THEMA: Gehege / Terrarien / Ausbau / Ausstattung

Claudiana
Beiträge: 1634
Registriert: Mo 1. Aug 2016, 01:01

Re: Spinnerdelfin

Beitrag von Claudiana » Mi 1. Feb 2017, 16:02

Du musst das Becken seitlich vergrößern, der Bursche braucht viel Platz :))
Manche Tiere brauchen ihren Platz an den Seiten, da ist ein langes Gehege nicht ausreichend.
Zuletzt geändert von Claudiana am Di 7. Feb 2017, 03:35, insgesamt 1-mal geändert.
Server 4 - ID 3765355

Gast

Re: THEMA: Gehege / Terrarien / Ausbau / Ausstattung

Beitrag von Gast » Di 7. Feb 2017, 00:30

ahhhhhhh supiiii danke

Gast

Bonustier: Spinnerdelfine

Beitrag von Gast » Mi 15. Feb 2017, 15:56

Hallo :),

ich habe ein kleines Problem und hoffe, ihr könnt mir weiter helfen.

Ich habe die beiden Spinnerdelfine als Bonusgeschenk erhalten und möchte sie nun auch gerne beide
in einem "Gehege" unterbringe.

Entsprechend der benötigten Felder für einen Delfin (16) benötige ich also ein mittleres Becken (36 Felder) für zwei Tiere.
Egal, wie lange ich mir Mühe gebe, es passen partout keine 2 Delfine in dieses Becken.
W a s
mache ich falsch?
Ärgern würde ich mich schon, wenn ich 2 Tiere ausschließlich in einem Becken für 120 Diamanten unterbringen könnte.

Aber vielleicht mache ich ja auch einen Fehler???
Zuletzt geändert von Knopflochblume am Fr 17. Feb 2017, 11:51, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: verschoben

jeanny82
Beiträge: 1380
Registriert: Fr 17. Feb 2012, 16:39

Re: Bonustier: Spinnerdelfine

Beitrag von jeanny82 » Mi 15. Feb 2017, 19:36

es gibt beiden tieren 2 platzgrundlagen zum einen die stellfläche und zum anderen der "auslauf"(platzbedarf der angegeben wird) während im auslauf auch gegenstände "stehen" könnnen ist dass in der stellfläche nicht möglich.
je nachdem womit das gehege ausgestattet ist kann es da schonmal eng werden.
aber warum kaufst du die größeren gehege? bei den meisten gehegen ist es viel billiger die erweiterungen zu kaufen und dann entsprechend anzubauen. baust du so wie die größere version aussieht hast du auch genau diese fläche zur verfügung. generell gilt verwinkele gehege haben weniger platz, da die gehegeränder immer als stellfläche wegfallen
id mfz: 94588 orga: zoorockerbande http://www.myfreezoo.de/nickpage/index/user/94588
id uptasia: 5182

Gast

Re: Bonustier: Spinnerdelfine

Beitrag von Gast » Mi 15. Feb 2017, 20:32

@ jeanny82

Danke Dir für die schnelle Antwort.

Stimmt, natürlich ist es günstiger, ein kleines Gehege + zwei Erweiterungen zu kaufen ... - das habe ich mit meinem ersten
Spinnerdelfin auch genau so gemacht.

Dann habe ich nochmals zwei Spinnerdelfine erhalten und "offiziell" war in dem zwei Mal erweiterten Gehege auch Platz für ein weiteres Tier.
Da es sich nicht platzieren ließ, habe ich also das Mittelgroße Gehege gekauft, in der Hoffnung, dass es nunmehr ausreichen würde wirklich
zwei Delfine unter zu bringen.

Das klappt aber nicht. Er lässt sich einfach nicht einfügen.

KaWe
Beiträge: 587
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 15:22
Wohnort: seit 2012 bei MFZ^^

Re: Bonustier: Spinnerdelfine

Beitrag von KaWe » Mi 15. Feb 2017, 20:57

Das klappt aber nicht. Er lässt sich einfach nicht einfügen.
Du hast recht, es funktioniert nicht.
Leider ist die Angabe eines freien Platzes im mittleren Wassergehege beim Spinnerdelfin nur theoretisch. Das kann man erkennen, wenn man das Tier markiert. Auf dem Bild ist zu sehen, dass ein zweiter Delfin gar keinen Platz mehr im Gehege haben kann, weil zwar die Fläche vorhanden ist, aber leider so verteilt, dass es in der Breite nicht passt.

Bild

Gast

Re: Bonustier: Spinnerdelfine

Beitrag von Gast » Mi 15. Feb 2017, 22:25

@KaWe

Himmel ..., - natürlich. Das hätte ich natürlich schon beim ersten Versuch merken - sollen ...
Danke für Deine nette Antwort :).

Im Ergebnis also ein verdammt teures Geschenk, naja, für mich jedenfalls.

Einen schönen Abend ...

Benutzeravatar
Dazipo
Beiträge: 895
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 13:14

Re: Bonustier: Spinnerdelfine

Beitrag von Dazipo » Mi 15. Feb 2017, 22:31

Am günstigsten wäre es jetzt m.E. für dich, noch zwei Erweiterungen zu kaufen und das vorhandene Gehege zu einer Seite auszubauen - ein neues großes kaufen musst du ja nicht. Kostet natürlich auch nochmal 45.000 ZD, aber immerhin keine Dias.
MFZ: Dazipo, Server 3, ID 2545602

Gast

Re: Bonustier: Spinnerdelfine

Beitrag von Gast » Do 16. Feb 2017, 03:44

@ Dazipo

Danke für Deine Nachricht :).

Ja, das ist die beste Lösung ... und ich habe sie auch umgesetzt.
Da ich drei Tiere habe (und erst nach dem Kauf des kleinen Geheges sah, dass das Gehege viel
zu klein ist, hatte ich noch zwei weitere Vergrößerungen, so dass nun alle drei in einem Gehege schwimmen - endlich ;-).

Allerdings habe ich nun ein kleines Wassergehege übrig ... und ein "paar" Dollar verschenkt, weil ich wohl davon "träumte",
dass das mittelgroße Gehege größer ist (36 Felder), als 1 kleines Gehege (12) und 2 Vergrößerungen (12). Nachvollziehen
kann ich das irgendwie trotzdem nicht ...

Letztlicha, meine Schuld. Ich hätte besser aufpassen und nicht so gierig sein sollen ... -
ich übe noch ...

jeanny82
Beiträge: 1380
Registriert: Fr 17. Feb 2012, 16:39

Re: Bonustier: Spinnerdelfine

Beitrag von jeanny82 » Do 16. Feb 2017, 08:25

lawimo hat geschrieben:
Allerdings habe ich nun ein kleines Wassergehege übrig ... und ein "paar" Dollar verschenkt, weil ich wohl davon "träumte",
dass das mittelgroße Gehege größer ist (36 Felder), als 1 kleines Gehege (12) und 2 Vergrößerungen (12). Nachvollziehen
kann ich das irgendwie trotzdem nicht ...
da liegt der denkfehler ;) die ränder des geheges fallen als stellfläche ja weg (steht ja der gehegezaun drauf) deswegen ist die größe einer erweiterung unterschiedlich: je weniger zaun dran ist, desto größer ist de nutzbare fläche
id mfz: 94588 orga: zoorockerbande http://www.myfreezoo.de/nickpage/index/user/94588
id uptasia: 5182

Antworten