Hansefusionen

MartinKohl

Re: Hansefusionen

Beitrag von MartinKohl » So 25. Aug 2019, 21:53

Der Vorschlag ist sehr wohl umsetzbar, nur nicht so wie er hier beschrieben worden ist.

Ganz einfach umsetzbar,
kurz erklàrt:

:arrow: Wenn zwei Hansen zusammen spielen mòchten bleibt jede Hanse eine eigenstàndige Hanse.
:arrow: Die Hansepunkte werden addiert von beiden Hansen.
:arrow: Der Hansename wird geàndert.Bedeutet wenn eine Hanse Mais heist und die andere Erdbeere,
dann àndert sich der Hansename zu Mais und Erdbeere.
:arrow: Der Hansechat wird zusammen gefùgt heist also, Hanse Mais kann mit Hanse Erdbeere chatten.
:arrow: Wenn sich ein Mitglied bei der Hanse(Mais und Erdbeere) bewirbt, erhalten beide Hansen die Bewerbung.
Dennoch kann das Mitglied entscheiden ob es lieber von der Hanse Mais oder von der Hanse Erdbeere aufgenommen werden mòchte oder die Hansen stimmen sich ab in welche Hanse das Mitglied gehen soll.
Da es ja auch um Hansepunkte und um Berufpunkte geht, kònnen sich z.B auch die Hanse absprechen wer zum Beispiel bei der Hanse Mais austreten soll um bei der Hanse Erdbeere mitzumachen um fehlende Berufe auszugleichen und auch mehr Hansepunkte zu verdienen.Denn es ist besser wenn zwei Hansen gut laufen als nur eine Hanse.Auserdem kònnen dann bestimmte Mitglieder auch besser leveln wenn sie wechseln.Denn das Problem bei grossen Hanse ist, das nicht jeder immer zum Zug beim Beruf kommt, weil einfach nicht so viele Vorbereitungsplàtze bei den Handelsreisen fùr alle gibt.
Und vielleicht bringt ein Mitglied auch mal paar Goldbarren oder Taler fùr die andere Hanse mit.
:arrow: Die Mitgliederplàtze werden von beiden Hansen addiert in der Rangliste angezeigt.
:arrow: In der Verwaltung den Hansewerbungstext kann nur die erste Hanse also wo man beigetreten ist àndern.

Was alles so bleibt wie es ist:
:arrow: Jede Hanse hat weiterhin ein Hanselager,Taler und Goldkasse, auch hat jede Hanse einen Aufruf in der Verwaltung der geàndert werden kann.
:arrow: Jede Hanse hat seine eigenen Mitglieder.
:arrow: Jede Hanse hat seine eigenen Schiffe,Waffen,Crew und Pakete.
:arrow: Jede Hanse hat seine eigenen Reiseziele was gekauft worden sind.
:arrow: Jede Hanse hat einen eigenen Shop(Mitglieder,Lagerplatz,Kolonialhàndler,Reiseziele,Vorbereitungsplàtze)

Somit gibt es keine Probleme beim spielen.
Falls eine Hanse der anderen Hanse nicht mehr gefallen sollte.
Kann sich die Hanse einfach von der anderen trennen und jede Hanse bleibt eine eigenstàndige Hanse.

Rutjard
Beiträge: 281
Registriert: Sa 30. Apr 2016, 10:45

Re: Hansefusionen

Beitrag von Rutjard » Mo 26. Aug 2019, 20:02

Moin zusammen,

der Vorschlag von Martin ist im Großen und Ganzen nicht schlecht, aber ein - mE wichtiger - Punkt wurde dabei übersehen:

Das Ziel von Fusionen ist ja eigentlich, zwei Hansen zu vereinen, die jeweils zu wenige Mitglieder für eine vernünftige Durchführung der täglichen Aufgaben haben. Wenn sie nun wie in Martins Vorschlag in getrennte Lager arbeiten, ist wieder keinem geholfen.
Denn das bedeutet ja automatisch auch, dass die Mitglieder der Hanse A die der Hanse B bei krankheits- oder urlaubsbedingtem Ausfall nicht in den jeweiligen Berufen vertreten können.

MartinKohl

Re: Hansefusionen

Beitrag von MartinKohl » Fr 30. Aug 2019, 00:37

Rutjard hat geschrieben:
Mo 26. Aug 2019, 20:02
Moin zusammen,

der Vorschlag von Martin ist im Großen und Ganzen nicht schlecht, aber ein - mE wichtiger - Punkt wurde dabei übersehen:

Das Ziel von Fusionen ist ja eigentlich, zwei Hansen zu vereinen, die jeweils zu wenige Mitglieder für eine vernünftige Durchführung der täglichen Aufgaben haben. Wenn sie nun wie in Martins Vorschlag in getrennte Lager arbeiten, ist wieder keinem geholfen.
Denn das bedeutet ja automatisch auch, dass die Mitglieder der Hanse A die der Hanse B bei krankheits- oder urlaubsbedingtem Ausfall nicht in den jeweiligen Berufen vertreten können.
Hallo Rutjard,

ja das mit dem fusionieren/zusammenschmelzen Zweier oder sogar mehreren Hansen kònnen wir vergessen, das ist technisch nicht mòglich und manche Sachen sind auch nicht gewollt z.B die Rùckerstattung von Hanse investierten Taler und Gold.
Was ich verstehe.

Bin zwar kein Programmierer, aber nach meiner Jahren langen Erfahrung mit MLF weis ich in etwa was programmierbar ist und was eher nicht bzw was von Upjers auch nicht gewollt ist zu programmieren z.B Rùckerstattung siehe oben.

Also der Vorschlag von fusionieren ist schon mal abgelehnt.
Ich selbst mòchte aber auch nicht mit Hansen fusionieren, weil da ein zu grosses Risiko bei mehreren Dingen herrschen wùrde.Ich zàhle jetzt nicht alles auf, das wùrde zu lange brauchen.

ABER mit anderen Hansen zusammen zu spielen wùrde mich interessieren und mir auch Spass machen, vorallem ohne Risiko.
Das mit anderen Hansen zusammen spielen ist technisch auch mòglich, wenn es einfach gehalten wird.
Daher muss so ziemlich alles getrennt voneinander sein, auch das Lager.

Dein Problem verstehe ich nicht ganz, es ist normal das bei Hansen mal Leute fehlen aus bestimmten Grùnden.
Was du jetzt genau mit unterstùtzen bei den anderen Berufen meinst verstehe ich nicht.
Denn unterstùtzen kònnen sich die Hansen schon gegenseitig, denn die Hanse A kann Mitglieder zu Hanse B rùber schicken zur Unterstùtzung.In dem bestimmte Mitglieder bei Hanse A austreten und Hanse B beitreten.Das geht natùrlich auch umgekehrt :mrgreen:

Mich wùrde es auch echt mal interessieren, ob andere Hansen auch Interesse hàtten mit anderen Hansen zusammen zu spielen.Also mit Ein mann Hansen oder auch mit gròsseren Hansen.

Lawina
Beiträge: 2577
Registriert: Mo 9. Apr 2012, 11:40

Re: Hansefusionen

Beitrag von Lawina » Fr 30. Aug 2019, 07:21

MartinKohl hat geschrieben:
Fr 30. Aug 2019, 00:37


Hallo Rutjard,

ja das mit dem fusionieren/zusammenschmelzen Zweier oder sogar mehreren Hansen kònnen wir vergessen, das ist technisch nicht mòglich und manche Sachen sind auch nicht gewollt z.B die Rùckerstattung von Hanse investierten Taler und Gold.
Was ich verstehe.

Bin zwar kein Programmierer, aber nach meiner Jahren langen Erfahrung mit MLF weis ich in etwa was programmierbar ist und was eher nicht bzw was von Upjers auch nicht gewollt ist zu programmieren z.B Rùckerstattung siehe oben.

Also der Vorschlag von fusionieren ist schon mal abgelehnt.
Ich selbst mòchte aber auch nicht mit Hansen fusionieren, weil da ein zu grosses Risiko bei mehreren Dingen herrschen wùrde.Ich zàhle jetzt nicht alles auf, das wùrde zu lange brauchen.

ABER mit anderen Hansen zusammen zu spielen wùrde mich interessieren und mir auch Spass machen, vorallem ohne Risiko.
Das mit anderen Hansen zusammen spielen ist technisch auch mòglich, wenn es einfach gehalten wird.
Daher muss so ziemlich alles getrennt voneinander sein, auch das Lager.

Dein Problem verstehe ich nicht ganz, es ist normal das bei Hansen mal Leute fehlen aus bestimmten Grùnden.
Was du jetzt genau mit unterstùtzen bei den anderen Berufen meinst verstehe ich nicht.
Denn unterstùtzen kònnen sich die Hansen schon gegenseitig, denn die Hanse A kann Mitglieder zu Hanse B rùber schicken zur Unterstùtzung.In dem bestimmte Mitglieder bei Hanse A austreten und Hanse B beitreten.Das geht natùrlich auch umgekehrt :mrgreen:

Mich wùrde es auch echt mal interessieren, ob andere Hansen auch Interesse hàtten mit anderen Hansen zusammen zu spielen.Also mit Ein mann Hansen oder auch mit gròsseren Hansen.
Da liegt ja auch schon das Problem. Unioner62 schreibt, dass er 3 Freunde hat, mit denen er gern zusammenspielen würde, und jeder hat eine Ein-Mann-Hanse. Da kann keiner einen Mann in eine andere Hanse zur Unterstützung schicken. Aber auch wenn die jetzt eine Hanse mit mehr Leuten finden, die mit ihnen spielen würde, wenn da dann 4 Leute drin sind, hast du gerade mal für jeden Beruf einen. Schickst du dann deinen Schiffbauer in eine Ein-Mann-Hanse, damit der dem hilft und hast dann selber keinen mehr?

Im Grunde haben diese Leute nur 2 Möglichkeiten, entweder sie bleiben in ihrer Ein-Mann-Hanse, für einige ist das auch die richtige Lösung, weil sie gar nicht in einer Hanse spielen wollen, sondern nur die Vorteile der Hanse haben wollen.
Wenn sie aber richtig in einer Hanse spielen wollen, mit Schiffsreisen und nur einem Beruf, wo man es dann auch in ein höheres Level schaffen kann, dann müssen sie halt in den sauren Apfel beißen und ihre Hanse löschen und sich dann eine neue suchen. Dann aber nicht eine, in der nur ein oder zwei Leute spielen, da könnten sie gleich in ihrer bleiben, sondern eine, in der es 10 oder mehr Mitglieder gibt. Da alle Hansen Leute suchen, ist das kein Problem, und wenn es dann nicht passt, kann man auch nochmal wechseln.

Rutjard
Beiträge: 281
Registriert: Sa 30. Apr 2016, 10:45

Re: Hansefusionen

Beitrag von Rutjard » Sa 31. Aug 2019, 16:03

[


Dein Problem verstehe ich nicht ganz, es ist normal das bei Hansen mal Leute fehlen aus bestimmten Grùnden.
Was du jetzt genau mit unterstùtzen bei den anderen Berufen meinst verstehe ich nicht.
Denn unterstùtzen kònnen sich die Hansen schon gegenseitig, denn die Hanse A kann Mitglieder zu Hanse B rùber schicken zur Unterstùtzung.In dem bestimmte Mitglieder bei Hanse A austreten und Hanse B beitreten.Das geht natùrlich auch umgekehrt :mrgreen:


[/quote]

Moin Martin,

was ich meinte, ist einfach zwei Hansen, die z:B jeweils 5 mitglieder haben, die Möglichkeit zu geben, durch die Fusion jeden Beruf mindestens doppelt zu besetzen, um so beim Ausfall eines oder mehrerer Mitglieder das Tagesgeschäft weiter abwickeln zu können.
Der Übertritt zu einer anderen Hanse kostet zum Einen immer 24 Std, zum Anderen fehlt der entsprechende dann seiner Stamm-Hanse wieder, wenn dort dann jemand ausfällt

Lawina
Beiträge: 2577
Registriert: Mo 9. Apr 2012, 11:40

Re: Hansefusionen

Beitrag von Lawina » Sa 31. Aug 2019, 17:27

Rutjard hat geschrieben:
Sa 31. Aug 2019, 16:03


Moin Martin,

was ich meinte, ist einfach zwei Hansen, die z:B jeweils 5 mitglieder haben, die Möglichkeit zu geben, durch die Fusion jeden Beruf mindestens doppelt zu besetzen, um so beim Ausfall eines oder mehrerer Mitglieder das Tagesgeschäft weiter abwickeln zu können.
Der Übertritt zu einer anderen Hanse kostet zum Einen immer 24 Std, zum Anderen fehlt der entsprechende dann seiner Stamm-Hanse wieder, wenn dort dann jemand ausfällt
Du meinst damit, Spieler Schiffbauer aus Hanse A stellt dort ein Schiff bereit, und gleichzeitig in Hanse B stellt er auch ein Schiff bereit? Da müsste dann aber in jeder Hanse, die nicht fusioniert hat, jedes Mitglied fähig sein 2 Schiffe gleichzeitig zu bearbeiten, weil es sonst ja benachteiligt wäre. Wenn mehr als 2 Hansen miteinander fusionieren können, müssten dann Mitglieder von nicht fusionierten Hansen gleichzeitig soviel Schiffe bearbeiten könne, wie eben Hansen maximal fusionieren können, und natürlich müssten Hansen, die nicht fusioniert haben, dann auch ein vielfaches von Schiffen bereitstellen können, also statt 9 eben 18 oder 27, damit ihre Leute auch genug Schiffe zur Bearbeitung haben. Denn warum sollten Leute, die eben flexibler waren als andere und ihre Hanse aufgegeben und gelöscht haben und sich dann in einer anderen Hanse beworben haben, jetzt dafür bestraft werden, wenn plötzlich neue Regeln gelten.

MartinKohl

Re: Hansefusionen

Beitrag von MartinKohl » So 1. Sep 2019, 05:33

Lawina hat geschrieben:
Da liegt ja auch schon das Problem. Unioner62 schreibt, dass er 3 Freunde hat, mit denen er gern zusammenspielen würde, und jeder hat eine Ein-Mann-Hanse. Da kann keiner einen Mann in eine andere Hanse zur Unterstützung schicken. Aber auch wenn die jetzt eine Hanse mit mehr Leuten finden, die mit ihnen spielen würde, wenn da dann 4 Leute drin sind, hast du gerade mal für jeden Beruf einen. Schickst du dann deinen Schiffbauer in eine Ein-Mann-Hanse, damit der dem hilft und hast dann selber keinen mehr?

Im Grunde haben diese Leute nur 2 Möglichkeiten, entweder sie bleiben in ihrer Ein-Mann-Hanse, für einige ist das auch die richtige Lösung, weil sie gar nicht in einer Hanse spielen wollen, sondern nur die Vorteile der Hanse haben wollen.
Wenn sie aber richtig in einer Hanse spielen wollen, mit Schiffsreisen und nur einem Beruf, wo man es dann auch in ein höheres Level schaffen kann, dann müssen sie halt in den sauren Apfel beißen und ihre Hanse löschen und sich dann eine neue suchen. Dann aber nicht eine, in der nur ein oder zwei Leute spielen, da könnten sie gleich in ihrer bleiben, sondern eine, in der es 10 oder mehr Mitglieder gibt. Da alle Hansen Leute suchen, ist das kein Problem, und wenn es dann nicht passt, kann man auch nochmal wechseln.
Also die ersten Beitràge habe ich mir nicht genau durch gelesen :oops:
Um auf Unioner62 Beitrag zu kommen, stimmt das geht nicht Lawina.
Bin jetzt auch davon ausgegangen das eine Einmannhanse mit einer mittel grosse Hanse(12-16 Mitglieder) zusammen spielen mòchte und nicht mit mehreren Einmannhansen miteinander.
Denn dann wàre das mit den Mitgliedern kein Problem.

Ich selbst kenne beide Seiten, ich hatte einmal eine mittel grosse Hanse und bin jetzt alleine in meiner Hanse.
Nicht weil ich alleine spielen mòchte, sondern weil mich meine Mitglieder einfach alle auf einmal verlassen haben.
Fùhle mich etwas einsam in meiner Hanse, aber ich werde meine Hanse nie im Leben lòschen, habe viel Herzblut in die Hanse rein gesteckt und auch ordentlich mit meinen frùheren Mitgliedern die Hanse aufgemotzt.
Also viel Gold und Taler in die Hanse gesteckt.

Gut ich sag es jetzt mal so, so schlecht ist es auch nicht mit einem riesigen Hanselager fùr sich alleine und mittel grossen Hof.Da kann man riessige Waren Mengen im Hanselager sammeln und alle Waren fùr sich selbst nehmen.Heist also man levelt bei allen vier Berufen viel schneller.Denn ich mache alle vier Berufe und natùrlich auch das beladen/entladen der Schiffe.

Denn in einer Hanse mit vielen Mitgliedern hat man nur eine kleineren Waren Anteil(wegen Lagergròsse) fùr sich alleine und man kann auch nur einen Beruf ausùben.
Zur Lagergròsse:
Es ist doch immer so das, dass Lager immer ziemlich leer sein soll.
:arrow: Damit das Lager nicht ùberfùllt ist und das noch die exotischen Waren Platz haben.
:arrow: Damit sich die Schiffsbauer und Handelsmànner nicht so in die Wolle kriegen, sind ja die zwei was am meisten Platz im Lager brauchen.Daher werden Schiffsbauer und Handelsmann Waren immer schnell weg produziert.
Manchmal produziert auch der ein oder andere Schiffsbauer/Handelsmann dem anderen die Waren vor der Nase weg, wegen dem Platz Mangel im Lager.

Worauf ich hinaus will:
Jetzt stellt euch mal vor was das fùr einen Vorteil den Hansen bringt, wenn eine Einmannhanse mit einem Lager von 7000 auf eine Hanse mit 16 Mitglieder und einem Hanselager von 8000 Lagerplatz trifft und zusammen spielen kònnen.
Da wùrden sich die Schiffsbauer und die Handelsmànner die Finger dannach lecken, denn dann wùrde ein Teil der Schiffsbauer und Handelsmànner zu der anderen Hanse gehen und kònnten dort viel besser leveln weil sie mehr Platz haben fùr Waren.Genauso ist es dann auch in der anderen Hanse, den weniger Mitglieder heist auch automatisch mehr Waren fùr mich selbst.Und die Mòglichkeit ist dann auch gegeben das man zwei Berufe in einer Hanse ausùben kann.
Was in grossen Hansen nicht mòglich ist, weil jeder immer seinen festen Beruf hat.Und weil auch die anderen Mitglieder immer Angst haben das ihnen die Waren weg genommen werden fùr die Herstellung ihrer Schiffe,Waffen, Crew oder Pakete.Zu dem sind sich viele Waren bei Schiffsbauer/Bùchsenmacher bei Stufe 1 bis 13 ziemlich àhnlich, heist also wenn einer den Beruf Schiffsbauer oder Bùchsenmacher ausùben will, klaut er/sie ungewollt den Schiffsbauer/Bùchsenmacher die eine hòhere Berufstufe haben die Waren weg z.B Barren,Erze,Kohle,Wollstoff,Bretter,Stàmme

Zweiter grosser Vorteil wenn zwei Hansen oder sogar mehrere Hansen zusammen spielen kònnen:
Ihr kennt das bestimmt auch, ihr wollt gerne ein Schiff beladen/entladen, aber ihr kommt einfach nicht zum Zug, weil immer ein anderer schneller ist oder weil ihr einfach nicht zu der Zeit Online seit, wo die anderen das beladen abschliesen.
Und somit immer den Zeitpunkt verpasst wo ihr beladen/entladen kònnt.
Oder es sind einfach nicht genùgent Vorbereitungsplàtze fùr alle Mitglieder vorhanden.
Das Problem herrscht immer bei mittel grossen/grossen Hansen.
Wùrde auch durch Einmannhansen gelòst werden, da man ja der Einmannhanse beitretet und die ja auch Vorbereitungsplàtze hat und somit beim be/entladen auch zum Zug kommt.

Daher ist am besten wenn die Handelsreisen Sachen,Hanselager sowie die Hansen eigenstàndig bleiben fùr zwei oder mehrere Hansen die zusammen spielen mòchten.

persònliche Worte an Lawine:
Tut mir Leid das du deine Hanse aufgelòst hast bzw musstest(weil du nicht glùcklich warst), dennoch wùrde ich nicht andere Mitglieder dazu bringen in den saueren Apfel zu beissen und das gleiche zu tun wie du, sondern dich fùr den Vorschlag stark machen, um so was trauriges zu vermeiden.Denk einfach daran wie du dich gefùhlt hast wo du deine Hanse aufgelòst hast.... und na wie war das Gefùhl?Nicht gut oder?Wieso wùnscht du das Gefùhl dann auch anderen?Kàmpfe eher dafùr das andere nicht auch ihre Hanse auflòsen mùssen und dieses Gefùhl haben mùssen.Und wenn du das unfair betrachtest das andere vielleicht mal mit anderen Hansen zusammen spielen kònnen und du frùher nicht, kann ich das verstehen.Dennoch wùrde ich mich eher freuen das andere nicht ihre Hanse auflòsen mùssen und das Gefùhl haben was du damals hattest.
Rutjard hat geschrieben:
Moin Martin,

was ich meinte, ist einfach zwei Hansen, die z:B jeweils 5 mitglieder haben, die Möglichkeit zu geben, durch die Fusion jeden Beruf mindestens doppelt zu besetzen, um so beim Ausfall eines oder mehrerer Mitglieder das Tagesgeschäft weiter abwickeln zu können.
Der Übertritt zu einer anderen Hanse kostet zum Einen immer 24 Std, zum Anderen fehlt der entsprechende dann seiner Stamm-Hanse wieder, wenn dort dann jemand ausfällt
Aah jetzt habe ich dich verstanden Rutjard.
Ich habe mal im Duden geschaut was fusionieren genau bedeutet, es bedeutet vermelzen/vereinen von dem distanziere ich mich aber.Denn erstens ist fusionieren abgelehnt worden und zweitens mòchte ich nicht mit anderen Hansen zu einer verschmelzen.Deswegen schreibe ich immer ich mòchte mit einer Hanse zusammen spielen und nicht fusionieren.Nur so zur Info.

Zu deinem Vorschlag, 5 Mitglieder mit einem mittel grossem Hof sind doch okay fùr eine Hanse.
Und falls mal mehrere Mitglieder ausfallen sollten, dann kann man sich in der Zeit ja auch auf nur eine Hanse konzentrieren/fòrden.Man muss halt selbstverstàndlich ein Mitglied in der anderen Hansen lassen(Den Hansechef der Hanse).
Das Mitglied was alleine in der anderen Hanse ist, kann z.B in der Zeit die kaputten Schiffe reparieren oder die Pakete auffùllen.
Auserdem wenn es die Mòglichkeit geben wùrde, mit vielleicht maximal vier Hansen zusammen zu spielen kònnen, hàtte sich dein Problem in Luft aufgelòst.

Sehe hier kein Grund/Bedarf dran doppelt den Beruf zu besetzen mùssen.
Wird es auch nicht geben, man soll ja Produktionsplàtze kaufen und nicht umsonst bekommen.
Auserdem kònnte man dann auch automatisch zwei Reisen gleichzeitig beladen/entladen.
Das wàre unfair gegenùber den Hansen die noch keine Partner Hanse gefunden haben.

Nicht nur das Upjers das nicht umsetzten wùrde, das hòrt sich auch wieder sehr kompliziert an zu programmieren wenn ich darùber grùbel.Kopf raucht schon :mrgreen:

Am besten lasst du es bei der Hanse alles so wie es ist mit wenig programmier Arbeit, nur paar kleine Sachen werden zusammen gefùgt also z.B Hansechat, dann haben wir auch eine grosse Change das der Vorschlag (mit anderen Hansen zusammen spielen) auch umgesetzt wird.

Und nochmals, wer das liest und den Vorschlag mit anderen Hansen zusammen spielen auch gut findet, der kann gerne hier was schreiben, denn umso mehr Spieler sich melden umso hòher die Wahrscheinlichkeit das der Vorschlag umgesetzt wird.Denn dann sieht Upjers das, dass Interesse an dem Vorschlag besteht.
Bedanke mich schon im Vorfeld fùr deinen Komentar.
Zuletzt geändert von MartinKohl am Mo 2. Sep 2019, 01:21, insgesamt 2-mal geändert.

Lawina
Beiträge: 2577
Registriert: Mo 9. Apr 2012, 11:40

Re: Hansefusionen

Beitrag von Lawina » So 1. Sep 2019, 13:04

MartinKohl hat geschrieben:
So 1. Sep 2019, 05:33

persònliche Worte an Lawine:
Tut mir Leid das du deine Hanse aufgelòst hast bzw musstest(weil du nicht glùcklich warst), dennoch wùrde ich nicht andere Mitglieder dazu bringen in den saueren Apfel zu beissen und das gleiche zu tun wie du, sondern dich fùr den Vorschlag stark machen, um so was trauriges zu vermeiden.Denk einfach daran wie du dich gefùhlt hast wo du deine Hanse aufgelòst hast.... und na wie war das Gefùhl?Nicht gut oder?Wieso wùnscht du das Gefùhl dann auch anderen?Kàmpfe eher dafùr das andere nicht auch ihre Hanse auflòsen mùssen und dieses Gefùhl haben mùssen.Und wenn du das unfair betrachtest das andere vielleicht mal mit anderen Hansen zusammen spielen kònnen und du frùher nicht, kann ich das verstehen.Dennoch wùrde ich mich eher freuen das andere nicht ihre Hanse auflòsen mùssen und das Gefùhl haben was du damals hattest.
Nein, Martin, das war kein schlechtes Gefühl, sondern Erleichterung. Ich war auch nicht ganz allein in meiner Hanse, sondern zu zweit, aber da ist man ja noch mehr gefordert, dort etwas zu machen, weil man ja sonst den anderen sitzen lässt. Wir haben uns dann zusammen eine neue Hanse gesucht, und von da an hat das ganze wieder viel mehr Spaß gemacht.

MartinKohl

Re: Hansefusionen

Beitrag von MartinKohl » So 1. Sep 2019, 18:39

Lawina hat geschrieben:
So 1. Sep 2019, 13:04
MartinKohl hat geschrieben:
So 1. Sep 2019, 05:33

persònliche Worte an Lawine:
Tut mir Leid das du deine Hanse aufgelòst hast bzw musstest(weil du nicht glùcklich warst), dennoch wùrde ich nicht andere Mitglieder dazu bringen in den saueren Apfel zu beissen und das gleiche zu tun wie du, sondern dich fùr den Vorschlag stark machen, um so was trauriges zu vermeiden.Denk einfach daran wie du dich gefùhlt hast wo du deine Hanse aufgelòst hast.... und na wie war das Gefùhl?Nicht gut oder?Wieso wùnscht du das Gefùhl dann auch anderen?Kàmpfe eher dafùr das andere nicht auch ihre Hanse auflòsen mùssen und dieses Gefùhl haben mùssen.Und wenn du das unfair betrachtest das andere vielleicht mal mit anderen Hansen zusammen spielen kònnen und du frùher nicht, kann ich das verstehen.Dennoch wùrde ich mich eher freuen das andere nicht ihre Hanse auflòsen mùssen und das Gefùhl haben was du damals hattest.
Nein, Martin, das war kein schlechtes Gefühl, sondern Erleichterung. Ich war auch nicht ganz allein in meiner Hanse, sondern zu zweit, aber da ist man ja noch mehr gefordert, dort etwas zu machen, weil man ja sonst den anderen sitzen lässt. Wir haben uns dann zusammen eine neue Hanse gesucht, und von da an hat das ganze wieder viel mehr Spaß gemacht.
Na das freut mich dann natùrlich fùr dich, das es eine Erleichterung fùr dich war.
Fùr mich wàre das ein trauriges Gefùhl und auch ein Stich ins Herz.
Wie schon gesagt, habe Herzblut rein gesteckt.Und ich sage auch ganz ehrlich, wenn ich meine Hanse auflòsen/lòschen mùsste, wùrde ich mit dem Spiel MLF komplett aufhòren.Denn meine Hanse hat einen grossen Spass Faktor innerhalb des Spiels fùr mich, auserdem habe ich die viel Arbeit in die Hanse gesteckt und auch viel in ihr erlebt.Erinnerungen und Fleiss schmeisse ich nicht einfach so weg.Also Hanse steht bei mir an erster Stelle und Spiel an zweiter Stelle.

Mal ne Frage, bist du jetzt gegen den Vorschlag oder dafùr?
Nur das ich dich richtig einordnen kann.

Lawina
Beiträge: 2577
Registriert: Mo 9. Apr 2012, 11:40

Re: Hansefusionen

Beitrag von Lawina » So 1. Sep 2019, 19:47

MartinKohl hat geschrieben:
So 1. Sep 2019, 18:39

Mal ne Frage, bist du jetzt gegen den Vorschlag oder dafùr?
Nur das ich dich richtig einordnen kann.
Ich wäre dagegen, dass meine Hanse an so was teilnimmt, weil ich möchte, dass unsere Leute ihre Waren in unser Lager geben und für unsere Hanse verarbeiten. Wenn er es in der anderen Hanse macht, würden ja auch die Schiffe, Kanonen, Matrosen und Pakete dieser Hanse gehören und bei uns ganz schnell fehlen.
Ansonsten ist es mir egal, so lange es da keine unlauteren Vorteile gibt, z. B. dass ein Schiffbauer gleichzeitig in beiden Hansen ein Schiff bereitstellen kann und somit doppelt Punkte bekommt. Und solange er Waren für die andere Hanse macht, dürfte er natürlich auch nur dort Schiffe bereitstellen.
Im übrigen bin ich davon überzeugt, dass es dadurch in den meisten Hansen zu Streitigkeiten kommen würden, so dass die mittelgroße Hanse dann vielleicht auch ganz schnell eine Ein-Mann-Hanse wäre ;)

Antworten