Seite 102 von 106

Re: [THEMA] Familien / Projekte / Wettbewerbe

Verfasst: Mo 16. Mär 2020, 15:52
von pizza_bite
Vielen Dank für deinen Vorschlag Corlin,

wir geben das ans Team weiter.

VG 🍕

Re: FamilienWimmeln

Verfasst: Mi 18. Mär 2020, 10:38
von Dalkia
Dalkia hat geschrieben:
Mi 26. Feb 2020, 13:45
littlered hat geschrieben:
Mi 26. Feb 2020, 13:34
Leider haben wir auf diese Zahlenwerte keinen Zugriff, daher können wir sie aktuell nicht zur Verfügung stellen 😓
kein Problem littlered ...
ist ja ein Langzeitspiel und wir Spieler haben Geduld

es reicht auch nächste Woche ;)
Hallo littlered
wie sieht es aus mit den Zahlen?
es sind immer hin schon wieder 3 Wochen ins Land gezogen?

Oder mit der Einführung des grünen Balkens ... da warten wir ja schon seit
der Einführung des Familienwimmelns drauf?

Re: FamilienWimmeln

Verfasst: Fr 20. Mär 2020, 13:15
von marpacifico
Hallo Dalkia,

leider muss ich euch mitteilen, dass hier wohl auch noch weitere Wochen ins Land ziehen werden 😥
Aufgrund der aktuellen Situation hat euer Anliegen auch jetzt keine hohe Priorität.

Wir hoffen auf euer Verständnis ❤

Unser Fokus liegt derzeit darin, dafür zu sorgen, dass ihr wie gewohnt weiterspielen könnt.
Unser Team ist auch in dieser schweren Zeit immer für euch da!

Viele Grüße
marpacifico 🌺

Re: FamilienWimmeln

Verfasst: Fr 22. Mai 2020, 06:46
von Corlin
ich hätte hierzu eine These

das Familienwimmeln ist wie beim normalen wimmeln, mit dem Unterschied, dass die Punkte genommen werden von allen Spielern in:
Suche/ Finde alle/ Unterschiede/ Rätsel
sind genügend Punkte zusammen, wechselt die Stufe
für eine neue Bildstufe werden ja immer die Punkte in jedem Bereich für sich gezählt...

in der Tabelle steht die Wimmel-Gesamtpunktzahl von allen Bereichen

da es wahrscheinlich, so wie bei anderen Anzeigen auch, Verzögerungen gibt, wenn viele Spieler Punkte bringen,
wird der aktuelle Punktestand in den jeweiligen Bereichen nicht angezeigt, sondern durch den grünen Balken ersetzt

es ist also unwichtig zu wissen, wie viele Punkte man für den Wechsel zu einer neuen Stufe braucht...
man kann die Punkte ohnehin nicht zählen, außer wenn jedes Familienmitglied von Anfang an in jedem Bereich seine Punkte notiert hat...
und Du die Aufzeichnungen hast von denen, welche gegangen sind...

… und wenn dort steht, Du hast die höchste Stufe erreicht, dann liegt es evtl. daran,
dass die Punkte auf die maximal möglichen Mitglieder verteilt werden...

sprich: Familie = 20 Spieler.... Du hast mehr als 5% erfüllt und daher die höchste Stufe erreicht

Re: [THEMA] Familien / Projekte / Wettbewerbe

Verfasst: Mo 17. Aug 2020, 03:17
von feuerkunst1965
wann kommt eigentlich mal der goldschmied mit dem schmuck und die spielzeugfabrik in die powerslots rein.... mit der brauerei hats geklappt und ist wählbar... sind die 2 fabriken vergessen? oder habt ihr keine lust mehr? :roll: :lol:

Re: [THEMA] Familien / Projekte / Wettbewerbe

Verfasst: Mo 31. Aug 2020, 16:55
von Corlin
ich habe mal eine Frage an die aktiven Familien...

was scheint besser zu sein...

weniger Mitglieder und dafür weniger für die slots bei den % zu zahlen oder mehr Mitglieder, wenn es aber sehr teuer wird bei den slots...?

bei 17 Mitgliedern ist der Höchstbetrag für einen slot bei rund 14k
bei 20 Mitgliedern war er bei knapp 20k, egal on Brot oder Rose

Re: [THEMA] Familien / Projekte / Wettbewerbe

Verfasst: Mo 31. Aug 2020, 23:14
von daredevlish
Hi Corlin,
letztlich ist mir die Frage nicht so ganz klar, vor allem wenn man sich die Familienprojekte so ansieht. Ob mehr oder weniger Familienmitglieder, die Projekte sind immer eher demotivierend als motivierend, weil einfach zu hoch gegriffen. Mehr als 150 Mio. Wimmelbildpunkte, um gerade mal einen Slot zu bedienen und man braucht 3 um einen neuen freizuschalten. Keine Ahnung wie es bei deiner Familie aussieht, aber die Höhe der geforderten Punktzahl bei den Wimmelbildern(immer) führt eigentlich eher zu Frustration, da es gefühlt mindestens 1 Jahr dauert das zu erreichen. Gleiches gilt für die Helferbelohnungen, da überwiegt auch eher Frustration als Motivation. Es ist schon klar, dass ein Anreiz geschaffen werden muss, aber, wenn der in so weiter Ferne liegt, bremst er eher als dass er motiviert. Leider. Ein zusätzliches Thema ist, dass nach Familienstufe 11 nichts weiteres angeboten wird. Und, dass es nicht ausgewogen ist. Alle ersticken in Fisch und wenn es mal 1 Slot für Fische gibt, dann macht das einer aus der Familie :( Ich finde das alles sehr unausgewogen. Für die Projekte in der Familie sollte es mehr Produktspenden als Wimmelprojekte geben und nicht umgekehrt.
Von daher ist relativ es egal wie viele Mitglieder eine Familie hat, zumal die wenigsten Familien homogen sind bzw. in deinem Fall darfst du vermutlich keine Familienmitglieder haben, deren Level unter 80 ist, sonst können die nicht genügend für die Slots zahlen ;)

Re: [THEMA] Familien / Projekte / Wettbewerbe

Verfasst: Di 1. Sep 2020, 08:35
von Corlin
danke für die Antwort... ja die unerreichbaren Helferpunkte für eine Belohnung demotivieren
5 Helferpunkte für 50.000 Wimmelpunkte beim Erfinder z.B.
... aber dass man nur hohe Acc. haben muss, sehen wir nicht so... auch die kleinen Acc. sind für uns sehr wichtig,
vor allem beim Wimmeln, weil die noch nicht ihre Fabriken auf 5 slots/Elite haben

aber mir ging es eigentlich hier nur um die Produktions-slots, weil man pro slot, je mehr Mitglieder man hat, mehr bezahlen muss

siehe...
Corlin hat geschrieben:
So 24. Feb 2019, 23:50
ich habe eine neue Frage...

der Preis zum Freischalten der Slots bei der Familien-power variiert... aber...

eine Familie mit Familiensitz 5 zahlt für die Erdbeeren 10% günstiger (500 HP) z.B. 2.800 Münzen / (750 HP) 3.800 Münzen
eine Familie Familienstufe 11 zahlt für die Erdbeeren 10% günstiger (500 HP) z.B. 8.400 Münzen / (750 HP) 10.400 Münzen

warum gibt es diese Unterschiede für das selbe Produkt?...
weil die zahlenden Familienmitglieder ja nicht wirklich höhere Level sind und mehr Münzen haben...

… und ist wirklich die Familienstufe entscheidend?

HP = Helferpunkte
littlered hat geschrieben:
Mo 25. Feb 2019, 15:41
Hallo Corlin,

die Familienstufe nimmt hier tatsächlich keine Einfluss ;) . Es kommt ganz auf die Anzahl der Mitglieder an.

Viele Grüße
littlered

Re: [THEMA] Familien / Projekte / Wettbewerbe

Verfasst: Do 17. Sep 2020, 17:07
von kirksenland
Ich bin wirklich sehr wütend. und fühle mich verar...

Unsere Familie hat seit ewigen Zeiten schon die höchste Stufe beim Familienwimmeln erreicht und bekommt immer noch Wimmelbilder mit der Max-Höhe von 8.500. Ich dachte bisher, ok die 10.000 Bilder gibt es noch nicht.

Dies ist ein großer Irrtum:
inzwischen hab ich erfahren, dass mind. 1 Mitglied bzw. Familie seit längerem 10.000 Wimmelbilder bekommt. Dies hatte zur Folge, dass die Familie uns in der Rangfolge überholt hat und auch in der Einzelrangliste nach vorne ziehen. Dies fiel mir irgendwann auf, weil das Mitglied zuerst den mit großen Abstand vor ihr liegenden Zweitplazierten überholt hat und mein Vorsprung als Führende (hab über 98 Mio Punke) gegenüber ihr dahinschmilzt. Der Abstand zwischen mir und der inzwischen Drittplazierten (aus meiner Familie) gleich bleibt.

Die einzige Antwort von Support ist nur, sie erhält Wimmelbilder der höchsten Stufe, Wie dieses Mitglied dies macht, dürften sie nicht verraten.
Eine solche Ungleichbehandlung ist inakzeptabel.
Die Antwort des Supports finde ich unverschämt. Keine Antwort auf meine Frage, warum wir (ich) nur 8500-Bilder bekommen

Ich finde Ihr alle solltet wissen, dass es schon Bilder der höchsten Wimmelstufe gibt.
Und dass bei Upjers scheinbar manche gleicher sind
Denn entweder bekommen alle die die Höchste Stufe erreicht haben die 10.000der Bilder oder keiner und nicht nur Auserwählte

Re: [THEMA] Familien / Projekte / Wettbewerbe

Verfasst: Do 17. Sep 2020, 20:46
von kikki2504
Das ist nicht nur bei dir (eurer Familie) so ... :roll:

Abgesehen davon, dass du nicht weißt, ob die anderen Familien (oder nur einzelne Mitglieder) beim Familienwimmeln mit oder
ohne Punktebooster wimmeln (und ggf. mehr als nur die 3 Gratis-Bilder), hängt sowohl das schnelle Einholen/Überrunden als auch
die Höhe der Wimmelpunkte von mehreren Faktoren ab:

a) Haben einzelne oder mehrere Mitglieder die VIP-Stufe 10?
b) Wird ausschließlich mit Premium-Account gespielt?
c) Wie groß (in Wimmelpunkten) ist der jeweils erreichte Gesamtfortschritt der einzelnen Mitglieder beim Familienwimmeln?
d) Wie groß ist der Punktestand des "besten" Wimmlers beim Familienwimmeln, der dadurch ja quasi auch verantwortlich dafür
ist, wann es neue Suchbilder & Rätsel gibt?

... wurde mir mal vor laaanger Zeit als Begründung untergejubelt. :|

Unabhängig davon kann ich allerdings ebenfalls überhaupt nicht verstehen, warum das Erreichen der 10.000 Punkte beim Familienwimmeln
gegenüber des "normalen Wimmelns" im Spiel als solches diese berühmte Ausnahme macht :!: :?: :roll:
Ich spiele schon seit Jahren auschließlich mit Premium, habe zwar noch keine VIP-Stufe 10, löse jedoch alle Bilder mit reichlich Restzeit auf.
Im Spiel bedeutet dies immer volle 10.000 Punkte, sowie das Bild komplett aufgelöst wurde ... aber eben nicht beim Familienwimmeln! :shock: :cry:
Ärgerlich und frustrierend ist es definitiv, wenn man mitbekommt, dass andere Spieler irgendeinen Vorteil nutzen können, der anderen versagt bleibt! ... und dieser anscheinend ein Geheimnis darstellt, dass nicht ausgesprochen werden darf.