Re: Auberons Berge

silvie14
Beiträge: 59
Registriert: Mo 28. Apr 2014, 12:53

Re: Auberons Berge

Beitrag von silvie14 » Di 26. Nov 2019, 16:14

Hi
Ich klinke mich gleich mit Fragen zu dieser Region hier ein:
Verstehe ich das richtig, dass Hindernisse nach dem Freischalten der Region ausschliesslich mit Goldbarren weggeräumt werden können?
Wenn ich also ohne Echtgeld spiele, dann kann ich getrost die Finger von dieser Region lassen? Oder gibt es auch Platz für Gebäude ohne Wegräumen von Hindernissen?

Neofarmerin
Beiträge: 1973
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 15:40

Re: Auberons Berge

Beitrag von Neofarmerin » Di 26. Nov 2019, 16:23

In den Patchnotes steht
In Auberons Bergen gibt es einige Hindernisse, die nur für Goldbarren entfernt werden können......
Es war in allen Gebieten so dass EINIGE Hindernisse mit GB entfernt werden mussten, aber man kann (wenn ich mich recht erinnere) auch so das eine oder andere platzieren, wenn man die Hindernisse die mit Talern entfernt werden können räumt.

Gut ist dass man die Erweiterungen mit Talern entmüllt bekommt, und das auch gesagt wird :)

JoyAdamson
Beiträge: 70
Registriert: So 7. Aug 2016, 10:38

Re: Auberons Berge

Beitrag von JoyAdamson » Di 26. Nov 2019, 20:55

Es gibt dort 5 Felsspalten die man für je 6 Goldbarren entfernen kann also insgesamt 30 GB, alles andere Geröll kann für Taler beseitigt werden.

JoyAdamson
Beiträge: 70
Registriert: So 7. Aug 2016, 10:38

Re: Auberons Berge

Beitrag von JoyAdamson » Di 26. Nov 2019, 21:06

Nachtrag:

Mir werden dort alle "normalen" Produktionsgebäude zum platzieren angeboten, also Backhaus, Küche, Erzminen etc. - Teiche nicht - WW hab ich grad keine im Speicher, dazu kann ich noch nichts sagen.

JoyAdamson
Beiträge: 70
Registriert: So 7. Aug 2016, 10:38

Re: Auberons Berge

Beitrag von JoyAdamson » Di 26. Nov 2019, 23:49

Zwergenmine, Jagdhütte, Trüffelschweinchen, Imker etc. pp geht definitiv nicht in der neuen Region

silvie14
Beiträge: 59
Registriert: Mo 28. Apr 2014, 12:53

Re: Auberons Berge

Beitrag von silvie14 » Mi 27. Nov 2019, 15:59

In Auberons Bergen gibt es einige Hindernisse, die nur für Goldbarren entfernt werden können......
OK, ich verstehe, es ist eine Frage der Betonung ;-)
Dann kann man also wie alle anderen Landschaften auch diese ohne GB nutzen.
Vielen Dank!

DuneMan
Beiträge: 79
Registriert: Sa 26. Jul 2014, 12:07

Re: Auberons Berge

Beitrag von DuneMan » Mi 27. Nov 2019, 16:44

So Sieht es in aktuellem Maxausbau aus ohne die Risse:
Bild
http://prntscr.com/q2w23l

Neofarmerin
Beiträge: 1973
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 15:40

Re: Auberons Berge

Beitrag von Neofarmerin » Mi 27. Nov 2019, 16:48

Gerne :)
silvie14 hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 15:59
OK, ich verstehe, es ist eine Frage der Betonung ;-) ....
Genau ;) und JoyAdamson wusste ja sogar mehr und hat es uns netterweise auch geschrieben. Ich nöhle jezze mal nicht rum wegen Infos, denn lieber solche bei denen man auf die "Betonung" achten muss (?) ... wobei auch eine Gewohnheitssache bei manchem genau zu wissen wie das gemeint ist, ausserdem bin ich immer noch ganz hin und wech wegen dem tollen Patch und so ... als keine :mrgreen:

Edit: OMG heftig das viele Geröll in der Bergen :o .... da lass ich es weiter ruhig angehen :lol:

Atrus
Beiträge: 418
Registriert: Mo 15. Jul 2013, 11:30

Re: Auberons Berge

Beitrag von Atrus » Mi 27. Nov 2019, 19:38

ist es möglich dort die Erzschmelzen - die Köhlereien und die Erzminen aufzustellen ?

die wollte ich nämlich dort hinstellen

Danke und einen schönen Abend
Atrus
Gott gebe mir die Gelassenheit , Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann .
den Mut , Dinge zu ändern die ich ändern kann
Und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden.
http://www.mylittlefarmies.de/nickpage/ ... ser/152660

DuneMan
Beiträge: 79
Registriert: Sa 26. Jul 2014, 12:07

Re: Auberons Berge

Beitrag von DuneMan » Mi 27. Nov 2019, 21:35

Atrus hat geschrieben:
Mi 27. Nov 2019, 19:38
ist es möglich dort die Erzschmelzen - die Köhlereien und die Erzminen aufzustellen ?
natürlich, alle produktionsgebäude gehen da hin und nein weltwunder die man mit münzen füttert sind keine

Antworten