Spielzelt

Antworten
kleintweety
Beiträge: 8
Registriert: Do 25. Jun 2020, 10:41

Spielzelt

Beitrag von kleintweety » Mi 8. Jul 2020, 16:35

Hallo,
könnte man es bei dem Spielzelt nicht auch so gestalten wie bei den Zucht Wettbewerben?
Wenn jemand die Statue schon hat, ist er ausgeschlossen davon.
So hätten die anderen mehr Chance.
Bei den großen Farmen kommt man nicht mit, und 50 Teile einzeln sammeln ist seeeehr zähe.
VG

Benutzeravatar
Hatschipuh10
Beiträge: 145
Registriert: Di 11. Feb 2014, 19:39

Re: Spielzelt

Beitrag von Hatschipuh10 » So 12. Jul 2020, 19:15

Das finde ich auch, es wäre fairer, allen Spielern gegenüber.
Zudem verlieren die kleineren Spieler nicht die Lust am Wettbewerb. ;)

Eine weitere Option für das Spielzelt wäre dass die geforderten Produkte bzw. Zutaten
während des Wettbewerbes nicht käuflich sind.
VG Hatschipuh10

steffi1171
Beiträge: 211
Registriert: Fr 22. Apr 2016, 20:12

Re: Spielzelt

Beitrag von steffi1171 » Mo 13. Jul 2020, 14:13

na ein bisschen anstrengen soll man sich schon müssen, um so ne statue zusammen zu kriegen, ist ja kein schenki sondern ein wettbewerb...

volle zustimmung aber dafür, dass die waren fürs zelt auf dem markt gesperrt werden, sowohl das endprodukt als auch die zutaten, denn sinn des einzelwettis ist ja, dass der gewinnt, der sich am meisten anstrengt dafür, und nicht der mit den spendabelsten nachbarn oder der beste bettler.
dass man den zeltwetti alleine gewinnen konnte, das ist längst vorbei, man spielt immer gegen mehrere spieler die alle einen unterstützen, und das kanns nicht sein

Farmnaity
Beiträge: 157
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 13:26

Re: Spielzelt

Beitrag von Farmnaity » Mo 13. Jul 2020, 14:59

Ich kann Steffi nur zustimmen. Für mich hat der Einzel-WBW längst seinen Reiz verloren. Ich schicke da nur noch ein, was ich im Normalbetrieb so produziere. Läuft halt so nebenher. Es gewinnt eh fast immer der, der am meisten über den Marktplatz einkauft.

Persönlich fände ich es wesentlich fairer, wenn es wie beim Zucht-WBW laufen würde. Es gewinnt der, der am meisten PRODUZIERT und nicht der, der am meisten einschickt.

Als langjähriger Spieler bin ich allerdings schon längst Realist geworden. Bei den Einzel-WBWs wird sich nichts ändern. Das würde den für Gold erweiterbaren Marktplatz entwerten.

Ich habe es hier im Spiel auch noch nicht erlebt, dass ein Verbesserungsvorschlag umgesetzt wurde, der nicht gleichzeitig die Spieler zu Goldausgaben animiert. Ist ja auch verständlich. Etwas umzuprogrammieren kostet Zeit und damit Geld und wenn die Änderung kein Geld einbringt, setzt man keine Programmierer darauf an. Das sind ja schließlich endliche Ressourcen deren Zeit anderweitig sinnvoller investiert werden kann.

Blümchenkind
Beiträge: 917
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 13:23

Re: Spielzelt

Beitrag von Blümchenkind » Di 14. Jul 2020, 10:36

steffi1171 hat geschrieben:
Mo 13. Jul 2020, 14:13
na ein bisschen anstrengen soll man sich schon müssen, um so ne statue zusammen zu kriegen, ist ja kein schenki sondern ein wettbewerb...

volle zustimmung aber dafür, dass die waren fürs zelt auf dem markt gesperrt werden, sowohl das endprodukt als auch die zutaten, denn sinn des einzelwettis ist ja, dass der gewinnt, der sich am meisten anstrengt dafür, und nicht der mit den spendabelsten nachbarn oder der beste bettler.
dass man den zeltwetti alleine gewinnen konnte, das ist längst vorbei, man spielt immer gegen mehrere spieler die alle einen unterstützen, und das kanns nicht sein
Sehe ich auch so. Habe das Zelt nur noch als Deko stehen und solange die Wettbewerbswaren handelbar sind bleibt das auch so.
Server 2 User-ID: 1185429 MLF

Sosaria
Beiträge: 92
Registriert: Mo 4. Feb 2013, 06:14
Wohnort: zu Hause
Kontaktdaten:

Re: Spielzelt

Beitrag von Sosaria » So 19. Jul 2020, 20:07

kleintweety hat geschrieben:
Mi 8. Jul 2020, 16:35

könnte man es bei dem Spielzelt nicht auch so gestalten wie bei den Zucht Wettbewerben?
Wenn jemand die Statue schon hat, ist er ausgeschlossen davon.
So hätten die anderen mehr Chance.
Bei den großen Farmen kommt man nicht mit, und 50 Teile einzeln sammeln ist seeeehr zähe.
mir persönlich reicht eine statue, ich schließ mich also selbst aus, sollte die ware kommen von der ich schon ne statue hab :)

die einzelwettis sind doch schon nach leveln gestaffelt. gut, ein hohes level sagt nix über die farmgröße aus, aber es wird wohl wahrscheinlicher sein, dass ein hohes level auch eine entsprechende größe hat.


steffi1171 hat geschrieben:
Mo 13. Jul 2020, 14:13

volle zustimmung aber dafür, dass die waren fürs zelt auf dem markt gesperrt werden, sowohl das endprodukt als auch die zutaten, denn sinn des einzelwettis ist ja, dass der gewinnt, der sich am meisten anstrengt dafür, und nicht der mit den spendabelsten nachbarn oder der beste bettler.
dass man den zeltwetti alleine gewinnen konnte, das ist längst vorbei, man spielt immer gegen mehrere spieler die alle einen unterstützen, und das kanns nicht sein
da bin ich dagegen :mrgreen: der markt ist doch eh schon recht sinnfrei wenn die nutzung des marktes für den wetti noch wegfallen würde, dann könnte man den gleich ganz abschaffen. jepp, ich schick an meine nachbarn und hansemitglieder immer ne bettelmail 8-) (da würd ich mir wünschen, das ich in der freundes- + hanseliste nur die auswählen kann, die auchn markt haben....). wer mir helfen mag, darf das gerne tun, wer nicht dem bin ich auch nicht böse :lol: . und ganz ehrlich es hilft zwar etwas, aber ich bin trotz hilfe, weit davon entfernt bei den wettis in der ersten liga mitzuspielen :) . und ich helfe auch gern anderen, warum auch nicht.
die frage ist auch noch, ob es überhaupt möglich ist, die waren level-abhängig zu sperren, da ja jedes level wohl ne andere ware im wetti hat.



Farmnaity hat geschrieben:
Mo 13. Jul 2020, 14:59

Persönlich fände ich es wesentlich fairer, wenn es wie beim Zucht-WBW laufen würde. Es gewinnt der, der am meisten PRODUZIERT und nicht der, der am meisten einschickt.
genau das find ich beim zucht-wetti ziemlich umständlich und ich hab mich deswegen auch noch nicht näher damit beschäftigt.
für den wareneinzelwetti würde das ja dann auch bedeuten, dass gesammeltes nicht zählt.
das prob hab ich nämlich grad, dass ich deswegen angegangen werde :roll: weil ich bunte kleidchen gehortet hab und die, zu meiner großen freude, diese woche im wetti sind (und nix davon was bunte kleidchen ergibt ist übrigens handelbar).
aber, das wäre etwas, womit ich mich anfreunden könnte: nur in der wetti-woche hergestelltes + markt (sonst kann man den imho abschaffen, weil der nicht wirklich einen nutzen hat).

aber die kunst es da jedem recht zu machen, ist eh ein ding der unmöglichkeit :lol:

lg,

Sosaria

steffi1171
Beiträge: 211
Registriert: Fr 22. Apr 2016, 20:12

Re: Spielzelt

Beitrag von steffi1171 » Mo 20. Jul 2020, 09:40

Sosaria hat geschrieben:
So 19. Jul 2020, 20:07


da bin ich dagegen :mrgreen: der markt ist doch eh schon recht sinnfrei wenn die nutzung des marktes für den wetti noch wegfallen würde, dann könnte man den gleich ganz abschaffen. jepp, ich schick an meine nachbarn und hansemitglieder immer ne bettelmail 8-) (da würd ich mir wünschen, das ich in der freundes- + hanseliste nur die auswählen kann, die auchn markt haben....). wer mir helfen mag, darf das gerne tun, wer nicht dem bin ich auch nicht böse :lol: . und ganz ehrlich es hilft zwar etwas, aber ich bin trotz hilfe, weit davon entfernt bei den wettis in der ersten liga mitzuspielen :) . und ich helfe auch gern anderen, warum auch nicht.
die frage ist auch noch, ob es überhaupt möglich ist, die waren level-abhängig zu sperren, da ja jedes level wohl ne andere ware im wetti hat.

Sosaria
und genau das ist nach den jahren der grund, wieso ich keinen bock mehr auf zeltwetti hab.
laut patchnotes ist das ausdrücklich ein einzelspielerwettbewerb und nicht ein bettelcontest für die, die zu faul sind sich selbst zu mühen...

es gibt absolut keinen grund mehr, gebäude und gebiete zu erweitern um mehr fürs zelt zu haben, denn man kann sich ja faul zurücklehnen und andere die arbeit machen lassen, um sich dann zu feiern, für etwas das man selbst nicht auf die kette kriegt, während andere sich ehrlich mühen und hinterher schauen.
klar hab ich auch schon das ein oder andere mal davon profitiert, aber es ist einfach nicht richtig und mittlerweile spiele ich "mit herzblut" nur noch, wenn es um ware geht die nicht handelbar ist. wenn man sich dann mal die ranglisten ansieht, wer vorne ist bei handelswaren und wie völlig anderst die rangliste aussieht, wenn die ware nicht zum handeln ist, der weiss auch, wer sich müht und wer nur fauler nutzniesser einer programmierschwäche ist

seitens upjers als einzelwettbewerb angedacht, halte ich es durchaus für prüfenswert, ob man die bewusste umgehung dessen, nicht auch als ausnutzen eines (programmier)fehlers werten müsste.

und ja, der markt macht durchaus sinn, wenn man ihn nicht nur zum eigenen vorteil verwendet. wenn ich färbereien frei hab, dann lass ich mir hosen schicken und färb die für die händler ein, oder produziere metalle für die hanse mit den rohstoffen die mir geschickt werden etcpp....

ein sperren der wettiwaren ist durchaus kein problem...
zeltwetti für alle levelbereiche wieder das gleiche produkt, wettiende ist jeweils zum dienstagsupdate und im rahmen des updates werden jeweils die neuen wettiwaren gesperrt und die alten wieder frei gegeben. sollte wohl ohne grossen aufwand machbar sein
und dann zählt auch wieder die einzelleistung, so wie das von upjers auch angedacht ist

Neofarmerin
Beiträge: 1973
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 15:40

Re: Spielzelt

Beitrag von Neofarmerin » Mo 20. Jul 2020, 14:49

Was ist denn damit dass man "angegangen" wird, weil man Wettis bei denen die Ware auf dem Markt gar nicht handelbar ist mit macht und sich vielleicht lange schon genau DARAUF Vorbereitet hat?

Beipiel die von Sosaria genannten "bunten Kleidchen" welche sie SICHER selbst gemacht hat! Das zu lesen hat mich ehrlich gesagt geschockt :shock:

Und denen die NUR mit machen, wenn und WEIL sie "vorgesorgt" haben um ggf. auch mal Goldteilchen zu holen? Ich mach auch nur Wettis mit, wo ich (ALLEINE ohne Hilfe, es sei denn auf dem Marktplatz werden grad mal 25 Stück von was auch immer und von WEM auch immer "frei" heisst ohne Absprache angeboten wird welches ich wenn ich in einer Wette bin auch (ohne schlechtes Gewissen( kaufe)) eine kleine Chance habe unter die Top 10 zu kommen, allerdings nur Gelegentlich weil weil ich es lieber durch Fleiss .... dann eben auch ggf. mit Wecker/Timer selbst erreichen möchte. Wegen Wecker und Timer steht mein Zelt auch im Speicher, nur SO kann ich mehr Blümchen- als Powerfarmerin sein :lol:

Ich sehe das auch so dass der Markt sinnlos ist wenigstens im Hinblick auf Preise wo man erheblich mehr Taler in Premiumständen bekommt. Allerdings für "Freundschaftsdienste", (je nach dem WEM man was verkaufen will) z.B jemandem Ware die der ausserhalb von Wettis für was auch immer zu Weiterverarbeitung braucht und die aktuell fehlt, sollte man doch die Preise selbst bestimmen können, vor allem da die Tiefstpreise.

Eigentlich wollte ich mich da raus halten da gibt es zu viele kontoverse Meinungen, jeder muss/kann und darf für sich entscheiden wie er mit Heraussfoderungen umgeht.

Benutzeravatar
MartinKohl
Beiträge: 226
Registriert: Fr 3. Jul 2020, 14:49

Re: Spielzelt

Beitrag von MartinKohl » Mo 20. Jul 2020, 16:44

Also ich mache kein einzigen Wettbewerb mit , weil die für meine Augen alle nicht fair gestaltet sind.
Habe ja auch schon mal das Thema Fairness zu Wettbewerben angeschnitten, da wurde ich aber mehr belächelt und darauf hingewiesen ich muss mich mehr anstrengen, nach dem Motte,, Von nichts kommt nichts"

Wieso jetzt hier die Aufregung so gross ist, verstehe ich nicht ganz.
Jeder hat doch die Möglichkeit den Marktplatz beim Einzelspielerwettbewerb zu nehmen, unfair wäre es nur wenn es bestimmte Leute machen könnten.
Und Freunde zu finden im Spiel die dich gerne unterstützen ist doch auch nicht so schwer.
So denkt sicher auch Upjers.

Ich denke auch, da es nicht so leicht ist die Waren zu sperren und zum programmieren kniffliger ist, als sich anhört.
Da ich glaube das es auch bei den Spielern zu Verwirrung kommen würde wenn plötzlich diese Ware gesperrt sein würde.

Und auch mal ein Beispiel, bei einem Einzelspielerwettbewerb werden gefärbte Wolljacken verlangt, die gefärbten Wolljacken werden gesperrt.Aber die Wolljacken sind nicht gesperrt, also könnte man immer noch mit dem Marktplatz einen mit Wolljacken unterstützen für die gefärbte Wolljacken Produktion.
Da müsste man also die ganzen Waren für den gefärbten Wolljacken Zyklus sperren.(Wolle,Wollstoff,Wolljacken,gefärbte Wolljacken)
Und das geht dann zu weit.
Vorallem wenn die Hanse dich mit Wolle über den Marktplatz unterstützt für die Wollstoff Produktion, man aber gerne an einem gefärbten Wolljacken Einzelwettbewerb nebenbei teilnehmen möchte.

Die Wettbewerbe sind nie fair beim Spiel, da habe ich mittlerweile daran gewöhnt.
Der wo gute Freunde,Marktplatz,viel Gold,Premium,viele Taler,Wunschbrunnen,ausgebauten Hof und ausgebaute Regionen hat, ist im Vorteil.
Da nicht jeder alle Sachen hat, wird der Wettbewerb nie fair sein.

Tadanoumi
Beiträge: 321
Registriert: Di 21. Feb 2017, 16:16

Re: Spielzelt

Beitrag von Tadanoumi » Mi 22. Jul 2020, 22:14

Glaub, das Thema Einzelwetti und Markt existiert bereits seit der Einführung des Marktes, auch weil eine Lösungsfindung wirklich gar nicht so einfach ist.

Ich persönlich mach mir mittlerweile nichts mehr aus "Marktwaren-Wettbewerben". Ich spiele mit aber mir reicht es die Statue in Etappen voll zu machen.
aber, das wäre etwas, womit ich mich anfreunden könnte: nur in der wetti-woche hergestelltes + markt (sonst kann man den imho abschaffen, weil der nicht wirklich einen nutzen hat).
Glaube nicht, dass Upjers den Lagerverkauf vermissen möchte. Die meisten Wettbewerbsspieler haben ihr Lager wohl auch, um Waren bunkern zu können, ausgebaut. Kann man die gebunkerte Ware nicht mehr für Wettbewerbe nutzen entfällt der Reiz sowohl auch der Nutzen eines grösseren Lagers (im übrigen auch bei Hansewetti). Von daher bin ich dagegen weil dies für mich dann sinnlos hinaus geworfenes Gold gewesen wäre.

Der Markt wird von Hansespielern und kleinen Farmen, die Münzen brauchen rege genutzt. Von daher wird er sicher nicht verschwinden. Weniger gefragt sind dann vielleicht Waren, welche keine Verwendung bei Hansen finden aber es gibt ja immer noch die Mögllichkeit da den Wert anzupassen für Spieler, welche diese Waren einkaufen um sie dann in ihren transilvanischen Ständen gewinnbringend zu verkaufen.
aber die kunst es da jedem recht zu machen, ist eh ein ding der unmöglichkeit :lol:
Ne, man kann es nicht jedem recht machen aber das ist auch gar nicht nötig.

Ich denke aber, den meisten Einzelwetti-Spielern (zumindest denen, die früher mit Einsatz und Fleiss gute Plätze belegt hatten) würde es gefallen, wenn es wieder ein Einzelwetti ist und kein zu einem Hansewetti mutierter Zeltwetti denn genau das ist es mittlerweile ;)

Die Waren am Markt, während diese im Zelt gefordert, wird zu sperren fände ich auch eine gute Lösung... wenn man es so programmieren könnte, dass diese nur für diejenigen gesperrt wird, welche sich dann im Zelt anmelden. So könnte man verhindern, dass andere Spieler davon betroffen werden oder dann die Hälfte der Marktwaren gesperrt wären, denn es sind ja wirklich so einige Einzelspiel-Wettis am laufen. Ok, selbst das könnte umgangen werden indem man über den Markt sammelt und sich erst später anmeldet, also zusätzlich noch eine Anmeldefrist von 24 Stunden oder so? Ich glaube so wäre es machbar und fair und der Einzelwetti wieder das, was er war, nämlich ein Einzelwetti :lol:

Am fairsten ist mittlerweile eh nur noch der Tierwetti unter Berücksichtigung des Umstandes, dass Upjers verdienen will und daher die Vorteile der Premiumstufe vorhanden sind. Auch wenn viele meinen, dass unangemessen viele Spieler Gold für die Zucht oder Aufzucht spenden so kann ich diese Beobachtung nicht teilen wobei ich in der Regel nicht zu den Kopf an Kopf-Rennen Spielern gehöre. Wenn ich es doch mache weiss ich in der Regel im Voraus, ob ich gewinne oder nicht und möchte den vor oder nach mir nur ein wenig hetzen (boaahh, ja ich bin manchmal böse :lol: aber der Sieg soll ja verdient sein ;) )Es gewinnt in der Regel der, der gut vorbereitet ist A ... der der länger spielt und somit ein grösseres Gebiet und/oder mehr Ställe und Krippen hat B .... und zu guter letzt der, der bereit ist den Wecker zu stellen. Wenn jemand seine Babies schneller hoch ziehen konnte sollte man immer noch berücksichtigen, dass der vielleicht nicht Gold eingesetzt hat sondern vielleicht einfach nur die höhere Premiumstufe hat ;)

Item .... ich wünsche mir, dass der Einzelwetti wieder so bespielbar ist wie vor Einführung des Marktes!
Eine meiner Ansicht nach faire Möglichkeit habe ich ja beschrieben.
Server 2, Erdbeer Hanse

Antworten