Was nervt Euch wirklich an dem Spiel?

gelati
Beiträge: 534
Registriert: Mi 25. Jul 2012, 01:11

Re: Was nervt Euch wirklich an dem Spiel?

Beitrag von gelati » Mi 16. Mai 2018, 13:43

Danke, wieder mal ein unangekündigtes "Geschenk" in Form von Produktionssteigerung.

Lage am Limit und die unerwartete und unerwünschte Verdopplung kann nicht abgeholt werden.
Produktionsslot bleibt also blockiert, bis die Aktion vorbei ist.

Und es lohnt sich noch nicht mal, für gekochten Mais irgendwas anderes aus dem Lager zu verkaufen, damit der Platz hat.
Nein, ich möchte in keiner Orga sein, Anfragen zwecklos.
Überzählige Freundschaftsanfragen werden am nächsten oder übernächsten Tag angenommen.

Gast

Re: Was nervt Euch wirklich an dem Spiel?

Beitrag von Gast » So 8. Jul 2018, 08:54

Guten Morgen,

ich weiß, der Thread ist ziemlich alt – will aber nicht extra einen Neuen aufmachen. Trotzdem muss ich noch mal was loswerden. Mir macht das Spiel immer weniger Spaß und ich bin schon sehr, sehr lange dabei und hab durchaus auch schon einiges an Bargeld investiert. Ich will hier mal aufführen, woran das liegt – vielleicht machen sich die Macher mal ein paar Gedanken. Ich könnte mir gut vorstellen, dass es dem Einen oder Anderen ähnlich ergeht.

Also angefangen bei diesen Außenbezirken.
Ceres-Acker … nur Pflanzfläche, ansonsten nix machbar. Für mich langweilig – bin aber auch in keiner Hanse.

Blumenmeer … total langweilig, was soll ich da? Klicken ohne Ende. Hässliche Landschaft, auf der gerade ein Haus, nämlich dieser Blumenbinder stehen kann. Vier Sorten Blumen – zwei gegen Gold, keine Straßen, keine Leute – nix. Nur gut, zum Punktesammeln – brauch ich nicht.

Dianas-Lichtung … hab ich gar nicht erst freigeschaltet – konnte ja schon ahnen, was mich erwartet.

Schloss … will ich nicht, spiele ja nicht Prinzessin, sondern hab mir ein Farmerspiel ausgesucht.

Auenland … immerhin gefällt mir der Hintergrund. Ansonsten wie überall, totes Land, keine Wege, keine Deko – nicht mal nen popeligen Baum fürs Land, keine Leute – nix. Zwei ganze Pflanzen, davon eine für Gold … ist für mich jetzt ne Abstellfläche für die Seen. Ja, ich habe den Flußfischer und auch den Korbflechter und ab und zu lass ich auch ein paar Korbstühle herstellen.

Und nun Finsterwald … da warte ich erst mal auf die Kommentare der Mitspieler. Aber ich befürchte, da gibbet auch nicht viel mehr. Bis jetzt heißt es, es gibt drei oder vier neue Pflanzen, wahrscheinlich davon die Hälfte wieder gegen Gold?

Die Events …
da hab ich an anderer Stelle ja schon zu geschrieben. Entweder sie sind in letzter Zeit nur für Hansemitglieder oder für Premiummitglieder, oder haben, so wie jetzt, (für mich) absolut nix mit dem Spiel zu tun. Ich habe übrigens auf keinen meiner Nachbarhöfe Bauwerke aus diesem Event gesehen.

Lagerverkauf … z.B. drei oder vier Seiten voll. Ein Teil (oder mehrere) ab Lager verkauft - zurück zu Seite 1, und zwar immer und immer wieder. Da nutzt es auch nichts, wenn man vorher z.B. Fische einstellt, denn auch da dasselbe Spiel. Eine Sorte verkauft – zurück zu Seite eins, und zwar nicht zu Seite eins der Fische, nein, sondern zu Seite eins des Lagers. :x

Beim Speicher exakt dasselbe Spiel … anklicken, z.B. Dekorationen auswählen, sich durch zig Seiten klicken, bis man gefunden hat, was man sucht – platzieren. Zurück zum Speicher, aber nicht da, wo man aufgehört hat … nein zu Seite eins. Also wieder Deko … blah … blah … blah. Wenigstens kann man dort die Seitenzahl angeben, wenn man sie sich gemerkt hat.

Und zu allem Überfluss nun auch noch der neue Infokasten, das ist der berühmte Tropfen. Bevor ich mit dem Spielen anfangen kann, muss ich mich erst mal durch nen Haufen Infos klicken. Wenn ich nicht aufpasse, kann ich auch dort meine Arbeiter einzeln verlängern, dabei wird jedes Mal ein Vertrag angezeigt und dann zurück. Kasten wieder auf, wieder ein Vertrag, Kasten wieder auf, wieder ein Vertrag usw. Echt ätzend. Muss ich mir jetzt nen Zettel machen, damit ich die Arbeiter frühzeitig verlänger?
Und jeden Tag die brandneue Info, dass ja WM ist und dieses unsägliche Event läuft. Das ist doch nicht neu! Trotzdem muss man natürlich jedes Mal den Reiter anklicken, denn es könnte ja vielleicht wirklich mal was Neues geben.

Bis ich mit dem ganzen Krempel fertig bin, hab ich schon keine Lust (und manchmal auch keine Zeit) mehr. Schade … :(

O. k. das war jetzt viel Gemecker, aber es hat sich auch einiges angestaunt.

Schönen Sonntag und liebe Grüße
Maxila

Neofarmerin
Beiträge: 1973
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 15:40

Re: Was nervt Euch wirklich an dem Spiel?

Beitrag von Neofarmerin » So 8. Jul 2018, 10:08

:lol: Ich hätte da viel Wiederspruch vor allem zu den einzelnen Aussenbegiebten (Auenland ausgenommen da hab ich viel zu nöhlen und schreib das auch immer wieder.....Finsterwald ist zu neu und schööööön um es jezze schon total abzutun, darf aber klein bleiben :mrgreen: ... nützt aber (vermutlich) genauso wenig wie dieser Thread) ABER sitzt dieses mal auf die Finger, auch wenn ich vor allem bei den 3 letzten Abschnitten auch SEHR viel Zustimmung geben könnte ;)

Nachdem sich auch Leute bei Vorschlägen zu Optimierung/Verbesserung und Unterstützung gegen die Massenklickerei einmischen die ihren (vermutlich) "Hobby-Hof" in 1-2 Stunden schaffen, trau ich mich auch fast nicht mehr zu sagen WIE viel und lange ich auf meinem Hof bin und das NOCH gerne wenn auch oft nur mit Widerwillen weil ich nicht stagnieren will, auch wenn die Klickerein aufs Handgelenk und auf die Nerven geht.

Schade dass Du alles anstaust und nicht bei den Dingen (was die Klickerein und so betrifft) nicht auch mal mitsenfst :lol:

Zu "viel Gemecker" manche *aufmichschiel* lassen alles sofort raus, manche warten bis der Brunnen voll ist, wenn der Brunnen bei mir SO voll werden würde, weiss ich nicht ob ich noch hier wäre. Gibt ja einiges womit man sich abfinden muss was einem nicht sooo passt. Dann lieber keinen Kropf und Frust wachsen lassen ;)

Ich liebe mein Schloss da vor allem die Erleichterungen die es gibt .... EH so würde ich mir nicht kaufen. Dass es den Stress und die Klickerei auch vervielfacht, ist für mich der einzigste Wermutstropfen dabei :roll:

Gast

Re: Was nervt Euch wirklich an dem Spiel?

Beitrag von Gast » So 8. Jul 2018, 11:45

Huhu Neofarmerin,
Neofarmerin hat geschrieben: Nachdem sich auch Leute bei Vorschlägen zu Optimierung/Verbesserung und Unterstützung gegen die Massenklickerei einmischen die ihren (vermutlich) "Hobby-Hof" in 1-2 Stunden schaffen, trau ich mich auch fast nicht mehr zu sagen WIE viel und lange ich auf meinem Hof bin und das NOCH gerne wenn auch oft nur mit Widerwillen weil ich nicht stagnieren will, auch wenn die Klickerein aufs Handgelenk und auf die Nerven geht.
Dazu muss man aber erst mal die Zeit haben! Ich bin froh, wenn ich täglich 1 bis 2 Stunden abzwacken kann. Und dann will ich nicht mit Widerwillen und zwickenden Handgelenken vor dem Rechner sitzen, sondern ganz entspannt ein bisschen spielen.
Neofarmerin hat geschrieben:Schade dass Du alles anstaust und nicht bei den Dingen (was die Klickerein und so betrifft) nicht auch mal mitsenfst :lol:
Auch hier, ich bin wirklich nicht oft im Form, das gebe ich zu. Aber auch dazu muss man die Zeit haben. Will ja nicht einfach losplappern. Wenn ich sooo viel Zeit hätte, um stundenlang zu spielen und noch im Form überall mitzumischen - würde ich (persönlich) mir, glaube ich, ein anderes Hobby suchen. Denn dafür wäre mir die viele Freizeit dann doch zu schaden, zumindest im Sommer.

Liebe Grüße
Maxila

Neofarmerin
Beiträge: 1973
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 15:40

Re: Was nervt Euch wirklich an dem Spiel?

Beitrag von Neofarmerin » So 8. Jul 2018, 13:48

Maxila hat geschrieben:Huhu Neofarmerin,

Dazu muss man aber erst mal die Zeit haben! Ich bin froh, wenn ich täglich 1 bis 2 Stunden abzwacken kann. Und dann will ich nicht mit Widerwillen und zwickenden Handgelenken vor dem Rechner sitzen, sondern ganz entspannt ein bisschen spielen.

Dann verstehe ich umsomehr, dass Du die Aussengebiete welche ich nutze und mich weiter bringen, links liegen lässt. Als ich noch im Berufsleben war hätte ich nicht mal 1-2 Stunden übrig gehabt. Abegesehen davon dass das wohl auch wieder ein Generationending ist. Meinen ersten PC einen Amiga 500 hab ich bekommen als ich vor 25 Jahren in Rente ging :mrgreen:
Maxila hat geschrieben: Auch hier, ich bin wirklich nicht oft im Form, das gebe ich zu. Aber auch dazu muss man die Zeit haben. Will ja nicht einfach losplappern. Wenn ich sooo viel Zeit hätte, um stundenlang zu spielen und noch im Form überall mitzumischen - würde ich (persönlich) mir, glaube ich, ein anderes Hobby suchen. Denn dafür wäre mir die viele Freizeit dann doch zu schaden, zumindest im Sommer.

Liebe Grüße
Maxila
Lass mal :lol: um meine Frei- und Zeitgestaltung braucht sich keiner Sorgen machen, da bin ich SO frei und unabhängig dass ich genau DAS tun kann und es auch tu was ich will und mir Spass macht. Als Stubenhocker gehen Wetter und Jahreszeiten unbeschadet an mir vorbei :lol: Ausserdem gibt es auch andere Hobbys das auch Finger/Handgelenke belasten und noch mehr andere Zipperlein hervorrufen können. Eins davon kann ich seit Jahren nicht mehr machen, dem Teil davon der am PC ensteht fröhne ich aber ab und zu noch immer, in der Hoffnung dass Finger und Rücken man wieder mitmachen ;)

Erst kürzlich schrieb ich hier irgendwo, dass ich noch immer zu wenig Zeit habe obwohl ich alle Zeit der Welt habe :lol:

Wegen den "gesundheitlichen" Klickproblemen (da könnte man mir natürlich auch sagen dann soll ich mich eben mehr schonen... will ich aber nicht :P ) kann ich dich also darum SEHR gut verstehen, bin aber, nach der Aussage die ich vorher schon eingeflochten habe weil jemand noch alle Zeit hätte auf seinem Hof viel mehr zu klicken obwohl er /sie nur 1-2 Stunden da ist, erstaunt dass Du nun hier (für mich vollkommen verständlich, weil Dein Hof/Level vermutlich auf jeden Fall mehr Aufwand macht als Du aufbringen kannst) schreibst, dass Abhilfe für die unnötigen Klickorgien in fast allen Bereichen wirklich nötig wären. Aber es wird ja schon seit Monaten wenn nicht Jahre nach einem Einklickbutton für WW/Giverteile die wieder geladen werdn müssen gebettelt, ganz zu schweigen von Lager- Speicherbenutzung usw.

LG Neo

Cachaca
Beiträge: 565
Registriert: Mi 20. Feb 2013, 16:50

Re: Was nervt Euch wirklich an dem Spiel?

Beitrag von Cachaca » So 8. Jul 2018, 13:58

Neofarmerin hat geschrieben:
Lass mal :lol: um meine Frei- und Zeitgestaltung braucht sich keiner Sorgen machen, da bin ich SO frei und unabhängig dass ich genau DAS tun kann und es auch tu was ich will und mir Spass macht.

Erst kürzlich schrieb ich hier irgendwo, dass ich noch immer zu wenig Zeit habe obwohl ich alle Zeit der Welt habe :lol:
Moin
Glaube darüber haben wir beide geschrieben :)
hab ja auch alle zeit der welt
aber um alles zu erledigen was ich gerne machen würde könnte ich auch ein Update für den tag gebrauchen ( der hat ja nur 24 std ) :shock:
I5 - 8600 auf 370 Chipsatz mit 1 TB SSD und 64 GB DDR 4

Neofarmerin
Beiträge: 1973
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 15:40

Re: Was nervt Euch wirklich an dem Spiel?

Beitrag von Neofarmerin » So 8. Jul 2018, 14:52

Cachaca hat geschrieben: Moin
Glaube darüber haben wir beide geschrieben :)
hab ja auch alle zeit der welt
aber um alles zu erledigen was ich gerne machen würde könnte ich auch ein Update für den tag gebrauchen ( der hat ja nur 24 std ) :shock:
Huhu Cachaca

Schön dass Du dich daran erinnerst, kann aber sein das ich das nicht nur einmal geschrieben habe. Gut steh ich nun nicht alleine als absoluter Freak da der auch eigentlich den Anspruch an sich selbst hat etwas MEHR zu schaffen als es in der wirklich langen Anwesenheitszeit hier möglich ist. Mit den vorgeschlagenen Erleichterungen könnte man mMn jedenfall mehr schaffen.

Zumal ich nun auch mehr Durchblick habe wieviele EPs manche täglich machen können und es auch tun, da frag ich mich aus welchem Material deren Finger/Handgelenk und erst die Sitzfläche (die eigene meine ich :mrgreen: ) besteht ;)

Manche Vorschläge bräuchten noch Mitkämpfer *duckundwech*

Lawina
Beiträge: 2549
Registriert: Mo 9. Apr 2012, 11:40

Re: Was nervt Euch wirklich an dem Spiel?

Beitrag von Lawina » So 8. Jul 2018, 16:11

Die Vielklickerei im Spiel nervt mich auch am meisten.

Erntehelfer gibt es viel zu wenig - nun gibt es schon wieder ein neues Gelände mit neuen Pflanzen - die ich nicht anpflanzen mag, weil ich sie ja wieder einzeln ernten müsste. :roll: Liebe upjers-Mitarbeiter ihr könntet euch mal einen Ruck geben, und für Premium-Spieler den Erntehelfer für alle Pflanzen freigeben.

Dass man bei Weltwunder der gleichen Art mit einem Klick die Waren gesammelt abholen und sie wieder neu starten kann, wurde ja schon öfter gewünscht, bitte setzt das endlich mal um. Zur Zeit sind beim Einzelwettbewerb Forellen gefragt, und ich hab mich mal wieder mitreißen lassen und muss nun alle 4 Stunden alle meine Forellenteiche abernten und neustarten - Spaß ist anders.

Auch die Waren von Tieren in einem Gehege würde ich gerne mit einem Klick abholen.

Ich habe einen Hof in Maximumgröße, habe alle Zusatzgelände freigeschaltet und spiele mit Premium. Dennoch lasse ich viele Dinge, die ich habe, unbenutzt, weil mir die Zeit fehlt. Regelmäßig mach ich nur, was ich für die Hanse brauche und meine Rosen, dass noch ein bisschen Geld zusammenkommt und die Dinge, wenn ich mich beim Wettbewerb beteilige. Das Auenland besuche ich, wenn kein Wettbewerb ist, höchstens 1 bis 2 mal in der Woche.

Und bitte, ich möchte jetzt nicht von irgendjemand hören, dass mich ja niemand dazu zwingt, das zu machen - ich mache das, weil mir das Spiel Spaß macht, und deshalb hab ich soviel gekauft, gesammelt, gebaut, freigeschaltet, da möchte ich das natürlich auch gerne alles nutzen, und das geht eben nicht, wenn das Spiel nicht dadurch effektiver wird, dass man weniger klicken muss.

Neofarmerin
Beiträge: 1973
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 15:40

Re: Was nervt Euch wirklich an dem Spiel?

Beitrag von Neofarmerin » Mo 9. Jul 2018, 07:19

Wo ist der Like-Button, Lawina hat es mal wieder auf den Punkt gebracht Bild

Ich befürchte nur dass ohne Premiumpreiserhöhung (ist ja jezze schon teuer genug, wobei es wird ja immer mehr geboten, was aber den allgemeinen Mangel an Lagerkapazität, EHs, LEHRLINGEN, und ZEIT für die Klickerei auch so belastet, dass einem wirklich oft der Spass abhanden kommt, vor allem wenn das Handgelenk wieder "brennt", wegen der verflixten Klickerei, dabei möchte ich erwähnen das die Klickerei beim Shootern weder auf die Finger noch aufs Handgelenk gehen :roll:) der Traum vom globalen EH der evtl. auch die auf einen Klick Tiere versorgt, ein Traum bleiben wird. Als das Thema bezahlbare EH aktuell war, wurde ja auch geschrieben dass diese anderswo ALLES machen und das für 10€ pro Monat ...und da gabs dann sogar auch mal Angebote wo man die EH aufstocken konnte und dann noch weniger ausgeben musste wenn man da zugeschlagen hat.

Wenn man mal liest (huhnhuhn hat es die Tage gemacht) dass ohne Premium die nötigsten EH 100 € p/M. kosten ist das schon einen Hausnummer bei dem was anderes hier alles so kostet, also da hört es selbst bei mir auf :roll: War mir so auch nicht wirklich bewusst weil ich mir nur einmal für einen Pflanze einen Luxus-EH gönnte.

Ich fände es schon ein Fortschritt wenn es GENUG Lehrlinge und WIRKLICH genug Lagerplatz gäbe, dann könnte man wenn auch mal statt stundenlang Marktstände zu füllen die Tür (TROTZFDEM auch erst nach Stunden) zu machen ohne sich zu ärgern dass alles aus den genannten Gründen einfach stehen bleiben muss :(

Aber natürlich wären Dinge wie Einklick-WW-Bedienung fast noch eine grössere Erleichterung. Wie gesagt noch macht mir das Spiel genug Spass dass ich das alles einfach mitmache, und auch jeden Tag mit Elan und Freude ran gehe, darum misch ich auch fast überall mit wenn es darum geht etwas zu erreichen dass das was nicht wirklich passt vielleicht mal passender gemacht wird. Auch DAS ist ein Hobby das dritte neben Hof und PC der nicht nur in Spielen und Schreiben kann, wenn man es denn kann ;)

Edit: Lawina man muss wirklich nicht *duckundwech*, dass sag ich manchmal, wenn mich was SEHR ärgert, sogar zu mir selbst .... nur muss man das muss man nicht auch können, aktuell könnte ich das eben nicht :lol:

Blümchenkind
Beiträge: 917
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 13:23

Re: Was nervt Euch wirklich an dem Spiel?

Beitrag von Blümchenkind » Mo 9. Jul 2018, 09:37

Ich möchte jetzt nicht auch noch mal einen Roman schreiben dazu, es wären ja eh die gleichen Dinge die schon meine Vorschreiber genannt haben die mir auch auf dem Herzen liegen.
Deshalb nur in Kürze, ich unterschreibe diese vollkommen mit. :!:

Auch ich habe einen voll ausgebauten Hof der im Laufe der Zeit sehr viel Geld gekostet hat. Mir tut es auch nicht leid darum, es ist nun mal ein Hobby das mir sehr viele schöne Stunden beschert hat aber inzwischen fängt es an mich zu ärgern und das ist nicht gut. Also bitte ändert etwas und macht es uns etwas komfortabler bevor der Frust größer als der Spielspaß wird.
Server 2 User-ID: 1185429 MLF

Antworten