Spiele in der Liga

Antworten
Benutzeravatar
anii4
Beiträge: 297
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 06:36

Spiele in der Liga

Beitrag von anii4 » So 14. Mai 2017, 13:18

Wenn bei der Stamm-Mannschaft nicht alle Spieler oder auch nur ein Spieler nicht aufgestellt wird (Aufstellung also nur mit 10 Spieler oder weniger), sollte jedes Spiel, welches in dieser Zeit gegen diesen Verein gespielt wird, ohne Ausnahme nicht gewertet werden bzw. der Gegner keine Möglichkeit haben, gegen diesen Verein ohne Spieler sein Spiel zu starten bzw. durchzuführen.
Hiermit soll verhindert werden, dass das Spiel manipuliert wird, indem der Gegner gegen eine Mannschaft ohne Spieler gewinnt und die 3 Punkte kassiert.

VG anii4
Vom Verband der Aufsteigt und nicht Manipuliert
ID:162645

Benutzeravatar
darkluky
Moderator/in
Beiträge: 2905
Registriert: Sa 24. Sep 2011, 11:58

Re: Spiele in der Liga

Beitrag von darkluky » So 14. Mai 2017, 19:51

Du hast eine Sache an dem Vorschlag nicht bedacht, wenn man ein Spiel in der Liga nicht spielt, zählt es automatisch als verloren.

Beispiel:
Spieler A stellt nur 10 Spieler auf. Spieler B kann in der Liga somit nicht gegen A spielen, dieses Spiel würde somit als Niederlage für B gewertet werden. Das ist doch auch wieder nicht fair, wenn B ein Spiel verliert, obwohl er spielen wollte, nur weil A nicht alle Spieler aufgestellt hatte?

Oder weitergedacht, wenn A der schlechteste Spieler in seiner Liga ist, seine Heimspiele macht und dann einen Spieler aus der Startaufstellung entfernt, kann niemand gegen ihn spielen und er würde somit alle Auswärtsspiele gewinnen und hätte 17 Siege.
Bild
11Legends (ID: 161)

Antworten