THEMA: Zuchtstation / Zucht / Tierbabys

hagen beck
Beiträge: 57
Registriert: Mo 2. Dez 2013, 13:46

Re: Zucht

Beitrag von hagen beck » Mo 5. Nov 2018, 15:45

Perserkatze hat geschrieben:Logisch, du hattest bei jedem Versuch deiner 40 Zuchten die Wahrscheinlichkeitl, dass zu 1/3 klappt.
Sorry, aber das ist nicht richtig... Die 33% sagen in der Wahrscheinlichkeitsrechnung, dass 1/3 aller Zuchten klappt.

Skytto
Beiträge: 2085
Registriert: Do 2. Mär 2017, 21:50
Kontaktdaten:

Re: Zucht

Beitrag von Skytto » Mo 5. Nov 2018, 16:45

hagen beck hat geschrieben:
Perserkatze hat geschrieben:Logisch, du hattest bei jedem Versuch deiner 40 Zuchten die Wahrscheinlichkeitl, dass zu 1/3 klappt.
Sorry, aber das ist nicht richtig... Die 33% sagen in der Wahrscheinlichkeitsrechnung, dass 1/3 aller Zuchten klappt.
Da hast du schon recht - aber wie es Perserkatze bereits sagte, bsteht bei jeder Zucht eine 33%ige Chance auf Erfolg.

Geht man von bspw. 1.000 Zuchten aus, gehen dabei 667 schief. 40 Zuchten sind eine sehr kleine Anzahl, wodurch es dabei zu starken Abweichungen kommen kann - bezogen auf viele Zuchten kann man also sagen, dass du schon gut Fehlversuche gesammelt hast und es somit nur besser werden kann.

33% "garantiert" gibt es nur bei Wahrscheinlichkeitsrechnungen mit Entnahmen (bspw. farbige Kugeln, die bei jedem Ziehen nicht zurückgepackt werden). Da aber hier jedes Mal die selben Voraussetzungen gelten, bleibt es eben nur ein theoretischer Schnitt. Man erinnere sich an Mensch-ärgere-dich-nicht und dem Erwürfeln einer 6 (theoretisch eine Chance von 1:6) xD
___________________________________________________________
Edit (Ich habe den Zoodirektor gestern nicht erreicht)
Osterhase 40,00 % Nein 40,64 % - 1.233 / 3.034

Also auf Dauer erreicht man immer den Soll wie du an dem Beispiel siehst (3.034 Zuchten) :D
Bei Problemen im Spiel geht es hier zum :arrow: Support
Spoiler zu es zieht :x

hagen beck
Beiträge: 57
Registriert: Mo 2. Dez 2013, 13:46

Re: Zucht

Beitrag von hagen beck » Di 6. Nov 2018, 09:11

Skytto hat geschrieben:
hagen beck hat geschrieben:
Perserkatze hat geschrieben:Logisch, du hattest bei jedem Versuch deiner 40 Zuchten die Wahrscheinlichkeitl, dass zu 1/3 klappt.
Sorry, aber das ist nicht richtig... Die 33% sagen in der Wahrscheinlichkeitsrechnung, dass 1/3 aller Zuchten klappt.
Da hast du schon recht - aber wie es Perserkatze bereits sagte, bsteht bei jeder Zucht eine 33%ige Chance auf Erfolg.

Geht man von bspw. 1.000 Zuchten aus, gehen dabei 667 schief. 40 Zuchten sind eine sehr kleine Anzahl, wodurch es dabei zu starken Abweichungen kommen kann - bezogen auf viele Zuchten kann man also sagen, dass du schon gut Fehlversuche gesammelt hast und es somit nur besser werden kann.

33% "garantiert" gibt es nur bei Wahrscheinlichkeitsrechnungen mit Entnahmen (bspw. farbige Kugeln, die bei jedem Ziehen nicht zurückgepackt werden). Da aber hier jedes Mal die selben Voraussetzungen gelten, bleibt es eben nur ein theoretischer Schnitt. Man erinnere sich an Mensch-ärgere-dich-nicht und dem Erwürfeln einer 6 (theoretisch eine Chance von 1:6) xD
___________________________________________________________
Edit (Ich habe den Zoodirektor gestern nicht erreicht)
Osterhase 40,00 % Nein 40,64 % - 1.233 / 3.034

Also auf Dauer erreicht man immer den Soll wie du an dem Beispiel siehst (3.034 Zuchten) :D
Schon richtig, aber wenn man den Zuchterfolg auf 1000 'Versuche ausrichtet, dann muss die Wahrscheinlichkeit in Promille angegeben werden und nicht in Prozent. Prozent bezieht sich auf 100 Versuche...

Benutzeravatar
Mauza
Beiträge: 5328
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 18:51

Re: Zucht

Beitrag von Mauza » Di 6. Nov 2018, 09:19

:lol: :lol: :lol: und wenn ihr es endlich rausbekommen habt - vermehren sich eure tiere dann besser? :lol:
ich seh es so wie perserkatze. hat ein tier eine wahrscheinlichkeit von z.b. 50%, dann hab ich bei jeder zucht eine 50%-ige chance auf erfolg.
was wiederum alles und nichts heißen kann. :mrgreen: ich kann sowohl 3 erfolgreiche zuchten in folge bekommen oder auch 3 flops in folge.
Bild
MagicZoo - die Orga mit der besonderen Magie!
http://www.myfreezoo.de/nickpage/index/user/72789
User-ID 72789 - Server 1

Perserkatze
Beiträge: 1730
Registriert: Mi 22. Feb 2012, 20:12

Re: Zucht

Beitrag von Perserkatze » Di 6. Nov 2018, 10:04

Mauza hat geschrieben::lol: :lol: :lol: und wenn ihr es endlich rausbekommen habt - vermehren sich eure tiere dann besser? :lol:
ich seh es so wie perserkatze. hat ein tier eine wahrscheinlichkeit von z.b. 50%, dann hab ich bei jeder zucht eine 50%-ige chance auf erfolg.
was wiederum alles und nichts heißen kann. :mrgreen: ich kann sowohl 3 erfolgreiche zuchten in folge bekommen oder auch 3 flops in folge.
Genau so ist es.

@ hagen beck: Du, kannst als Mensch doch auch 10 Kinder in die Welt setzen. Obwohl die Wahrscheinlichkeit ca.50:50 beträgt, ob es männlich oder weiblich wird, kann man doch trotzdem 10 Söhne oder 10 Töchter haben. ;)
Server 2 ID:1067865

Hyathle
Beiträge: 141
Registriert: So 5. Nov 2017, 18:43

Re: Zucht

Beitrag von Hyathle » Di 6. Nov 2018, 10:14

Ich würde es so sagen - je mehr Zuchten man macht je höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Erfolgsquote die angegebene Zuchtwahrscheinlichkeit gleicht. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Erfolgsquote die Zuchtwahrscheinlichkeit gleicht, steigt mit jeder Zucht - wird aber nie 100% sein..

Es wird immer Ausreißer geben, sowohl nach unten und nach oben, egal ob Zoo-bezogen, Tier-bezogen, oder Sonstwas-bezogen. Im Durchschnitt werden die aber kleiner je höher die Anzahl von Zuchten man betrachtet. (Sowohl theoretisch als selber beobachtet.)

Man muss schon wirklich Pech haben um eine Quote von 1 zu 40 zu kriegen. Aber das wird sicher besser.

Perserkatze
Beiträge: 1730
Registriert: Mi 22. Feb 2012, 20:12

Re: Zucht

Beitrag von Perserkatze » Di 6. Nov 2018, 10:54

Zitat: "Schon richtig, aber wenn man den Zuchterfolg auf 1000 'Versuche ausrichtet, dann muss die Wahrscheinlichkeit in Promille angegeben werden und nicht in Prozent. Prozent bezieht sich auf 100 Versuche..."

@ hagen beck: was du über Prozente bzw. Promille schreibst, ist aber mathematisch falsch.

Prozent ist 1 von 100, Promille 1 von 1000. Jedenfalls war das an meiner Schule so.
Das sind bei 33% eben 33 von 100 und nicht von 1000. Also wirds auch nicht in Promille angegeben. :roll: 1 Promille, wäre die gebrochene Zahl von 0.001. Das mal 33 kannst du aber selbst ausrechnen.

Bei der niedrigen Wahrscheinlichkeit würde doch kein Mensch überhaupt noch züchten.
Server 2 ID:1067865

hagen beck
Beiträge: 57
Registriert: Mo 2. Dez 2013, 13:46

Re: Zucht

Beitrag von hagen beck » Di 6. Nov 2018, 11:36

Perserkatze hat geschrieben:Zitat: "Schon richtig, aber wenn man den Zuchterfolg auf 1000 'Versuche ausrichtet, dann muss die Wahrscheinlichkeit in Promille angegeben werden und nicht in Prozent. Prozent bezieht sich auf 100 Versuche..."

@ hagen beck: was du über Prozente bzw. Promille schreibst, ist aber mathematisch falsch.

Prozent ist 1 von 100, Promille 1 von 1000. Jedenfalls war das an meiner Schule so.
Das sind bei 33% eben 33 von 100 und nicht von 1000. Also wirds auch nicht in Promille angegeben. :roll: 1 Promille, wäre die gebrochene Zahl von 0.001. Das mal 33 kannst du aber selbst ausrechnen.

Bei der niedrigen Wahrscheinlichkeit würde doch kein Mensch überhaupt noch züchten.
Genau das meine ich doch... Deine Rechnung oben basierte auf 1000 Zuchten, deswegen mein Einwand

hagen beck
Beiträge: 57
Registriert: Mo 2. Dez 2013, 13:46

Re: Zucht

Beitrag von hagen beck » Di 6. Nov 2018, 11:38

hagen beck hat geschrieben:
Perserkatze hat geschrieben:Zitat: "Schon richtig, aber wenn man den Zuchterfolg auf 1000 'Versuche ausrichtet, dann muss die Wahrscheinlichkeit in Promille angegeben werden und nicht in Prozent. Prozent bezieht sich auf 100 Versuche..."

@ hagen beck: was du über Prozente bzw. Promille schreibst, ist aber mathematisch falsch.

Prozent ist 1 von 100, Promille 1 von 1000. Jedenfalls war das an meiner Schule so.
Das sind bei 33% eben 33 von 100 und nicht von 1000. Also wirds auch nicht in Promille angegeben. :roll: 1 Promille, wäre die gebrochene Zahl von 0.001. Das mal 33 kannst du aber selbst ausrechnen.

Bei der niedrigen Wahrscheinlichkeit würde doch kein Mensch überhaupt noch züchten.
Genau das meine ich doch... Deine Rechnung oben basierte auf 1000 Zuchten, deswegen mein Einwand
Srry, mein Fehler, es war nicht deine Rechnung... Jemand anderes schrieb das mit den 1000

hagen beck
Beiträge: 57
Registriert: Mo 2. Dez 2013, 13:46

Re: Zucht

Beitrag von hagen beck » Di 6. Nov 2018, 11:40

Mauza hat geschrieben::lol: :lol: :lol: und wenn ihr es endlich rausbekommen habt - vermehren sich eure tiere dann besser? :lol:
ich seh es so wie perserkatze. hat ein tier eine wahrscheinlichkeit von z.b. 50%, dann hab ich bei jeder zucht eine 50%-ige chance auf erfolg.
was wiederum alles und nichts heißen kann. :mrgreen: ich kann sowohl 3 erfolgreiche zuchten in folge bekommen oder auch 3 flops in folge.
Nein, die vermehren sich dadurch nicht besser, es sollte nur die angegebene Wahrscheinlichkeit stimmen. Btw: Deine Antwort war seeeeeeehr hilfreich :?:

Antworten