Re: Auberons Berge

Neofarmerin
Beiträge: 1973
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 15:40

Re: Auberons Berge

Beitrag von Neofarmerin » Fr 7. Feb 2020, 20:27

Lawina hat geschrieben:
Fr 7. Feb 2020, 19:56
Na, ein bisschen hilft es schon, 8 Gebäude bekommst du da noch hin. So lange, bis es weitere Erweiterungen gibt, könntest du in den schmalen Streifen Düngerfabriken oder japanische Händler hinstellen, wenn du welche hast, die passen da noch hin
Da war upjers wieder ganz schön raffiniert, mit allen verfügbaren Erweiterungen die Lücken mit ZU vielen Japanern und Mistbuden gefüllt bleibt dennoch ein Streifen .... nett ist das nicht dass es nicht mit normalmass Gebäuden aufgeht zumal man nicht mit Deko auffüllen kann :(

Aggrawator
Beiträge: 89
Registriert: Di 5. Jul 2016, 16:15

Re: Auberons Berge

Beitrag von Aggrawator » Sa 8. Feb 2020, 14:00

Hab jetzt alle 8 Erweiterungen!

Währe schön wenn man da auch den ganzen Platz für normale Producktionsgebäude nutzen könnte^^

Das klapt aber erst mit den nächsten 2 Erweiterungen, je in eine richtung...

Dann kann man dort immer noch die Düngemittelfarbrick und die Sushibude hinstellen^^

LG: Aggi ;°)

Cachaca
Beiträge: 565
Registriert: Mi 20. Feb 2013, 16:50

Re: Auberons Berge

Beitrag von Cachaca » Sa 8. Feb 2020, 16:48

moin
da hat sich bestimmt nur einer verzählt :roll: :D
I5 - 8600 auf 370 Chipsatz mit 1 TB SSD und 64 GB DDR 4

Neofarmerin
Beiträge: 1973
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 15:40

Re: Auberons Berge

Beitrag von Neofarmerin » Sa 8. Feb 2020, 17:30

Cachaca hat geschrieben:
Sa 8. Feb 2020, 16:48
moin
da hat sich bestimmt nur einer verzählt :roll: :D
:o Asoooo na dann :lol: und ich dachte schon das sei Berechnung :mrgreen: Hast auch schon fleissig Lager gekauft ;)

Cachaca
Beiträge: 565
Registriert: Mi 20. Feb 2013, 16:50

Re: Auberons Berge

Beitrag von Cachaca » Sa 8. Feb 2020, 18:53

JOU son büschen :D :shock:
I5 - 8600 auf 370 Chipsatz mit 1 TB SSD und 64 GB DDR 4

Antworten