Seite 154 von 154

Re: THEMA: Organisation (Gilde/Club)

Verfasst: Sa 22. Feb 2020, 20:36
von platy88
klar wäre das unfair.

aber in diesem fall wird die orga von den anderen nicht weitergeführt.

Re: THEMA: Organisation (Gilde/Club)

Verfasst: Sa 22. Feb 2020, 20:40
von platy88
es wäre doch möglich, wenn jemand vor hat eine orga zu gründen evtl diese einfach zu übernehmen.

es sind genug Tiere und kleines Startkapital vorhanden.

Re: THEMA: Organisation (Gilde/Club)

Verfasst: Sa 22. Feb 2020, 21:44
von Mauza
platy88 hat geschrieben:
Sa 22. Feb 2020, 20:40
es wäre doch möglich, wenn jemand vor hat eine orga zu gründen evtl diese einfach zu übernehmen.

es sind genug Tiere und kleines Startkapital vorhanden.
die möglichkeit gibt es ja vielleicht.
wenn kein gründer mehr greifbar ist, der einem anderen gründer den chefsessel überträgt, was ja das einfachste wäre, dann könnte man den support mal fragen, ob der einen anderen zum gründer macht.
wir hatten das damals mit unserer orga, da war die gründerin plötzlich verschwunden und wir standen ohne da, da hatte der support dann nach einer angemessenen zeit auch einen anderen zum gründer bestimmt. aber die situation war freilich ein wenig anders, denn die orga war ja noch aktiv, halt nur ohne gründer.
versuchen könnte man es aber, klar.

Re: THEMA: Organisation (Gilde/Club)

Verfasst: Do 12. Nov 2020, 06:25
von Tarquinius
Hallo,

ich habe mich durchgelesen aber konnte nichts genaueres finden.

Außer XP, was bringt eine Organisation eigentlich für Vorteile.
Ich las oft, Spenden Geld und Tiere...

Gruß

Re: THEMA: Organisation (Gilde/Club)

Verfasst: Do 12. Nov 2020, 10:03
von Pusteblume77
Keine weiteren Vorteile, nur mehr XP, wenn das Spendenziel erfüllt wurde und der 3tägige Bonus läuft.
Ansonsten will die Orga deine ZD und Tierspenden ;-)
Ach, und fleißig arbeiten in den Berufen darfst du auch noch, dafür musst du die Buden auch noch vorher selbst kaufen :lol:
Ne, im Ernst, echt Spielvorteile bringt eine Orga nicht, ist mehr für diejenigen gedacht, denen es zu langweilig ist, nur so alleine vor sich hin zu spielen.
In einer gut funktionierenden Orga hast du immer Tauschpartner, Spieler, die man bei Problemen fragen kann oder mit denen man sich einfach austauscht.
Eine Orga kann sich auch selbst Ziele setzen, zB Statuen im WB gewinnen oder in der Rangliste nach vorne kommen.
Für dein eigenes Spiel bringt dir das aber nicht viel.
Trotzdem... ohne unsere tolle Orga, mit Spielern, die man irgendwann auch mal etwas mehr "kennen" lernt, hätte ich das Spiel schon aufgesteckt.
Ich hätte allerdings nichts dagegen, wenn Upjers mal bei den Vorschlägen stöbert und die Orgas insgesamt attraktiver macht.

Re: THEMA: Organisation (Gilde/Club)

Verfasst: Do 12. Nov 2020, 17:08
von Mauza
doch, es gibt doch noch etwas, das man ohne orga nicht bekommt: die rubin-statuen, die man gemeinsam im wettbewerb gewinnen kann.