Fragen zum Patch 04.11.2014

Masterix1970
Beiträge: 148
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 15:43

Feedback zu Undermaster

Beitrag von Masterix1970 » Do 6. Nov 2014, 17:44

nadschi hat geschrieben:Immer noch kein Statement? Traurig... und schade...
Wenn Kunden sich im Geschäft beschweren bekommen sie SOFORT Auskunft...!
Wir können doch nicht jede Kleinigkeit an den Support schreiben, da würde man ja nie fertig werden :-(
Das mit dem "Statement" ist hier so ne Sache ;) Wer hier mault, wird "bestraft", in Form von noch mehr Bugs :lol:
Und wenn Upjers sich mal entschuldigt, gibts irgend ne Kleinigkeit, die wieder nicht ohne Konsequenzen bleibt :mrgreen:

Aber es wäre schon mal schön, irgendwas vom "Team" zu lesen, bin auch schon auf die Formulierung gespannt, ob wir
Spieler zu vorteilsbedacht sind und von Upjers zu viel verlangen :!: :?: :!:

Gmork
Beiträge: 847
Registriert: Mi 25. Jan 2012, 15:35

Re: Fragen zum Patch 04.11.2014

Beitrag von Gmork » Do 6. Nov 2014, 17:48

Das letzte, was man von den Entwicklern lesen konnte, waren die Texte von Morrison, in denen er unter anderem einen Fehler, der täglich mehrfach auftritt als "sehr selten" bezeichnete und als "Tipp" die Löschung von Produktionsaufträgen gegeben hat.

Ob das besser ist als Schweigen, mag jeder für sich beurteilen :)
Tipp für weniger Lag: Weniger Produktionsstätten aufstellen.
Pro-Tipp für gar kein Lag: Gar keine Produktionsstätten aufstellen :)

Calymene
Beiträge: 1704
Registriert: Do 27. Okt 2011, 22:16

Re: Fragen zum Patch 04.11.2014

Beitrag von Calymene » Do 6. Nov 2014, 19:33

Die Verlängerung der Offline-Produktion in Verbindung mit dem "Feature", dass sich Produktionsschleifen mit nur einem einzelnen Gegenstand bestücken lassen, ist wirklich unglücklich. Man loggt sich abends ein, die Produktionsschleife ist bestenfalls halb abgearbeitet, man kann aber nichts Neues einstellen, weil man sonst ein noch in Arbeit befindliches und halb fertiges Produkt löschen müsste - wodurch man noch mehr Verlust hätte.

Es wäre wirklich wünschenswert das wieder zu ändern. Wenn´s bei der langen Offline-Produktion bleiben sollte, sollten wenigstens wieder verschiedene Produkte innerhalb einer Schleife einstellbar sein.
Achankhati hat geschrieben:Ebenso genial die Sache mit den "nur 70% Offline-Produktionsgeschwindigkeit".
Das wollte man uns ja als Ausgleich verkaufen, dass ansonsten keine Monster-Bedürfnisse auftreten würde.
Das Argument der SL dürfte nun auch hinfällig sein, denn seit dem letzten Patch stillen meine Monster während der Offline-Zeit ganz klar ihre Bedürfnisse. Was bedeutet, dass die Bedürfnisse auftreten.

Situation: Die Goblins sind im gelben Bereich, sitzen aber noch gut an Werkbänken und arbeiten. Die Küchen-Vorratsregale sind voll. Ich logge mich aus. Ich logge mich Stunden später / am nächsten Morgen wieder ein. Und da sind die Goblins bereits wieder im blauen und gut gesättigten Bereich, und in den Küchenregalen fehlen Vorräte. Tja.

Benutzeravatar
Minihops
Beiträge: 859
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 16:08

Re: Fragen zum Patch 04.11.2014

Beitrag von Minihops » Do 6. Nov 2014, 21:47

+Gerade entdeckt :

Zitat :
Info / Hilfe / Tipps
Beitragvon Morrison » Di 21. Okt 2014, 17:27

Thema ARBEITSVERWEIGERUNG:

in der Offline-Zeit:
--------------------------------
- wie wir das an mehreren Stellen veröffentlicht haben, werden alle Raum-Buffs, Werkzeug-Buffs usw. berücksichtigt, wie sie zum Zeitpunkt des Beginns der Offline-Zeit waren und dann wird die 70%-Regel angewendet

- ich lese immer wieder, Fehler-Meldungen das x Produktionsstätten von einem Typ funktioniert haben, eine oder mehrere andere aber nicht - BEVOR ihr eine Fehlermeldung schreibt prüft bitte nochmal, ob nicht das Lager der zugehörigen Kategorie während der Offline-Zeit voll wurde - das beendet die Produktion während der Offline-Zeit und dann kommt es genau zu diesem Zustand! Bitte behaltet auch im Auge, das manche Produkte sehr lange Produktionszeiten haben und deshalb nicht alle fertig werden können!

in der Online-Zeit:
--------------------------------
- heute wurde ein Bugfix gepatcht, für die Probleme mit den Monster die untätig an den Produktionsstätten hängengeblieben sind - da haben wir nach langer und aufwendiger Suche endlich das entscheidende Problem gefunden und behoben. Das betrifft die Produktionsstätten der Goblins, Trolle, Hexenmeister, Voodoo-Doktoren und die Trainingsgeräte. Da sollten jetzt keine Monster mehr untätig hängenbleiben. An den Esstischen und Betten wurde heute NICHTS geändert.

Das was in grosser schrift ist ist für mich gerade mal wichtig

Obwohl kein hinderniss da ist der Weg frei zum Esstisch vom Arbeitsplatz aus was machen meine "superschschlauen Goblins die Laufen im Kreis rum mit den roten Blasen uffem Kopf, ja was ist denn da nun repariert dran oder sie bleiben direkt am Tisch sitzen mit den roten Blasen uffem Kopf ich hab zeugen die gesehn haben das es so ist und das sogar noch heute nachmittag
:D Lieben Gruss Bild :D
:!: S3 userid : 2487880 Spielername : Minihops :!: S1 userid : 532399 Spielername : Minihops01
http://www.myfreezoo.de/nickpage/index/user/2487880

Masterix1970
Beiträge: 148
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 15:43

Re: Fragen zum Patch 04.11.2014

Beitrag von Masterix1970 » Do 6. Nov 2014, 22:28

Warum häufen sich die Rausschmisse nach dem Patch :?: :?: :?:
Die letzten Tage steht bei mir folgender Text:

Fehler an einer Produktionsstätte "fault Detail" Der Server hat die
Änderungen an einer Produktionsstätte mit eine kritischen Fehler
abgebrochen.

Rauskick:mrgreen:

Robberlord
Beiträge: 6
Registriert: Di 22. Jul 2014, 08:53

Re: Fragen zum Patch 04.11.2014

Beitrag von Robberlord » Fr 7. Nov 2014, 07:56

Nach dem Patch ist mir als User mit einigen "Premium"- Monstern aufgefallen, dass man eigentlich nur noch für deren Bezahlung produziert. Die produzierenden Monster kann man kaum noch mit Werkzeug ausstatten, weil die Produktionszeiten wieder normal laufen, dass aber für eine durchgehende Werkzeugversorgung aber nicht reicht.

Um Ausbau und Erweiterung des Dungeons brauch man sich keine Gedanken machen, das ist einfach nicht mehr drin.

Sollte das so bleiben, sieht Upjers für dieses Spiel keinen Cent mehr. Schade, hat vor dem Patch richtig spass gemacht, auch wenn da schnell immer mal hier und da nen 10er reingeflossen ist.

summer_brise
Beiträge: 87
Registriert: Mi 25. Jun 2014, 11:23

Re: Fragen zum Patch 04.11.2014

Beitrag von summer_brise » Fr 7. Nov 2014, 09:04

Meine Goblins lv 10 Werkzeug 7 haben In 9 Stunden 2 Mäntel produziert

Ist das euer Ernst?

Wenn das so bleibt, reicht es vollkommen aus, wenn man sich alle 2 Tage mal einloggt, dann ist die Produktion vllt geschafft?!

Mit diesem Patch habt ihr niemanden einen Gefallen getan

Wie jemand oben schon erwähnt hat, man produziert nur noch, um den Sold für die Kampfmonster zu bezahlen
Oder man stellt die Kämpfe ein, um Erweiterungen bezahlen zu können?

Aber was ist dann das Ziel?

Ein Spiel macht Spaß, wenn man was erreicht, Erfolge sieht, aber so wie es jetzt ist, ist es nur noch frustrierend

kormoran70
Beiträge: 57
Registriert: Mo 4. Aug 2014, 23:10

Re: Fragen zum Patch 04.11.2014

Beitrag von kormoran70 » Fr 7. Nov 2014, 13:25

Tja, leider muss ich auch sagen, dass dieser Patch keine wirklichen Probleme gelöst hat, die den Spielern zum Nachteil gereichen.
Der "Vorteil" durch den eventuell "schnelleren" Produktionsabschluss wurde gefixt.
Jetzt erscheint es mir aber auch so, dass die Produktionen länger dauern, als sie eigentlich dürften. So hatte ich zum Beispiel gestern Nacht Schaumstoffhandschuhe eingestellt und wenn die Goblins Stufe 10 anfingen zu arbeiten, stand die Zeit für einen Handschuh bei 1:59 h. Nach nun ca. 12 Stunden sind die 5 Stück je Werkbank noch immer nicht fertig, obwohl ich zwischenzeitlich mehrfach den Buffer angeklickt habe.
Auf einer Werkbank 2 hatte ich testweise Wackeldackel eingestellt und auch das dauerte ca. 2 Stunden länger, als es hätte dauern dürfen.
Von daher ist jetzt nicht nur der Bug der schnelleren Arbeit im Offlinemodus behoben, sondern es wurde wohl gerade mal ein neuer Bug eingebaut. Das ist extrem frustierend, wenn nur Nachteile für die Spieler eingebaut werden.
Eigentlich wollte ich mir direkt den Kopflosen Reiter kaufen, bin aber zur Zeit so "stinkig", dass ich noch mit mir am ringen bin, ob ich das wirklich tun soll.
Meine Monster laufen nach ein paar Minuten Onlinezeit an vielen Produktionsstätten vorbei, wo fertige Produkte rumgammeln aber nicht fertig gestellt werden. Besonders häufig passiert das bei Nahrung.
Auch Produktionsstätten mit unfertigen Produkten werden ignoriert, was besonders häufig bei den Voodoodocs vorkommt.
Dazu kommen ja noch diverse andere Fehler, die den Spieler benachteiligen aber eben nicht gefixt werden.
Seit ich hier Ende Juli mit dem Spielen angefangen habe, wurden so mehrere Nachteile für die Spieler eingebaut aber noch kein wirklich nachteilliger Bug dauerhaft gefixt. Und die Fehler, die wirklich behoben wurden, waren auch erst mit irgendeinem Patch eingebaut worden.
Versteht mich jetzt bitte nicht falsch, ich unterstelle hier niemandem Absicht oder bösen Willen aber bitte versteht auch uns Spieler, dass wir nicht immer nur für uns nachteilige Patches wollen.
Viele Grüße
Kormoran

P.S. Natürlich ist das ganze ein wenig übertrieben ausgedrückt aber es soll ja auch klar werden, worauf ich hinaus will :D

galdregon
Beiträge: 16
Registriert: Mi 30. Apr 2014, 11:58

Feedback zu Undermaster

Beitrag von galdregon » Sa 8. Nov 2014, 14:27

Also, ich weiß wirklich nicht, was ihr da mit dem neuen Patch gemacht habt, aber es ist katastrophal. :shock:
So macht das Spiel einfach gar keinen Spass mehr und ich werde wohl bald aufhören, wenn dies so weiter geht. Bevor ihr neue Sachen ins Spiel bringt, wäre es doch gut, wenn das Spiel erstmal "rund" läuft.
Ich habe den Einrdruck, das es spielerisch nach der Beta-Phase immer schlechter wird. Wir hatten zwar einige Fehler in der Beta-Phase, mit denen man aber noch arbeiten konnte, aber jetzt ist es nur noch Frust. Von Patch zu Patch wird es verschlimmbessert.
Erst nimmt man uns die Einstellung der unterschiedlichen Güterproduktion an den Werkbänken, durch eine mir nicht nachzuvollziehende Argumentation weg. Danach hatten wir immernoch automatische Logouts (jedenfals ich) und jetzt habe ich keine Logouts mehr, aber auch Null-Komma-Null PRODUKTION. :evil:
Es wird nichts produziert von den Goblins, obwohl gebufft und ein Werkzeug vorhanden ist. Mein Lager ist so gut wie leer. Bei einer solchen Produktion, hätte ich beim Halloween-Event nicht mal die erste Stufe erreicht, ohne Kristalle einzusetzten und ich bin in Level 56 mit 23 Werkbänken.
Euer neues Monster der Kopflose Reiter steht wohl sinnbildlich für euch selbst da. Er kommt also gerade richtig, denn hier scheint man mittlerweile Kopflos zu sein und ist wohl bemüht seine treuen Spieler zu vergraulen.
Aber dies ist nichts neues für mich, das machen andere Online-Spiele auch. Da werden die alten Spieler vergrault, da die ja schon bezahlt haben und die neuen merken es am Anfang nicht.
Jedenfals bleibt meine Geldbörse erstmal zu und damit wird der kopflose Reiter bei euch bleiben, wo er wohl auch hin gehört.

galdregon
Beiträge: 16
Registriert: Mi 30. Apr 2014, 11:58

Re: Fragen zum Patch 04.11.2014

Beitrag von galdregon » Sa 8. Nov 2014, 14:36

Masterix1970 hat geschrieben:Mit dem Patch könnte man leben, wenn:

1.) Alle Monster ihren Platz finden
2.) Die Aufträge wieder geplant werden können, z.B. 2 Zwerge, 2 Bärchen und eine Lavalampe
3.) Alle Aufträge abgearbeitet werden
4.) Keine Zeitaufschläge nach Beendigung des letzten Artikels
5.) Die Monster nicht mehr fressen, als arbeiten und ständig mit roten Köppen rumrennen
6.) zu 5, somit nur noch Futter kochen (ewige Klickerei in der Küche)
7.) Kampfmonster bezahlbar werden, Shamane Level50 war glaube ich, 66000 Gold
8.) Es wieder die Zeitverkürzung zu Betazeiten gäbe
9.) und da gibt es bestimmt noch mehr was sauer Aufstößt, was mir erst später einfällt :mrgreen:
Vielen Dank für diese Auflistung. :)
Dem kann ich mich nur vollkommen anschliessen ohne wenn und aber !!!

Antworten