Nicht ständig Neues, bestehendes ausbauen

jamkite
Beiträge: 38
Registriert: So 21. Apr 2013, 09:57

Re: Nicht ständig Neues, bestehendes ausbauen

Beitrag von jamkite » Sa 19. Dez 2020, 10:44

hehe bei neuen Gebäuden geht es nicht darum die Vielfalt oder den Spielspaß zu erhöhen

Schau dir die letzten Seiten im Gebäudekaufmenu an das weißt bescheit- alles für Gold

dann kost der Ausbau auch noch Gold ( Sennerei zum beispiel 77 Euro )

kein Vergleich zu den anfänglichen Gebäuden wie Weinkeller oder Molkerei die man wenigsten bis 50% Effektivität für Taler ausbauen konnte

Dann weißt worums hier geht

Tadanoumi
Beiträge: 320
Registriert: Di 21. Feb 2017, 16:16

Re: Nicht ständig Neues, bestehendes ausbauen

Beitrag von Tadanoumi » So 20. Dez 2020, 20:20

Sagt mal, bin ich die Einzige, die sich daran stört, dass mittlerweile jede Gelegenheit genutzt wird für um uns mit neuen Produktionsgebäuden und Produkten zu überschwemmen? Ich vermisse die Zeiten, als es dazwischen einfach mal auch nur Deko für's Schloss, sonstige Deko, Dünger oder normale Weltwunder gab. Jetzt kriegt man bei jedem Event neue Produkte aufgedrückt, welche in der Regel ausschliesslich für Wettbewerbe Sinn machen und das Lager voll müllen... wenn doch auch wenigstens dazu weitere Lagererweiterungen angeboten würden....
Server 2, Erdbeer Hanse

MFeuerblitz
Beiträge: 764
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 15:21

Re: Nicht ständig Neues, bestehendes ausbauen

Beitrag von MFeuerblitz » Mo 21. Dez 2020, 13:37

Tadanoumi hat geschrieben:
So 20. Dez 2020, 20:20
Sagt mal, bin ich die Einzige, die sich daran stört, dass mittlerweile jede Gelegenheit genutzt wird für um uns mit neuen Produktionsgebäuden und Produkten zu überschwemmen? Ich vermisse die Zeiten, als es dazwischen einfach mal auch nur Deko für's Schloss, sonstige Deko, Dünger oder normale Weltwunder gab. Jetzt kriegt man bei jedem Event neue Produkte aufgedrückt, welche in der Regel ausschliesslich für Wettbewerbe Sinn machen und das Lager voll müllen... wenn doch auch wenigstens dazu weitere Lagererweiterungen angeboten würden....
Nein, du bist nicht die Einzige. Ich stimme dir voll und ganz zu, finde es auch sehr schade, dass ständig neue Produktionsgebäude kommen und keinerlei abwechslungsreiche Events :( Es gäbe echt viel Potenzial...
Wer nicht fragt, bleibt dumm :D

indigos
Beiträge: 202
Registriert: Di 3. Dez 2013, 12:46

Re: Nicht ständig Neues, bestehendes ausbauen

Beitrag von indigos » Di 22. Dez 2020, 10:41

wo kann ich unterschreiben? Mich nervt das auch gewaltig!

Farmnaity
Beiträge: 157
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 13:26

Re: Nicht ständig Neues, bestehendes ausbauen

Beitrag von Farmnaity » Mi 23. Dez 2020, 11:05

Ich mache die Events alle mit. Das neue Gebäude stelle ich mir dann auf den Hof (wenn ich's nicht vergesse). Das war's dann aber auch schon. Ich habe noch nie eins der neuen Produkte produziert, wenn es nicht gerade im Wettbewerb gefordert wurde. Wozu auch? Ich könnte sie danach nur wieder verkaufen, weil sie für nichts anderes gebraucht werden. Dank der rosa Rosen bin ich inzwischen zig-facher Milliardär. Mit Talern kann ich nichts sinnvolles mehr kaufen, weil alles neue immer nur Gold kostet.

Was mich als langjähriger Spieler wirklich begeistern würde, wären Verbesserungen im Spiel, die die Klickerei bei den Tieren, beim Produzieren von Waren und beim Lager aufräumen verringern. Aber das wird im Forum schon so lange vorgeschlagen, da wird sich wahrscheinlich nie was tun.

Ich vermisse auch eine clevere Idee, was man mit den Premiumpunkten anfangen kann, wenn man einmal Level 12 erreicht hat. Seit langer Zeit sammle ich die nur aus reiner Gewohnheit weiter. Die Schlossregion selbst hat keinen praktischen Nutzen mehr.

Antworten