[ibv]Marktplatz

Farmnaity
Beiträge: 124
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 13:26

Re: Marktplatz

Beitrag von Farmnaity » So 28. Jun 2020, 20:12

Rutjard hat geschrieben:
So 28. Jun 2020, 18:56
Warum wird überhaupt Gold als Zahlungsmöglichkeit angeboten? Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass die von irgendjemandem gewählt wird
PapaYogi hat geschrieben:
So 28. Jun 2020, 19:36
Hallo Rutjard, da in diesem Spiel die beiden Zahlungsmöglichkeiten genutzt werden können, werden sie natürlich auch, wenn möglich, angeboten.
@PapaYogi
Ich glaube nicht, dass man das schönreden muss. Das ist schlicht und ergreifend Bauernfängerei. Da herrscht einfach die Hoffnung vor, dass sich wer verklickt. Nirgendwo anders im Spiel sind beide Bezahlmöglichekeiten von Talern/Gold parallel vorhanden. Bei keinem Gebäude, Tier etc. das Taler kostet, ist gleichzeitig ein Goldbezahlbutton vorhanden. Persönlich finde ich es schon sehr grenzwertig, einen solchen Goldkauf (mit diesen unverschämten Preisen) überhaupt anzubieten. Wer wirklich Taler braucht und dafür Gold bezahlen will, kann das immerhin über die Bank machen. Aber das Spiel muss halt bezahlt werden und da bringt eben jeder Verklicker Geld.

PapaYogi
Moderator/in
Beiträge: 473
Registriert: Do 26. Apr 2018, 18:24

Re: Marktplatz

Beitrag von PapaYogi » So 28. Jun 2020, 20:38

Farmnaity hat geschrieben:
So 28. Jun 2020, 20:12
Rutjard hat geschrieben:
So 28. Jun 2020, 18:56
Warum wird überhaupt Gold als Zahlungsmöglichkeit angeboten? Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass die von irgendjemandem gewählt wird
PapaYogi hat geschrieben:
So 28. Jun 2020, 19:36
Hallo Rutjard, da in diesem Spiel die beiden Zahlungsmöglichkeiten genutzt werden können, werden sie natürlich auch, wenn möglich, angeboten.
@PapaYogi
Ich glaube nicht, dass man das schönreden muss. Das ist schlicht und ergreifend Bauernfängerei. Da herrscht einfach die Hoffnung vor, dass sich wer verklickt. Nirgendwo anders im Spiel sind beide Bezahlmöglichekeiten von Talern/Gold parallel vorhanden. Bei keinem Gebäude, Tier etc. das Taler kostet, ist gleichzeitig ein Goldbezahlbutton vorhanden. Persönlich finde ich es schon sehr grenzwertig, einen solchen Goldkauf (mit diesen unverschämten Preisen) überhaupt anzubieten. Wer wirklich Taler braucht und dafür Gold bezahlen will, kann das immerhin über die Bank machen. Aber das Spiel muss halt bezahlt werden und da bringt eben jeder Verklicker Geld.
Hallo Farmnaity, es lag und liegt mir überhaupt nicht daran, irgend etwas schön zu reden. Ich wollte Rutjard eine Antwort auf seine Frage geben.
Den Goldbarren-Preis legt übrigens nicht der Verkäufer fest, sondern das System rechnet den zu dem von mir bereits weiter oben angeführten Preis von 1 Goldbarren = 250 Taler um. Ich gehe mal davon aus, dass bis jetzt kaum ein Spieler sich verklickt hat, da der Marktplatz doch noch nicht so stark in Anspruch genommen wird. Ich selbst verklicke mich eher mal in dem Bereich "Tröge auffüllen", wo auch beide Zahlungsmöglichkeiten angeboten werden.
LG PapaYogi
Klicke Hier um zum Support zu kommen.

pizza_bite
Spielleitung
Beiträge: 534
Registriert: Mo 1. Jul 2019, 13:26

Re: Marktplatz

Beitrag von pizza_bite » Mo 29. Jun 2020, 11:38

Hallo liebe Spieler,

das man sich mal verklickt ist kann natürlich passieren. Wir können euch jedoch versichern, dass es niemand absichtlich darauf anlegt.
Dass ihr beide Bezahlmöglichkeiten habt, soll euch den umständlichen Gang zur Bank ersparen. Selbstverständlich bleibt es euch überlassen, welches Zahlungsmittel ihr nehmt.

Ich habe aber eure Kritik an das Team weitergegeben. Leider kann ich euch nicht sagen, ob es hier eine Anpassung geben wird.

VG 🍕

Neofarmerin
Beiträge: 1951
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 15:40

Re: Marktplatz

Beitrag von Neofarmerin » Mo 29. Jun 2020, 13:06

pizza_bite hat geschrieben:
Mo 29. Jun 2020, 11:38
Hallo liebe Spieler,

das man sich mal verklickt ist kann natürlich passieren. Wir können euch jedoch versichern, dass es niemand absichtlich darauf anlegt.
Dass ihr beide Bezahlmöglichkeiten habt, soll euch den umständlichen Gang zur Bank ersparen. Selbstverständlich bleibt es euch überlassen, welches Zahlungsmittel ihr nehmt.

Ich habe aber eure Kritik an das Team weitergegeben. Leider kann ich euch nicht sagen, ob es hier eine Anpassung geben wird.

VG 🍕
Ich denke es geht darum, dass selbst Spieler welche GERNE Geld ausgeben (oft sicher nicht ZU knapp) für so etwas mit Sicherheit KEINE GB "opfern" möchten, zumal man ja durch die Provision für Marktware auch (Taler) drauf legt je nach Marktständen die man auf dem Hof hat.

Ich bin ja gutgläubig und auch der Meinung dass es absolut legitim ist wenn ein Unternehmen auf jede Art und Weise versucht für ihre Arbeit (die hier zweifelsfrei überwiegend SEHR GUT ist) Geld zu bekommen. Aber dass die Strategien die bei Dingen die man bezahlen muss bzw. KÖNNTE, nicht mehr als ausgeklügelt ist damit man auch mal was kauft was man gar nicht wollte, nehm ich KEINEM Anbieter ab, zumal sich doch alles in JEDEM Spiel verdächtig ähnlich ist und vermutlich aus Erfahrung, das auch so Geld geniert werden kann, genau so angeboten wird wie es gemacht wird.

Da drückt man als Schnellklicker (nicht zuletzt weil man von der vielen Klickerei eh ein bissche angenervt ist um es nett zu sagen) ganz schnell auf den Knopf den man dort gar nicht bräuchte und/oder der dort unnötig wäre.

Wer wird den DORT seine GBs kaufen bzw. sinnlos verbraten, wenn man auf die ebeso leichter Art neben PNC/Tiere und Sonderangebote wie aktuell Upollo bekommen kann :o Nicht böse gemeint, und wie gesagt ein Spiel kann nur "überleben" wenn Kunden auch bereit sind zu bezahlen!

Farmnaity
Beiträge: 124
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 13:26

Re: [ibv]Marktplatz

Beitrag von Farmnaity » Mo 29. Jun 2020, 14:44

Die fairste und kundenfreundlichste Variante wäre es, bei JEDER Möglichkeit, die Gold kostet, das kleine grüne Kästchen anzubieten, dass man dieses Angebot nicht mehr angezeigt bekommen möchte. (Vor allem beim Züchten von Tieren kann man ja mit dem einen oder anderen unbedachten Klick so einiges an Gold verbraten, Stallverbesserungen, Ruhezeitverkürzung etc.) So kann sich jeder das Spiel nach seinen Bedürfnissen anpassen. Ich weiß, dass das nicht passieren wird, aber ich wollte es wenigstens mal erwähnt haben.

Maate
Beiträge: 60
Registriert: Di 20. Okt 2015, 18:38

Re: [ibv]Marktplatz

Beitrag von Maate » Sa 4. Jul 2020, 16:34

:o ach das ist normal das man für 1 gb 250 taler bekommt?
das habe ich noch nie gesehen den umtauschwert. das ist ja echt die härte.
wer nimmt das denn in anspruch? nee also bin echt sauer das ich mir den marktplatz hingestellt habe und dann auch noch ausgebaut.
echtgeld ist hier ja eh nichts mehr wert. ist besser man hat kein gold mehr auf dem konto. habe auch echte verluste in meiner hanse gehabt.
das spiel ist allen zu teuer geworden. das ding mit dem verklicken am marktplatz kann auch schon mal 100 euro und mehr kosten.
das hat jetzt meine spiellaune auch mal wieder echt gesenkt. werde da mal überlegen ob ich noch gold einsetze.
lg maate

Lawina
Beiträge: 2490
Registriert: Mo 9. Apr 2012, 11:40

Re: [ibv]Marktplatz

Beitrag von Lawina » Sa 4. Jul 2020, 17:18

Maate hat geschrieben:
Sa 4. Jul 2020, 16:34
:o ach das ist normal das man für 1 gb 250 taler bekommt?
das habe ich noch nie gesehen den umtauschwert. das ist ja echt die härte.
wer nimmt das denn in anspruch? nee also bin echt sauer das ich mir den marktplatz hingestellt habe und dann auch noch ausgebaut.
echtgeld ist hier ja eh nichts mehr wert. ist besser man hat kein gold mehr auf dem konto. habe auch echte verluste in meiner hanse gehabt.
das spiel ist allen zu teuer geworden. das ding mit dem verklicken am marktplatz kann auch schon mal 100 euro und mehr kosten.
das hat jetzt meine spiellaune auch mal wieder echt gesenkt. werde da mal überlegen ob ich noch gold einsetze.
lg maate
Das ist schon immer so, Maate, auch wenn ich mir nicht vorstellen kann, dass das irgendeiner in Anspruch nimmt. Das kannst du sehen, wenn du oben bei den Reitern auf Bank gehst, da siehst du dann rechts den Wechselkurs 1 GB gibt 250 Taler, und der besteht schon seit Beginn des Spiels.

Maate
Beiträge: 60
Registriert: Di 20. Okt 2015, 18:38

Re: [ibv]Marktplatz

Beitrag von Maate » Sa 4. Jul 2020, 18:49

na ja ich denke mal das der umtauch fast nie ausgenutzt wurde. warum auch?
wer noch einiger maßen klar im kopf ist wird das nie tun.
egal aber der marktplatz ist für mich die * hoch 3.
das kann ja nicht wahr sein, die argumente hier man kann sich das aussuchen, ob mit gold oder nicht.
nee ich kenne keinen der so dusselig ist das mit gold anzunehmen.
momentan haben einige nicht mal was im kühlschrank zu liegen um zu überleben. :(

Spieler7474
Beiträge: 114
Registriert: Sa 5. Jul 2014, 14:49

Re: [ibv]Marktplatz

Beitrag von Spieler7474 » Di 14. Jul 2020, 19:55

Hallo zusammen,

ich habe bzw. nutze den Marktplatz noch nicht so lange und muß jetzt doch Feststellen, das der
doch so seine Fehler hat.
Es sind auf dem Marktplatz von 352 Produkten nur 154 Handelbar, ist nicht mal die Hälfte.
Das man Goldbarrenwaren oder Produkte wo man Goldbarrenwaren braucht, nicht Handeln kann sehe ich ja ein,
aber warum denn Waren die mit Gebäuden Hergestellt werden, die man mit Goldbarren kaufen könnte,
diese Gebäude kann man ja auch durch Kartenteile zusammen bekommen ohne Goldbarren.

Dann heißt das Gebäude ja Marktplatz und nicht Tauschbörse. Auf den freien Markt wird ja kaum etwas Angeboten,
man verkauft die Waren (ich natürlich auch) an Freunde oder Hansenmitglieder um denen zu helfen.
Ein Marktplatz wäre ja eigendlich nur freier Handel oder wenn für Freunde, dann nur Höchstpreise oder Wartezeit für nächsten
Handel erhöhen von 5 min auf 30 min z.B.

Es ist nur als Anregung gedacht und mir ist klar das es nicht gemacht wird, aber ich wollte meine Gedanken mal mitteilen.
Gruß spieler7474

Farmnaity
Beiträge: 124
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 13:26

Re: [ibv]Marktplatz

Beitrag von Farmnaity » Di 14. Jul 2020, 20:39

@pizza_bite
Ich hätte aus reiner Neugier mal zwei Verständnisfragen.

Was bedeutet denn das [ibv] im Betreff?
Und was ist mit "Grund: MLF-4904" gemeint?

Antworten