"und schlug die Bürotür auf.
Es war ein Mann mit weißen Kittelchen , der Zoodirektor hätte am liebsten laut losgelacht :lol: , doch der strenge Blick des Mannes blockierte sogar das Lächeln.
Plötzlich brüllte der Mann los:"Ich habe bei ihren Eisverkäufer schimmliges Eis gefunden !"
Hamsterbacken blieb der Mund offen stehen :o ....
Da stellte sich raus der Mann war von der Hygiene ! :roll:
Und er würde den Zoo jetzt regelmäßig kontrollieren , zu der Sicherheit der Besucher.
Der Zoodirektor der den weiß gekleideten Mann rausschickte war stinksauer.
Er reichte seinen Luigi die Abmahnung und drohte gar mit einem Rauswurf!
Alles in allem ein echt gebrauchter Wochenstart für den Direktor.. :cry:
Bild

Benutzeravatar
Namu
Beiträge: 1962
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 21:43

Re: Zoogeschichten

Beitrag von Namu » Sa 9. Aug 2014, 18:17

Freundschaftsbesuch

Wie jeden Tag machte ich auch heut wieder einen Rundgang durch meinen Zoo.Als ich gerade am Ententeich entlang kam,sah ich einen meiner Freunde in den Zoo kommen.
Bild
"Hallo Ronny",rief ich ihm entgegen,"das ist aber schön daß wir uns einmal treffen ! :D "Ronny kam mir lächelnd entgegen und reichte mir zur Begrüßung die Hand.
"Ich bin hier um Dir meine Hilfe anzubieten.Wo kann ich mich denn nützlich machen ?"
Da fiel mir sofort etwas ein.
"Vielleicht möchtest Du meinem Gärtner helfen ? Du weißt ja ,die Gärtner kommen mit ihrer Gießkanne nicht überall hin ."
Ronny grinste."Naja,wenn ich mich hier so umsehe...sehr Gärtnerfreundlich hast Du Deinen Zoo nun wirklich nicht gestaltet.Hättest bei Deinem Zooaufbau ruhig etwas mehr Rücksicht auf Deine Mitarbeiter nehmen können !" ;)
"Nö,wieso ?"grinste ich zurück."Wer nimmt denn auf mich Rücksicht ? Die arbeiten alle nur so lange wie ich anwesend bin.Sobald ich den Zoo verlasse,verschwinden sie ins Verwaltungsgebäude und machen keinen Finger mehr krumm. :evil:
Ich möchte auch gern mal nur 2 Stunden arbeiten aber 24 Stunden bezahlt kriegen.Ja und dann noch den Chef die halbe Arbeit alleine machen lassen...! :shock: Da guck mal,die Pflegerin dort drüben...sie läuft zu den Wassergehegen obwohl dort schon alle Tiere versorgt sind.So kann man sich auch vor der Arbeit drücken !" :roll:
Ronny nickte."Sieht bei mir im Zoo nicht viel besser aus.Aber dagegen können wir wohl nichts tun .
Sag mal,Namu,wie sieht es eigentlich in Deiner TS aus ? Hättest Du eventuell was Tolles für mich ?"
"Ja,wenn Du unter was "Tolles" Tapeten :roll: verstehst,kannst Du reichlich haben.Damit könnte ich schon meine ganze Zoomauer zukleistern.Also wenn ich irgendetwas Tolles in meiner TS hätte,würde in meinem Zoo bestimmt kein Tier mehr allein im Gehege sitzen." ;)
"Da muß ich Dir Recht geben.Seit es diese Flut von Tapeten im Angebot gibt,ist es wirklich schwierig noch gute Teile zu erwischen.Mit diesen x-Sorten Tapete wird man ja regelrecht zugeschüttet . :evil:
He Namu,nun schau Dir mal dort hinten Deinen Gärtner an.Meine Güte,macht der sich krumm!"
Ich folgte seinem Blick und entdeckte meinen ältesten Gärtner.Der Ärmste versucht doch nun schon zum x-sten Mal die komplette Rabatte zu gießen.
Bild
"Das ist unser Gustav.Er würde ja gern eine bessere Arbeit abliefern,aber er schafft es einfach nicht.Er wünscht sich schon lange einen Rasensprenger oder wenigstens einen Schlauch,aber leider wurde sein Wunsch bisher nicht erfüllt."klärte ich Ronny auf.
"Da werde ich ihm mal zur Hilfe eilen,bevor er noch einen Bauchklatscher in Deine schönen Blumen macht".
Mit diesen Worten verabschiedete sich Ronny und lief zum Gustav.
Mir war aufgefallen das in der ganzen Zeit,in der ich mit Ronny plauderte,kein Pfleger es geschafft hatte die Vögel in den Volieren zu versorgen.Ärgerlich darüber machte ich mich selbst auf den Weg..Leises Gepiepse drang an mein Ohr.Da entdeckte ich im Nest des Rosakakadus zwei Küken.Bild
Oh,wie süß ! Ich freute mich wahnsinnig über diesen Nachwuchs und der Ärger über die Pfleger war schon wieder verflogen.Schnell füllte ich die Futterschale und den Wasserbehälter und ging dann in mein Büro.
Nun vervollständigte ich meine Zuchtstatistik.Stolz trug ich 2 x Rosakakadu ein .
Zufrieden lehnte ich mich zurück.Diese kleinen freudigen Augenblicke entschädigten mich doch immer wieder für die zusätzliche Arbeit in meinem Zoo,welche ich trotz Mitarbeiter habe.

LG Namu
Bild
http://www.myfreezoo.de/nickpage/index/user/2088685
Server : 3 , ID :2088685 / Browser : Playground 2.0.78 , Firefox 67, Google Chrome

Benutzeravatar
Namu
Beiträge: 1962
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 21:43

Re: Zoogeschichten

Beitrag von Namu » So 10. Aug 2014, 18:13

My free Zoo

Eine kleine Wiese und ein Hasengehege,
nur aus Sand waren meine Wege,
in der Kasse kaum paar Moneten,
die gingen auch gleich wieder flöten.

Mühsam hab ich die TS erspart,
die Zuchtstation war auch ganz schön hart,
hab lange Zeit nach Freunden gesucht,
und oftmals eine Absage verbucht.

Karten ertauschen,doch gegen was ?
hab meistens nur billiges Grünzeug gehabt,
nur richtige Freunde halfen mir weiter,
so stieg ich hinauf die Levelleiter.

Stufe um Stufe bin ich geklettert,
hab über die teuren Tiere gewettert,
die meisten Zuchten haben geflopt,
doch die Besucher haben das noch getopt !

Sie wollten stets Klo`s,Blumen und Stände,
Natürlich auch Tiere ohne Ende,
wo nehm ich nur die Dollar her,
oh man,der Anfang war wirklich schwer.

Die süßen Tiere waren schuld daran,
daß ich Diamanten zu kaufen begann,
die Zuchtstation schnell ausgebaut
und dann auch noch mehr Land gekauft.

So nach und nach,was bin ich froh,
wurde aus der Wiese ein richtiger Zoo.

Nun häng ich daran wie eine Klette,
denk noch an den Zoo wenn ich schon lieg im Bette,
da kommt ein Gedanke,nur ganz flüchtig,
"Du meine Güte,der Zoo macht ja süchtig !"
:shock: ;)
Bild
http://www.myfreezoo.de/nickpage/index/user/2088685
Server : 3 , ID :2088685 / Browser : Playground 2.0.78 , Firefox 67, Google Chrome

zwergy

Re: Zoogeschichten

Beitrag von zwergy » Mi 13. Aug 2014, 07:19

@Namu deine Geschichten sind echt klasse

vielen Dank für die tollen Geschichten.
ich freue mich schon auf weitere... :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Namu
Beiträge: 1962
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 21:43

Re: Zoogeschichten

Beitrag von Namu » Fr 15. Aug 2014, 17:38

Rundweg ? Abzweigungen ? Kreuzungen ?...mir qualmt der Kopf !

Nun sind schon ein paar Tage seit der Plauderei mit Ronny vergangen.Ich habe Ronny seit dem nicht mehr in meinem Zoo gesehen.Wahrscheinlich mag er auch nicht immer nur meine Rabatten gießen. ;) Aber eine Bemerkung von ihm hat sich in meinem Kopf festgesetzt :
Naja,wenn ich mich hier so umsehe...sehr Gärtnerfreundlich hast Du Deinen Zoo nun wirklich nicht gestaltet.Hättest bei Deinem Zooaufbau ruhig etwas mehr Rücksicht auf Deine Mitarbeiter nehmen können !" ;)

Nun sitze ich an meinem Schreibtisch,den Wegeplan meines Zoos vor mir ausgebreitet und muß feststellen...mein Zoo ist ein Irrgarten ! :shock:
Jawohl ! Mein Zoo hat nicht nur einen Irrgarten,er ist selbst auch einer ! Hätte ich Schilder zur Verfügung,würde dieses
Bild wohl sehr oft meinen Zoo zusätzlich zieren :lol:
Aber wie kann ich das abändern ohne großartig umbauen zu müssen ? Ich mache mir erstmal einen Bild,
Mit einem Bleistift bewaffnet gehe ich mit dem Finger den Weg,beginnend am Verwaltungs Gebäude, entlang.Setze ein Kreuz an Stellen wo ich Wege umleiten oder entfernen muß.Mitten in der zeitraubenden Arbeit kommt ein Anruf über mein Handy.Die Kassiererin am Eingang teilte mir mit , daß das Eingangstor sich geschlossen hat.So ein Mist,dachte ich bei mir,nun kann ich auch noch durch den ganzen Zoo bis zum Eingang laufen ! Ich sehe gerade noch durch`s Fenster wie sich meine Mitarbeiter in Lichtgeschwindigkeit in`s Verwaltungs Gebäude verziehen.Immer wieder bin ich begeistert wie schnell denen in einer solchen Situation alles aus den Händen fällt :evil: .Ich mache mich auf den Weg.Am Eingang angekommen gebe ich den Sicherheitscode ein.Ein akustisches Signal ertönt : Bim,bim,bim...in Zeitlupentempo öffnet sich das Tor.Da werde ich auch schon von einem Besucher schräg angemacht."Was soll denn das ? Ich habe eine Tageskarte bezahlt und werde alle 2 Stunden ausgesperrt ?"
"Das ist eine Sicherheitsvorschrift welche wir leider befolgen müssen.Wenn sie sich beschweren wollen,dann tun sie das bitte an der richtigen Stelle in Bamberg ",erwiederte ich.Innerlich dachte ich aber...selber schuld,was rennst Du auch wegen jeder trockenen Pflanze gleich aus den Zoo.
Ich kehrte an meinen Schreibtisch zurück.Stierte auf meinen Wegeplan und fand die Stelle, an der ich zuletzt war, nicht mehr. :?
Also alles noch einmal von vorn.
Als ich mich endlich durchgefitzt hatte,ging es an die Arbeit im Zoo.Der kurze Weg zum EKZ endet nun in einer Sackgasse.Leider habe ich kein entsprechendes Schild,sonst würde ich es für die Mitarbeiter aufstellen. :lol:
Einige Gehege mußte ich geringfügig verschieben um neue Wege zu errichten.Dafür mußten andere Wege abgerissen werden.Auch am Eingang,wo einst ein Weg langging,wurde dieser durch einen Jap. Garten ersetzt.Diesen mußte ich aber erst in meinem Lager suchen.Ich wühlte mich durch einen Stapel Tapeten :roll: ,welche langsam mein ganzes Lager zumüllten,und fand ihn schließlich.
Kaum war ich fertig,kam wieder der Anruf von meiner Kassiererin .Das Eingangstor... :roll:
Also wieder Sicherheitscode eingeben...bim,bim,bim und das gemotze einiger Besucher anhören.Boah,ist das nervig !
Da ja nun die Mitarbeiter wieder vom Verwaltungs Gebäude aus starteten,konnte ich nun beobachten ob sie mit den neuen Wegen klar kamen.Wie im Gänsemarsch liefen sie los.Alles ging gut,bis sie zu einem Abzweig kamen.Ich hoffte ja das ein oder zwei Pflegerinnen diesen Abzweig nehmen um in den mittleren Bereich des Zoo`s zu kommen.Doch Pustekuchen...alle vier liefen daran vorbei. :o
Also mußte noch eine Änderung her.Ich verschob wieder ein Gehege und legte dort einen Verbindungsweg an.Nun schien es zu klappen :D
Jetzt muß ich nur noch ein wenig dekorieren und mich an den neuen Anblick gewöhnen. ;)
Wie heißt es so schön ? "Dein eigener Zoo! Tausende Möglichkeiten!" Müßte es nicht eher so lauten " Finde heraus wie Deine Mitarbeiter am effektivsten arbeiten !"
Leider hat der ganze Umbau meinem Gärtner nicht viel gebracht.Meine Rabatten seinetwegen abreißen kommt für mich nicht in Frage.Also greife ich selbst wieder nach der Gießkanne und helfe aus.Bin noch gar nicht lange beim gießen,da klingelt mein Handy,das Eingangstor...
Nö,nicht schon wieder ! Ich habe davon die Nase gestrichen voll ! Jetzt bleibt der Eingang zu und wer jetzt trotz Tageskarte draußen steht,hat halt Pech ! Der Kassiererin gebe ich für den Rest des Tages frei.

LG Namu
Bild
http://www.myfreezoo.de/nickpage/index/user/2088685
Server : 3 , ID :2088685 / Browser : Playground 2.0.78 , Firefox 67, Google Chrome

Antworten