[IB] Unscharfe Darstellung der letzten Tiere !

puschi68
Beiträge: 88
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 11:02

Re: [IB] Unscharfe Darstellung der letzten Tiere !

Beitrag von puschi68 » Mi 5. Aug 2020, 23:09

Ihr nehmt immer alles zur Kenntnis und leitet es an die ensprechende Abteilung weiter, damit sie sich es ansieht.
Das ist eure Standardantwort auf jede Kritik oder Frage, egal welcher Art.
Nur gelöst werden die Probleme eigentlich nie. Das Problem wird dann meistens ausgesessen, irgendwann geben die Spieler schon Ruhe.
Das Problem mit dem PA-Eingang besteht mindestens schon seit 4 Wochen, wann, wenn überhaupt hat die Abteilung das "Problem" denn gelöst?
Noch dieses Jahr?? Das können doch alles nur kleine Anpassungen sein, aber die sind für euch wohl zu groß, um sie lösen zu können.
Aber am besten lasst ihr es so, weil wenn ihr 1 Fehler korrigiert, gibt es gleich 2 neue.
Ich glaube euch ist immer noch nicht bewusst, mit wem ihr es zu tun habt, mit zahlenden Kunden!!

kratzbuerste25
Beiträge: 1724
Registriert: Di 21. Jan 2014, 11:12

Re: [IB] Unscharfe Darstellung der letzten Tiere !

Beitrag von kratzbuerste25 » Mi 5. Aug 2020, 23:12

Betrifft die Überprüfung die Schraubenziege jetzt auch? Meiner Meinung nach, ist die am unschärfsten von allen neueren Tieren.

Ich bin ganz ehrlich: Mir fehlt der Glaube, dass sich tatsächlich noch nachträglich an den Tieren irgendwas ändert. Das wäre ja quasi eine Premiere. Ist ja noch nie passiert. Siehe Marabu und Gummibeinalpaka.

Aber harren wir mal der Dinge die da noch kommen. Vielleicht gibts ja so ne Cold-Case-Abteilung, die sich die alten Tier-Fauxpas nochmals ansehen und "klären". So gehört das Faultier beispielsweise dringend auf den Baum. Alles andere endet unter Umständen tödlich. :o :o

Leider muss ich auch zugeben, dass sich dieses "wir leiten es mal weiter, damit es sich angesehen wird" zu einer unschönen Floskel entwickelt. Ich kenn das auch aus meinem Job. Wenn man quasi nichts tun kann, aber genau eben diesen Eindruck nicht vermitteln will, dann versucht man Beruhigung, indem man verspricht, es zur Klärung weiterzuleiten. Effektiv passieren tut da nichts. Und das ist hier ja offensichtlich nicht anders. So häufig, wie hier weitergeleitet wird, da müsste ja inzwischen ein gigantischer Bearbeitungsstau entstanden sein, den kein normaler Mitarbeiter mehr geregelt kriegt. Zumal es ja immer weiter geht. Wer hat schon die Zeit, sich mit Gedöhns von vor Wochen rumzuplagen. Noch nie ist hier nachträglich irgendwas verschönert oder verbessert worden. Fairer wäre es zu sagen, dass die Tiere leider misslungen sind, aber man sich bemüht, dass die nächsten Tiere wieder schärfer sind. Alles andere ist doch Augenwischerei. Oder findet ihr nicht?

SvenBömwöllen
Beiträge: 406
Registriert: So 10. Feb 2019, 01:31

Re: [IB] Unscharfe Darstellung der letzten Tiere !

Beitrag von SvenBömwöllen » Do 6. Aug 2020, 02:04

Ich glaube nicht, daß sich da noch mal was tun wird.
Auch beim Erdwolf wurde gesagt, wie wischi-waschi der aussieht und interessiert hat es niemanden.

Das Faultier gefällt mir allerdings so wie es ist, in einem Baum würde man es sicher kaum noch erkennen.
Mittlerweile sind die Tiere überhaupt viel zu ausladend geworden, man muß schon genau planen, was man wohin stellt, damit nicht Tiere im Gehege dahinter von denen im davorstehenden verdeckt werden.

Daß nicht alle neuen Tiere unscharf gezeichnet sind, sieht man aber sehr gut an der Gespenstschrecke und auch an der kleinen Heidelibelle.
Vielleicht sollte einfach nicht jeden irgendein Tier kreieren lassen, sondern dafür wirklich nur die besten Mitarbeiter heranziehen.

Wie irgendjemand schon mal erwähnte, sehen einige Tiere wirklich so (unscharf) aus, als hätte sie ein Azubi erstellt.
Da wäre es u.U. doch sinnvoll, wenn das mal ein versierterer Progger überarbeiten würde.
Es lebe die RS54 - Ich bin alt genug und stehe dazu!!!
Lieber stehend sterben als kniend leben!

Home Edition? NEIN, danke!

berlzoo
Beiträge: 906
Registriert: Mi 7. Jun 2017, 21:51

Re: [IB] Unscharfe Darstellung der letzten Tiere !

Beitrag von berlzoo » Do 6. Aug 2020, 10:50

Sag ich ja schon lange, dass die Probleme entgegengenommen werden und dann gewartet wird, bis sich die Geschichte von selbst erledigt. So fehlt mir beispielsweise auch immer noch der Goldtaler-Hase, der aus dem Lager verschwunden ist. Aber es ist mir zwischenzeitlich echt zu blöd, dem Karnickel hinterherzurennen.
Oder auch dass der Untergrund von Gehegen, wenn sie beispielsweise aus dem Zoo d'Amour in den Hauptzoo verschoben werden, nicht korrekt dargestellt wird. Ist seit Wochendendenden bekannt. Natürlich wird das nicht erledigt. Wieso denn auch? Nach einem Neustart, den man ja bekanntlich alle 2 - 3 Stunden machen soll (mir fehlt gerade ein Facepalm-Emoji), ist der Untergrund schliesslich richtig. Wozu also Arbeit und somit Geld investieren. Die Zeit verwendet man viel lieber für eine neue Region o. ä., die dem Kunden Dias aus der Tasche locken sollen. So zumindest hat es den Anschein.

Chäferli (sali Chäferli, vo wo bisch Du denn?) kann ich gut verstehen. Macht sich die Mühe und lädt Bilder mit den Pixelhaufen (aka Tiere) hoch und dann? Nix, niente, nada. Dass keine Reaktion kommt, ist umso ärgerlicher, da ich noch keinen einzigen Beitrag gelesen habe, in dem jemand schrieb, dass beim ihm/ihr die Tiere gestochen scharf und wunderschön aussehen. Wieder kommen irgendwelche Nachfragen, die implizieren, wir hätten alle die falsche Hardware. Aber es wurde ja an die zuständige Stelle weitergeleitet ... Die Frage ist bloss, ob's dort erst auf dem Pendenzenhaufen liegt oder direkt in die runde Ablage wandert.

puschi68
Beiträge: 88
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 11:02

Re: [IB] Unscharfe Darstellung der letzten Tiere !

Beitrag von puschi68 » Do 6. Aug 2020, 12:46

Es würde wirklich mal von echter Größe zeugen, wenn man mal zugeben würde,
ja da ist uns ein Fehler unterlaufen oder das ist misslungen, aber wie sagte schon Olli Kahn so schön:
"Man muss Eier haben" davon sind die Damen und Herren Admin oder Spielleiter leider unendlich weit entfernt.
Sieht man ja auch schon dadran, dass sich hier kaum noch einer blicken lässt.
Ist denen wahrscheinlich auch schon viel zu dumm immer zu antworten: Wir nehmen es zur Kenntnis und....

berlzoo
Beiträge: 906
Registriert: Mi 7. Jun 2017, 21:51

Re: [IB] Unscharfe Darstellung der letzten Tiere !

Beitrag von berlzoo » Do 6. Aug 2020, 13:23

puschi68 hat geschrieben:
Do 6. Aug 2020, 12:46
Es würde wirklich mal von echter Größe zeugen, wenn man mal zugeben würde,
ja da ist uns ein Fehler unterlaufen oder das ist misslungen, aber wie sagte schon Olli Kahn so schön:
"Man muss Eier haben" davon sind die Damen und Herren Admin oder Spielleiter leider unendlich weit entfernt.
Sieht man ja auch schon dadran, dass sich hier kaum noch einer blicken lässt.
Ist denen wahrscheinlich auch schon viel zu dumm immer zu antworten: Wir nehmen es zur Kenntnis und....
Eigentlich würde ich erwarten, dass sich mal einer meldet, der nicht nur weiterleiten kann, sondern jemand, der die Befugnis hat, Entscheidungen zu treffen und eben, wie Du schreibst, Puschi, Eier hat. Der mal Deutsch und deutlich sagt, dass die Qualität der Tiere nicht gut ist und auch nicht dem von Upjers angestrebten Standard entspricht. So wie ich das sehe, ist das Spiel kein Selbstläufer mehr. Kundenpflege wäre also durchaus endlich mal angezeigt. Und eben nicht "ich hab's weitergeleitet"; "poste das bitte im entsprechenden Thread"; "Melde Dich beim Support". Konkrete Aussagen und "ich habe den Support gebeten, mit Dir Kontakt aufzunehmen" wäre das aktive Leben des Dienstleistungsgedanken.

Trixi22
Moderator/in
Beiträge: 307
Registriert: So 27. Jul 2014, 15:08

Re: [IB] Unscharfe Darstellung der letzten Tiere !

Beitrag von Trixi22 » Do 6. Aug 2020, 16:36

puschi68 hat geschrieben:
Do 6. Aug 2020, 12:46
Es würde wirklich mal von echter Größe zeugen, wenn man mal zugeben würde,
ja da ist uns ein Fehler unterlaufen oder das ist misslungen, aber wie sagte schon Olli Kahn so schön:
"Man muss Eier haben" davon sind die Damen und Herren Admin oder Spielleiter leider unendlich weit entfernt.
Sieht man ja auch schon dadran, dass sich hier kaum noch einer blicken lässt.
Ist denen wahrscheinlich auch schon viel zu dumm immer zu antworten: Wir nehmen es zur Kenntnis und....
Hallo puschi68,

mit Befremden stelle ich fest, daß Du in Deinen letzten Beiträgen langsam aber sicher immer mehr unter die Gürtellinie wanderst.
Ich finde diese verbalen Angriffe persönlich unterste Schublade und möchte Dich doch bitten diese zu unterlassen!
Dein Aufwiegeln bringt niemanden etwas. Jeder möchte doch mit Respekt behandelt werden.

Glaube mir, wenn ich Dir schreibe, das sich sowohl der Support, als auch die Entwickler, die allergrößte Mühe geben, Euch den Spielspaß zu erhalten. Diese dann zu beleidigen, nein, das muß nun wirklich nicht sein.

Im Übrigen lesen wir hier alles mit, sind also da, auch der Support macht täglich seine Runden, aber verstehe bitte auch, daß wir uns nicht zu jedem einzelnen Beitrag äußern.

VG
Trixi
Bild

berlzoo
Beiträge: 906
Registriert: Mi 7. Jun 2017, 21:51

Re: [IB] Unscharfe Darstellung der letzten Tiere !

Beitrag von berlzoo » Do 6. Aug 2020, 17:30

Trixi22 hat geschrieben:
Do 6. Aug 2020, 16:36
puschi68 hat geschrieben:
Do 6. Aug 2020, 12:46
Es würde wirklich mal von echter Größe zeugen, wenn man mal zugeben würde,
ja da ist uns ein Fehler unterlaufen oder das ist misslungen, aber wie sagte schon Olli Kahn so schön:
"Man muss Eier haben" davon sind die Damen und Herren Admin oder Spielleiter leider unendlich weit entfernt.
Sieht man ja auch schon dadran, dass sich hier kaum noch einer blicken lässt.
Ist denen wahrscheinlich auch schon viel zu dumm immer zu antworten: Wir nehmen es zur Kenntnis und....
Hallo puschi68,

mit Befremden stelle ich fest, daß Du in Deinen letzten Beiträgen langsam aber sicher immer mehr unter die Gürtellinie wanderst.
Ich finde diese verbalen Angriffe persönlich unterste Schublade und möchte Dich doch bitten diese zu unterlassen!
Dein Aufwiegeln bringt niemanden etwas. Jeder möchte doch mit Respekt behandelt werden.

Glaube mir, wenn ich Dir schreibe, das sich sowohl der Support, als auch die Entwickler, die allergrößte Mühe geben, Euch den Spielspaß zu erhalten. Diese dann zu beleidigen, nein, das muß nun wirklich nicht sein.

Im Übrigen lesen wir hier alles mit, sind also da, auch der Support macht täglich seine Runden, aber verstehe bitte auch, daß wir uns nicht zu jedem einzelnen Beitrag äußern.

VG
Trixi
Ja, Trixi, ich stimme Dir zu. Die Beiträge von Puschi gewinnen zunehmend an Schärfe. Vor einiger Zeit schrieb ich, dass an solchen Eskalationen Upjers durchaus eine Mitschuld bzw. -verantwortung trägt. In diesem Fall sehr anschaulich zu beobachten. Tatsächlich ist Puschi ein sehr netter, umgänglicher Mensch, der sich alles andere als grob oder gar vulgär ausdrückt.

Er will doch bloss - wie andere auch - Antworten. Und zwar konkrete Antworten. Kein dilatorisches "wir haben es weitergeleitet ....". Und natürlich auch keine Ausreden wie etwa beim Dreibein, dass das Tier manchmal das Bein hinter das andere stellt und ebenfalls keine unterschwelligen Töne, die implizieren, dass die Hardware der Kundschaft einfach nicht in der Lage ist, die Grafiken ordentlich darzustellen, wenn reklamiert wird, dass die Tiere verschwommen sind. Sie sind es schliesslich auch bei höchster Auflösung mit Animation auf einem Rechner mit genug Arbeitsspeicher, separater Grafikkarte, die auch noch ordentlich RAM hat.

Es geht nicht darum, Entwickler und/oder Supporter zu beleidigen. Es geht darum, dass sich endlich mal jemand, der auch legitimiert ist, Entscheidungen zu treffen und eben kein Wolf ohne Zähne, der nur weiterleiten kann, sich hinstellt und Farbe bekennt. Statt sich selbstkritisch zu hinterfragen, warum Puschi so erzürnt ist, bekommt er, denn Ihr sitzt halt bekanntlich einfach am längeren Hebel, eine doch recht harsche Rüge.

Und so ganz nebenbei ist Puschi, wie alle anderen auch, Euer Kunde. Hat der Kunde Reklamationen, dann hat er zuerst mal einfach Recht. Er ist nicht Euer Kollege, er ist kein Troll, sondern zahlender Kunde, der nicht gemassregelt werden will, dafür dass er berechtigte Kritik übt, sondern eben konkrete Lösungsvorschläge. Gibt es diese nicht, dann doch wenigstens ein offenes Wort, dass Upjers es leider momentan nicht besser liefern kann.

Chäferli71
Beiträge: 82
Registriert: Fr 6. Okt 2017, 14:26

Re: [IB] Unscharfe Darstellung der letzten Tiere !

Beitrag von Chäferli71 » Do 6. Aug 2020, 18:05

berlzoo hat geschrieben:
Do 6. Aug 2020, 10:50
Sag ich ja schon lange, dass die Probleme entgegengenommen werden und dann gewartet wird, bis sich die Geschichte von selbst erledigt. So fehlt mir beispielsweise auch immer noch der Goldtaler-Hase, der aus dem Lager verschwunden ist. Aber es ist mir zwischenzeitlich echt zu blöd, dem Karnickel hinterherzurennen.
Oder auch dass der Untergrund von Gehegen, wenn sie beispielsweise aus dem Zoo d'Amour in den Hauptzoo verschoben werden, nicht korrekt dargestellt wird. Ist seit Wochendendenden bekannt. Natürlich wird das nicht erledigt. Wieso denn auch? Nach einem Neustart, den man ja bekanntlich alle 2 - 3 Stunden machen soll (mir fehlt gerade ein Facepalm-Emoji), ist der Untergrund schliesslich richtig. Wozu also Arbeit und somit Geld investieren. Die Zeit verwendet man viel lieber für eine neue Region o. ä., die dem Kunden Dias aus der Tasche locken sollen. So zumindest hat es den Anschein.

Chäferli (sali Chäferli, vo wo bisch Du denn?) kann ich gut verstehen. Macht sich die Mühe und lädt Bilder mit den Pixelhaufen (aka Tiere) hoch und dann? Nix, niente, nada. Dass keine Reaktion kommt, ist umso ärgerlicher, da ich noch keinen einzigen Beitrag gelesen habe, in dem jemand schrieb, dass beim ihm/ihr die Tiere gestochen scharf und wunderschön aussehen. Wieder kommen irgendwelche Nachfragen, die implizieren, wir hätten alle die falsche Hardware. Aber es wurde ja an die zuständige Stelle weitergeleitet ... Die Frage ist bloss, ob's dort erst auf dem Pendenzenhaufen liegt oder direkt in die runde Ablage wandert.
Hoi Berlzoo,
ich wohne in dem schönen Land wo es Heidi gibt mit der roten Fahne und dem Kreuz in der Mitte also in der Schweiz :D ich hoffe das man dies hier schreiben darf :oops:
Und danke das Ihr Lieben alle mal hier Eure Gedanken und Ideen sowie Tipps äussert, eventuell auch wie man vielleicht die Grafiken ändern könnte, etc. pp. vielleicht hilft es ja diesesmal wirklich etwas bewirken zu können und das wäre doch echt toll, aber auch das wir alle miteinander wirklich friedlich über dieses Problem reden und umgehen können
GVLG an Euch alle Chäferli71

berlzoo
Beiträge: 906
Registriert: Mi 7. Jun 2017, 21:51

Re: [IB] Unscharfe Darstellung der letzten Tiere !

Beitrag von berlzoo » Do 6. Aug 2020, 19:01

Chäferli71 hat geschrieben:
Do 6. Aug 2020, 18:05
Hoi Berlzoo,
ich wohne in dem schönen Land wo es Heidi gibt mit der roten Fahne und dem Kreuz in der Mitte also in der Schweiz :D ich hoffe das man dies hier schreiben darf :oops:
Dass De uss dr Schwiz bisch, seh y dängg scho am Naame :-) Vo wo hanni welle wüsse.

Antworten