Forschungsreihenfolge nicht frei wählbar?

Gast

Re: Forschungsreihenfolge nicht frei wählbar?

Beitrag von Gast » Do 3. Apr 2014, 23:02

Wasserhändler lässt die Booster auch auslaufen.....

Ich bin ein Freund davon wirr zu forschen und das weil ich ein anderes Spielziel und eine andere Logik in diesem Spiel verfolge. Durch die Neuerungen bin ich gezwungen Stück für Stück zu forschen und das macht mir keinen Spaß :( Eine Frechheit finde ich das und es erlaubt mir keine Freiheit mehr.

Wahrscheinlich haben die Macher von FT nicht bedacht das wir so schnell so erfolgreich sein können.

Was würden die Wohl machen wenn alle "großen" sich in einer Ally verbünden und dann plötzlich das Allyranking durch Spenden explodiert???

MFG Wasserhändler

Benutzeravatar
Grothiel
Beiträge: 3370
Registriert: Mi 3. Aug 2011, 18:27
Kontaktdaten:

Re: Forschungsreihenfolge nicht frei wählbar?

Beitrag von Grothiel » Do 3. Apr 2014, 23:40

Da die W21+ Materialien demnächst auch für Gold kaufbar sind ( warscheinlich in den nächsten 2 Wochen) und eure Aktion unsachlich und eher kontraproduktiv ist, wird der Thread hier 48 Stunden gesperrt.
Bitte haltet euch an die Forenregeln.
Zuletzt geändert von dolphina am Sa 5. Apr 2014, 23:44, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: geöffnet, 05.04.2014, 23:43 Uhr
Bitte sämtliche Fragen / Bugs / Fehler ins Forum schreiben und nicht per PN - Danke
Support nur über Supportformular • PN-Status: deaktiviert
Supportanfragen über PN werden nicht bearbeitet / beantwortet.

Gast

Re: Forschungsreihenfolge nicht frei wählbar?

Beitrag von Gast » So 6. Apr 2014, 00:33

Nachdem - wie zugesagt - nun der Thread wieder geöffnet wurde, möchte ich meinen bereits für den 03.04.2014 geplanten Beitrag hiermit nun nachholen:

Ein Spieler, der sich leider hier im Forum nicht anmelden kann, bat mich per PN, ihn mit auf die Liste zu setzen. Auch von ihm wird vorerst kein Geld mehr fließen, da es immer (Zitat) "weniger Raum zum freien Spiel" gibt.

KEIN GELD MEHR FÜR FT:
Flash Gordon - COSMIC SUNRIDERS
Chaosconnor - NORDMAENNER
K'Ehleyr - NORDMAENNER
Contadau - COSMIC SUNDRIDERS
canavan - COSMIC SUNRIDERS
Stein - Klein aber Oho*
chasa - Schatten
ZionLion - Guardians of Lights
Wasserhändler - Klein aber Oho*
Moskitos1 - COSMIC SUNRIDERS

* Diese Spieler habe durch Ihre Textbeiträge deutlich gemacht, dass sie ebenfalls künftig kein Geld mehr für FT investieren werden.

Gast

Re: Forschungsreihenfolge nicht frei wählbar?

Beitrag von Gast » So 6. Apr 2014, 02:45

Wie gesagt es gibt immernoch das problem des forschungszwanges um das es ja ursprünglich in dem Thema ging und darüber wurde noch nichts gesagt oder hab ich etwas übersehen?
Und abgesehn davon in 2 Wochen bekommt man erst die W21+? Wieviele Fp soll ich denn noch Wegwerfen?

Gast

Re: Forschungsreihenfolge nicht frei wählbar?

Beitrag von Gast » So 6. Apr 2014, 08:02

Hi zusammen,

auch ich möchte mich nun auf diesem wege zu wort melden. ich bin zwar noch nicht ganz soweit wie meine vorschreiber was die FP betrifft aber ich nähere mich diesem problem sehr schnell.
zuallererst: ich finde es als einer der wenigen gut das man sagt bis w20 muss man erst alles erforscht haben um dann weiter zu forschen.
was ich gar nicht gut finde ist das man dann gezwungen wird zu forschen wie ihr das möchtet von upjers.
ihr wisst selber ganz genau wie lange es dauert bis die w21 fabriken stehen und ihr wißt auch wie lange es dauert ein w21 zu produzieren. und in dieser zeit werden FP unnötig verpulvert.
deswegen habe ich mich nun auch entschieden kein geld mehr an euch zu überweisen.

KEIN GELD MEHR FÜR FT:
Flash Gordon - COSMIC SUNRIDERS
Chaosconnor - NORDMAENNER
K'Ehleyr - NORDMAENNER
Contadau - COSMIC SUNDRIDERS
canavan - COSMIC SUNRIDERS
Stein - Klein aber Oho*
chasa - Schatten
ZionLion - Guardians of Lights
Wasserhändler - Klein aber Oho*
Moskitos1 - COSMIC SUNRIDER
Fafnir72 - Klein aber Oho*

Gast

Re: Forschungsreihenfolge nicht frei wählbar?

Beitrag von Gast » So 6. Apr 2014, 09:22

Ich persönlich finde es auch sehr Schade das immer mehr strategische Elemente des Spieles herausgenommen werden. Es gibt keine neuen Formationen (Element weg), der Forschungsstrang ist nicht frei wählbar (Element weg), unterschiedliche Einheiten (Element weg, da alle dann nur noch die aktuell erforschten Einheiten verwenden), keine erforschbaren Erweiterungen (Element weg), etc. Was bleibt jetzt noch als Strategie? Verschiedene Edelsteine, das wars dann fast auch schon. Mich würde sehr gern einmal das Konzept des Game-Designers interessieren. Aber das wird wohl geheim bleiben ;)

Einen schönen Sonntag @all

Gast

Re: Forschungsreihenfolge nicht frei wählbar?

Beitrag von Gast » So 6. Apr 2014, 09:49

servus,

leider wahr, jeder verfolgt doch seine persönliche strategie im spiel. die wird einem damit genommen. was ist denn so verkehrt daran die forschungen frei zu wählen? mir ist es doch grundsätzlich egal was ein anderer spieler erreichen möchte. ob derjenige sich mit quellen oder bergwerken eindeckt, um die allianz zu stärken. ob er sich gebäude hinstellt um gold zu produzieren. oder wenn einer w´s erforschen möchte bis zum bitteren ende. hier habt ihr uns dieser möglichkeit beraubt. den stop bei 1285 fp finde ich ok, doch alles andere ist ein zwang, und diesen möchte ich nicht mitgehen. im grunde ist doch alles gesagt von uns spielern. auch wenn ein game-designer sagt, daran wird sich nichts ändern, dann bekommt er halt meine antwort dazu. keine kohle mehr. ihr solltet das überdenken. nichts ist langweiliger als, du musst.

cøπ†αδαu

Gast

Re: Forschungsreihenfolge nicht frei wählbar?

Beitrag von Gast » So 6. Apr 2014, 20:58

habe mir das ganze hier mal durchgelesen und muss sagen *normalität*
trotzdem dashier einige sagen sie geben keine euros mehr aus tun es trotzdem unzählige in verschiedenen games von ihnen
also juckt es die betreiber *upjers* recht wenig wieviel aufwand ihr hier betreibt : SIE WOLLEN GELD VERDIENEN* also tun sie dafür alles was notwendig ist auch wenn sie dabei ein paar spieler verlieren

ihr habt ja recht das ein freies spielen viel mehr spaß macht als ein zwang; du must das und das tun.
aber auch wenn sie nur langsam was tun so habe ich rausgelesen das sie euch dennoch angehört haben, was in vielen games von anderen firmen garnich passiert
darum sage ich mal geduldet euch spendet die fp in die allianzen und jut ist

desweiteren werden sie niemals auf all eure forderungen eingehn wenn euch das spiel nich mehr zusagt geht nur dann werden sie irgendwann merken wenn genug spieler gegangen sind das es ne dumme idee war^^ und wenn sie es dann irgendwann geändert haben kann man ja überlegen wieder anzufangen^^

ps: der markt bietet derzeit soviele browsergames wie dieses (wovon einige teurer und auch einige billiger sein werden, manche sogar komplett umsonst)

ich wünsch hier allen trotzdem weiterhin viel spaß bei euren games und ärgert euch nicht zu sehr, die von upjers werden es nicht so ernst nehmen wie ihr und ihr bekommt alle graue haare xD
mfg

Gast

Re: Forschungsreihenfolge nicht frei wählbar?

Beitrag von Gast » Mo 7. Apr 2014, 09:36

@ sholva007

sicher möchte ein unternehmen geld verdienen, das konnten sie ja auch bisher ganz gut mit uns. und ich möchte behaupten, nicht gerade wenig. zum glück habe ich schon graue haare, sonst würden mir wirklich solche wachsen. und ich möchte keine fp in die allikasse werfen, denn die habe ich zuvor teuer bezahlt. das ist für mich ein zwanghaft auferlegter spiel stopp nur um noch mehr euros in die kassen der betreiber zu spülen. und wenn sich die leute zusammen tun, die bisher dieses spiel am meisten unterstützen, dann wird das sicher bei upjers ankommen. wenn ich davon ausgehe, was ich hier inzwischen investiert habe. ich denke nicht das es sich ein unternehmen leisten kann, solch spieler zu verlieren, und da wären wir bei meinem unwort 2014, das wäre kontraproduktiv.
ob sich diesbezüglich was ändern wird? weiß ich nicht,hoffe ich dennoch. aber auch nett von dir, das du mich darüber informiert hast, das es noch andere browesergames gibt. hätte ich jetzt so nicht gewusst. und ob es andere betreiber so handhaben wie von dir erwähnt, ist mir gleich, denn ich spiele das hier. und ich warte bestimmt nicht monate um zu sehen ob sich etwas geändert hat, um dann wieder einzusteigen. wo liegt da denn der sinn? egal, ich würde mir wünschen, das es für beide seiten ok ist. geld verdienen ja, doch nicht mit dieser friss oder stirb methode.

Gast

Re: Forschungsreihenfolge nicht frei wählbar?

Beitrag von Gast » Mo 7. Apr 2014, 12:07

Servus

Is ja schön un gut das man bis w20 alles erforsch haben muss um weiter forschen zu können das ist auch akzetabel, aber warum das dan weiter ziehn und nicht einfach sobald man die 1285FP punkte voll hatt sollte man wieder frei wählen können welcher forschzweig man erforschen will damit auch ein kleiner unterschied zwishen spiele den spieler is die gleich weit sind aber bischen anderscht geforscht hatt.
Und wo bleibt der spass wenn vorgeschrieben wird was man als nächstes forscht und mann kein freiraum mehr hat.
und die forschungen waren das einzige wo man freiraum hatte und das nehmt ihr uns jetzt weg
würde mich darum auch nicht wundern wenn viele abspringen und ihr geld lieber anderen herstellern geben
die mehr für ihre spieler tun.

Beste lösung wäre bis 1285 muss man alles haben bevors weiter geht.
Sobald man die 1285 hatt kann man wider forschen was man will.

Antworten