Thema: Sphinx Kategorien / Falsche Lösungen

Gast

Re: Thema: Sphinx Kategorien / Falsche Lösungen

Beitrag von Gast » Sa 24. Mär 2012, 08:09

also es ist ja nett das ihr dafür gesorgt habt das die kröte nichtmehr bei reptil sondenr als amphibium geführt wird...

ABER:
Warum um alles in der Welt werden jetzt Schildkröten als Amphibien geführt?oO
Da steht zwar am Ende auch "kröte" aber es sind trotzdem immer noch Reptilien...
wäre super wenn das geändert werden könnte...vielleicht komm ich dann wenn die Landschildkröte gefragt ist auch von alleine auf die Lösung ;)

Gast

Re: Thema: Sphinx Kategorien / Falsche Lösungen

Beitrag von Gast » So 25. Mär 2012, 08:38

@ Dagi
Hast Recht mit den Tausendfüßern. :oops: Geht beides. Mit ein Grund, warum ich mittlerweile lieber mit den lateinischen Namen hantiere. Und ich glaub, ich brauch ne Brille..... :?

Benutzeravatar
Dagi
Beiträge: 4601
Registriert: Fr 4. Nov 2011, 11:02

Re: Thema: Sphinx Kategorien / Falsche Lösungen

Beitrag von Dagi » Mo 26. Mär 2012, 17:00

@ Gnomu: Grothil hat die "Kröten" am 17.3. bereits aufgenommen :)
DagiRu, Uptasia: Server 1, ID 633
Win 10; Flash Player 26,0,0,151 ; Opera 47.0

Benutzeravatar
Grothiel
Beiträge: 3370
Registriert: Mi 3. Aug 2011, 18:27
Kontaktdaten:

Re: Thema: Sphinx Kategorien / Falsche Lösungen

Beitrag von Grothiel » Mo 26. Mär 2012, 22:57

Bis hierhin alles aufgenommen.
Das mit den Kröten müsste mit dem nächsten Patch kommen, local ist es schon geändert ;)
Bitte sämtliche Fragen / Bugs / Fehler ins Forum schreiben und nicht per PN - Danke
Support nur über Supportformular • PN-Status: deaktiviert
Supportanfragen über PN werden nicht bearbeitet / beantwortet.

Gast

Re: Thema: Sphinx Kategorien / Falsche Lösungen

Beitrag von Gast » Di 27. Mär 2012, 17:57

Ich habe gerade festgestellt, dass die Sphinx auch Blutegel und Regenwurm zu "Weichtieren" zählt, die sind zwar auch weich, aber systematisch keine Weichtiere. Zu Weichtieren gehören nur Kopffüßer, Muscheln und Schnecken, ein paar Tiere, die fast niemand kennt (z.B. Käferschnecken und Kahnfüßer) und ein paar ausgestorbene. Blutegel und Regenwürmer sind jedenfalls Ringelwürmer und keine Weichtiere.

Nochoi
Beiträge: 335
Registriert: So 8. Jan 2012, 14:43

Re: Thema: Sphinx Kategorien / Falsche Lösungen

Beitrag von Nochoi » Di 27. Mär 2012, 18:19

mimimaus92 hat geschrieben:Ich habe gerade festgestellt, dass die Sphinx auch Blutegel und Regenwurm zu "Weichtieren" zählt, die sind zwar auch weich, aber systematisch keine Weichtiere. Zu Weichtieren gehören nur Kopffüßer, Muscheln und Schnecken, ein paar Tiere, die fast niemand kennt (z.B. Käferschnecken und Kahnfüßer) und ein paar ausgestorbene. Blutegel und Regenwürmer sind jedenfalls Ringelwürmer und keine Weichtiere.
Würmer sind auch Weichtiere. Sie haben kein Skelett. Vielleicht hast du aber dennoch recht, trotzdem wäre das schon ziemlich spitzfindig...
ID 22973, Firefox, Win10 - alle Updates installiert

Benutzeravatar
prommi
Beiträge: 933
Registriert: Mi 11. Jan 2012, 18:22

Re: Thema: Sphinx Kategorien / Falsche Lösungen

Beitrag von prommi » Di 27. Mär 2012, 18:28

Gesucht Pflanzen mit 21 Buchstaben

Lösung:JOHANNISBEERENSTRAUCH

Richtige Lösung: Johannisbeerstrauch
SR-ID 4610

Gast

Re: Thema: Sphinx Kategorien / Falsche Lösungen

Beitrag von Gast » Di 27. Mär 2012, 18:54

Nochoi hat geschrieben:
mimimaus92 hat geschrieben:Ich habe gerade festgestellt, dass die Sphinx auch Blutegel und Regenwurm zu "Weichtieren" zählt, die sind zwar auch weich, aber systematisch keine Weichtiere. Zu Weichtieren gehören nur Kopffüßer, Muscheln und Schnecken, ein paar Tiere, die fast niemand kennt (z.B. Käferschnecken und Kahnfüßer) und ein paar ausgestorbene. Blutegel und Regenwürmer sind jedenfalls Ringelwürmer und keine Weichtiere.
Würmer sind auch Weichtiere. Sie haben kein Skelett. Vielleicht hast du aber dennoch recht, trotzdem wäre das schon ziemlich spitzfindig...
ja, vielleicht ein bisschen zu spitzfindig für laien, kommt davon wenn man bio studiert... so vom allgemeinverständnis her wären sie schon weichtiere, aber in den stamm der weichtiere gehören sie jedenfalls nicht.

Ratatouille
Beiträge: 574
Registriert: So 25. Dez 2011, 15:16

Re: Thema: Sphinx Kategorien / Falsche Lösungen

Beitrag von Ratatouille » Mi 4. Apr 2012, 00:09

Die Haselnuß ist übrigens ein Strauch, kein Baum.
Ich weiß daß, weil mein bester Freund Gärtner ist. :)
Das Gehirn ist das einzige Gebrauchsgut, welches sich bei häufiger Verwendung nicht abnutzt! :mrgreen:

Gast

Re: Thema: Sphinx Kategorien / Falsche Lösungen

Beitrag von Gast » Mi 4. Apr 2012, 00:18

es gibt auch einen baumhasel :D Corylus colurna

hier nicht so oft verbreitet wird auch als haselnußbaum bezeichnet

Antworten