neuer Zoo fürs Gebäude der Zoogesellschaft

micmie
Beiträge: 4
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 06:09

neuer Zoo fürs Gebäude der Zoogesellschaft

Beitrag von micmie » Sa 7. Apr 2018, 20:42

:idea: Ich würde mich über einen Zoos freuen mit Tieren aus Märchen und Sagen: Einhörner, europäische und chinisische Drachen, Hydras, Pegasus und wie die Tiere aus der griechischen Mythologie alle heissen.
Würde mir besser gefallen als ein Bauernhofzoo.
Vielen Dank für eine Prüfung, meines Wunsches.

Benutzeravatar
zwergy
Beiträge: 1312
Registriert: Di 1. Dez 2015, 16:19

Re: neuer Zoo fürs Gebäude der Zoogesellschaft

Beitrag von zwergy » Sa 7. Apr 2018, 22:46

Dagegen !!!
Bild
Zoo: Server 1 - ID: 93749 / Server 2 - ID: 1863672
Mein Zoo Das haut der stärksten Kuh die Milch aus dem Euter :lol: :lol:
Meine Farm Wenn der Bauer in die Jauche fliegt, der Ochse sich vor Lachen biegt :lol: :lol:
Bild

Pticica
Beiträge: 1889
Registriert: Sa 17. Mär 2012, 13:49

Re: neuer Zoo fürs Gebäude der Zoogesellschaft

Beitrag von Pticica » Sa 7. Apr 2018, 23:20

Auch dagegen, das passt überhaupt nicht zu MFZ. Auf den Schaubauernhof mit grossem Gemeinschaftsgehege, in dem verschiedene Tiere zusammenleben, freue ich mich schon lange. Wem ein Gebiet mit Fantasiewesen besser gefällt als ein Zoo mit echten Tieren, hat mit MFZ vielleicht nicht das passendste Spiel für sich gefunden ;) Für Fantasiewesen gibt es viele andere, dafür gemachten Spiele, in MFZ haben sie nun wirklich nichts zu suchen :o
Bild

Wilhelma1
Beiträge: 464
Registriert: Di 29. Okt 2013, 15:55

Re: neuer Zoo fürs Gebäude der Zoogesellschaft

Beitrag von Wilhelma1 » So 8. Apr 2018, 13:18

Tut mir leid, aber Fantasywesen fände ich auch nicht passend für MFZ.

micmie
Beiträge: 4
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 06:09

Re: neuer Zoo fürs Gebäude der Zoogesellschaft

Beitrag von micmie » So 8. Apr 2018, 14:27

OK - die Argumente verstehe ich und akzeptiere sie auch. :?
Aber der MFZ ist ja schon lange kein reiner Zoo mehr. Wenn ich an all die Events denke: mexikanisches Totenfest, braslilianischer Karneval, Fussballevents und My little Pony usw. sind ja auch nicht gerade der Zoo-Hit und würden besser in einen Vergnügungsparks statt Zoo passen.
Dann ist aber auch der Jurassicpark im Museum auch schon grenzwertig und die Dinos kommen ja dann auch in die Zoogesellschaft mit einem eigenen Park. :?:

Benutzeravatar
Mauza
Beiträge: 4985
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 18:51

Re: neuer Zoo fürs Gebäude der Zoogesellschaft

Beitrag von Mauza » So 8. Apr 2018, 14:53

auch dagegen.
es gibt auch noch so viele tatsächlich existierende tiere, die in den zoo könnten.
wobei ich auch nicht gerade ein fan von den dinos bin. aber die hat es zumindest irgendwann tatsächlich mal gegeben. bei einem pegasus hab ich da doch so meine zweifel. :mrgreen:
Bild
MagicZoo - die Orga mit der besonderen Magie!
http://www.myfreezoo.de/nickpage/index/user/72789

Pticica
Beiträge: 1889
Registriert: Sa 17. Mär 2012, 13:49

Re: neuer Zoo fürs Gebäude der Zoogesellschaft

Beitrag von Pticica » So 8. Apr 2018, 15:51

Die Dinos im Zoo finde ich auch schon grenzwertig. Mir gefällt das nicht, neben den heute lebenden Tieren eingesperrte Dinos zu sehen und werde in meinem Zoo keine Urzeittiere halten. Auch manche Events passen vom Thema und der Deko her nicht in den Zoo, das stimmt. Das ist manchmal in Sachen Deko sehr schade aber schlussendlich eher Nebensache. Man erspielt sich ein neues Tier, holt sich vielleicht einen coolen Verkaufsstand mit kulinarischen Spezialitäten aus aller Welt und lernt etwas über die Bräuche in anderen Ländern. Unpassende Deko kann man am Schluss getrost aus dem Zoo schiessen und verkaufen. Diese Bräuche und die Dinos sind jedenfalls trotzdem alles Dinge, die es - wie Mauza schon sagt - gibt oder zumindest mal gegeben hat. Man hat mittlerweile auch im echten Leben die DNA von Mammuts sequenziert und möchte versuchen, sie in Zukunft wiederauferstehen zu lassen als kleine Wiedergutmachung, dass die Steinzeitmenschen sie zu ihrer Zeit ausgerottet haben. Ob das so klappt, sei mal dahingestellt, aber das gibt den Urzeittieren doch eine Art Berechtigung im Zoo und ist nicht völlig aus der Luft gegriffen.

Frei erfundene Fantasiewesen gehören dagegen in eine vollkommen andere Kategorie und sprechen im Gegensatz zu echten Tieren auch nicht die "breite Masse" an. Hier stellt sich dann die Frage, soll man einen echten Zoo mit existierenden Tieren trotzdem zu einem Fantasiezoo mit Märchenwesen erweitern und meine Meinung dazu ist, alles bloss das nicht ;) Man hat ja schon bei My Little Pony gesehen, dass nur schon das Erspielen eines blauen und pinken Ponys, die im Zoo herumhüpfen und Geschenke bringen, sehr wenig Anklang fand. Jetzt stelle man sich mal sowas ähnliches als Tierart in MFZ vor :o Irgendwo hat's dann doch Grenzen. Für Fantasiewesen gibt's wie gesagt viel passendere Spiele, wo diese auch explizit erwünscht sind. MFZ ist dafür einfach nicht der richtige Ort.
Bild

Skytto
Beiträge: 2085
Registriert: Do 2. Mär 2017, 21:50
Kontaktdaten:

Re: neuer Zoo fürs Gebäude der Zoogesellschaft

Beitrag von Skytto » So 8. Apr 2018, 16:37

Pticica hat geschrieben:Die Dinos im Zoo finde ich auch schon grenzwertig. Mir gefällt das nicht, neben den heute lebenden Tieren eingesperrte Dinos zu sehen und werde in meinem Zoo keine Urzeittiere halten. Auch manche Events passen vom Thema und der Deko her nicht in den Zoo, das stimmt. Das ist manchmal in Sachen Deko sehr schade aber schlussendlich eher Nebensache. Man erspielt sich ein neues Tier, holt sich vielleicht einen coolen Verkaufsstand mit kulinarischen Spezialitäten aus aller Welt und lernt etwas über die Bräuche in anderen Ländern. Unpassende Deko kann man am Schluss getrost aus dem Zoo schiessen und verkaufen. Diese Bräuche und die Dinos sind jedenfalls trotzdem alles Dinge, die es - wie Mauza schon sagt - gibt oder zumindest mal gegeben hat. Man hat mittlerweile auch im echten Leben die DNA von Mammuts sequenziert und möchte versuchen, sie in Zukunft wiederauferstehen zu lassen als kleine Wiedergutmachung, dass die Steinzeitmenschen sie zu ihrer Zeit ausgerottet haben. Ob das so klappt, sei mal dahingestellt, aber das gibt den Urzeittieren doch eine Art Berechtigung im Zoo und ist nicht völlig aus der Luft gegriffen.

Frei erfundene Fantasiewesen gehören dagegen in eine vollkommen andere Kategorie und sprechen im Gegensatz zu echten Tieren auch nicht die "breite Masse" an. Hier stellt sich dann die Frage, soll man einen echten Zoo mit existierenden Tieren trotzdem zu einem Fantasiezoo mit Märchenwesen erweitern und meine Meinung dazu ist, alles bloss das nicht ;) Man hat ja schon bei My Little Pony gesehen, dass nur schon das Erspielen eines blauen und pinken Ponys, die im Zoo herumhüpfen und Geschenke bringen, sehr wenig Anklang fand. Jetzt stelle man sich mal sowas ähnliches als Tierart in MFZ vor :o Irgendwo hat's dann doch Grenzen. Für Fantasiewesen gibt's wie gesagt viel passendere Spiele, wo diese auch explizit erwünscht sind. MFZ ist dafür einfach nicht der richtige Ort.
Also zu den NPC-Ponys.... die großen Zoos haben heutzutage auch ihre Maskottchen. Da gibt es kunterbunte Hasen, merkwürdige menschenähnliche Wesen und diverses abstruses und nichts anderes stellen ja die NPC bei uns dar :D VOn einer Märchentierwelt wäre ich allerdings nichts überzeugt - anders als den NPC wäre es mir da auch lieber "echt und lebendig" als erfunden/erschaffen :D
Es werden mal wieder Moderatoren gesucht 8-)
Bei Problemen im Spiel geht es hier zum :arrow: Support
Spoiler zu es zieht :x

Pticica
Beiträge: 1889
Registriert: Sa 17. Mär 2012, 13:49

Re: neuer Zoo fürs Gebäude der Zoogesellschaft

Beitrag von Pticica » So 8. Apr 2018, 17:04

Skytto hat geschrieben: Also zu den NPC-Ponys.... die großen Zoos haben heutzutage auch ihre Maskottchen. Da gibt es kunterbunte Hasen, merkwürdige menschenähnliche Wesen und diverses abstruses und nichts anderes stellen ja die NPC bei uns dar :D VOn einer Märchentierwelt wäre ich allerdings nichts überzeugt - anders als den NPC wäre es mir da auch lieber "echt und lebendig" als erfunden/erschaffen :D
*off-topic*

Also ich oute mich mal als grosser Fan von den NPC in MFZ :D Bisher gab es noch fast keinen NPC, den ich nicht haben wollte. Sie sind grafisch praktisch alle gut gelungen und man sieht/ahnt ja, es sind Menschen, die sich hinter den Kostümen verbergen. Dann darf's ruhig auch mal etwas flippiger ausfallen :D Das blaue und pinke Pony waren die einzige Ausnahme, die ich zu unpassend fand. Nicht, weil sie blau, pink und kindlich märchenhaft sind, auch nicht, weil sie Fantasiewesen darstellen - nein, das wäre alles noch ok gewesen. Sondern, weil es in ihrem Fall keine Kostüme sondern "echte" Fantasiewesen sein sollen, die in einem Zoo mit echten Tieren spazieren. Da war mir der Stilbruch zu gross und diese beiden Welten wollte ich nicht miteinander mischen. Es gibt auch niemanden in unserer Orga, der von ihnen begeistert war - der Tenor ging eher in Richtung "was soll das denn?" ;)
Bild

Skytto
Beiträge: 2085
Registriert: Do 2. Mär 2017, 21:50
Kontaktdaten:

Re: neuer Zoo fürs Gebäude der Zoogesellschaft

Beitrag von Skytto » So 8. Apr 2018, 18:24

Pticica hat geschrieben:
Skytto hat geschrieben: Also zu den NPC-Ponys.... die großen Zoos haben heutzutage auch ihre Maskottchen. Da gibt es kunterbunte Hasen, merkwürdige menschenähnliche Wesen und diverses abstruses und nichts anderes stellen ja die NPC bei uns dar :D VOn einer Märchentierwelt wäre ich allerdings nichts überzeugt - anders als den NPC wäre es mir da auch lieber "echt und lebendig" als erfunden/erschaffen :D
*off-topic*

Also ich oute mich mal als grosser Fan von den NPC in MFZ :D Bisher gab es noch fast keinen NPC, den ich nicht haben wollte. Sie sind grafisch praktisch alle gut gelungen und man sieht/ahnt ja, es sind Menschen, die sich hinter den Kostümen verbergen. Dann darf's ruhig auch mal etwas flippiger ausfallen :D Das blaue und pinke Pony waren die einzige Ausnahme, die ich zu unpassend fand. Nicht, weil sie blau, pink und kindlich märchenhaft sind, auch nicht, weil sie Fantasiewesen darstellen - nein, das wäre alles noch ok gewesen. Sondern, weil es in ihrem Fall keine Kostüme sondern "echte" Fantasiewesen sein sollen, die in einem Zoo mit echten Tieren spazieren. Da war mir der Stilbruch zu gross und diese beiden Welten wollte ich nicht miteinander mischen. Es gibt auch niemanden in unserer Orga, der von ihnen begeistert war - der Tenor ging eher in Richtung "was soll das denn?" ;)
Offtopic too:
Ich bin auf diversen Anime-/Comic-Messen gewesen und da verkleiden sich sogar welche als diese "Ponys" :D Deshalb finde ich das vermutlich nicht als sonderlich problematisch - auch nicht als Kostüm, was lebensecht aussieht. Ich selbst laufe dort als verkleideter Pinguin herum - also auch einem Tier nachempfunden. Die Ponys gehören eben zu einem Comic und sind keine echten Tieren - aber von der Sache erfüllen sie den gleichen Maskottchen-Zweck :D
Es werden mal wieder Moderatoren gesucht 8-)
Bei Problemen im Spiel geht es hier zum :arrow: Support
Spoiler zu es zieht :x

Antworten