Freunde / Freundesbesuche

Gast

Re: Level bei Freundesanfragen sehen

Beitrag von Gast » So 7. Sep 2014, 08:55

Ich halte von der Idee auch nichts. Neue Mitspieler wären klar im Nachteil!
Nach 3 bis 4 Wochen Abwesenheit ohne vorherige Ankündigung kicke ich und da war bisher alles zwischen Level 7 und 24 vertreten...
Wer Wert darauf legt, wie weit seine 'Freunde' sind, kann das im Forum mit angeben oder auf eine vorherige Bewerbung per IGM bestehen.
Ich habe übrigens auch die Erfahrung gemacht, dass Spieler, die sehr langsam in den Leveln steigen, oft die treuesten sind. Niedriger Levelstand hat wirklich nichts mit der Aktivität im Spiel zu tun.

Benutzeravatar
flohrentino
Beiträge: 595
Registriert: Do 17. Jul 2014, 12:08

Re: Level bei Freundesanfragen sehen

Beitrag von flohrentino » So 7. Sep 2014, 13:30

Wer in welchem Level ist kann man auch schon an Hand der Fabriken sehen.
Den wenn das betreffende Level erreicht ist muss zwangsweise eine Fabrik aufgebaut werden, weil früher oder später der Marktplatz voll mit Kunden ist, die ausgerechnet Waren haben
wollen dessen Fabrik nicht gebaut ist.
Bild

Benutzeravatar
Dagi
Beiträge: 4601
Registriert: Fr 4. Nov 2011, 11:02

Re: Level bei Freundesanfragen sehen

Beitrag von Dagi » So 7. Sep 2014, 14:14

flohrentino hat geschrieben:Wer in welchem Level ist kann man auch schon an Hand der Fabriken sehen.
Den wenn das betreffende Level erreicht ist muss zwangsweise eine Fabrik aufgebaut werden, weil früher oder später der Marktplatz voll mit Kunden ist, die ausgerechnet Waren haben
wollen dessen Fabrik nicht gebaut ist.
*lach* Jup - aber in sein Dorf kommst du ja erst, wenn du ihn in der FL hast...und dann siehst auch so das Level! :mrgreen:
DagiRu, Uptasia: Server 1, ID 633
Win 10; Flash Player 26,0,0,151 ; Opera 47.0

Gast

Re: Level bei Freundesanfragen sehen

Beitrag von Gast » So 14. Sep 2014, 19:49

Searcher,
ich finde, dass man das selber in der Hand hat, ob die Freunde zuverlässig sind oder nicht. Ein bisschen Kontakt halten, hilft ungemein! Dafür gibts ja schließlich die Möglichkeit, ingame zu mailen, da braucht keiner ständig im Forum rumzuhängen. Und mit der Zeit, durch gute Kommunikation und im Zweifel durch rechtzeitiges Kicken trennt sich dann die Spreu vom Weizen...

und mein Gott, dann schreibt man halt ne neues Freundschaftsgesuch ins Forum und gut is... Was du genau wünscht und von dem neuen Freund erwartest, schreibs in deinen Post...ich habs noch nie erlebt, dass ich länger als zwei Stunden warten mußte, bis ich wieder Ersatz für einen grade gekickten Mitspieler hatte.

Ich würde das Ganze nicht so hoch hängen...
Die Leute, die unzuverlässig sind, merken das schon irgendwann, wenn sie immer wieder rausfliegen! :lol:


Und wenn dir der Level so wichtig ist, dann lies doch im Forum, wer gerade neue Freunde sucht.. da stehen in den Posts doch ganz oft die Level dabei. Searcher, ich hab das Gefühl, du hast die Tendenz, einfache Sachen, unnötig kompliziert zu machen.. nix für ungut :)

Benutzeravatar
flohrentino
Beiträge: 595
Registriert: Do 17. Jul 2014, 12:08

Re: Level bei Freundesanfragen sehen

Beitrag von flohrentino » Di 16. Sep 2014, 11:02

Eigentlich ist das Level doch egal.
Selbst wenn er noch in Level 1 hängen würde, könnte man halt 5x hintereinander die Bäckerei anklicken.
Hatte kurze Zeit einen in der FL, der hatte aber wohl schnell das Interesse verloren. Der hatte nur Bäckerei, Blumenladen und Restaurant.
Musste da halt die Bäckerei und Blumenladen 2x anklicken um auf die 5x zu kommen.
Bild

Gast

Freunde / Freudesbesuche

Beitrag von Gast » Mi 4. Mär 2015, 12:47

hier mal wieder eine (Irrsinnige) Idee:

aber es wäre doch schön wenn man einen Freund "überschüssige" Ware schicken könnte? Wenn die anfrage kommt per mail oder so.
Besser als diese ab und an mal weg zu werfen da das lager zu voll ist.

meinetwegen auch gegen entgeld oder so

aber so könnte man wenigsten noch jemanden helfen, und man muss halt nicht so viel wegschmeißen :lol:

Benutzeravatar
Langeweile
Beiträge: 5698
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 23:23

Re: Waren aus der Produktion an einen Freund schicken

Beitrag von Langeweile » Mi 4. Mär 2015, 13:02

generell nichts dagegen, vor allem bei wimmelevents kann das sehr hilfreich sein, aber ich hab in dem ganzen spiel noch nicht einmal Ware weggeworfen (anfang der CB schon, aber das hat sich schnell erledigt)! Besser koordiniert produziert als Geld wegwerfen.
Justa, Uptasia ID 376, Server 1, Uptasia ID 2154768, Server 3,
Chrome, Win10
nuetzliche TIPPS: viewtopic.php?f=502&t=48051
helfe gern, auch ungefragt, direkt anschreiben erlaubt

Benutzeravatar
flohrentino
Beiträge: 595
Registriert: Do 17. Jul 2014, 12:08

Re: Waren aus der Produktion an einen Freund schicken

Beitrag von flohrentino » So 8. Mär 2015, 00:31

Ich habe da immer einige Kunden auf dem Marktplatz rumlaufen. Ist das Lager zu voll, verkaufe ich da einen Posten und habe wieder Platz.
Bild

gmxle
Beiträge: 163
Registriert: Sa 7. Mär 2015, 17:19

Re: Waren aus der Produktion an einen Freund schicken

Beitrag von gmxle » So 29. Mär 2015, 13:56

Naja, vielleicht wäre ein Marktbrett sinnvoll, so dass wenn man Ware übrig hat, die dort draufstellen kann und sie dann jemand, dem die Ware fehlt, sie kaufen könnte. Und man könnte das ja auch so machen, dass der Preis schon fixiert ist, so dass es auf diesem Marktplatz dann nicht zu Wucherpreisen kommt wie das bei andern Spielen, wo es ein Marktbrett gibt, der Fall ist.

Weil solange es etwas noch nicht gibt, kann man Wucher gleich von anfang an einen Riegel schieben...
Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie kräftig an und handelt. - Dante Alighieri

coco2712

Re: Waren aus der Produktion an einen Freund schicken

Beitrag von coco2712 » So 29. Mär 2015, 14:38

gmxle hat geschrieben:Naja, vielleicht wäre ein Marktbrett sinnvoll, so dass wenn man Ware übrig hat, die dort draufstellen kann und sie dann jemand, dem die Ware fehlt, sie kaufen könnte. Und man könnte das ja auch so machen, dass der Preis schon fixiert ist, so dass es auf diesem Marktplatz dann nicht zu Wucherpreisen kommt wie das bei andern Spielen, wo es ein Marktbrett gibt, der Fall ist.

Weil solange es etwas noch nicht gibt, kann man Wucher gleich von anfang an einen Riegel schieben...
Vielleicht einfach die Produktionskosten als Preis ... Neun Brötchen kosten ja in der Produktion z.B. fünf Uptasia-Taler ... also 1,8 Taler pro Brötchen ... will man dann beispielsweise 30 einstellen dann sind das 54 Taler ... man macht keinen Verlust ... und der Käufer hat sofort fertige Ware ;)

Antworten