Event Wilder Westen

Tadanoumi
Beiträge: 313
Registriert: Di 21. Feb 2017, 16:16

Re: Event Wilder Westen

Beitrag von Tadanoumi » Di 28. Jul 2020, 00:01

Selbst wenn man bereit ist Geld auzugeben, ist es unmöglich SO viel in so kurzer Zeit zu kaufen dass es im Lager spürbar ist dass mehr Lageplatz da ist
Ganz ehrlich.. diese Art von Gedanken drängten sich bei mir auch immer mehr in den Vordergrund. Ein neues Produktionsgebäude jagt das nächste und das seit wie vielen Events? Ich weiss A nicht mehr wohin mit all den neuen Gebäuden und B erschliesst sich mir deren Nutzen nicht. Sofern nicht neue Berufsstufen erscheinen, bei denen das eine oder andere neue Produkt verlangt wird wird der Schuss irgend wann nach hinten los gehen. Baut doch wieder mal ein Weltwunder oder so als Belohung ein. Ich wäre sogar mit Dünger als Nebenstufen zufrieden aber bitte bitte hört auf mit der Produktionsgebäudeflut! Ich hätte ne Idee für den nächsten Event: Lager gestaffelt 50 / 100 / 200 / 1000 :D :D :D

Das die Events jeweils ein spezielles Thema beinhalten finde ich ok. Das war ja schon immer so. Man braucht die Deko ja nicht zu behalten, wenn sie nicht gefällt. Kleine abgegrenzte Themenbereiche habe auch ich auf der Farm... aber so als Beispiel, obwohl ich ein Japan-Fan bin hat meiner Meinung nach weder Nigiri- noch Maki-Sushi etwas auf dem Mittelalter-Hof zu suchen vor Allem weil er in dieser Form damals noch nicht mal in Japan existiert hat. :lol: Ein klein wenig Recherche zu den fremdländischen Gerichten fände ich wünschenswert.
Server 2, Erdbeer Hanse

hspeine
Beiträge: 303
Registriert: Mi 4. Apr 2012, 19:14

Re: Event Wilder Westen

Beitrag von hspeine » Di 28. Jul 2020, 06:33

Mit dem Lager ist in der Tat sicherlich für alle ein Problem.Ich wünsche mir da ein zweites Lagerhaus,das dann auch ausbaufähig ist.Was die vielen Produktionsstätten angeht,ich muss da nicht alle haben,sondern suche mir gezielt aus welche ich brauche und welche nicht.Ich finde diese Vielfalt aber gut,da ich dann auswählen kann. Bei My Free Farm nutze ich auch nicht alles ,sondern auch hier gezielt ,auch hier nach dem Motto:Wie es mir gefällt
Thema Event:Die mache ich grundsätzlich nicht mit weder bei Mff noch bei MLF,das ist das Tolle dran,ich muss ja keine Events machen,um Spass und Erfolg zu haben

Neofarmerin
Beiträge: 1973
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 15:40

Re: Event Wilder Westen

Beitrag von Neofarmerin » Di 28. Jul 2020, 06:56

Ach Tadanoumi, die verschwindende Masse derer die wirklich Lagerprobleme zu haben scheinen verschwinden doch glatt im Gegensatz zu denen von Kleinfarmern und Gelegenheitsfarmern, die vermutlich noch nicht mal das reguläre Lager voll ausgenutzt haben, und die schon immer nur Interesse daran hatten das für lau ODER für sehr viel weniger Geld zu bekommen wofür Grossfarmer VIEL Geld ausgeben haben, nämlich Erweiterungen die ja (wenn man ALLES ausgebaut hat und das nicht nur ein paar Gebäuden gleicher Art) doch einiges kosten ... natürlich wäre auch mir lieber, es wäre ETWAS günstiger.

Warum DIE immer mitmischen wenn es um etwas geht was wirklich Geld kostet) ist mir schleierhaft ..... wobei das Forum ist ja eigentlich schon lange tot :roll: und upjers an Stammkunden die ihnen locker einen Minijob finanzieren (wenn man sich mal den Durchschnitt über Jahre was man an Geld hier liegen gelassen hat GROB zusammenrechnet, und damit bin ich mit Sicherheit nicht alleine) ganz offensichtlich kein Interesse hat, und sich lieber auf "Kunden" verlässt die am Anfang ein bissl investieren um dann sang und klanglos zu verschwinden weil es ihnen zu viel Geld ist um SO spielen zu können wie sie es möchten und nicht wie die Gratisversion es zu lässt. Oder eben genauso hartnäckig wie die paar die wegen Lager immer wieder nöhlen wegen den Preisen im allgemeinen, oder mutmassen aus welchem Grund upjers es so machen WIE sie es machen.

Stichwort Dünger, wenn man bei den Wettis sieht wieviel da eingeschmissen wird, wird einem Angst und Bange dass upers sich das mit dem "freien" Lagerplatz überdenken könnte (wie jemand auch schon mal angedeutet hat nachdem die Misosuppe auch erst frei gelagert werden konnte, was ich nicht mal mitbekommen hatte :lol:) da wäre für mich dann wirklich Schicht im Schacht, denn vermutlich würde auch DA sich keiner (ausser der wenigen die es IMMER tun einigen denen es inzwischen auch zu eng wird) sich für mehr Lagerplatz einsetzen, LEIDER. Aber mit Dünger statt Ware und Gebäude wo der Platz gleichermassen knapp wird könnte ich mich auch anfreunden. Von Lagerplatzbelohnung ganz zu schweigen :lol:

Mit der Deko hast Du natürlich auch Recht man MUSS die ja nicht hinstellen, aber die Spielanbieter scheinen alle in die gleiche Schule gegangen zu sei, es wird (natürlich bewusst, schliesslich wollen/müssen/sollen sie ja auch Geld verdienen) alles so verknüpft dass es wenn man nicht "mitmacht" früher oder später (je länger je mehr) einiges gar nicht mehr herstellen bzw. sinnvoll nutzen kann, wobei ich mich schon längere Zeit Frage ob es nicht besser wäre sich dem Lagerplatz anzupassen das Geld für was anderes auszugeben und sich auf ein paar WENIGE Dinge (also Monokultur) zu konzentrieren, schon langweilig wenn man es nur schon schreibt *würg* wie langeweilig erst wenn man es dann umsetzt :shock:

Rutjard
Beiträge: 268
Registriert: Sa 30. Apr 2016, 10:45

Re: Event Wilder Westen

Beitrag von Rutjard » Di 28. Jul 2020, 18:58

Nunja, es muss ja nicht gleich in Monokultur ausarten, sich auf einen Industriezweig konzentrieren hilft auch schon weiter.
Selbiges mache ich jetzt seit ca 4 1/2 Jahren - ist vermutlich lächerlich kurz - aber langweilig habe ich das noch nicht empfunden :-)

Neofarmerin
Beiträge: 1973
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 15:40

Re: Event Wilder Westen

Beitrag von Neofarmerin » Mi 29. Jul 2020, 06:17

Rutjard hat geschrieben:
Di 28. Jul 2020, 18:58
Nunja, es muss ja nicht gleich in Monokultur ausarten, sich auf einen Industriezweig konzentrieren hilft auch schon weiter.
Selbiges mache ich jetzt seit ca 4 1/2 Jahren - ist vermutlich lächerlich kurz - aber langweilig habe ich das noch nicht empfunden :-)
Und ich hab seit ungefähr dieser Zeit alles was ich so mache auf dem Hof zu Lebendlager erklärt und behandelt. Heisst dass manche Tiere auch schon Jahre alt sind und noch produzieren, oder hergestellte Klamotten aus der Mode sind :mrgreen: die Ausnahme wurden dann die rosa Rosen als die eingeführt wurden und wenn die Zehntscheune nicht eingeführt worden wäre, wäre es bei den Pflanzen/Produktionen auch so ;)

Ich brauch noch nicht mal Urlaub (den ich ja seit 27 Jahren schon permanent habe :mrgreen :) um als "positive" Erkenntnis folgendes auch zu tun
indigos hat geschrieben:
Mo 27. Jul 2020, 08:54
.........
Ich ziehe folgendes Positives daraus: dem Spiel immer öfter fernbleiben.
da sind dann mal sicher die "Entzugserscheinungen" besser zu verkraften, wenn’s tatsächlich reicht :lol:

Antworten