Lohnt sich der Stall?

Gast

Lohnt sich der Stall?

Beitrag von Gast » Do 20. Sep 2012, 13:03

Lohnt sich der Stall?

Erst habe ich mich sehr gefreut als ich endlich ausreichend Rohstoffe und Kapitaler für den Stall zusammen hatte. Nun würde ich den Stall gerne wieder mit dem Schloss verhängen.

Vor dem Stallkauf waren die Kunden reine Pflanzenkunden und haben sehr gut gezahlt. Ich habe nie Kunden weggeschickt. Die Kunden, die jetzt Tiere und Pflanzen verlangen, zahlen im Verhältnis zu den reinen Pflanzenkunden immer sehr wenig. Wenn ich rechne was das Tier in der Anschaffung sowie das Futter kostet, lohnt sich der Verkauf kaum und ich schicke die Kunden meisten ohne Ware weg.

Bis ich jetzt die Kapitaler für den Ausbau der Rohstoffe zusammen habe wird es ewig dauern. Demzufolge kann ich auch nicht leveln.

Jetzt frag ich mich, wenn ich keinen Stall hätte, würden die Kunden dann weiterhin nur Pflanzen verlangen? Dann hätte ich lieber keinen Stall mehr.
Kann man den Stallkauf irgendwie wieder rückgängig machen?

Gast

Re: Lohnt sich der Stall?

Beitrag von Gast » Do 20. Sep 2012, 13:56

Kann ich verstehen.

Wenn ich sehe, dass eine Kunde neben Klee und Luzernen auch 3 Schafe möchte (Einkaufspreis 150 für die Schafe insgesamt und da habe ich die noch nicht gefüttert und die Pflanzen noch nicht angebaut für) und dafür nur 606 zahlt frage ich mich das auch. Ich habe 11% durch den Ruf und trotzdem bleibt da nicht wirklich was übrig
Zuletzt geändert von Gast am Do 20. Sep 2012, 18:00, insgesamt 1-mal geändert.

Gast

Re: Lohnt sich der Stall?

Beitrag von Gast » Do 20. Sep 2012, 14:38

Jetzt macht mir keine Angst.....bin gerade für den Stall am aufrüsten und am sparen. :shock:
Am liebsten würde ich jetzt auf den Stall verzichten, allerdings komme ich dann in der Questreihe nicht weiter. Was mach ich denn nun ?

Fragen über Fragen.... :roll:

Gast

Re: Lohnt sich der Stall?

Beitrag von Gast » Do 20. Sep 2012, 15:01

ärger mich auch, das ich den stall nun habe.
hatte wirklich lange überlegt und dann hat es mich doch überkommen. weil der mensch ja alles haben muss. :roll:
mich grault es, wenn die tiere im anmarsch sind, wo das futter sehr teuer ist und diese zu unmengen verschlungen werden. da die dias nun nicht mehr fließen muss das futter mit kt gezahlt werden, welches wieder dringend zum ausbau gebraucht wird.
denke aber, das man in höheren leveln nicht mehr mit nur pflanzenkunden auskommt.
naja, man hat ja noch die option die tierkunden zum mond zu schicken. ;)

Yasuo

Re: Lohnt sich der Stall?

Beitrag von Yasuo » Do 20. Sep 2012, 15:48

Vielleicht balanciert sich das ganze ja auch noch ein. Wie gesagt man kann ja immer Verbesserungsvorschläge einbringen und dergleichen ist ja nicht so das alles schon feststeht kann sich ja immer noch an den berechnungen und so was ändern. Nur nicht aufgeben^^

Und auch wenn es vielleicht für manchen doof klingt allein schon wegen den Errungenschaften in dem Sektor bin ich froh endlich den Stall zu haben weil ich bin so ein Sammler von Errungenschaften^^ und die kriegt man halt nicht wenn man die Tiere nur kauft^^

hspeine
Beiträge: 299
Registriert: Mi 4. Apr 2012, 19:14

Re: Lohnt sich der Stall?

Beitrag von hspeine » Do 20. Sep 2012, 18:39

Bitte vergesst nicht ,dass es aber auch recht viel Punkte durch den Stall zu verdienen gibt,und es Spieler gibt die auch auf die Pkt achten und vlt. nicht so sehr auf das Geld.
Das erinnert mich an meine Anfangszeiten bei my free farm,gross Geldverdienen konnte man damals zb durch Kühe,Schafe und zeitweise auch Hühner nicht aber sehr viele Punkte einsammeln in relativ kurzer Zeit,durch den Acker war das nicht möglich
Für mich zeichnet sich auch hier ab ,als user sich halt auf eine Spieltaktik zu entscheiden entweder Punkten,dann baue ich Stall und Farmküche oder nur Geld verdienen dann halt nur Acker

Gast

Re: Lohnt sich der Stall?

Beitrag von Gast » Do 20. Sep 2012, 20:24

Vielen Dank für eure Beiträge :)

Jetzt sehe ich den Stall schon wieder etwas positiver.

Die Errungenschaften z.B. habe ich erst jetzt entdeckt. Plötzlich waren auch etliche "neue" Nachrichten über Errungenschaften in meinem Postfach. Alle mit dem Datum von heute :?:

Gast

Re: Lohnt sich der Stall?

Beitrag von Gast » Fr 21. Sep 2012, 14:09

wenn man keinen stall hat gehen die quest nicht weiter :cry: man ist also auf den stall angewiesen wenn man die quests weiter machen will ,der stall ist soo teuer so das man sich entscheiden muß zwischen leveln oder stall kaufen um die quest s weiter zu machen :shock: dann lieber keine quest machen und keinen stall kaufen und nur noch leveln :lol:

Wintersaat

Re: Lohnt sich der Stall?

Beitrag von Wintersaat » Fr 21. Sep 2012, 14:19

Also nur wegen der Quest brauchst du keinen Stall, du kannst die Tiere auch auf dem Markt kaufen!

Aber wenn das jetzt alle so machen und es dann keine mehr zu kaufen gibt, sieht das auch wieder anders aus... :shock:

Yasuo

Re: Lohnt sich der Stall?

Beitrag von Yasuo » Fr 21. Sep 2012, 14:20

Wieso muss man sich entscheiden? Die Punkte beim leveln gehen nicht verloren. Also wenn man auf den Stall spart ist das kein Problem ich weiß nicht wieso die Leute sich da so verrückt machen? Alles was sich verzögert ist das weitere freischalten weiterer Pflanzen und dergleichen aber sonst sehe ich keine Nachteile darin wenn man länger sparen muss für Rohstoffausbau und Stallkauf

Antworten