Feedback zu Uptasia

remlig
Beiträge: 174
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 17:12

Re: Feedback zu Uptasia

Beitrag von remlig » Do 26. Sep 2019, 20:36

Vielen lieben Dank für deine Antwort Animula. Dann brauch ich mich darum ja nicht bemühen.

Kameko
Beiträge: 26
Registriert: Di 27. Mai 2014, 11:23

Re: Feedback zu Uptasia

Beitrag von Kameko » Fr 3. Jan 2020, 07:13

Ich habe einige eurer Beiträge zu diesem Thema gelesen. Wenngleich viele der gleichen Meinung sind bezugnehmend auf die Kosten und den damit verbunden Spielverlauf - frage ich mich mittlerweile, ob das überhaupt jemanden von den Machern des Spiels interessiert, denn
- Das Jahr 2020 hat nun Einzug gehalten, dennoch wurden die Kosten für Ausbau - sei es die Lagererweiterung, das Freischalten neuer Gebiete, die Holzlager und Steinbrüche nicht reduziert sondern sind weiterhin exorbitant hoch.
Da es zeitlich immer aufwendiger wird und es einfacher ist den Überblick zu behalten ist Premium eine gute Sache sofern der Markthelfer im Paket dabei und es allgemein kostengünstiger wäre.
Die Wimmelspiele sind eine tolle Sache, war eigentlich der Grund, warum ich mich für Uptasia entschieden habe. Leider ist das Zeitfenster meist zu kurz und oftmals sieht man die Gegenstände nur schwer bzw. das Bild ist hoffnungslos überladen.
Ich dachte immer der Sinn des Spieles ist dem Spieler Freude zu bereiten, aber das alles sind Faktoren, die die Freude am Spiel senken und ein weiterspielen nahezu unmöglich machen.
Wenn sich nicht bald etwas ändert, sodass ich wieder Hoffnung schöpfen kann doch noch Erfolge im Spiel zu erzielen, weis ich nicht wie es weiter gehen soll.

Benutzeravatar
Madam.T92
Beiträge: 15
Registriert: Fr 27. Okt 2017, 12:14

Re: Feedback zu Uptasia

Beitrag von Madam.T92 » Do 16. Jan 2020, 08:30

Hallo zusammen,

in den News wurde um Feedback zum neuen Interface gebeten. Da ich keinen entsprechenden Thread gefunden habe tue ich meine Meinung dazu einfach mal hier kund. Sollte dies falsch sein, seid ihr lieben Mods bitte so gut und schiebt es in den richtigen...

Solange sich der neue Balken nicht schließen lässt, stellt die Veränderung eine Verschlimmbesserung dar, da der Balken nicht über sondern auf dem Spielfeld liegt. Der sichtbare Bereich des Spielfeldes wird somit entgegen den Aussagen in den News kleiner, denn bislang ließen sich ALLE Balken und Anzeigen inkl. Minimap komplett verbergen/schließen.

Jetzt haben wir das Problem, dass wir im oberen Bereich die Felder nicht mehr sehen und somit auch nicht bestücken können, vom System hier abgelegte Ressourcen (und das System legt sie gerne an Orten ab, an die man schlecht ran kommt) sind verloren, falls man nicht gewillt ist Edelsteine für deren Abbau zu opfern (hat etwa Upjers jetzt auch das €-Zeichen in den Augen wie BP?).

Ich persönlich würde mir eher wünschen, 1. temporär einen größeren Bereich des Spielfeldes in gleicher Fenstergröße (besserer Überblick, schnelleres Verschieben der Ressourcen) sowie 2. auch über den Spielfeldrand hinaus sehen zu können (Randbereiche besser nutzbar).

Auch Aktionen wie z. B. die Edelsteinschatulle oder sonstige Aktionen sollten sich minimieren lassen, denn auch diese verkleinern temporär das Spielfeld und sind für Spieler, die sie nicht nutzen, einfach nur lästige Hindernisse...

Weiterhin wird man jetzt gezwungen, seinen Login-Bonus abzuholen, da sich das Symbol erst danach auf die frühere Größe verkleinert.

Für mich macht bei der ganzen Veränderei derzeit nur der neue Button an der Minimap wenigstens einigermaßen Sinn, wenn man mal außer acht lässt, dass man auch über die Villa ruck zuck zum Wimmelturm kommt.

Wenn die Entwickler und Programmierer schon neue Aufgaben und Herausforderungen suchen, dann bitte eine funktionierende App für Andoid und IOS, da keiner von uns ständig seinen PC/Laptop mit sich rumschleppt, die Events aber rund um die Uhr laufen.
Auf Android-Smartphones und -Tablets lässt sich kein Flashplayer installieren, auch der Playground funzt hier nicht. Zwar kann/konnte man sich Uptasia als App herunter laden, ich hatte jedoch keine Möglichkeit gefunden, die App mit meinem Account zu verbinden, so dass diese für mich keinen Sinn ergab. Inzwischen finde ich die App überhaupt nicht mehr, weder im App-Store noch bei Upjers selbst.
Es ist schade, dass hier nicht weiter aus-/umgebaut wurde, zumal sich andere Wimmelbildspiele als Handyapps offenbar großer Beliebtheit erfreuen und die Displays auch immer größer und somit hierfür immer geeigneter werden.

LG, Madam.T

Benutzeravatar
Beasterhasi
Beiträge: 76
Registriert: Mi 12. Feb 2014, 11:55

Re: Feedback zu Uptasia

Beitrag von Beasterhasi » Do 16. Jan 2020, 13:40

Auch ich möchte ein kleines Feedback geben.

Wie Madame T. schon bemerkte
auch Aktionen wie z. B. die Edelsteinschatulle oder sonstige Aktionen sollten sich minimieren lassen, denn auch diese verkleinern temporär das Spielfeld und sind für Spieler, die sie nicht nutzen, einfach nur lästige Hindernisse...
was ich auch befürworten würde.

Als Verschlechterung sehe ich auch, daß das eigene Avatarbild mit den abzubauenden Recourcen ganz nach links gerückt ist und man so nicht
mehr direkt im Blickfeld hat wie weit der Abbau vorangeschritten ist. Der Recourcenabbau gehört meiner Meinung nach so ziemlich in
die Mitte des Bildes,das Avatarbild und die damit möglichen Menüpunkte könnte ganz per " Click" verschwinden, besser wäre dies sogar aufgehoben ganz rechts im Menüpanel bei Einstellungen wo auch der Sound oder die Geräusche ein- bzw. ausgeschaltet werden können. Denn so oft muß man wirklich nicht zu den Einstellungen Account oder den anderen Einstellungen, als dass dies hier relevant wäre.

lG
Beasterhasi
Zum Trost für allen Ärger hat doch jede volle Stunde immer nur 60 Minuten ;)

Beasterhasi Uptasia Server 1 SpielerID: 27824 Familie > Beasterhasis

Benutzeravatar
Animula
Beiträge: 418
Registriert: So 29. Mär 2015, 17:35

Re: Feedback zu Uptasia

Beitrag von Animula » Do 16. Jan 2020, 14:17

Beasterhasi hat geschrieben:
Do 16. Jan 2020, 13:40
Auch ich möchte ein kleines Feedback geben.

Wie Madame T. schon bemerkte
auch Aktionen wie z. B. die Edelsteinschatulle oder sonstige Aktionen sollten sich minimieren lassen, denn auch diese verkleinern temporär das Spielfeld und sind für Spieler, die sie nicht nutzen, einfach nur lästige Hindernisse...
was ich auch befürworten würde.

Als Verschlechterung sehe ich auch, daß das eigene Avatarbild mit den abzubauenden Recourcen ganz nach links gerückt ist und man so nicht
mehr direkt im Blickfeld hat wie weit der Abbau vorangeschritten ist. Der Recourcenabbau gehört meiner Meinung nach so ziemlich in
die Mitte des Bildes,das Avatarbild und die damit möglichen Menüpunkte könnte ganz per " Click" verschwinden, besser wäre dies sogar aufgehoben ganz rechts im Menüpanel bei Einstellungen wo auch der Sound oder die Geräusche ein- bzw. ausgeschaltet werden können. Denn so oft muß man wirklich nicht zu den Einstellungen Account oder den anderen Einstellungen, als dass dies hier relevant wäre.

lG
Beasterhasi
Dass sich Aktions-Banner verkleinern bzw. wegklicken lassen, befürworte ich auch. Oft kann ich ja sofort entscheiden, ob ich z.B. ein Paket kaufen kann oder will und dann nervt das (meist sehr große) Bild noch viele viele Stunden.

Das Avatarbild jetzt ganz links finde ich persönlich gut und ich klicke da tatsächlich öfter rein. Dort finden sich ja längst nicht "nur" Einstellungen, sondern auch sämtliche Statistiken, Katzenpost, Avatare etc., in der rechten Leiste hat es also definitiv nix verloren. Da es sich ja wegklicken lässt passt das auch gut an der aktuellen Stelle.

Meine Anregung wäre aber, den Ressourcen-Abbau-Zähler vom Avatar loszulösen (hat ja auch gar nix damit zu tun) und z.B. über dem fleissigen Stein-Holzfäller oder sonstwo extra anzuzeigen. D.h. wenn man die oberer Leiste wegklickt, wäre er Zähler immer noch sichtbar, was ich für sinnvoll halte.
Animula64 ~~~ Familiensitz "Haus am Meer"

Server 5 / Uptasia ID 10143851 / Upjers ID 13769

Benutzeravatar
Animula
Beiträge: 418
Registriert: So 29. Mär 2015, 17:35

Re: Feedback zu Uptasia

Beitrag von Animula » Do 16. Jan 2020, 14:23

Madam.T92 hat geschrieben:
Do 16. Jan 2020, 08:30
...
Wenn die Entwickler und Programmierer schon neue Aufgaben und Herausforderungen suchen, dann bitte eine funktionierende App für Andoid und IOS, da keiner von uns ständig seinen PC/Laptop mit sich rumschleppt, die Events aber rund um die Uhr laufen.
Auf Android-Smartphones und -Tablets lässt sich kein Flashplayer installieren, auch der Playground funzt hier nicht. Zwar kann/konnte man sich Uptasia als App herunter laden, ich hatte jedoch keine Möglichkeit gefunden, die App mit meinem Account zu verbinden, so dass diese für mich keinen Sinn ergab. Inzwischen finde ich die App überhaupt nicht mehr, weder im App-Store noch bei Upjers selbst.
Es ist schade, dass hier nicht weiter aus-/umgebaut wurde, zumal sich andere Wimmelbildspiele als Handyapps offenbar großer Beliebtheit erfreuen und die Displays auch immer größer und somit hierfür immer geeigneter werden.

LG, Madam.T
Du kannst das Browser-Spiel Uptasia über die App "Puffin-Browser" spielen, halt winzig, aber man kommt ins Spiel.

Die App "Uptasia" ist - soweit ich weiß - ein eigenständiges Spiel und eben für Smartphones optimiert. Es gibt keine Verbindung zum Browser-Spiel. Ist eigentlich einleuchtend, denn wie will man auch auf einem Smartphone die winzigen Wimmelgegenstände finden.
Animula64 ~~~ Familiensitz "Haus am Meer"

Server 5 / Uptasia ID 10143851 / Upjers ID 13769

Benutzeravatar
Traumengelchen
Beiträge: 330
Registriert: Di 8. Nov 2011, 11:25

Re: Feedback zu Uptasia

Beitrag von Traumengelchen » Fr 17. Jan 2020, 09:39

Vor Kurzem wurde uns mitgeteilt, dass Uptasia nicht auf HTML umgestellt werden könne und es im Playground weiter zu spielen sein wird, wenn der Flashplayer nicht mehr zur Verfügung steht. Vorher wurden sämtliche Vorschläge der Spieler mit dem Argument auf Eis gelgt, dass ja der Umbau bevor stehe.
Danach bekam der Familiensitz einen neuen Anstrich und nun wurde das Erscheinungsbild im Spiel geändert .... Trostpflaster für all jene Spieler bei denen der Playground Probleme bereitet ?

Dabei gibt es doch die so schön strukturierte Liste der Spieler wo all` das drauf steht was ihnen im Spiel Sorge bereitet oder missfällt. Wenn die Programmierer Herausforderungen suchen warum greifen sie dann nicht auf jene Spielerwünsche zurück und machen sie wahr. Damit wird den Spielern eine wirkliche Freude bereitet und man erkennt, dass man als Spieler auch ernst genommen wird.

Madam.T92 hat geschrieben:
Do 16. Jan 2020, 08:30
Ich persönlich würde mir eher wünschen, 1. temporär einen größeren Bereich des Spielfeldes in gleicher Fenstergröße (besserer Überblick, schnelleres Verschieben der Ressourcen) sowie 2. auch über den Spielfeldrand hinaus sehen zu können (Randbereiche besser nutzbar).
Auch Aktionen wie z. B. die Edelsteinschatulle oder sonstige Aktionen sollten sich minimieren lassen, denn auch diese verkleinern temporär das Spielfeld und sind für Spieler, die sie nicht nutzen, einfach nur lästige Hindernisse...
Das Porblem mit den Ressourcen ist schon sooo lange im Gespräch und die Fenstergröße auch. Durch eine wuselnde Edelsteinschatulle wird der Platz noch begrenzter, die ja noch nicht einmal einklappbar ist, so dass man als Spieler dieses Gewackel 3 Stunden ertragen muss oder man klickt ganz oben rechts auf das schwarze Kreuz und hat Ruhe :?

Lg. das Traumengelchen

Antworten