Der verflixte Papagei

Gast

Re: Der verflixte Papagei

Beitrag von Gast » Di 3. Apr 2012, 15:52

spätestens ab zwei Papageien lohnt sich das Spielgerät, Futtertrog und so weiter. Sonst wird man ja irre. Ich hab mir die ziemlich früh zugelegt, hab da auch dafür sparen müssen fast zwei Tage lang. Deswegen sitzen die bei mir auch "nur" im Waldgehege.

Elicia
Beiträge: 2479
Registriert: Do 27. Okt 2011, 17:52

Re: Der verflixte Papagei

Beitrag von Elicia » Di 3. Apr 2012, 17:26

20Prinzessin02 hat geschrieben:Aber futter, wasserkrog und spielgereät anzuschaffen, das ist ja alles echt teuer und noch dazu muss icz dafür ja auch ein viel größeres gehege kaufen.
Solange Du nicht zig Papageien hast passt das ganze Pflegegedöns locker mit in ein kleines Waldgehege ;)
Elicia - MFZ Server 1 User ID 38 - MLF ID 1179 - MFP ID 43
Herzlich willkommen beim "Zoo-Watching"

Gast

Re: Der verflixte Papagei

Beitrag von Gast » Di 3. Apr 2012, 17:42

Hab im Moment nur 2 papgeien in nem kleinen gehege.
Aber zur zeit auch grad mal 1000 zd, da ich die nächsten Tage nur wenig online sein kann, und daher etliche Verkaufsstände gekauft habe, damit ich wegen selten abholen nicht allzu viel zd verliere. Und verkaufsbuden kann man ja immer gebrauchen. Obwohl ich gerne größere gekauft hätte. hab nur kleine.

Gast

Re: Der verflixte Papagei

Beitrag von Gast » So 8. Apr 2012, 11:11

bei jedem herumflatternden papagei gibt es normalerweise eine mausposition, bei der der papagei bei unbewegter maus markiert bleibt, dann kann man bequem klicken und hat das rundmenü.

bei vielen papageien im gehege kann man einfach jeden papagei anklicken, wenn er gerade am boden ist (weil von den vielen papageien immer einige gerade am boden sitzen, dann wieder die nächsten usw.).

Gast

Re: Der verflixte Papagei

Beitrag von Gast » So 8. Apr 2012, 11:25

Meiner ist jetzt ma ggefühlte 5 minuten geflattert.
Der Tip mit dem Gehe verschieben anklicken klappt super.

Pticica
Beiträge: 1937
Registriert: Sa 17. Mär 2012, 13:49

Re: Der verflixte Papagei

Beitrag von Pticica » So 8. Apr 2012, 21:08

Also ich finde, dieses schwierige Erwischen wird durch das darauf folgende süsse Geräusch der Aras überkompensiert :D

Ich habe meine Papageien einmal alle gleich nacheinander ins Gehege gesetzt, sodass sie zu synchronen Zeiten auf dem Boden sind und das nicht zu kurz. Wenn sie gerade fliegen, füttere ich die Tiere in umliegenden Gehegen und warte allenfalls ein paar Sekunden oder versuche sie mit der Maus zu erwischen, was manchmal mehr Spass macht und immerhin für mehr "Nervenkitzel" sorgt, als ein träges Tier, das man sofort erwischt.

Also ich kann mich nicht beschweren und ein glücklicher, fliegender Vogel ist ein allemal schönerer Anblick als einer, der gegen seinen Willen flugunfähig gemacht wurde, damit er nicht wegfliegen kann.
Bild

Benutzeravatar
Mauza
Beiträge: 5379
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 18:51

Re: Der verflixte Papagei

Beitrag von Mauza » So 8. Apr 2012, 21:41

Pticica hat geschrieben:
Also ich kann mich nicht beschweren und ein glücklicher, fliegender Vogel ist ein allemal schönerer Anblick als einer, der gegen seinen Willen flugunfähig gemacht wurde, damit er nicht wegfliegen kann.
genau! seh ich auch so.
und ich mach es wie du. ich füttere zuerst in der umgebung. und wenn einer dann am boden sitzt, bin ich blitzschnell da und versorg ihn.
ich hab 4 von den flattermännern. manchmal muss man halt ein bisschen warten, bis man durch ist mit allen, aber macht doch nix. ist doch ein langzeitspiel. :mrgreen:
Bild
MagicZoo - die Orga mit der besonderen Magie!
http://www.myfreezoo.de/nickpage/index/user/72789
User-ID 72789 - Server 1

Gast

Re: Der verflixte Papagei

Beitrag von Gast » Mo 9. Apr 2012, 15:19

Ich gebe zu, dass ich auch Spaß daran habe, die Flattermänner zu fangen (habe auch erst 4, auf 2 Gehege aufgeteilt). Normalerweise lege ich mich dem Mauszeiger dort auf Lauer, wo die Biester hinfliegen und warte, bis sie mir reingeflogen kommen.

spatzerl
Beiträge: 121
Registriert: Fr 23. Mär 2012, 08:58

Re: Der verflixte Papagei

Beitrag von spatzerl » Mi 11. Apr 2012, 11:10

ja, so mache ich es auch und hab manchmal sogar Spass an diesem Fangspiel.

Was mir mehr Sorgen macht ist, dass ich bis jetzt keinen Nachwuchs habe, obwohl ich sie täglich in die Paarung schickte. Heute hab ichs vorläufig mal aufgegeben.
ID: 312 73 95 über Portal
My Free Farm = Sv: 1,My Free Zoo = Sv: 2, Stonies

Gast

Re: Der verflixte Papagei

Beitrag von Gast » Fr 13. Apr 2012, 19:25

Nachwuchs hab ich auch noch keinen, aber das ist bei 5% Zuchtchance auch kein großes Wunder :D Mir ist das aber egal, bei dem Zuchtpreis für die Viecher sind ein paar Misserfolge verschmerzbar. Da ärgert es mich bei meinen Schildkröten mehr, dass das nix wird, die sind einiges teurer.

Mich haben die Flatterviecher anfangs auch immer wahnsinnig gemacht, mit ein bisschen üben hab ich jetzt aber raus, wie die fliegen und ich erwische sie fast immer auch in der Luft auf Anhieb. Nicht aufgeben! :D

Antworten