Playground - unsicher!? Oder wirklich eine Alternative!?

Bitte hier nur Fragen und Probleme zum Upjers-Account. Fragen und Problemen zu den einzelnen Spielen bitte im entsprechenden Spielforum stellen.
Antworten
MrsMcDonald
Beiträge: 237
Registriert: Di 21. Mai 2013, 03:12

Re: Playground - unsicher und nur für unwissende Benutzer eine Alternative

Beitrag von MrsMcDonald » Fr 15. Feb 2019, 23:27

Und kommen noch Versionen für Linux dazu??? Ich habe kein Windows !
So lange das nicht klar ist, werde ich kein Geld mehr in mein jahrelang aufgebautes Spiel investieren

Benutzeravatar
verkon
Spielleitung
Beiträge: 126
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 13:39

Re: Playground - unsicher!? Oder wirklich eine Alternative!?

Beitrag von verkon » Mo 18. Feb 2019, 13:19

@Ripley32: Hallo Ripley32!

Wir verstehen deine Bedenken durchaus. Leider hängen unsere Spiele von Flash ab - ganz ohne Flashplayer geht es also nicht. Dennoch wollen wir unsere Spieler keinem Risiko aussetzen, deshalb haben wir uns bemüht den Playground so sicher wie möglich zu gestalten.

Der Playground hat keinerlei Kontakt zu nicht-upjers Seiten - es wird auch keinerlei Werbung für Fremdseiten angezeigt; Seiten mit sensiblen Inhalt (z.B das Bezahlfenster) werden weiterhin in den konventionellen Browsern geöffnet. Dies minimiert die Gefahr, dass durch den im Playground eingebauten Flashplayer ein Risiko entsteht. Ein Restrisiko gibt es immer, aber dies sollte im Playground nicht größer sein als in den konventionellen Browsern, in denen Spieler derzeit ja auch noch den Flashplayer gebrauchen müssen. Die Basis auf die der Playground gebaut wird, wird auch weiterhin aktualisiert.

Es ist auch Absicht, dass die Flashplayer-Version, die im Playground verbaut ist, älter ist. Die Performance unserer Spiele ist in dieser Version deutlich besser als in den späteren Versionen (besonders ab Version 30 sind größere Accounts kaum noch zu spielen). Dennoch bauen wir demnächst die Möglichkeit ein, die aktuellste Version zu benutzen, wenn man dies vorzieht.

@MrsMcDonald: Wir arbeiten derzeit sowohl an einer Linux als auch einer Mac OS Version des Playgrounds - diese sollte irgendwann in den nächsten Monaten kommen :)

Liebe Grüße,
euer upjers-Team
Bild
HIER geht's zum Supportformular!
Bitte seid so nett und schreibt eure an mich gerichteten Anfragen grundsätzlich an das Supportformular!
BlogFacebookTwitter

Benutzeravatar
FiatiTaeger
Beiträge: 1545
Registriert: Mi 28. Mär 2012, 02:25

Re: Playground - unsicher!? Oder wirklich eine Alternative!?

Beitrag von FiatiTaeger » Di 19. Feb 2019, 02:52

verkon hat geschrieben: @MrsMcDonald: Wir arbeiten derzeit sowohl an einer Linux als auch einer Mac OS Version des Playgrounds - diese sollte irgendwann in den nächsten Monaten kommen :)

Liebe Grüße,
euer upjers-Team
Danke, das freut mich zu hören. Denn auch ich nutze kein Windows (mehr). Ich hoffe sie kommt dann auch! ;)
- My Free Zoo Server 1: ID 78251, Level 117 (Orga: MagicZoo) / - My Free Zoo Server 2: ID 1266180, Level 44 (Orga: Chaos Zoo)
- My Little Farmies Server 1: ID 1573, Level 50 auf Eis gelegt / - Kapihospital Server 3: ID 1031527 Level 70 (ÄV: Freud's Traumklinik)

Mytha
Beiträge: 48
Registriert: So 4. Aug 2013, 10:50

Re: Playground - unsicher!? Oder wirklich eine Alternative!?

Beitrag von Mytha » Sa 23. Feb 2019, 16:05

@ Ripley32: Wenn du die Tatsache, dass die Flash-Technologie im Playground zum Einsatz kommt, als ein Argument für die Unsicherheit dieses Mini-Browsers anführst, dann beißt sich die Katze da natürlich selbst in den Schwanz. Sicherlich ist Flash veraltet und unsicher und wird demnächst aus anderen Browsern entfernt - aber genau deshalb wurde Playground ja entwickelt.

Auf den ersten Blick mag es nach Faulheit aussehen, lieber einen Browser-Ersatz mit der veralteten Technologie zu kreieren, um die auf dieser veralteten Technologie basierenden Spiele weiterhin nutzen zu können, statt die Spiele entsprechend umzuprogrammieren. Vom Aufwand her wäre letzteres allerdings kaum möglich. Die Spiele müssten im Prinzip alle in eine neue Beta-Phase, um Probleme zu entdecken und zu beheben, usw... Vor allem für die älteren Spiele würde sich das nicht lohnen.

Die Alternative zu einem eigenen Mini-Browser mit Flash-Technologie wäre also, einige wenige besonders erfolgreiche Spiele umzuprogrammieren, was über Wochen und Monate vermutlich nur einen eingeschränkten, von häufigen Anfangs-Bugs getrübten Spielspaß ermöglichen würde, während gleichzeitig alle älteren Spiele, die nur noch "so nebenbei" laufen, eingestellt würden. Das möchte wohl auch niemand. Insofern finde ich den Weg, den Upjers hier eingeschlagen hat, völlig richtig, auch wenn er zunächst etwas anachronistisch wirkt. Und ich kann auch bestätigen, dass die Performance in älteren Flash-Versionen besser war, deshalb finde ich es gut, dass diese im Playground verwendet werden, der ja nicht zum normalen Surfen im Netz angelegt ist.

Antworten