Seite 9 von 11

Re: Tiere suchen

Verfasst: Sa 8. Jun 2013, 16:35
von Pticica
2. Leider keine Ahnung... Meinst Du mit nicht besonders gut ausgeprägten Augen, dass die Augen sehr klein sind oder eine Sehschwäche? Die Feldmaus, Hausmaus, Rennmaus und Zwergmaus schliesse ich mal aus, sie leben ja soweit ich weiss kolonieweise. Die Springmaus ist nicht einheimisch. Bleiben noch die Haselmaus, Hüpfmaus und Waldmaus, die mir vom Namen her bekannt sind. Bin mit meinem Latein soweit am Ende :oops:

3. Oho, also ist der Waran doch ein Aasfresser. Nicht gewusst ;) Ist es der Komodowaran?

Re: Tiere suchen

Verfasst: Sa 8. Jun 2013, 18:48
von Gast
2. Jetzt hab ich dich auf die falsche Fährte gelockt, das tut mir leid! Es ist keine Maus, andere Vertreter dieser Gruppe, für die das gesuchte Tier namengebend ist, sind Spitzmäusen ähnlich. Mit nicht besonders gut ausgeprägten Augen meine ich "blind wie ein ..."!

3. Ja, den Komodo-Waran meine ich! :) Was er überwältigen kann, frisst er auch gern sofort. Was zu groß ist, wird gebissen und dann verfolgt, bis es stirbt... :shock:

Re: Tiere suchen

Verfasst: So 9. Jun 2013, 03:02
von Pticica
2. Ah, das macht die Sache einfacher! :) Dann wird's wohl der Maulwurf sein

3. Gefällt mir nicht :D

Re: Tiere suchen

Verfasst: So 9. Jun 2013, 07:43
von Gast
Alles richtig! :D

Re: Tiere suchen

Verfasst: So 9. Jun 2013, 08:28
von Pticica
Na dann: It's my turn again 8-)

1. Schon seit Jahrhunderten gilt das Tier als Friedenssymbol
2. Dieses Tier hat den längsten (umfunktionierten) Eckzahn der Welt
3. Viele Vegetarier würden sich wundern, dass dieses vermeintliche Gemüse ins Tierreich gehört

Re: Tiere suchen

Verfasst: So 9. Jun 2013, 10:50
von Gast
Ich nehm das Mittlere, vielleicht rät noch jemand mit ;)

2. Narwal?

Re: Tiere suchen

Verfasst: So 9. Jun 2013, 11:41
von Gast
3. könnte eine Auster sein,glaube ich zwar nicht aber vielleicht ist es ja eine!

Re: Tiere suchen

Verfasst: So 9. Jun 2013, 13:47
von Pticica
Narwal ist richtig! Ich bin beeindruckt, Barthuhn :D

Die Auster ist es nicht - dieses Tier sieht voll und ganz nach einem Gemüse aus und hat in unseren Tellern oder versteckt als Beilage optisch nichts, das auf ein Tier hindeuten würde. Jedenfalls macht's mehr Spass, wenn mehrere Leute mitraten! Ich versuch's immer in ein einfaches, ein mittleres und ein schwer erratbares Tier aufzugliedern, sodass sich mehrere angesprochen fühlen und stelle fest, dass sich Barthuhn stets zuerst das Schwierige rauspickt ;)

Re: Tiere suchen

Verfasst: So 9. Jun 2013, 16:42
von Gast
Vielen Dank für das Kompliment :oops: :) Der Schwierigkeitsgrad ist ja relativ... Narwale find ich einfach klasse, daher kenn ich mich da ein bischen aus.

Bei 3 hätte ich eigentlich Seegurke gesagt, aber isst man die...? Die, denen ich bisher im Meer begegnet bin, möchte ich eher nicht auf dem Teller haben, die erinnern mich an etwas ganz anderes :roll:

Gut, ich hab nachgesehen und bin wieder etwas schlauer. Tatsächlich eine Delikatesse in Asien. Nun ja, zum Glück bin ich keine Asiatin... :shock:

Ist es denn überhaupt die Seegurke?

Re: Tiere suchen

Verfasst: Mo 10. Jun 2013, 05:42
von Pticica
Achso - was für ein Zufall, dann hab ich ja mehr oder weniger Dein "Spezialgebiet" getroffen :D

Die Seegurke ist Treffer Nr. 2