"Abbrechen"-Funktion

steffi1171
Beiträge: 207
Registriert: Fr 22. Apr 2016, 20:12

"Abbrechen"-Funktion

Beitrag von steffi1171 » Sa 5. Dez 2020, 14:40

ich wünsch mir das schon soooo lange und sooo arg

eine funktion abbrechen für gebäude/hanseproduktionen aller art
unabhängig ob die produktion noch läuft oder schon fertig ist... ein klick auf abbrechen und das ausgangsmaterial wandert zurück ins lager und der gebäudeslot ist wieder frei für etwas anderes

das wär schon arg hilfreich

auch für tierzucht wäre ne abbrechenfunktion extrem toll

Rutjard
Beiträge: 300
Registriert: Sa 30. Apr 2016, 10:45

Re: "Abbrechen"-Funktion

Beitrag von Rutjard » Sa 5. Dez 2020, 18:41

Diesem Vorschlag gebe ich sofort meine Stimme

MFeuerblitz
Beiträge: 764
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 15:21

Re: "Abbrechen"-Funktion

Beitrag von MFeuerblitz » Sa 5. Dez 2020, 18:53

Oh ja, das würde einiges Erleichtern!! Absolut DAFÜR! Aber nur, wenn das dann KEIN Gold kostet, liebes upjers Team! :roll:
Wer nicht fragt, bleibt dumm :D

Benutzeravatar
Polstergeist
Beiträge: 600
Registriert: Do 22. Aug 2013, 09:15

Re: "Abbrechen"-Funktion

Beitrag von Polstergeist » Sa 5. Dez 2020, 18:53

steffi1171 hat geschrieben:
Sa 5. Dez 2020, 14:40
ich wünsch mir das schon soooo lange und sooo arg

eine funktion abbrechen für gebäude/hanseproduktionen aller art
unabhängig ob die produktion noch läuft oder schon fertig ist... ein klick auf abbrechen und das ausgangsmaterial wandert zurück ins lager und der gebäudeslot ist wieder frei für etwas anderes

das wär schon arg hilfreich

auch für tierzucht wäre ne abbrechenfunktion extrem toll
Eine "Abbrechen"-Funktion, und das Ausgangsmaterial zurück ins Lager, sorry, da bin ich dagegen :oops: Im schlimmsten Fall würde diese Funktion als "Außenlager" für überzählige Sachen genutzt werden. Eine gewisse "Strafe" fürs Abbrechen müsste sein, z.B. 50% des Wareneinsatzes geht verloren.
Bild
Spiel: ..... MLF Server 2
User ID: ..1218445

MFeuerblitz
Beiträge: 764
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 15:21

Re: "Abbrechen"-Funktion

Beitrag von MFeuerblitz » Sa 5. Dez 2020, 18:56

Polstergeist hat geschrieben:
Sa 5. Dez 2020, 18:53
Eine "Abbrechen"-Funktion, und das Ausgangsmaterial zurück ins Lager, sorry, da bin ich dagegen :oops: Im schlimmsten Fall würde diese Funktion als "Außenlager" für überzählige Sachen genutzt werden. Eine gewisse "Strafe" fürs Abbrechen müsste sein, z.B. 50% des Wareneinsatzes geht verloren.
Da hast du recht :oops: :oops: Wäre auch dafür, dass das erstens nur geht, solange die Produktion läuft und noch NICHT fertig ist, und zweitens dann eben nur die Materialien zurückkommen, die noch nicht "verproduziert" sind
Wer nicht fragt, bleibt dumm :D

Tadanoumi
Beiträge: 320
Registriert: Di 21. Feb 2017, 16:16

Re: "Abbrechen"-Funktion

Beitrag von Tadanoumi » So 6. Dez 2020, 04:30

Absolut für eine Abbruchfunktion, zumindest so lange die Produktion noch am Laufen ist oder von mir aus in den ersten 30 Sekunden oder so. Mit der neuen Home-Version passiert es mir noch häufiger, dass ich die Produktion mit 1 Starte anstelle des erwünschten vollen Slots. Das nervt gewaltig!
Server 2, Erdbeer Hanse

Rutjard
Beiträge: 300
Registriert: Sa 30. Apr 2016, 10:45

Re: "Abbrechen"-Funktion

Beitrag von Rutjard » So 6. Dez 2020, 10:48

Tadanoumi hat geschrieben:
So 6. Dez 2020, 04:30
Absolut für eine Abbruchfunktion, zumindest so lange die Produktion noch am Laufen ist oder von mir aus in den ersten 30 Sekunden oder so. Mit der neuen Home-Version passiert es mir noch häufiger, dass ich die Produktion mit 1 Starte anstelle des erwünschten vollen Slots. Das nervt gewaltig!
Genau das passiert mir auch des Öfteren, und genau und nur deshalb bin ich für diese Funktion. Zeitlimit fände ich auch ok, Warenverlust eher nicht

Spieler7474

Re: "Abbrechen"-Funktion

Beitrag von Spieler7474 » So 6. Dez 2020, 13:46

'
Zuletzt geändert von Spieler7474 am So 13. Dez 2020, 13:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
MartinKohl
Beiträge: 222
Registriert: Fr 3. Jul 2020, 14:49

Re: "Abbrechen"-Funktion

Beitrag von MartinKohl » Mo 7. Dez 2020, 19:07

Spieler7474 hat geschrieben:
So 6. Dez 2020, 13:46
Ich möchte dazu auch mal Gedanken oder Erfahrung mitteilen.

Verstehe jetzt nicht wofür man eine "Abbruchfunktion" bei der Tierzucht braucht, weil ich wähle die Zucht ja gezieht aus und habe hier kein Ausversehen gedrückt und selbst wenn man die Abbrechen könnte, bekomme ich ja nix zurück.
Bei den Hansengebäuden gehen die Waren ja zurück ins Hansenlagen die man genommen hat für eine Produktion, gut ob jetzt
Austreten da der richtige weg ist muß man hat abwegen (nicht Ernst gemeint)

Das mit dem versehendlichen nur 1 Slot statt 20er Slot starten, ist mir beim flashplayer auch hin und wieder passiert, wem noch nicht,
aber bei der neuen Version kann man ja die Grafikgröße Einstellen, wodurch die Aktivierungspfeile auch Größer werden, dann kann man selbst mit nervösen Fingern den richtige Auswählen und Anklicken.
Weiter gibt es sowohl bei der Hanse als auch alle anderen Gebäude die Möglichkeit die Produktion sofort zu beenden (kostet natürlich Gold) oder
den Wunschbrunnen zu benutzen.
Hallo zusammen,

ich sehe das genauso wie Spieler7474, vorallem der letzte Satz.
Es gibt bereits zwei Möglichkeiten, die Produktion zu beschleunigen oder zu beenden/abzubrechen.
Wenn man das beenden umsonst machen würde, würde Upjers da ja nichts mehr daran verdienen.
Und die Wunschbrunnen Option ist ja schon kostenlos, wenn man sich auf das Gold bezieht. ;)
Bild

steffi1171
Beiträge: 207
Registriert: Fr 22. Apr 2016, 20:12

Re: "Abbrechen"-Funktion

Beitrag von steffi1171 » Di 8. Dez 2020, 01:57

ich möchte ne produktion nicht schneller beenden sondern abbrechen....

hebe die hand wer im tran noch nie was falsches produziert hat... und wer mal nen 20er slot buttermilch die er in geistiger umnachtung gestartet hat mit nem wunschbrunnen beenden will, der hat ne weile zu tun.... beschleunigen und abbrechen sind zweierlei

hanse ebenso, kommt immer wieder vor, der eine moppst dem anderen was...kann man dann die waren nicht ersetzen, könnte man zumindest die produktion abbrechen, und die waren dem "eigentümer" für dessen produktion wieder zur verfügung stellen...
aus der hanse austreten nur um die produktion abbrechen... sorry, da weiss ich grad nicht ob lachen oder heulen die bessere antwort auf so nen vorschlag ist, auf alle fälle isses etwas wofür mir grad kein nettes wort einfällt...

und tierzucht genauso....
ich erhalte 2 nicht erschöpfte tiere zurück, aber vor allem bleibe ich von nem tierbaby das evtl ne woche aufzucht hat und ein gatter belegt verschont, weil ich evtl den platz für etwas wichtigeres/anderes brauche

und nein, dauernd am zoom rumspielen ist definitiv nicht die lösung

Antworten