Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Benutzeravatar
Pusteblume77
Beiträge: 5688
Registriert: Di 8. Nov 2011, 11:07

Re: Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Beitrag von Pusteblume77 » Fr 18. Okt 2019, 10:56

Was mich doch so etwas stört, ist, dass die Ergebnisquote sehr geschönt ist.

Mit dem PA habe ich zB 10% auf Zwillinge und 6 % auf Drillinge.
Angenommen ich habe ein Tier mit einer Zuchtwahrscheinlichkeit von 50 %, züchte es 100x und habe dabei auch 50 erfolgreiche Zuchten, dann würde soweit ja alles passen.
Aber... bei den 50 erfolgreichen Zuchten sind dann auch 5x Zwillinge und 3 x Drillinge dabei. Alles Idealfall, ich weiß ;)
Macht dann unter dem Strich 50 Babys plus 5 extra durch Zwillinge plus 6 extra durch Drillinge, also 61 Babys.

Bei meinen Zuchterfolgen erscheinen dadurch dann nicht die erwartbaren und durchschnittlichen 50% (50 von 100 Zuchten erfolgreich), sondern stolze und weit überdurchschnittliche 61 % (61 Babys bei 100 Zuchten).
Und das treibt die Quote gewaltig nach oben, auch wenn die Zuchterfolge unter dem Strich durchschnittlich oder schlecht ausfallen ;)
Bild
Orga MagicZoo hat in Kürze wieder Platz. Wir freuen uns auf dich! :D

MeineNickpage

Benutzeravatar
Mauza
Beiträge: 4932
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 18:51

Re: Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Beitrag von Mauza » Fr 18. Okt 2019, 12:33

da zählen dann also die babys als erfolgsquote und nicht mehr nur die erfolgreichen zuchten, wenn ich das richtig verstehe.
aber ist das denn schlimm? man hat die babys doch letzten endes gekriegt.
Bild
MagicZoo - die Orga mit der besonderen Magie!
http://www.myfreezoo.de/nickpage/index/user/72789

Benutzeravatar
Pusteblume77
Beiträge: 5688
Registriert: Di 8. Nov 2011, 11:07

Re: Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Beitrag von Pusteblume77 » Fr 18. Okt 2019, 13:40

Schlimm nicht, aber es verfälscht schon arg die Statistik,
Da wird mir zB für ein Tier, das eine Zuchtquote von 45% haben soll als Erfolg 43% angezeigt. Joa, passt, könnte man meinen... bis man eben die Mehrlingsgeburten mit einrechnet und dann auf ein Soll von über 50% kommen würde.
Ist halt alles etwas geschönt so.
Die negativen Zuchten gehen 1:1 in die Wertung, die Erfolge teilweise mit 2:1 oder gar 3:1.
Objektiver wäre es da, wirklich nur die gelungenen Zuchtversuche zu werten statt der Babys.

Vor allem bei neuen Tieren fällt es auf. 1. Zucht daneben, 2. auch, Zuchterfolg 0%. Beim 3. Versuch dann Drillinge und auf einmal habe ich einen Zuchterfolg von 100 % :lol: , auch wenn nur eine von 3 Zuchten gelungen ist
Bild
Orga MagicZoo hat in Kürze wieder Platz. Wir freuen uns auf dich! :D

MeineNickpage

tolos55
Beiträge: 27
Registriert: Mi 19. Sep 2018, 21:02

Re: Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Beitrag von tolos55 » Fr 18. Okt 2019, 19:15

auser dem serau quoten von 18 -30 % trotz ausgebautem liebeszoo!
5 von 15, 12 von 21, 2 von 11, 5 von 21 usw !
hatte schon einige die nicht besonders gut zum züchten waren aber so bescheiden wie im mom
und das nicht nur bei einem tier hatte ich in 5 jahren nicht !
es müssen ja keine 40% sein aber mit liebeszoo sollten doch 30% erreicht werden!!
finde ich! :-(

SvenBömwöllen
Beiträge: 295
Registriert: So 10. Feb 2019, 01:31

Re: Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Beitrag von SvenBömwöllen » Fr 18. Okt 2019, 20:44

@tolos55

Das Problem ist, daß die 40% Gelingen jedes Mal 60% Nicht-Gelingen entgegenstehen.
Die Wahrscheinlichkeit, daß die Zucht NICHT klappt ist daher größer.

Leider wird hier nicht hochgerechnet, also, wenn du 2 Fehlversuche hast, klappt dann der 3., ist leider nicht automatisch die Regel, da JEDER Versuch an sich EINZELN zählt und jedes Mal stehen dann 60% NEIN gegenüber 40% JA.

Ich weiß, das ist nicht schön und hilft dir nicht weiter, aber so funktioniert das leider nun mal. :(

Aber so schlecht sind deine Quoten doch gar nicht.
5 von 15 sind 33,33% und 12 von 21 sogar 57,14%. ;)
Es lebe die RS54 - Ich bin alt genug und stehe dazu!!!
Lieber stehend sterben als kniend leben!

Benutzeravatar
kratzbuerste25
Beiträge: 1474
Registriert: Di 21. Jan 2014, 11:12

Re: Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Beitrag von kratzbuerste25 » So 10. Nov 2019, 00:19

Mein sibirisches Moschustier scheint in den Streik getreten zu sein. Keine Ahnung, was dem bei mir missfällt. Die allererste Zucht ist gelungen und längst ausgewachsen. Seitdem probiere ich es jeden Tag, aber das Biest will nicht mehr. Vom Bär und vom Tama sind die Gehege inzwischen voll, aber das Moschusteil will offenbar eine 1-Kind-Familie bleiben. Na ja, wenns ihnen so gefällt. Dann bitte. :lol: :lol:

Benutzeravatar
AnneShirley
Beiträge: 856
Registriert: Sa 25. Feb 2012, 10:14

Re: Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Beitrag von AnneShirley » So 24. Nov 2019, 14:02

Auch mein sibirisches Moschustier will nicht. Habe 0 / 17 zuchten.
Kann man die umtauschen. Meine Freudin hat schon 14 Babys.
Als muß es ja in einigen Zoo klappen.
http://www.myfreezoo.de/nickpage/index/user/2039818 AnneShirley Level 108 Server 3
Ich suche und Tausche Starturteile, wenn Interresse, bitte Melden bei AnneShirley.

Megaira
Beiträge: 160
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 10:11

Re: Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Beitrag von Megaira » So 24. Nov 2019, 17:09

Ich versuche ein flamingo zu züchten ... habe im log gerade mal gezählt. 14x misslungen. Ich gebs auf mit der Zucht; ist mir zu unrentabel und teuer

Antworten