Alternativen zum Ware wegwerfen

Lorelai45
Beiträge: 1276
Registriert: Do 11. Okt 2012, 16:32
Wohnort: Westerwald

Re: Überproduktion!?

Beitrag von Lorelai45 » So 3. Jan 2016, 23:24

Ach, da fällt mir noch etwas ein.
Wenn ich Fabriken baue tue ich das um meine Waren, die ich produziere, zu verkaufen oder zu verschenken.
Zu welchem Zweck baue ich sie sonst. Das sie dort stehen und gut aussehen?
Und, in einem kleinen Level spare ich lange darauf. Wenn ich sie dann habe sollen sie produzieren.

Benutzeravatar
wurscht003
Beiträge: 2649
Registriert: Di 1. Apr 2014, 11:54
Wohnort: Hamburg

Re: Überproduktion!?

Beitrag von wurscht003 » So 3. Jan 2016, 23:38

Hallo :)
Ich denke ich habe verstanden worum es dir geht.
Es gibt in Uptasia nur die Möglichkeit Ware zu verkaufen, sie zum Wimmelzeit verkürzen einzusetzen,Wohnhäuser auszubauen oder falls dann immernoch etwas übrig ist,sie wegzuwerfen. Wenn die Möglichkeit einfach anders heißen würde wie z.B. "Spenden" oder "Verschenken an Bedürftige" würde es einfach netter, sozialer wirken.
Das ist ein schöner Vorschlag finde ich.
Fröhliches Wurschteln allen!
Server 3 ; Spieler-ID: 2109321

Lorelai45
Beiträge: 1276
Registriert: Do 11. Okt 2012, 16:32
Wohnort: Westerwald

Re: Überproduktion!?

Beitrag von Lorelai45 » So 3. Jan 2016, 23:56

Danke, damit hast Du mir schon sehr geholfen :-)))
Ich bin gegen das wegwerfen, aber ich mag halt auch über diese Dinge sprechen.
Wer nicht spricht, verändert nichts.....

CarynSova
Beiträge: 400
Registriert: Di 30. Dez 2014, 15:42

Re: Überproduktion!?

Beitrag von CarynSova » Mo 4. Jan 2016, 06:02

Mach doch ein Vorschlag in der letzten Kategorie "Anregungen und Vorschläge" oder warte auf die Kutsche.. ;)
;)

Benutzeravatar
Langeweile
Beiträge: 5697
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 23:23

Re: Überproduktion!?

Beitrag von Langeweile » Mo 4. Jan 2016, 07:19

aha. also ein Missverstaendnis. Das Problem ist nicht die Ueberproduktion selbst, denn die ist vermeidbar, sondern einfach nur eine weitere Moeglichkeit, um die Waren an den Mann zu bringen und an Geld zu kommen.
Da Fabriken hier keinen Unterhalt kosten, tut es nicht weh, sie mal still stehen zu lassen. Es kostet nur Ressis und Geld, wenn man produziert und Ware abholt.
Justa, Uptasia ID 376, Server 1, Uptasia ID 2154768, Server 3,
Chrome, Win10
nuetzliche TIPPS: viewtopic.php?f=502&t=48051
helfe gern, auch ungefragt, direkt anschreiben erlaubt

albatros12
Beiträge: 429
Registriert: So 24. Mär 2013, 17:37

Re: Überproduktion!?

Beitrag von albatros12 » Mo 4. Jan 2016, 10:17

Ich find ja den Vorschlag von Lorelai gut. :)
Würd mich auch freuen, wenn noch mehr Möglichkeiten da wären überschüssige Ware an den Mann bzw. die Frau zu bringen :P wenn dann noch ein paar Dollars rausspringen würden wär das auch nicht schlecht :mrgreen:
Ich würd aber auch gerne an eine Tafel, oder etwas in der Art spenden, mach ich im RL leben ja auch :D

Benutzeravatar
Langeweile
Beiträge: 5697
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 23:23

Re: Alternativen zum Ware wegwerfen

Beitrag von Langeweile » Mo 4. Jan 2016, 10:24

ich hab nichts dagegen, dass es noch eine Muenzeinnahmequelle gaebe ausser den Kunden. Ueberproduktion hab ich keine, aber Muenzmangel.
Justa, Uptasia ID 376, Server 1, Uptasia ID 2154768, Server 3,
Chrome, Win10
nuetzliche TIPPS: viewtopic.php?f=502&t=48051
helfe gern, auch ungefragt, direkt anschreiben erlaubt

Lorelai45
Beiträge: 1276
Registriert: Do 11. Okt 2012, 16:32
Wohnort: Westerwald

Re: Alternativen zum Ware wegwerfen

Beitrag von Lorelai45 » Mo 4. Jan 2016, 14:22

Na ja, die Fabriken anderer Spiele kosten auch keinen Unterhalt (das wäre ja auch noch schöner).
Allerdings kann man dort Waren direkt aus dem Lager für einen Minnipreis verkaufen.
Das gibt schon eher einen Sinn da bei mir in der Kasse immer Ebbe ist.
Das geht mir sicher nicht allein so.
Es wäre mir auch sehr recht, an eine soziale Einrichtung zu spenden.

Benutzeravatar
Langeweile
Beiträge: 5697
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 23:23

Re: Alternativen zum Ware wegwerfen

Beitrag von Langeweile » Mo 4. Jan 2016, 14:48

Muenzenmangel hat wohl jeder... mir erschliesst sich der Sinn, dass man dann verkaufen moechte. Bei Spenden erhaelt man doch in der Regel keine Muenzen und damit ist es hier in Uptasia doch sinnfrei, zu spenden, zumal es ja auch Spendenquests gibt. Oder seh ich das wieder falsch?
Justa, Uptasia ID 376, Server 1, Uptasia ID 2154768, Server 3,
Chrome, Win10
nuetzliche TIPPS: viewtopic.php?f=502&t=48051
helfe gern, auch ungefragt, direkt anschreiben erlaubt

a.z.
Beiträge: 1065
Registriert: Mi 4. Nov 2015, 14:55

Re: Alternativen zum Ware wegwerfen

Beitrag von a.z. » Mo 4. Jan 2016, 16:14

Zumindest für die Sonderwaren würde ich mir eine Alternative fürs Wegwerfen wünschen. Allein durch den Verkauf und gelegentliches Verkürzen der Erholungsphase zwischen den Wimmelspielen werden die nicht wirklich weniger und es wäre schön, auf anderem Wege dafür Talerchen zu bekommen.

Alles andere produziere ich - wie wohl sehr viele - einfach nicht in solchen Mengen, dass ich das Lager durch Wegwerfen ausräumen müsste.
Ich sehe da auch keinen Widerspruch zum Spielzweck. Der Fabrikenteil ist doch eine Wirtschaftssimulation.
Kein wirtschaftlich produzierendes Unternehmen stellt Waren her und lagert sie ein, für die kein Bedarf besteht und die es am Ende wegwerfen muss.
So eine Fabrik darf durchaus mal ein Weilchen einfach nur hübsch aussehen, bis wieder Kunden für die Produkte kommen.
Das entwickelt sich im Laufe des Spiels. Je mehr Fabriken und Produkte hinzu kommen, desto mehr hat man zu tun mit bedarfsgerechter Produktion. Bis hin, dass man mit einigen Sachen kaum der Nachfrage hinterher kommt.
Vielleicht reagiert hier deshalb der ein oder andere ein bisschen gereizt auf deine Einlassung, Lorelei.
Das Problem besteht einfach spätestens in den zweistelligen Leveln nicht mehr wirklich.
Viele Grüße vom ABCie ;)
Server 5
Familiensitz "Haus am Meer" >>> aktuell 2 freie Plätze

Antworten