Forenevent: Naturschützer

KaWe
Beiträge: 580
Registriert: Sa 23. Jan 2016, 15:22
Wohnort: seit 2012 bei MFZ^^

Re: Forenevent: Naturschützer

Beitrag von KaWe » So 14. Okt 2018, 19:35

Falscher Thread, sorry. :oops:

diemumm
Beiträge: 147
Registriert: So 20. Aug 2017, 22:04

Re: Forenevent: Naturschützer

Beitrag von diemumm » So 14. Okt 2018, 20:26

Hätte ich das gewusst, hätte ich unsere Amsel fotografiert. Der habe ich jeden Tag eine Schale frisches Wasser hingestellt, eigentlich als Vogeltränke, aber sie hat morgens immer gebadet. :lol: Wir haben auch viele Blumen und die Wildbienen und Erdhummeln sind genau so Gäste, wie Schmetterlinge und Libellen am Teich.

Unser Grünspecht kommt auch schon seit Jahren, holt sich hier Ameisen, die wir nur bedingt bekämpfen.

Bild

Und Igel gibts hier auch und denen hab ich im heißen Sommer auch Wasser hingestellt und Katzenfutter. :D Foto hab ich entfernt ;) .


LG diemumm Spielernummer 3814987 Server 4

Nachtrag, hab eben den Hinweis bekommen, nur ein Bild? Hab ich nirgends gelesen,sorry, dann nehm ich noch eins weg nachher.
Zuletzt geändert von diemumm am Mo 15. Okt 2018, 10:49, insgesamt 2-mal geändert.
Server 4 ID 3814987 diemumm

splittmaen
Beiträge: 1
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 20:34

Re: Forenevent: Naturschützer

Beitrag von splittmaen » So 14. Okt 2018, 20:55

Nachdem im letzten Jahr kaum ein Vögelchen zu uns gefunden hat, habe ich mich etwas dahingehend belesen. Deshalb haben wir dieses Jahr früher angefangen Futter aufzustellen, damit die Vögel auch im Herbst und Winter zu uns kommen. Hier ein früher Besucher bei uns. Noch immer sind sie sehr zahlreich zu Besuch und lehren selbst den Spatzen, dass man sich an die Knödel hängen sollte, um besser ranzukommen. Leider machen sie auch ziemlichen Dreck - aber die Spatzen freuen sich über jeden heruntergefallenen Futterbrocken und verstekcen diese schnell in ihrem Inneren.

Bild

Splittmaen
Server: 3
ID: 2518288

katschi2
Beiträge: 1
Registriert: So 14. Okt 2018, 20:29

Re: Forenevent: Naturschützer

Beitrag von katschi2 » So 14. Okt 2018, 20:56

Bild

Meine Frau und ich haben dieses Jahr, tolle Bilder machen können von unseren Besuchern auf unserem Balkon.
Sie haben das Futtrangebot sehr gerne wahr genommen, sowie die Plansch-und Trinkwasserschale. Auch hat der Balkon unseren gefiederten Freunden viel Schatten spenden können.

Lg katschi2

Spielername: katschi2
Server: 3
ID: 2803930

Benutzeravatar
SOTOJU
Beiträge: 8
Registriert: So 2. Jul 2017, 23:19

Re: Forenevent: Naturschützer

Beitrag von SOTOJU » So 14. Okt 2018, 23:36

Liebe Natur- und Tierfreunde,
auch wenn das folgende Bild fotografisch nicht unbedingt ein Highlight ist, zeigt es inhaltlich dafür die Highlights unseres neuen Hühnerstalls, den wir in diesem heißen Sommer errichtet haben: den neugestalteten Auslauf mit Stroh-Scharrstelle im Vordergrund (eingerahmt von den halbrunden Fertigbausteinen), den Komposthaufen (als Ersatz für den Misthaufen) und einen ausladenden Baum mit viel Schatten und ästen zum erhöhten Sitzen. Außerdem im Hintergrund rechts vom Stalleingang noch eine Holzkiste mit Sand zum Baden für die Hühner. Frisches Wasser gibt`s im Stall - und damit keine Raubvögel von oben drohen, ist noch ein Netz über den ganzen Auslauf gespannt.
Natürlich ist das ganze nicht vollkommen selbstlos geschehen - glückliche Hühner legen glückliche Eier :lol:
Bild
Allen Naturschützern und Tierliebhabern herzlich-herbstliche Grüße und viel Erfolg bei der Prämierung, Euer Jörg
(Spielername= SoToJu, Spieler-ID: 1805398, Server 2)

Pticica
Beiträge: 1888
Registriert: Sa 17. Mär 2012, 13:49

Re: Forenevent: Naturschützer

Beitrag von Pticica » Mo 15. Okt 2018, 02:03

Magische Momente aus einem Urlaub... freilebende Pfaue, die - nachdem wir uns draussen begegnet und gewissermassen angefreundet haben - jeden Morgen auf meinen Balkon flogen, um gefüttert zu werden :D Eines Morgens aufzuwachen und diesen anmutigen Pfau im Morgengrauen auf dem Balkon zu erblicken, der geduldig wartet, war unvergesslich. Bald getraute sich auch das Weibchen hinzu, später insgesamt zwei Männchen und zwei Weibchen :) Was für wunderschöne und intelligente Tiere! Als Vogelliebhaberin bin ich dahingeschmolzen :D

Bild
Bild

wtalalex
Beiträge: 33
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 10:43

Re: Forenevent: Naturschützer

Beitrag von wtalalex » Mo 15. Okt 2018, 09:23

Bild


Unerwarteter Besuch am Vogelhaus - der Kernbeißer lässt sich die Erdnüsse schmecken... Ist bei uns an der ostfriesischen Küste eigentlich nicht alltäglich... Wir bieten eigentlich das ganze Jahr Futter an, im Sommer nur Sonnenblumenkerne und Haferflocken, jetzt zum Herbst/Winter kommen Nüsse dazu und selbst hergestelltes Fettfutter, was nicht nur den Vögeln schmeckt, sondern auch Eichhörnchen erfreut. Auch unsere Vogeltränke wird auch von Igeln (die auch gefüttert werden dieses Jahr wegen der wenigen Insekten), Fasanen und Eichhörnchen eifrig benutzt, eines morgens trank sogar ein Reh daraus....

Server 2
wtalalex
User-ID: 1337502

Tryptophan
Beiträge: 60
Registriert: Sa 4. Mär 2017, 14:03

Re: Forenevent: Naturschützer

Beitrag von Tryptophan » Mo 15. Okt 2018, 10:43

Moin zusammen. Bei uns hinterm Haus gibt es ein sumpfiges Stück Waldland, das zahlreichen Tierarten ein wunderbares Zuhause bietet. Dieses Jahr war es allerdings aufgrund der Dürre komplett ausgetrocknet. Umso mehr haben sich, neben Algen und verschiedensten Insektenarten, vor Allem die hiesigen Sumpffrösche darüber gefreut, dass wir unser Planschbecken zum Trocknen haben liegen lassen, statt es gleich wegzuräumen (es für uns erneut zu befüllen kam aufgrund der Wasserknappheit natürlich nicht in Frage). Anders als in manchen anderen Regionen gab es bei uns tatsächlich hin und wieder ein paar Tropfen Regen, nur dass der Boden bereits zu sehr ausgetrocknet war, um ihn aufnehmen zu können. Im umgedrehten Planschbecken konnte sich das Wasser aber prima sammeln, und da es zum großen Teil überdacht und stets im Schatten war, ist es auch nicht gleich wieder verdunstet. Ein neues Habitat war geschaffen – wenn auch mehr aus Versehen ;)
Wir haben uns riesig gefreut, dass es so gut angenommen wurde. Während andernorts Insekten- und Froschsterben (und damit auch Nahrungsfinde-Schwierigkeiten für viele Vögel) beklagt wurde, hüpfte und sprang es fröhlich bei uns ums Wasserbecken. Auch geschwommen wurde fleißig, nur schienen die kleinen Hüpfer Schwierigkeiten zu haben, an der glatten Beckenwand wieder hoch zu kommen und glitten immer wieder ab. Da haben wir ihnen ein altes Holzbrett als Treppe in den Pool gestellt, das dann (wenn auch anfangs etwas zögerlich) dankend angenommen wurde. Hier der erste mutige Nutzer:

Bild

Später waren zeitweise bis zu 5 Frösche auf dem Brett, die sich gegenseitig hochgeschoben haben. Sah sehr witzig aus. Leider haben wir davon jedoch kein Bild mehr gemacht.

Spielername: Tryptophan
ID: 3799995
Server 4

Nukester
Spielleitung
Beiträge: 2483
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 09:59

Re: Forenevent: Naturschützer

Beitrag von Nukester » Mo 15. Okt 2018, 12:49

Hallo zusammen,

vielen Dank für eure tollen Einsendungen!

Die Einreichphase ist nun abgeschlossen und wir werden uns nun zeitnah um die Auswertung kümmern.
Bleibt gespannt. ;)

Viele Grüße,
Nukester
Bild
Klicke HIER, um zum Supportformular zu gelangen!
BlogFacebookTwitter

Gesperrt