Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Gast

Re: Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Beitrag von Gast » Di 3. Jul 2012, 11:20

Pticica hat geschrieben:
6x versuchen mit 30% ergibt immer mehr Erfolg als 3x mit 5% und 3x mit 30%. Das ist reiner Aberglaube und hat nichts, aber rein gar nichts mit statistischen Wahrscheinlichkeiten zu tun!
Diese Aussage an sich stimmt natürlich. Aber wer bei upjers mit einer natürlichen Wahrscheinlichkeitsverteilung rechnet, wird spätestens bei den Freundeskarten eines besseren belehrt ;) Wie das bei den Zuchten gehandhabt wird, werden wir wohl nie erfahren, da uns Daten von einer repräsentativ grossen Anzahl an Spielern fehlen. Jedenfalls habe ich da aus eigener Beobachtung meine Zweifel, dass alles mit naürlichen Dingen zugeht ;)

Aufgeschrieben habe ich nichts, aber mein Gedächtnis dürfte für die folgenden Beobachtungen wohl ausreichen:

Beobachtung eins: Der 1. Versuch eine Tierart zu züchten, die man bisher noch nie versucht hat zu züchten, klappt bei mir bemerkenswert öfter als alle darauffolgenden Versuche. Auch in diesem Thread lese ich relativ oft über die Freude, dass eine Tierzucht gleich beim 1. Mal geklappt hat, wohingegen man ein anderes Tier mit ähnlicher Zuchtwahrscheinlichkeit mitunter wochenlang erfolglos versucht zu züchten.

Beobachtung zwei: Unabhängig von der Erfolgswahrscheinlichkeit der Zuchten (bei mir liegt die Differenz im Schwankungsbereich zwischen 0 - 25 %), klappt bei mir die 3. Zucht bei nicht ausgebauter Zuchtstation unterm Strich am häufigsten und die 2. am seltensten. Das deckt sich mit den Aussagen von Turtle, dass die Zuchten, die "in der Mitte" gestartet werden, am seltensten klappen. Ich starte die Zuchten allerdings nicht zeitversetzt, sondern wie Karel alle um 2 Uhr nachts, damit sie rechtzeitig an diesem Tag beendet sind und man am darauf folgenden Tag wieder züchten kann. Bisher habe ich nicht bemerkt, dass das den Zuchterfolgen schadet bzw. irgend eine Auswirkung darauf haben soll.

Zufall oder Manipulation - wer weiss ;)

Lustige Verschwörungstheorien ;)

Erster Versuch Pinguin, Warzenschwein, Komodo, Giraffe, Grizzly, Nashorn, Nilpferd, Pferd, Orang Utan, Känguru, Schwein, Hase, Schaf. 13 von 33 auf den ersten Versuch erfolgreich... bei fast immer zwischen 25% und 45% kommen also 39% Erfolgsquote beim ersten Versuch hin ;)
Im 2. Versuch der erste Erfolg: 10 Tiere... klingt auch so wie es sein soll ;)


Dass es bei den Freundschaftskarten ein "komsicher" Zufall ist, liegt daran, dass wir dort nicht wissen welche Karten mit welcher Wahrscheinlichkeit erscheinen. In der Zuchtstation haben wir diese Info. Und noch jeder der mal etwas länger eine genau Statisik geführt hat, ist bisher zu dem Ergebniss gekommen, dass alles richtig läuft... da kommt mir hier so vor, wie die Leute die glauben ein todsicheres System beim Lotto zu haben.
Wems ein gutes Gefühl gibt, solls machen. Aber bitte Leute, solche "Systeme" wie von turtle werden anzahl eurer Baybys wirklich nur verringern. Aber wer ein gutes Gefühl braucht, aber keine Babys kann es gerne nachmachen ;)

Benutzeravatar
Turtle
Beiträge: 3300
Registriert: Fr 28. Okt 2011, 16:41

Re: Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Beitrag von Turtle » Di 3. Jul 2012, 13:34

Löwe7777 hat geschrieben: Wems ein gutes Gefühl gibt, solls machen. Aber bitte Leute, solche "Systeme" wie von turtle werden anzahl eurer Baybys wirklich nur verringern. Aber wer ein gutes Gefühl braucht, aber keine Babys kann es gerne nachmachen ;)
Ich hab auch nie behauptet dass die Statistiken/Berechnungen
hier falsch wären ;)
12 Zuchten gestartet
davon waren 7 erfolgreich
Yak,Waschbär,Seebär,Kamel,Pinguin,Polarfuchs,Kamel
ohne Erfolg waren:
Papagei,Schwan,Lemur,Schwan,Papagei

also ich find das nicht schlecht,
will hier aber niemanden animieren
es so zu machen wie ich

DarkQuasar

Re: Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Beitrag von DarkQuasar » Di 3. Jul 2012, 17:42

Bei 3 Zuchten war eine nicht erfolgreich. Ich bin jetzt stolzer Besitzer von einem Schwein-, Krokodil- und Schafsbaby.

Benutzeravatar
blümchen07
Beiträge: 838
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 14:30

Re: Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Beitrag von blümchen07 » Mi 4. Jul 2012, 18:59

Hallo liebe Zoogemeinde,
blümchen am Rande des Wahnsinn`s.
Züchte nun schon seit Mai und heute erstmals zwei erfolgreiche Zuchten.
Und nun kommt der echte Hammer, nach ca. 4 Wochen mit fast täglichen Zuchtversuch bin ich nun endlos stolze Besitzerin eines Pandababys.
Mußte ich gerade mal in die Welt hinaus posaunen. Kann es immer noch nicht fassen.
lg und einen schönen Abend Euch allen wünscht
blümchen07
Ich bin verantwortlich für das was ich sage, nicht für das was Du verstehst.
http://www.myfreezoo.de/nickpage/index/user/147195
ID 147195
Server 1
HomeEdition
blümchen07

Gast

Re: Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Beitrag von Gast » Do 5. Jul 2012, 11:39

3 Versuche beim Pinguin --> 3 Babys :D

Und jetzt 2 Millionen Zoo-Dollar im Plus ;) Ok, wenn jetzt Flamingo und Eisbär versagen, bin ich wieder etwas unter 2M ;)

Gast

Re: Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Beitrag von Gast » Do 5. Jul 2012, 19:55

0 von 6 was für ein toller zuchttag :(

Benutzeravatar
amazoneengel
Beiträge: 1748
Registriert: So 1. Jan 2012, 09:41

Re: Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Beitrag von amazoneengel » Do 5. Jul 2012, 21:58

der pelikan macht mich waaaaaahnsinnig! weiß nicht wie oft ich es schon versucht habe. nicht eine zucht gelingt. ansonsten normale, so 2-3 von 6.

Laufleine
Beiträge: 30
Registriert: Di 20. Mär 2012, 13:58

Re: Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Beitrag von Laufleine » Do 5. Jul 2012, 22:06

...bei mir klappt schon seit mindestens 1 Woche überhaupt keine Zucht.Egal was ich versuche.Das finde ich nicht schön und sehr frustrierend...

Benutzeravatar
Leonessa
Beiträge: 1746
Registriert: Fr 10. Feb 2012, 21:22

Re: Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Beitrag von Leonessa » Fr 6. Jul 2012, 00:56

bei mir hat gerade ein Elefantenbaby das Licht der Welt erblickt..
Von 5 Zuchten hat aber nur diese eine geklappt... also 20% Erfolg
Server/Welt 2 - Bitte schickt mir keine Freundschaftsanfragen. Wenn jemand auf meine Fl möchte, dann bitte unbedingt vorher IM SPIEL anfragen.

Zoo-Watching bei Leonessa

Gast

Re: Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Beitrag von Gast » Fr 6. Jul 2012, 08:11

meine Glückssträne scheint auch gerissen zu sein.

bei Felsenpinguin seit etwa 2 Wochen kein Erfolg und beim Warzenschwein ebenso :(
Zuvor haben sich die Giraffen, FLamingos, Pandas etc. wie Karnickel vermehrt ;)

Antworten