Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Benutzeravatar
Tigerlily
Beiträge: 359
Registriert: Do 27. Okt 2011, 21:10

Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Beitragvon Tigerlily » Mi 21. Dez 2011, 20:40

Also mit dieser Zucht geht auch nicht alles mit rechten Dingen zu ...
Ich habe jetzt zweimal versucht ein Schwein zu züchten, laut Beschreibung "Normale Zuchtwahrscheinlichkeit, das Tier lässt sich recht gut züchten", ich habe extra eine Wasserstelle und eine Behausung gebaut, dazu beim 2. Mal einen Diamanten für das Spezialfutter ausgegeben, sodass die Zuchtwahrscheinlichkeit bei 90% liegt und beide Male war die Zucht nicht erfolgreich. Ich probiere jetzt weiter, bis ein Erfolg eintritt, um zu sehen, ob das mit der Zucht Sinn macht oder nicht und werde euch in diesem Thread auf dem Laufenden halten.
Das Einzige was ich noch nicht gemacht habe, ist die Zuchtstation aufzuwerten, weil man dafür ganze 20 Diamanten aufwenden muss, man hat dann 95%, also wäre immer noch ein Misslingen möglich.

Zuerst versuche ich es ohne Aufwertung und werde versuchen 10 Ferkel zu züchten, jeweils mit dem Optimum an Zutaten ohne diese Aufwertung.
Ich bin gespannt wie viele vergebliche Zuchten und wie viele Erfolge dabei sind und in welchem Verhältnis das zu den versprochenen 90% steht.

Danach werde ich wohl die Diamanten ausgeben, um herauszufinden, wie die erste Aufwertung die Chancen verbessert und dann sehen, was bei einer 2. Aufwertung passiert, ob man dann irgendwann auf 100% kommt und ob es dann immer noch Fehlzuchten gibt, denn rein theoretisch wäre das dann nicht mehr möglich.

Meiner Meinung nach müsste bei guten Zuchtchancen und 90% Zuchtwahrscheinlichkeit bei zwei Versuchen wenigstens einer erfolgreich sein , daher bin ich jetzt echt gespannt, ob die Zucht morgen erfolgreich beendet ist.
Leider kostet es eine Menge Diamanten, aber das ist es mir wert, herauszufinden, was es mit den Zuchtwahrscheinlichkeiten im Dauertest auf sich hat.
MyFreeZoo: User-ID: 61
Kapihospital: ID 3004, Station 1

Calymene
Beiträge: 1703
Registriert: Do 27. Okt 2011, 22:16

Re: Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Beitragvon Calymene » Mi 21. Dez 2011, 23:40

Ich wende mal ein: Da ist ein Zufallsgenerator am Werk. Wenn du wirklich eine aussagekräftige (Zucht-)Versuchsreihe machen möchtest, dann brauchst du einen entsprechend großen Stichprobenumfang. 10 erfolgreiche Zuchten werden sehr wahrscheinlich nicht ausreichen, um eine 90%Treffer : 10%Misserfolg -Verteilung zu verifizieren oder falsifizieren. Es sei denn, der Generator liegt wirklich komplett daneben ;-)

(Sorry... ich will kein Spielverderber sein. Ich geb´s nur mal zu bedenken...)
MFZ - Server 1 - ID 860 - Zoowatching
MLF - Server 1 - ID 3790 - Nickpage
UM - Server 1 - ID 1018 - Calymene_48C7B

Tsamora
Beiträge: 315
Registriert: Do 8. Dez 2011, 11:11

Re: Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Beitragvon Tsamora » Do 22. Dez 2011, 02:23

Leider bedeutet bei 90% das du jedes mal eine 10% Wahrscheinlichkeit hast das die Zucht nicht gelingt und wenn eine Zucht nicht gelingt bekommst du ja keinen Bonus für die nächste Zucht , sondern hast wieder eine 10% Wahrscheinlichkeit das es nicht klappt.
Wäre ja im umgekehrten Fall sonst auch schlimm wenn du nur 10% hast das es klappt und es klappt nie :)
Rein theoretisch müsstest du mind. 100 mal es ausprobieren und dann würdest du sehen ob es bei dir auch wirklich 90% sind , aber auch da wird dir die Wahrscheinlichkeitstheorie einen Strich durch die Rechnung machen. Denke wenn du 1000 mal es probiert hast , dann würdest du die 90% sehen.
Erst wenn der Liter Benzin 5 Euro kostet. Werdet ihr feststellen das Greenpeace nachts keine Getränke verkauft :P

Benutzeravatar
Pusteblume77
Beiträge: 4695
Registriert: Di 8. Nov 2011, 11:07

Re: Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Beitragvon Pusteblume77 » Do 22. Dez 2011, 07:39

Mhhm, gestern war ich auch etwas sehr frustriert, die letzten elf Zuchten mit einer Wahrscheinlichkeit zwischen 35 und 55 % sind hintereinander fehlgeschlagen, zumindest jede 2. oder 3. hätte statistisch klappen müssen.
Heute morgen waren wieder zwei Babys dabei. Aber gerade beim Schwein habe ich auch 7 Anläufe für 1 Ferkel gebraucht, beim Pfau (Zuchtkosten 2000 Taler, Wahrscheinlichkeit 55%) waren es auch 5, das ist schon gut in´s Geld gegangen. Und das Kamel war auch nicht so einfach.

Bei den übrigen Tieren liegt die vorrausgesagte Wahrscheinlichkeit bisher im Rahmen.
Bild
Die Orga MagicZoo hat derzeit einen freien Platz zu vergeben :D

MeineNickpage

Leo Löwe

Re: Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Beitragvon Leo Löwe » Fr 23. Dez 2011, 12:02

Bei den Schweinen hatte ich immer Glück, obwohl ich nur eine Behausung und keine Trinkstelle habe. Glücksschweinchen eben. :D
Die Papageien haben alles im Gehege, trotzdem ist da eine Zucht schon mal misslungen.
Kamele, Kängurus, Schafe und Hasen waren jedesmal erfolgreich, obwohl weder Trinkstelle noch Behausung vorhanden. Allerdings habe ich bei Kamelen und Kängurus Diamanten eingesetzt.

Gurkensepp
Beiträge: 229
Registriert: Mi 30. Nov 2011, 17:14

Re: Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Beitragvon Gurkensepp » Fr 23. Dez 2011, 19:12

Also bei mir gehen von 10 Züchtungen so 2-3 in die Hose.Aber mit dem kann ich leben.
Allerdings finde ich 70 Diamanten für das Spezialfutter bei den Flamingos schon heftig :evil:
Hab eigentlich wieder so bis an die 20 Dias gerechnet und hab aus versehen wieder auf das Spezialfutter gedrückt und zu spät gemerkt was das kostet.
Und schwupp waren die Dias weg :cry:
Bei den Preisen kann ich gerne auf Baby's verzichten.

koschka

Re: Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Beitragvon koschka » Fr 23. Dez 2011, 19:20

ich hab ja noch keine zuchtstation, aber bisher dachte ich immer das man auch ohne zuchtfutter zuchterfolge haben kann? man muss also doch nicht auf babys verzichten, nur weil das futter zu viel kostet, oder hab ich da was falsch verstanden?

Benutzeravatar
Lexy
Senior Moderator/in
Beiträge: 4436
Registriert: Do 4. Aug 2011, 18:29

Re: Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Beitragvon Lexy » Fr 23. Dez 2011, 19:22

Sicher koennt ihr auch ohne das Spezialfutter zuechten. Mit dem Futter werden nur die Chancen erhoeht, das die Zucht erfolgreich ist.
Zum Support geht es hier lang:
Bild

koschka

Re: Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Beitragvon koschka » Fr 23. Dez 2011, 19:24

dann ist ja gut.. wird zeit, dass ich auch endlich mal auf die zuchtstation spare, hat in der cb nicht geklappt und jetzt fällt es mir schon wieder so schwer das geld zusammenzuhalten. :oops:

*B*E*T*A*
Beiträge: 570
Registriert: Mo 31. Okt 2011, 11:28

Re: Zuchterfahrungen -Pleite oder Erfolg?!

Beitragvon *B*E*T*A* » Fr 23. Dez 2011, 20:19

koschka hat geschrieben:... und jetzt fällt es mir schon wieder so schwer das geld zusammenzuhalten. :oops:

... dann würd ich Dir empfehlen mit der Zuchtstation zu warten bis Du die 2. ZOO-Erweiterung zusammengespart hast, denn wenn Du die Zuchtstation erst mal hast, willst Du sie sicherlich auch nutzen, was wiederum bedeutet, dass das Sparen noch schwerer fällt als jetzt...
(so sieht jedenfalls mein [vorläufiger] Plan aus--spontane Änderungen nicht ausgeschlossen ;-))
MFZ Server 1: ID 90 / Server 2: ID 1000186 / MFP: ID 561 / My Little Farmies: ID 253 / 1049171
Secret Relict: ID 69589 / Floristikus: ID 5493 / Arcard MallGame: ID 103 / BLB: ID 837 / Uptasia: ID 294 / Undermaster: ID 200