Osterevent

kleiner acker
Beiträge: 104
Registriert: Di 9. Aug 2016, 17:53

Re: Osterevent

Beitrag von kleiner acker » Mo 22. Apr 2019, 11:24

Ich denke, Quark und Co gibt es am Ende des Events, da wird jedes Gebäude wohl erweitert, im Backhaus soll es ja auch neue Kuchen geben.

Mir fehlt eigentlich eine Kakaopflanze zum ernten, die Karavane und Basare geben ja im Wechsel alle 3 bis 4 Stunden unterschiedliche Waren, keine Garantie auf Kakao, eher ein Zufallsprodukt. Die Verarbeitung im Dörrhaus dauert dafür unverhältnismäßig lange, mal schnell einen Tag und länger. Wenn die Zeiten des Dörrhauses dem Zyklus von Basar und Karavane näherkommen könnten, wäre sicher allen geholfen. Eine Kakaopflanze würde die Schokoladenproduktion um einiges effektiver machen. Sie könnte ja zu den Premiumpflanzen des Schloßgartens gehören, die immer mal abgeworfen wird und gleichzeitig anpflanzbar ist.

Gruß, Katrin
Hanse "alle gemeinsam" auf Server 2 sucht ständig Verstärkung!!!

huhnhuhn
Beiträge: 412
Registriert: Sa 18. Nov 2017, 13:19

Re: Osterevent

Beitrag von huhnhuhn » Mo 22. Apr 2019, 18:57

kleiner acker hat geschrieben:Ich denke, Quark und Co gibt es am Ende des Events, da wird jedes Gebäude wohl erweitert, im Backhaus soll es ja auch neue Kuchen geben.

Mir fehlt eigentlich eine Kakaopflanze zum ernten, die Karavane und Basare geben ja im Wechsel alle 3 bis 4 Stunden unterschiedliche Waren, keine Garantie auf Kakao, eher ein Zufallsprodukt. Die Verarbeitung im Dörrhaus dauert dafür unverhältnismäßig lange, mal schnell einen Tag und länger. Wenn die Zeiten des Dörrhauses dem Zyklus von Basar und Karavane näherkommen könnten, wäre sicher allen geholfen. Eine Kakaopflanze würde die Schokoladenproduktion um einiges effektiver machen. Sie könnte ja zu den Premiumpflanzen des Schloßgartens gehören, die immer mal abgeworfen wird und gleichzeitig anpflanzbar ist.

Gruß, Katrin
Finds gut, dass du es noch mal ansprichst. Ich hab nur einen einzigen Kaffeehausslot, und trotz je zwei Karawanen, Basaren und Dörrhäusern wäre der ohne Kamillentee oft leer. Dazu kommt, dass die Basare aus den NPCs entfernt wurden, um den Weg über die Dörrhäuser zu erzwingen. Dadurch wird dieser Bremsklotz noch offensichtlicher. Vielleicht tut sich da mal was. Für's Trocknen von Fisch und Pflaumen hab ich jedenfalls keine Kapazitäten. Die Chancen für Kakaopflanzen schätze ich als gering ein, da ja die Karawanen wirklich sehr viel abwerfen. Aber man kann es nicht ausschließen... es gibt viele Pflanzen, die nicht auf den mittelalterlichen Hof passen... Baumwolle, Seide, Reis, Oliven, Gewürznelken, streng genommen auch Tomaten...

Amalthea08
Beiträge: 313
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 22:39

Re: Osterevent

Beitrag von Amalthea08 » Mo 22. Apr 2019, 21:07

kleiner acker hat geschrieben:Ich denke, Quark und Co gibt es am Ende des Events, da wird jedes Gebäude wohl erweitert, im Backhaus soll es ja auch neue Kuchen geben.

Mir fehlt eigentlich eine Kakaopflanze zum ernten, die Karavane und Basare geben ja im Wechsel alle 3 bis 4 Stunden unterschiedliche Waren, keine Garantie auf Kakao, eher ein Zufallsprodukt. Die Verarbeitung im Dörrhaus dauert dafür unverhältnismäßig lange, mal schnell einen Tag und länger. Wenn die Zeiten des Dörrhauses dem Zyklus von Basar und Karavane näherkommen könnten, wäre sicher allen geholfen. Eine Kakaopflanze würde die Schokoladenproduktion um einiges effektiver machen. Sie könnte ja zu den Premiumpflanzen des Schloßgartens gehören, die immer mal abgeworfen wird und gleichzeitig anpflanzbar ist.

Gruß, Katrin
Da hab ich doch gleich mal ne Frage: Wozu braucht man das Dörrhaus für den Chocolatier? Ich hab da nix gefunden.

Feelinchen
Beiträge: 22
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 12:02

Re: Osterevent

Beitrag von Feelinchen » Mi 24. Apr 2019, 07:31

Amalthea08 hat geschrieben:
kleiner acker hat geschrieben:Ich denke, Quark und Co gibt es am Ende des Events, da wird jedes Gebäude wohl erweitert, im Backhaus soll es ja auch neue Kuchen geben.

Mir fehlt eigentlich eine Kakaopflanze zum ernten, die Karavane und Basare geben ja im Wechsel alle 3 bis 4 Stunden unterschiedliche Waren, keine Garantie auf Kakao, eher ein Zufallsprodukt. Die Verarbeitung im Dörrhaus dauert dafür unverhältnismäßig lange, mal schnell einen Tag und länger. Wenn die Zeiten des Dörrhauses dem Zyklus von Basar und Karavane näherkommen könnten, wäre sicher allen geholfen. Eine Kakaopflanze würde die Schokoladenproduktion um einiges effektiver machen. Sie könnte ja zu den Premiumpflanzen des Schloßgartens gehören, die immer mal abgeworfen wird und gleichzeitig anpflanzbar ist.

Gruß, Katrin
Da hab ich doch gleich mal ne Frage: Wozu braucht man das Dörrhaus für den Chocolatier? Ich hab da nix gefunden.
Das brauchst Du nicht dafür .Nur die Mühle und die Kräuterküche

Peppina
Beiträge: 80
Registriert: Do 26. Feb 2015, 14:41

Re: Osterevent

Beitrag von Peppina » Mi 24. Apr 2019, 09:36

Vorweg, ich finde das Osterevent 2019 mit den damit verbundenen Neuerungen in den vorhandenen Gebäuden, sehr gelungen. Chocolatier sowieso, da Schokolade bekanntlich glücklich macht und die Kraftreserven vom farmern wieder aufgefüllt werden können :-).

Kakaopflanze wäre sicher als Premiumpflanze, z.B. im Blumenmeer, Schlossgarten, etc. sehr sinnvoll, da nicht alle Spieler über eine Kamelkarawane verfügen, Mühle und Kräuterküche jedoch bestimmt. Und es stimmt, Kakaopflanzen werden nicht regelmässig von der Kamelkarawane abgeworfen. Kaffee jedoch in rauen Mengen - zumindest bei mir.

Mir stellt sich weiter die Frage, weshalb im Kaffeehaus - wenn es schon ein solches gibt, nicht auch Kuchen angeboten wird? Nun kann man im Backhaus wunderbaren Kuchen herstellen und danach endet leider die "Fresskette". Die Farmies wären über Kuchen zum Kaffee oder Tee bestimmt glücklich, die Farmer über den Zusatz-Verdienst sowieso :-).
Der Weg ist das Ziel :D

Clarakamyra
Beiträge: 265
Registriert: Di 16. Jul 2013, 19:34

Re: Osterevent

Beitrag von Clarakamyra » Do 25. Apr 2019, 13:11

Feelinchen hat geschrieben:
Amalthea08 hat geschrieben:
Da hab ich doch gleich mal ne Frage: Wozu braucht man das Dörrhaus für den Chocolatier? Ich hab da nix gefunden.
Das brauchst Du nicht dafür .Nur die Mühle und die Kräuterküche
Das würde ich so nicht sagen. Wenn du den Kakao über den Basar holst, dauert es ewig. Im Dörrhaus machst du gerösteten Kakao, der in der Mühle zu Kakaopulver gemahlen wird. Also wenn man da aus dem Knick kommen will, sollte man schon ein Dörrhaus haben. Und ohne Kakaopulver keine Schoki.

Lawina
Beiträge: 2444
Registriert: Mo 9. Apr 2012, 11:40

Re: Osterevent

Beitrag von Lawina » Do 25. Apr 2019, 13:17

Clarakamyra hat geschrieben:
Das würde ich so nicht sagen. Wenn du den Kakao über den Basar holst, dauert es ewig. Im Dörrhaus machst du gerösteten Kakao, der in der Mühle zu Kakaopulver gemahlen wird. Also wenn man da aus dem Knick kommen will, sollte man schon ein Dörrhaus haben. Und ohne Kakaopulver keine Schoki.

Um Kakaopulver herzustellen braucht man aber keinen gerösteten Kakao, sondern Kakaoschoten. Also braucht man kein Dörrhaus dafür

huhnhuhn
Beiträge: 412
Registriert: Sa 18. Nov 2017, 13:19

Re: Osterevent

Beitrag von huhnhuhn » Fr 26. Apr 2019, 09:50

Genau.

Für die Getränke im Kaffeehaus brauchst du das Dörrhaus oder den türkischen Basar.

Für die Schokolade brauchst du Kakaopulver (Mühle) und Kakaoextrakt (Kräuterhaus).
Für die neuen Kuchen mit Schoko brauchst du Kakaopulver (Mühle) und/oder Schokolade (Mühle, Kräuterhaus, Chocolatier).

Ich habe gerade ein paar von den neuen Kuchen angeworfen. Hrlahhh slobb. Werd schon vom Hinschauen fett. Das Spiel nimmt Fahrt auf... in meine Richtung :lol:

colonia110
Beiträge: 23
Registriert: Sa 20. Apr 2013, 08:21

Re: Osterevent

Beitrag von colonia110 » Fr 26. Apr 2019, 13:46

Man sollte die Kakaoschoten auch anbauen können.
Das nicht alles ratz fatz geht, ist ja auch gut so. Aber in 2 Tagen 10 Schoten zu erhalten macht es schon extrem mühselig :roll:

Atrus
Beiträge: 382
Registriert: Mo 15. Jul 2013, 11:30

Re: Osterevent

Beitrag von Atrus » Fr 26. Apr 2019, 17:50

Was auch noch fehlt sind Haselnuss Straücher

Für Nuss Schokolade :D

lg Atrus
Gott gebe mir die Gelassenheit , Dinge hinzunehmen die ich nicht ändern kann .
den Mut , Dinge zu ändern die ich ändern kann
Und die Weisheit das eine vom anderen zu unterscheiden.
http://www.mylittlefarmies.de/nickpage/ ... ser/152660

Antworten