Seite 4 von 7

Re: Patch 29.04.2020 Shetlandpony im Shop

Verfasst: Mi 29. Apr 2020, 13:54
von erzi
ich hab opera noch auf

selbst wenn ich minecraft gezockt habe hab ich kein problem mit den zoo und das obwohl er auf war wärend ich gezockt habe

naja ich werde es im juli sehen wenn der umbau fertig ist

Re: Patch 29.04.2020 Shetlandpony im Shop

Verfasst: Mi 29. Apr 2020, 14:01
von Caldir
Leider funktioniert auch bei mir der Frühlingskalender nicht.

Re: Patch 29.04.2020 Shetlandpony im Shop

Verfasst: Mi 29. Apr 2020, 14:20
von Barschi
Hoffe man bekommt da eine Info , will meinen auch öffnen können :?

Re: Patch 29.04.2020

Verfasst: Mi 29. Apr 2020, 14:39
von berlzoo
Tom1964 hat geschrieben:
Mi 29. Apr 2020, 13:04
usim hat geschrieben:
Mi 29. Apr 2020, 12:38
Perserkatze hat geschrieben:
Mi 29. Apr 2020, 12:29


Ja ja, alles mehrfach ausprobiert, mit einem Computerexperten bei mir besprochen und auch mit dem Support abgeklärt. :( Trotzdem Danke, annegret.
Hast du Lappy oder PC? Beides kannst du für schmales Geld meist aufrüsten mit neuem Arbeitsspeicher ggf noch neue CPU. Arbeitsspeicher sind derzeit nicht so teuer und entweder hast du noch nen Steckplatz frei dann einfach nen Riegel dazu ansonsten den Speicher durch einen höheren ersetzen.
Moin,
mein Rechner ist Neu (01.2020) Prozessor: Intel (R) Core (TM) i5-9400 F CPU @2.90 GHz 2.90 GHz, Installierter Arbeitsspeicher (RAM) 16 GB, Windows 10 Pro und er läuft auch nicht rund und es liegt an mein Arbeitsspeicher :o wie viel sollte man dann haben??

Die Home-Version möchte ich nicht, ich spiele über die "Neue Version" der Spielspaß wie über den Flash wird es nicht mehr geben.
Ich komm auch mit 16 GB RAM daher, hab einen AMD Rizen 7 1700 Prozessor, NVIDIA GeForce GTX 1060 mit 6 GB. Der Zoo läuft, aber er läuft nicht gut (obwohl alles ausgeschaltet ist). Wenn ich einen Filter auf Tiere setze und diese dann spenden will, kann ich zwischen den einzelnen Spenden Kaffee kochen ... auf die Toilette gehen ... Zähne putzen ... neuen Kaffe kochen .... es sind wirklich Lieferfristen. Aber natürlich benutze ich den PC auch noch für anderes. Es kann aber m. M. n. auch nicht der Anspruch sein, dass man für ein doch relativ einfaches Browser-Spiel ein Stand-alone-High-End-PC kaufen muss, damit's flüssig läuft. Mein Zoo ist zwar gross, aber nicht riesig. Ich hab bloss 6'300 Tiere, 7'800 Besucher und 21'000 Deko-Teile. Da gibt's grössere Zoos.
Bislang war ich wirklich ziemlich ehrgeizig und habe auch sehr viel Echtgeld investiert (> 30k). Nun stell ich mir wirklich die Frage, ob dies eine Fehlinvestition war und ob ich das weiter machen möchte. Ist es noch der Spielspass oder die Verpflichtung zu den Menschen, die ich kennengelernt habe? Und vor allem kommen ja mindestens alle 3 Wochen Tiere dazu. Neue Regionen. Und schon jetzt ist's eher ein Gedulds-, denn ein Zoospiel.

Re: Patch 29.04.2020 Shetlandpony im Shop

Verfasst: Mi 29. Apr 2020, 14:47
von Trixi22
Hallo,

das Problem mit dem Frühlingskalender ist behoben, entschuldigt bitte die Unannehmlichkeit.

LG
Trixi

Re: Patch 29.04.2020 Shetlandpony im Shop

Verfasst: Mi 29. Apr 2020, 18:25
von shakira1
dankeschön

Re: Patch 29.04.2020

Verfasst: Mi 29. Apr 2020, 19:17
von ZooCologne
berlzoo hat geschrieben:
Mi 29. Apr 2020, 14:39

Bislang war ich wirklich ziemlich ehrgeizig und habe auch sehr viel Echtgeld investiert (> 30k). Nun stell ich mir wirklich die Frage, ob dies eine Fehlinvestition war und ob ich das weiter machen möchte.
k = Kilo = 1000, ... du hast allen Ernstes 30.000 EUR in das Spiel gesteckt???

Ich kenne zwar einige Spieler, die schon viel echtes Geld hier verbraten haben, aber 5-stellig sind die alle nicht!

Re: Patch 29.04.2020 Shetlandpony im Shop

Verfasst: Mi 29. Apr 2020, 19:36
von Jubai1969
was meinst du wie schnell so eine Summe zusammen kommt
99,99 euro für vip Tier was man zum züchten 2 mal braucht
19,99 euro für das neue Bonustier alle drei Wochen
freischaltungen zoologische Gesellschaften
Premienacount für den Bauernhof
Dekos für Gehegen, Vergrößerungen ect ect

das auf Jahre kommt an schnell auf ein große summe

Re: Patch 29.04.2020

Verfasst: Mi 29. Apr 2020, 20:54
von berlzoo
ZooCologne hat geschrieben:
Mi 29. Apr 2020, 19:17
berlzoo hat geschrieben:
Mi 29. Apr 2020, 14:39

Bislang war ich wirklich ziemlich ehrgeizig und habe auch sehr viel Echtgeld investiert (> 30k). Nun stell ich mir wirklich die Frage, ob dies eine Fehlinvestition war und ob ich das weiter machen möchte.
k = Kilo = 1000, ... du hast allen Ernstes 30.000 EUR in das Spiel gesteckt???

Ich kenne zwar einige Spieler, die schon viel echtes Geld hier verbraten haben, aber 5-stellig sind die alle nicht!
Doch, tatsächlich hab ich so vel Geld verbraten. Eigentlich waren es fast 40k. Und ich räume ein, dass das nicht normal sein kann, denn es ist bloss ein Spiel. Ein Spiel, das mir nicht mal gehört. Wer die AGB schon mal durchgelesen hat, weiss das. Vielleicht ist das auch der Grund, weshalb ich Leistung erwarte, denn ich hab ja mindestens das Jahresgehalt eines Entwicklers bezahlt. ALLEINE. Geh ich in ein Geschäft und kauf mir ein Spiel, dann hab ich den Unsicherheitsfaktor nicht, dass ich dann plötzlich keinen Zugriff mehr darauf habe und ich hab auch nicht den mittwöchlichen Überraschungseffekt, was denn nun alles wieder nicht funktioniert. Heute was es wohl der Frühlingskalender.
Ich kann gut verstehen, dass es den Betreibern sauer aufstösst, wenn ich Professionalität fordere und dass sie ihre Updates nicht an den Kunden testen. Das ist unangenehm. Aber wie Du sagst, bin ich ein sehr guter Kunde und da glaube ich auch erwarten zu dürfen, dass ich entsprechend höflich behandelt werde. Wie man aber grundsätzlich jeden Kunden behandeln sollte. Unabhängig davon, ob er wenig oder sehr viel Geld liegen lässt. Es ist ein Kunde. Die Wahrheit sieht aber leider anders aus. Dieser Account wurde für einen Monat stumm geschaltet, da ich den Horror-Patch, der nach 8 Stunden zahlreiche Fehler produziert hatte, kritisch hinterfragt habe. Wie konnt ich bloss. Aber es gab auch genügend Spieler, die ebenfalls gefordert haben, mich zu sperren. Das sind sicherlich die, die in einen Elektromarkt gehen, sich einen Staubsauger kaufen und sich richtig dolle freuen, wenn das Teil nicht funktioniert und dann sagen, dass sie sich das immer gewünscht haben, das Unternehmen, das den Sauger produziert haben super finden und es weiterempfehlen.

Re: Patch 29.04.2020 Shetlandpony im Shop

Verfasst: Mi 29. Apr 2020, 21:37
von berlzoo
Jubai1969 hat geschrieben:
Mi 29. Apr 2020, 19:36
was meinst du wie schnell so eine Summe zusammen kommt
99,99 euro für vip Tier was man zum züchten 2 mal braucht
19,99 euro für das neue Bonustier alle drei Wochen
freischaltungen zoologische Gesellschaften
Premienacount für den Bauernhof
Dekos für Gehegen, Vergrößerungen ect ect

das auf Jahre kommt an schnell auf ein große summe
Zu Beginn gab's die Premium-Tiere noch gar nicht. Erst wollte ich aufholen und hab das über den Kauf von Gold-Boostern gemacht. Dann hatte ich dann ziemlich schnell den grössten Zoo in der Orga und konnte nicht nachlassen. Dann kamen - wie Du sagst - dann irgendwann die Regionen und die VIP-Tiere. Dann haben andere gemerkt, dass ich das alles habe und haben gefragt, ob ich helfen kann. Hab ich getan. Die 34k sind eben nur mein eigener Zoo, aber ich hab noch in andere Zoos Echtgeld investiert. Es geht wirklich rasant.
Mein persönlicher Gewinn ist selbstverständlich nicht das Spiel, denn seien wir mal ehrlich, es ist nicht spannend, es ist nicht lustig, es befriedigt bloss eine Sammelleidenschaft. Mehr ist da nicht. Aber ich hab ein paar Menschen kennengelernt über die Jahre, die mir wirklich im Leben wichtig sind. Wenn ich an Heike denke, deren Freundschaft mir unglaublich viel bedeutet, dann ist diese ganz sicher das ganze Geld wert. Allerdings glaube ich tatsächlich nicht, dass ich heute MFZ noch brauche, um mit den Leuten befreundet zu sein.
Mein Zoo läuft nur sehr pomadig und die einzige Antwort, die Upjers für die langjährigen Kunden hat, ist, dass sie's nicht ändern können. Mal schauen, wie schnell sie's ändern können, wenn sie kaum mehr Kunden haben.