Kosten-/Münzenbalancing verbessern

Benutzeravatar
Loiloiy
Beiträge: 34
Registriert: Do 6. Aug 2015, 15:16

Re: Anpassung Einnahmen gegenüber Kosten

Beitrag von Loiloiy » Sa 17. Okt 2015, 19:50

Gerade die Quests : Spende ... zig von den - dem - dem ist ein MEEEEGA Verlustgeschäft im höheren Level :!: :!: :!:

ich würde hier eine ausballanziertere Spielführung begrüßen - abschaffen oder skipmöglichkeiten geben :idea: .

Kohle fehlt an allen Ecken und Enden - da stimme ich in jedem Fall zu - es sollte mehre Möglichkeiten geben "Geld" zu verdienen - oder die Kosten in vielen Bereichen um einiges gesenkt werden.

Es ist wirklich frustrierend wie unausgewogen das Spiel in diesem Bereich ist.

Ab an die PCS und verbessern ............. :roll:
Macht die Augen auf - nicht um zu sehen, sondern um die täglichen Wunder zu erkennen die auf unseren Wegen liegen.

sony075
Beiträge: 10
Registriert: Do 29. Mai 2014, 16:27

Re: Münzen

Beitrag von sony075 » Mi 4. Nov 2015, 14:12

Hallo, ich bin auch der Meinung es muss dringend was passieren. man kann garnicht so viele münzen verdienen um das zu berwerkstelligen was geboten wird. es macht kaum noch spass zu spielen. ich wäre für einen kleinen Marktstand. in dem spiel my Little farmies gibt es das auch. so das man an seine Nachbarn waren verkaufen könnte. somit hätten wir auch nicht das Problem das man ständig waren wegwerfen müsste.
aber leider hab ich so das gefühl das man hier schreiben kann was man will es wird ja doch nicht beachtet.

viele liebe grüße sonja

ödland
Beiträge: 873
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 19:53

Re: Münzen

Beitrag von ödland » Mi 4. Nov 2015, 19:19

waren wegwerfen ist unsinn. einfach nix produzieren ist besser. das kostet keine münzen und generiert keine XP (durch die man schneller levelt und noch mehr münzen braucht)


ich wäre dafür, dass die Münzen die man sich beim wimmeln verdient drastisch angehoben werden. So hab Level 20 könnten die Bilder locker das doppelte an Münzen abwerfen. Immerhin ist es ein Wimmelspiel.

Benutzeravatar
irmelinde
Beiträge: 63
Registriert: Do 23. Jul 2015, 00:32

Re: Münzen

Beitrag von irmelinde » Mi 4. Nov 2015, 19:57

sony075 hat geschrieben:Hallo, ich bin auch der Meinung es muss dringend was passieren. man kann garnicht so viele münzen verdienen um das zu berwerkstelligen was geboten wird. es macht kaum noch spass zu spielen. ich wäre für einen kleinen Marktstand. in dem spiel my Little farmies gibt es das auch. so das man an seine Nachbarn waren verkaufen könnte. somit hätten wir auch nicht das Problem das man ständig waren wegwerfen müsste.
aber leider hab ich so das gefühl das man hier schreiben kann was man will es wird ja doch nicht beachtet.

viele liebe grüße sonja
Ich habe mir vorgenommen, keinerlei Quests mehr zu erfüllen, weder die von der Dame, noch sonst welche Spendenquests. Man spart Geld und kann sich auf die Kunden konzentrieren. Habe 4 Spendenquests...Herstellungskosten fast 52.000 Münzen. Belohnung insgesamt sage und schreibe 1950 Münzen!!!!

Habe bei dem Support gefragt, was passiert, wenn ich die Quests nicht erfülle. Antwort: Dann rücken keine mehr nach :lol:
:idea: Damit kann ich leben, dann rücken halt keine nach :idea:

Ich habe mit Müh und Not Level 30 geschafft. Spass macht es nur, wenn die Belohnungen angemessen zu den Herstellungskosten sind. Da dies zur Zeit nicht der Fall ist, werde ich mich hüten, noch irgendwas zu spenden :roll:
Nichts ist unmöglich!!!
spiele Uptasia Server 2 und 6 als irmelinde

AngelinaB83
Beiträge: 291
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 18:09

Re: Kosten-/Münzenbalancing verbessern

Beitrag von AngelinaB83 » Mo 4. Jan 2016, 03:56

Ich bin "erst" Level 31 und könnte theoretisch schon 6 weitere Gebiete freischalten, wenn ... :?: ja wenn man denn Münzen hätte. :(
Deko kaufe ich so gut wie gar keine mehr außer zur Questerfüllung sonst würde ja nicht mal für Gebäude Platz sein. Und selbst da warte ich meist lieber auf Events. ;) Also bitte wann - liebes Entwicklerteam - kann man mit mehr Einnahmen oder weniger Ausgaben rechnen? :?: :?: :?:
Uptasia Server 5 ID 10129519 Portal-ID 11213573
Win 10 ~ Upjers Playground bzw. Edge

Tharaf
Beiträge: 71
Registriert: So 16. Mär 2014, 12:12

Re: Kosten-/Münzenbalancing verbessern

Beitrag von Tharaf » So 10. Jan 2016, 10:24

Bin Level 51 und der Ausbau des Zimmermannes würde mich jetzt 2.5 Mille kosten - das ist wirklich kein vernünftiges Verhältnis mehr.
Könnte auch noch einige Gebiete freischalten, wenn es nicht an die 2 Mille kosten würde.

mfg Thara

Benutzeravatar
Dagi
Beiträge: 4601
Registriert: Fr 4. Nov 2011, 11:02

Re: Kosten-/Münzenbalancing verbessern

Beitrag von Dagi » So 10. Jan 2016, 12:12

Tharaf hat geschrieben:Bin Level 51 und der Ausbau des Zimmermannes würde mich jetzt 2.5 Mille kosten - das ist wirklich kein vernünftiges Verhältnis mehr.
Könnte auch noch einige Gebiete freischalten, wenn es nicht an die 2 Mille kosten würde.

mfg Thara
[Klugscheißermodus an] Du meinst vermutlich Millionen, oder? Mille sind umgangssprachlich 1.000 (aus dem Französischen: mille = 1000.[/Klugscheißermodus aus] ;)
DagiRu, Uptasia: Server 1, ID 633
Win 10; Flash Player 26,0,0,151 ; Opera 47.0

Biggi351962
Beiträge: 174
Registriert: Do 26. Jun 2014, 10:09

Re: Anpassung Einnahmen gegenüber Kosten

Beitrag von Biggi351962 » Do 21. Jan 2016, 13:40

Langeweile hat geschrieben:dazu kann ich nichts sagen, aber eines weiss ich mit Sicherheit! DAS GELD REICHT NICHT!! Ingamegeld zu verdienen geht absolut nur wenig und sehr langsam. Ich koennte mehrere Gebiete freischalten, KOENNTE, wohlgemerkt, weil ich kein Geld habe. ich brauch 250.000 fuers Tierheim, die hab ich gerade zusammen, aber wie soll ich denn den Zimmermann freischalten? Stufe 2 bloss? also nur 500.000 . Allein die Gebiete, die ich koennte, das ist utopisch, das krieg ich nie zusammen. Neue Wohnhaeuser? No way. Zweite Fabriken... nicht dran zu denken...
Ich bin auch fuer eine Anpassung der Einnahmen oder fuer eine Senkung der Kosten fuer Gebiete und anderes...
:!: :!: :!: Hier möchte ich mich gern einreihen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!Ab einen höheren Level - no Chance!!!!!!!!!!!! :!: :!: :!: :!:
Bitte überlegt euch mal was,egal ob Gebäude,das Münzen produziert oder oder....
Die Produktionen der Waren sind inzwischen teurer als der Erlös aus den Quests oder den der Kunden!!!!!!!!!!!!!!
Das ist die absolute Spaßbremse in diesem Spiel!! :? :cry: :roll:

Benutzeravatar
irmelinde
Beiträge: 63
Registriert: Do 23. Jul 2015, 00:32

Re: Kosten-/Münzenbalancing verbessern

Beitrag von irmelinde » Do 21. Jan 2016, 14:36

Ich bin auch der Meinung, dass man sehr "unwirtschaftlich" arbeitet. Herstellungskosten sind höher als der Gewinn beim Verkauf. Wenn ein Betrieb so arbeitet, ist er schnell Pleite und muss Insolvenz anmelden.
Abgesehen davon sind auch noch die Kosten für die Herstellung der Waren für Spendenquests enorm hoch!!!

Der Spaßfaktor geht verloren....Ich bin Level 35 und muss u.a. ***edit*** spenden.
1. reicht mein Speicher nicht aus und
2. die "Belohnung" beträgt ganze ***edit***
3. die
Wo ist da die Logik?
Zuletzt geändert von Knopflochblume am Do 21. Jan 2016, 17:33, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Questangaben entfernt - Bitte beachte die Forenregeln
Nichts ist unmöglich!!!
spiele Uptasia Server 2 und 6 als irmelinde

Utexx
Beiträge: 113
Registriert: Mo 5. Jan 2015, 01:17

Re: Kosten-/Münzenbalancing verbessern

Beitrag von Utexx » Fr 22. Jan 2016, 18:56

Ich finde auch das die Münzeinnahmen viel zu gering sind und schließe mich den Vorrednern an.
Bis eine Verbesserung kommt, falls überhaupt, wäre es schonmal schön wenn unser Maskottchen Bianca an ihre Münzausschüttung eine Null dazu
bekommt. Die Einnahmen sind ja Levelabhängig so das kleinere Level nicht übervorteilt werden.
Uptasia ID 10136269
Server 5

Antworten