Seite 3 von 3

Re: Euer Feedback zu KapiFarm

Verfasst: Do 31. Jan 2013, 11:11
von hspeine
Soweit ich weiss ist die Übergabe von Accounts an andere bei Upjers nicht erlaubt.(AGB)

Re: Euer Feedback zu KapiFarm

Verfasst: Do 31. Jan 2013, 12:59
von kuschelmaus1973
hspeine hat geschrieben:Soweit ich weiss ist die Übergabe von Accounts an andere bei Upjers nicht erlaubt.(AGB)
das ist in keinem upjers spiel erlaubt..
allerdings fasse ich noira's posting so auf, dass die tochter noch nicht alt genug für einen eigenen account ist - und bei unter 18-jährigen muss ohnehin der erziehungsberechtigte einverstanden sein..
von dem her denke ich, gibts hier kein problem wenn die kleine spielt..

Re: Euer Feedback zu KapiFarm

Verfasst: So 3. Mär 2013, 17:34
von Gast
Ich sehe das spiel als langzeitspiel an..,soweit finde ich es ganz gut,wenn man mit den geschenkten coins gut wirtschaftet gehts bis jetzt auch ohne geldeinsatz(obwohl ich es immer noch irreführend finde die aussage kostenlos),das einzigste was mich stört ,ist der posteingang,finde das ! zu klein,so das man es oftmals übersieht, klickt man zufällig mal auf den briefkasten, ist post drin obwohl kein erhalt sichtbar war,

Re: Euer Feedback zu KapiFarm

Verfasst: Di 5. Mär 2013, 14:42
von hspeine
kostenlos meint,dass du nicht zum Spielen eine kostenpflichtige Software oder nen Client runterladen ,kaufen musst und dass es grundsätzlich ohne Echtgeldeinsatz zu spielen ist.

Re: Euer Feedback zu KapiFarm

Verfasst: Di 30. Apr 2013, 23:17
von Gast
Also ich finde das Spiel klasse das Tutorial ist gut zuverstehen aber ich finde es wird auf Duaer langweilig bin Level 24 und ab da kommt eignetlich nur Produktionsstätten ne Ziege oder so wäre schon gut und die Quests sind ja grauenhaft später alles nur noch mit Goldeinsatz lösbar daran muss man arbeiten das ist ganz wichtig.

Re: Euer Feedback zu KapiFarm

Verfasst: Mi 29. Jan 2014, 12:20
von Gast
Anfangs war es ein nettes Spiel zum Entspannen. Es hat mich zwar etwas gestört das ich mehr EXP hatte als ich Levelups machen konnte aber nun ist der Punkt gekommen wo ich den Hühnerstall (Theoretisch) aufmachen könnte. Aber dazu fehlt mir mindestens 1 Millionen um erst mal den Brunnen, das Holzlager und den Steinbruch auf 2 Tausend Einheiten zu erhöhen bei einem Einkommen von (wenn ich mich öfter einlogge) 10 Tausend ist das dennoch eine lange Zeit vor allem wenn man 95% der Kunden wegschicken muß weil die Eier verlangen, ich jedoch gar nicht den Hühnerstall öffnen kann eben wegen vorher genannten Geldmangel.
Die Küche hätte ich mir auch sparen können dann hätte ich mal 30 Tausend mehr gehabt, ich kenne keinen der sich zwischen 2 und 5 mal am Tag einloggt um die Suppe zu rühren...
Selbst die Quest kosten mich Geld und bringen nur EXP und die wie gesagt habe ich eh mehr als Levelup.
Der Marktplatz wäre Bearbeitungswürdig weil man hat ja nicht alle Preise im Kopf, von daher wäre es gut wenn man den eigenen Geldeinsatz sieht. Will sagen das Anpflanzen des Produktes hat mich ja auch Geld gekostet und man kommt allzu leicht in Versuchung das nicht mit einzukalkulieren und die Ware zu billig zu verkaufen, ebenso muß man erst schauen wie die Konkurrenz so anbietet. Kann man das nicht irgendwie auf einem blick gestalten ohne kompliziert hin und her zu titschen? Ich will mich entspannen und was vom Alltagstrubel erholen und nicht Diplomvolkswirt werden ;)
Lange rede kurzer sinn ich will einfach nur sehr viel Geld verdienen und dies ist hier einfach nicht gegeben. Im gegenteil hänge bestimmt so 5 - 6 Level hinter den möglichen Levelups und den Möglichkeiten meinen Hof zu erweitern hinterher... sonst wäre es ein nettes entspannendes Spielchen^^

Re: Euer Feedback zu KapiFarm

Verfasst: Mi 3. Sep 2014, 10:31
von Gast
Das Spiel macht eigentlich Spass.Ich finde es aber Schade das es nichts neues gibts.
Es ist immer das gleiche.
LG
Teddybaerin

Re: Euer Feedback zu KapiFarm

Verfasst: Sa 8. Nov 2014, 20:45
von Gast
die letzten Patchnotes sind jetzt genau ein jahr alt.

Das Spiel ist eigentlich ganz nett, aber da nix neues mehr kommt werde ich aufhören zu spielen. Schade, dass Upjers manche seiner Spiele so vernachlässigt.