Seite 1 von 1

Vorschläge zur Krieger Liga / absteigen

Verfasst: Mi 10. Apr 2013, 19:17
von Gast
Ich weiss gar nicht wo der Vorteil ligt in einer hohen Liga zu sein, ausser das man dort ne dämlich Farbe bekommt^^

Wenn du nun in Liga 161 bist, und dich hocharbeitest bekommst du 160 mal 15 Artis = 2400 Artis bzw. 20 Euro.

Ich würde mich eher darüber freuen als mich zu ärgern, denn mehr als 15 Artis in einer Liga kann man nicht erbeuten, und die paar Goldstücke die es da gibt sind der Rede doch nicht wert.

Also freuen und weiter gehts.
Bin auch in einer dreistelligen Liga mit Level 154^^ fühle mich da aber pudel wohl :-)

Psycho

Re: [no Bug] Krieger Liga / absteigen

Verfasst: Do 11. Apr 2013, 03:12
von Gast
Seht es auch mal so, inaktive müssen gefiltert werden und wer 0 Kämfe initiiert ist für die Liga inaktiv, egal was er sonst macht. Möchtest du eine Liga freiwillig absteigen oder bist mit anderen Dingen beschäftigt, möchtest aber keinen Superabstieg haben, dann machst du einen einzigen Angriff in der Runde und gut ist.

Was natürlich wie immer fehlt ist ein gut plazierter Hinweis auf die Funktionsweise der Liga, aber das ist ja immer so, dass alles gelernt wird indem mans falsch macht und dann feststellt wie mans hätte machen müssen, Infos sind hier ja immer mangelware.

Re: [no Bug] Krieger Liga / absteigen

Verfasst: Do 11. Apr 2013, 10:58
von Gast
Wobei Inaktive aus niedrigen Ligen nicht gefiltert werden, sonst würde man ja auch viel schneller aufsteigen. In den 50er-Ligen, in denen ich gerade herumhänge, kämpfen 2 oder 3 Leute mit, die anderen greeifen GAR NICHT an und steigen trotzdem auf. Komisches Filtersystem.

Man fällt wohl auf die Liga, die seinem Level entspricht und steigt ansonsten auf. Deshalb steigen die ganzen Level 20+ immer weiter auf. Das ist schon ein bisserl beknackt.

Re: [no Bug] Krieger Liga / absteigen

Verfasst: Fr 12. Apr 2013, 11:10
von Gast
Das System war wohl auch nur die einfachste Lösung, also den Spieler auf die Liga fallen zu lassen, die seinem Level entspricht. Eigentlich müsste es genau andersherum sein und er müsste auf eine Liga rutschen, in der er womöglich einen passenden Gegner abgibt. Wenn ein Level 150 Spieler in die Liga 150 abrutscht, werden die anderen in der Liga mit dem wenig anfangen können. Das mag ja kein Bug sein, ist aber nicht ausgereift. Und ja, das sollte man auf jeden Fall auch im FAQ schreiben.

Re: [no Bug] Krieger Liga / absteigen

Verfasst: Fr 12. Apr 2013, 14:31
von Gast
Japp, da hat Stanze vollkommen recht, ein dicker Spieler der massiv abfällt wird im Grunde beschenkt, nämlich mit einer Anzahl leichter Ligasiege, wobei es echt schwer wird das wircklich auszubalancen, weil das Level ja nur sehr bedingt die Stärke eines Spielers angibt. Das stimmt zwar im Top Bereich einigermaßen, aber so weiter man im Level runtergeht von den Tops umso größer wird die Spanne an Levels die miteinander konkurrieren bis hin dazu, dass viel kleinere dann viel stärker sind.

Ein intelligenteres System müsste her, beispielsweise könnten für jeden Charakter alle 5 Attribute zusammen gezählt werden und diese Summe könnte anstelle des Levels als Rankingwert genutzt werden mit einer Spanne von sagen wir +-1000 bzw. mit einer Abstufung z.B. bis Summe 1.000 +-10, bis Summe 10.000 +-100, über 10000 +-1000. Das könnte dann auch in der Arena darauf umgebaut werden. Wäre auf jedenfall deutlich besser als das alberne gucken aufs Level.

Vorschläge zur Krieger Liga / absteigen

Verfasst: Fr 12. Apr 2013, 16:01
von Snipe72
Level bedeutet eigendlich nichts anderes als Erfahrungsstufe. Niemand würde einen Profiboxer gegen einen Anfänger kämpfen lassen weil dieser zu großer wahrscheinlichkeit keinen Stich machen würde. Deshalb finde ich es auch Sinnvoll wenn Kämpfer so eng wie möglich die gleiche Erfahrung vorweisen damit dann auch derjenige Gewinnt der seinen Char und seinen Drachen besser ausgebildet hat. Das einzige was hierbei noch unterschieden werden müsste wäre eine Premium und eine Normalo Liga. Denn Normalospieler haben gegen Artispieler nie eine Chance wenn diese ihr Artipotenzial voll ausreizen. Ein normalo muss z.B. froh sein wenn er sich mal was beim Händler kaufen kann da dort die Auswahl sehr migrig und dazu noch absolut überteuert ist. Der Artispieler blättert so lange bis sein gewünschtes Teil kommt und kauft sich das einfach. Man könnte nun auch sagen. Diejenigen die im RL die meiste Kohle haben dürfen auch im Spiel den grössten Erfolg geniesen. Deshalb wäre zwar die Atributzusammenlegung diesbezüglich besser aber ob ich glücklich wäre wenn ich einen Lvl 20 besiege bleibt dahingestellt. Wobei ich dann widerrum mein Ego aufbessere das sein Reichtum wenigstens hier keinen Sinn macht. Doch dann würde niemand mehr Geld investieren und deshalb wird sowas nie eingeführt. Es geht hier nicht um Spass sondern ums Geschäft.

Re: [no Bug] Krieger Liga / absteigen

Verfasst: Fr 12. Apr 2013, 16:43
von Gast
Im Endefekt kommen Items vielmehr aus dem Magierturm als vom Händler :-P
Letztlich sind es auch die Items die die Stärke des Chars ausmachen und die lassen sich halt über die Attribute gut erfassen, es kann natürlich dann sein das ein Level 100 gegen einen Level 50 kämpft, aber in dem Fall sind diese dann trotz Levelunterschied vergleichbar stark. Der 50er hat mit hoher Wahrscheinlichkeit Euros investiert, aber ganz ehrlich, ich finde nicht das es Fair ist wenn der dann total überstärkt "kleine" 50er abschlachten darf die überhaupt keine Chance haben, wenn sich jemand so hochpusht in den Werten, dann soll er auch hochkommen und sich da mit Gegnern kloppen die vergleichbar sind.
Ist ein bisschen Umgewöhnung nötig, weil man den Gedanken aus dem Kopf kriegen muss das der andere des Levels halber ein kleinerer oder größerer Gegner ist, denn im Endeffekt schlägt man sich mit jemand der von der Stärke her auf ähnlichem Niveau ist.

Re: [no Bug] Krieger Liga / absteigen

Verfasst: Mi 17. Apr 2013, 10:22
von Gast
Naja, was Snipe hier sagt stimmt schon, aber das hat mit dem Abstieg in der Liga wenig zu tun. Natürlich haben Nichtpremium-Spieler es schwerer und das ist auch so gewollt. Denn ja, die Entwickler wollen Geld mit dem Spiel verdienen. Ehrlich gesagt, hör ich meistens auch irgendwann auf zu spielen, weil die Ausgaben bei steigendem Level auch steigen und ich mir soviel Ausgaben nicht leisten kann und will. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es möglich ist, Premium- und Freiliga zu trennen. Es ist ja nicht einmal möglich einen Spieler ein paar Ligen höher zu schaffen. Wenn es zwei Ligen gäbe, wie sollte denn mit dem verfahren werden, der sich Premium kauft oder dessen Premium ausläuft? Das wird schlicht und ergreifend nicht gehen.

Ollys Berechnung sieht ganz gut aus, und es stimmt, alles was man berechnen kann, kann man hier auch einführen, aber am einfachsten wäre doch die offensichtliche Lösung: wenn ein Spieler während einer Ligarunde in den oberen Ligen nicht spielt, lässt man ihn eine Liga runterrutschen, maximal lässt man ihn soviel runterrutschen wieviele Spieler in der gleichen Liga nicht gespielt haben. Denn nicht jeder hört sofort auf zu spielen und muss aus den Ligen entfernt werden. Es könnte ja auch sein, dass mal jemand Urlaub macht und keinen Urlaubsvertreter hat. Dessen ganzer Aufstieg soll dann für den Popo gewesen sein? In den unteren Ligen lässt man einfach nicht mehr alle sinnlos hochrutschen, auch wenn sie nie einen Kampf gemacht haben. Vielleicht stelle ich mir das zu einfach vor. :)

Edit: Ich weiß schon, dass es vernünftiger ist, sich tief fallen zu lassen und dann jedesmal freie Artefakte zu bekommen. Es gibt aber viele Leute, die gern in den oberen Ligen spielen wollen und denen das Spaß macht. Und Spaß ist für die Spieler u.U. wichtiger als Vernunft, also für mich auf jeden Fall schon.

Re: Vorschläge zur Krieger Liga / absteigen

Verfasst: Do 18. Apr 2013, 17:15
von Gast
Das simple auf- und absteigen sollte auf jedenfall einfacher ablaufen, generell muss dort zuerst mal gesichert werden, dass es nicht sofort ins bodenlose fällt, denn wenn jemand nur mal in Urlaub fährt ist es nicht fair ihn nach dem Urlaub 50 Ligen tiefer zu haben. Ist auch ganz einfach, ne simple Mechanik die 4 normale Abstiege (1 Liga runter) wegen inaktivität zulässt und beim 5. Abstieg wegen Inaktivität denjenigen dann weg ins Loch kegelt regelt das schon. Auf die Art werden alle die mehr als einen Monat inaktiv sind aussortiert und jeder hat bis zu 4 Wochen Zeit die er auch mal im Urlaub sein kann oder so ohne sofort dran glauben zu müssen.

Nun wieder zum System ansich, 2 Ligen halte ich für völlig unrealistisch, aber deshalb ja meine Idee mit der Orientierung an einem Battlescore (Attributssumme), damit werden alle gebalanced gemäß ihrertatsächlichen Charakterstärke und egal ob jemand dann Prem spielt oder nicht, viel Geld ausgibt oder wenig, er hat Gegner in seinem Stärkebereich.

Re: Vorschläge zur Krieger Liga / absteigen

Verfasst: Di 23. Apr 2013, 18:48
von Lexy
Eure Vorschlaege wurden gelesen und zur Kenntnis genommen. Ich kann schonmal soviel verraten, dass die Belohnungen in der Liga in einem der naechsten Patches ueberarbeitet werden. :-)