Forenevent: Naturschützer (Diskussionsthread)

KallePolz
Beiträge: 205
Registriert: So 20. Mär 2016, 20:40

Re: Forenevent: Naturschützer (Diskussionsthread)

Beitrag von KallePolz » Di 23. Okt 2018, 16:30

Ich finde die Gewinner soweit Gerechtfertigt.

Bei Zukünftigen Events solcher Art hoffe ich nur das die Vorlaufzeit Besser ist. Dieses Event Traf uns ja Total Überraschend, was Vielleicht ganz gut war, aber andererseits auch wieder nicht.
Den Grade wenn man anderen Hilft und dieses Gerne macht, macht man nicht Unbedingt Fotos davon.

Meine Anne und ich hatten schon 7 Katzen, weil diese Ausgesetzt wurden man Sie wegwarf in Beutel ( Unsern Rambo hat sie mit der Flasche Groß gezogen) . Es gibt so vieles auf unserer Welt wo Hilfe Nötig ist. Und alles Betrifft immer wieder unsere Natur. Dabei ist es Egal ob es um Fische im Meer Geht oder um unsere Wälder die für alle Möglichen Projekte Abgeholzt werden. Oder um die Tiere die in diesen immer Kleiner Werdenden Wäldern Leben und kaum noch Nahrung dort finden.

Oder um unsere Haustiere. Viel zuviele Tiere werden aus dem Ausland Geholt und Jeder Denkt dabei er Hätte was Gutes Getan. Ich bin da Zwiespaltigen. Den die Leute in den Ländern müssten sich eigentlich selber um Ihre Tiere Kümmern, das Machen wir ja auch. Nur wenn Wir weiterhin die "Armen Tiere" aus dem Ausland Holen wer nimmt dann noch unsere Tiere die in den Tierheimen Warten auf Neue Herrchen und Frauchen????

Es müsste viel mehr geschehen zum Natur und Tierschutz. Aber nicht nur Hier und nicht nur bei uns sonder Überall. Den Vergesst nicht was mein Leitsatz ist:„Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet Ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
„Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet Ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.

Weissagung der Cree

Pticica
Beiträge: 1937
Registriert: Sa 17. Mär 2012, 13:49

Re: Forenevent: Naturschützer (Diskussionsthread)

Beitrag von Pticica » Di 23. Okt 2018, 16:48

Den Grade wenn man anderen Hilft und dieses Gerne macht, macht man nicht Unbedingt Fotos davon.
Das stimmt. Gerade, wenn man Tiere wie Wildvögelchen in einem kritischen Zustand rettet, denkt man in dieser Situation nicht ans Fotos schiessen. Die schönsten Fotos mit Wildtieren entstehen bei mir im Urlaub, wenn ich den Fotoapparat oder das Handy ohnehin meist grad zur Hand hab ;) Ich hab aber auch Freude an Fotos von Tierhelfern, denen es gelungen ist, ein niedliches Foto schön einzufangen ohne die Tiere zu stören/verscheuchen, wie z.B. das Bild von katschi2 :)

@Claudiana: Sehr süsses Bild! Dieses Bild hätte es bestimmt unter die Top 3 geschafft :D
Bild

Wildparadies
Beiträge: 61
Registriert: So 27. Dez 2015, 14:13

Re: Forenevent: Naturschützer (Diskussionsthread)

Beitrag von Wildparadies » Di 23. Okt 2018, 17:21

Die Naturschützer haben sich ja jetzt durchgesetzt vor den Schnappschüsse ;-)

Perserkatze
Beiträge: 1714
Registriert: Mi 22. Feb 2012, 20:12

Re: Forenevent: Naturschützer (Diskussionsthread)

Beitrag von Perserkatze » Di 23. Okt 2018, 19:26

Möchte auch erst mal allen Gewinner gratulieren.
Die Natürschützer haben sich durchgesetzt mit ihren Fotos, habe nichts dagegen. Auch die Schnappschüsse waren toll.

Aber das Wichtigste ist doch, das hier sehr viele einen Beitrag zum Naturschutz geleistet haben, auch die, die kein Foto davon gemacht haben.

Es gibt vieles, wo man helfen kann. Kleine Katzen- und Hundebabies retten, wenn sie einfach ausgesetzt wurden, Vögel füttern, Unterkünfte für Igel und Co. im Garten schaffen, Müll vermeiden oder auch einfach mal auf Müllvermeidung achten!

Wenn ich dran denke, wieviel Plastikmüll jedes Jahr gekauft wird durch diese sinnlosen Verpackungen und Umverpackungen, die dann weggeschmissen werden oder im Meer landen. Man kann für vieles auch Stoffbeutel mitnehmen oder einfach dort kaufen, wo diese Verpackungen minimiert oder weggelassen werden.

Auch die Monokulturen von Raps, Mais, wodurch arme Feldhamster stark dezimiert werden, weil sie keine Nahrung finden, die sie für den Wintervorrat brauchen. Ich vermeide nach Möglichkeit auch alles wo Palmöl drin ist. Soll ja gesund sein, aber muß man sich das noch ins Gesicht schmieren oder für die Autos verwenden? Nur damit jeden Tag Regenwälder abgeholzt werden, um diese Palmen angepflanzt werden?

@ Kalle Polz: dein Leitsatz ist mehr als zutreffend! Leider.
Server 2 ID:1067865

Benutzeravatar
tatti14
Beiträge: 760
Registriert: Di 22. Mai 2012, 23:39

Re: Forenevent: Naturschützer (Diskussionsthread)

Beitrag von tatti14 » Mi 24. Okt 2018, 00:54

Ich sag auch mal Danke an Upjers.
Danke, dass ihr auch eine Demo zur Erhaltung des Hambacher Forst als Naturschutz seht.

#Hambibleibt

Antworten