THEMA: Zuchtstation / Zucht / Tierbabys

Ratatouille
Beiträge: 574
Registriert: So 25. Dez 2011, 15:16

Welchen Fehler mache ich? - Bitte um hilfreiche Tips!

Beitrag von Ratatouille » Do 17. Aug 2017, 13:21

Ich versuche nun seit 13 Tagen (gezählt ab Drücken des "starte Zucht"-Buttons) - da das Tier sehr lange braucht, wurde der erste Fehlschlag erstmalig am Folgetag anzeigt - den weißen Hai zu züchten.

Ich habe ein großes Wassergehege (60 Einheiten) mit Eltern, Zuchtinsel, Wasserbehausung und Futter, Wasser Spiel drin.
Lt. Anzeige sind 2 weitere Tiere möglich, wenn ich den Beckenrand anklicke.
Kann es sein, daß das Gehege trotzdem zu klein ist, weil optisch das Zuchtzubehör ja den Platz einnimmt, wo die Tiere später hin sollen, obwohl die Anzeige 2 weitere bescheinigt?

Da gestern ein Präriehund auf Anhieb klappte (den hatte ich vorher nie getestet, weil anfangs noch keine Terra-Behausung drin war), dachte ich, daß ich beim Hai wohl irgendwas falsch machen könnte. Nur leider weiß ich nicht, was ...
In eine andere Gehege-ART als Wasser kann ich ihn ja leider nicht packen.

Der Kea will übrigens auch nicht, den hab ich erstmalig einen Tag vor Eventablauf gestartet, weil da erst die letzten Teile für's 2. Tier kamen.
Habe ihn im mittleren Waldgehege u. großen Felsgehege zu züchten versucht, aber auch er will überhaupt nicht gezüchtet werden.
Von anderen Spielern (die - genau wie ich - keinen Zoo d'Amour haben) erfuhr ich, daß sie teilweise schon bis zu 3-4 Kea-Babies haben.
Was kann ich nun anders machen?
Im Eisgehege züchten macht nämlich noch weniger Sinn, da ich dort nicht beide Zuchtzubehöre besitze und die Wahrscheinlichkeit dann schlechter würde.

Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, daß es sich hierbei lediglich um eine Bitte um Ratschläge handelt und NICHT um eine Wiedergabe von Zuchtquoten.
Bitte daher nach Möglichkeit nicht in den Thread "Erfolg/Mißerfolg" verschieben.
***edit***
Zuletzt geändert von Anonymous am Do 17. Aug 2017, 16:49, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: verschoben / Wortwahl editiert
Das Gehirn ist das einzige Gebrauchsgut, welches sich bei häufiger Verwendung nicht abnutzt! :mrgreen:

Benutzeravatar
Mauza
Beiträge: 5328
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 18:51

Re: Welchen Fehler mache ich? - Bitte um hilfreiche Tips!

Beitrag von Mauza » Do 17. Aug 2017, 16:23

rata - ich würde das ganz einfach mit zuchtpech beschreiben.
ich habe noch nie feststellen können, dass die größe des zuchtgeheges einen einfluss auf den erfolg hat.
ich züchte normalerweise in den kleinstmöglichen gehegen wegen des platzverbrauchs. meine haie hab ich auch in dem wasser-zuchtgehege gezüchtet, das gerade mal so groß ist, dass das inventar + 2 haie reinpassen.
und mit den keas ist das nicht anders.
ich habe auch phasen, wo nichts zu klappen scheint und dann läuft es plötzlich wieder ganz gut.
ich erinnere mich an die schneegans, alle aus meiner orga hatten schon mehrfachen nachwuchs, nur meine gänse streikten.
bis es auf einmal funktionierte, danach kam ein gänschen nach dem anderen.

ich drück dir fest die daumen, dass es bald klappt. aber ich kann bei dir keinen fehler erkennen.
Bild
MagicZoo - die Orga mit der besonderen Magie!
http://www.myfreezoo.de/nickpage/index/user/72789
User-ID 72789 - Server 1

Skytto
Beiträge: 2085
Registriert: Do 2. Mär 2017, 21:50
Kontaktdaten:

Re: THEMA: Zuchtstation / Zucht / Tierbabys

Beitrag von Skytto » Fr 10. Nov 2017, 07:59

Ich habe auch mal eine Frage zum Zuchtzentrum:
Ohne Diaeinsatz dauern die Zuchten teils mehr als 24 Stunden und anschließend noch die Ruhepause vorm nächsten Tète à Tète.
Nun gibt es das "sofort fertig" (mit aktueller oder 100% Erfolgsquote) und die Ruhepause kann man auch verkürzen/überspringen.

Meine Frage: Ist es somit (theoretisch) möglich durchweg mit einem Paar zu züchten? Also Zucht anstellen :arrow: Sofort fertig (mit x oder 100%) :arrow: Zuchtpause wegkaufen :arrow: direkt wieder rumpel die bumpel usw. ? :oops:
Bei Problemen im Spiel geht es hier zum :arrow: Support
Spoiler zu es zieht :x

Benutzeravatar
Lexy
Beiträge: 4522
Registriert: Do 4. Aug 2011, 18:29

Re: THEMA: Zuchtstation / Zucht / Tierbabys

Beitrag von Lexy » Fr 10. Nov 2017, 08:06

Ja theoretisch ist das moeglich :-) Aber praktisch kannst du den Tieren auch mal ne Pause goennen. :-D
Zum Support geht es hier lang:
Bild

Skytto
Beiträge: 2085
Registriert: Do 2. Mär 2017, 21:50
Kontaktdaten:

Re: THEMA: Zuchtstation / Zucht / Tierbabys

Beitrag von Skytto » Fr 10. Nov 2017, 08:13

Lexy hat geschrieben:Ja theoretisch ist das moeglich :-) Aber praktisch kannst du den Tieren auch mal ne Pause goennen. :-D
Okay. Dann verstehe ich endlich auch wie manche in dem Zuchterfolg/-misserfolg-Thread zu so schnellen Zuchten kommen :D Mir ist das vom Preis-Leistungs-Verhältnis nicht mal annähernd lukrativ genug :lol:
Bei Problemen im Spiel geht es hier zum :arrow: Support
Spoiler zu es zieht :x

berlzoo
Beiträge: 990
Registriert: Mi 7. Jun 2017, 21:51

Re: THEMA: Zuchtstation / Zucht / Tierbabys

Beitrag von berlzoo » Fr 10. Nov 2017, 10:50

Skytto hat geschrieben:
Lexy hat geschrieben:Ja theoretisch ist das moeglich :-) Aber praktisch kannst du den Tieren auch mal ne Pause goennen. :-D
Okay. Dann verstehe ich endlich auch wie manche in dem Zuchterfolg/-misserfolg-Thread zu so schnellen Zuchten kommen :D Mir ist das vom Preis-Leistungs-Verhältnis nicht mal annähernd lukrativ genug :lol:
Allerdings kann das bei Zwillingszuchten, gerade bei sehr teuren Tieren durchaus mal Sinn machen. Ich halte das so, dass ich warte bis kurz vor Ende der Zucht, denn die Anzahl Dias, die Du benötigst, um eine Zucht mit 100 %igem Erfolg zu beenden, nimmt gegen Ende der Zucht ab. Das Nonstop-Züchten ist mir dann eben auch viel zu teuer.

Skytto
Beiträge: 2085
Registriert: Do 2. Mär 2017, 21:50
Kontaktdaten:

Re: THEMA: Zuchtstation / Zucht / Tierbabys

Beitrag von Skytto » Fr 10. Nov 2017, 10:55

berlzoo hat geschrieben:Allerdings kann das bei Zwillingszuchten, gerade bei sehr teuren Tieren durchaus mal Sinn machen. Ich halte das so, dass ich warte bis kurz vor Ende der Zucht, denn die Anzahl Dias, die Du benötigst, um eine Zucht mit 100 %igem Erfolg zu beenden, nimmt gegen Ende der Zucht ab. Das Nonstop-Züchten ist mir dann eben auch viel zu teuer.
Das hatte ich mir auch eingebildet mit dem Sinken der Kosten, also war das dich keine Einbildung :oops:
Solange die Zuchten Zoodollar kosten und keine Dias, ist für mich das Verkürzen immer teurer :lol: Zoodollar bekomme ich "gratis" und die Dias der Videos gibt es zwar gratis nur dauert das eben. Gebäude/Zuchtgegenstände haben da klar Vorrang ^^
Bei Problemen im Spiel geht es hier zum :arrow: Support
Spoiler zu es zieht :x

berlzoo
Beiträge: 990
Registriert: Mi 7. Jun 2017, 21:51

Re: THEMA: Zuchtstation / Zucht / Tierbabys

Beitrag von berlzoo » Fr 10. Nov 2017, 11:00

Skytto hat geschrieben:Das hatte ich mir auch eingebildet mit dem Sinken der Kosten, also war das dich keine Einbildung :oops:
Solange die Zuchten Zoodollar kosten und keine Dias, ist für mich das Verkürzen immer teurer :lol: Zoodollar bekomme ich "gratis" und die Dias der Videos gibt es zwar gratis nur dauert das eben. Gebäude/Zuchtgegenstände haben da klar Vorrang ^^
Nein, war keine Einbildung. Ich warte immer bis das Zuchtende unter einer Stunde liegt. Aber ja, es ist natürlich trotzdem, gerade bei Tauben, Jorunna-Schnecken & Co. trotzem noch sehr diaintensiv. Aber wenn dann eben 2 Tiere rauskommen, ist es eine Überlegung wert.

Skytto
Beiträge: 2085
Registriert: Do 2. Mär 2017, 21:50
Kontaktdaten:

Re: THEMA: Zuchtstation / Zucht / Tierbabys

Beitrag von Skytto » Fr 10. Nov 2017, 11:04

berlzoo hat geschrieben:
Skytto hat geschrieben:Das hatte ich mir auch eingebildet mit dem Sinken der Kosten, also war das dich keine Einbildung :oops:
Solange die Zuchten Zoodollar kosten und keine Dias, ist für mich das Verkürzen immer teurer :lol: Zoodollar bekomme ich "gratis" und die Dias der Videos gibt es zwar gratis nur dauert das eben. Gebäude/Zuchtgegenstände haben da klar Vorrang ^^
Nein, war keine Einbildung. Ich warte immer bis das Zuchtende unter einer Stunde liegt. Aber ja, es ist natürlich trotzdem, gerade bei Tauben, Jorunna-Schnecken & Co. trotzem noch sehr diaintensiv. Aber wenn dann eben 2 Tiere rauskommen, ist es eine Überlegung wert.
Danke für die Info :oops:
Bei Problemen im Spiel geht es hier zum :arrow: Support
Spoiler zu es zieht :x

Ratatouille
Beiträge: 574
Registriert: So 25. Dez 2011, 15:16

Gehege zu groß für die Zucht???

Beitrag von Ratatouille » Sa 27. Jan 2018, 14:16

Ich nun mehrfach vergeblich versucht, den Nandu zu züchten.
Leider paßt er nur in Gras u. Savanne, aber er läßt sich in beiden nicht züchten!

Kann es sein, daß er da Gehege für zu groß befindet, weil im mittleren dann 4 Plätze frei sind?
Dummerweise muß ich diese Größe aber als Minimum wählen, denn in die kleineren paßt das Zuchtzubehör nicht rein!
Zuletzt geändert von Lycia am Fr 24. Aug 2018, 19:14, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: verschoben
Das Gehirn ist das einzige Gebrauchsgut, welches sich bei häufiger Verwendung nicht abnutzt! :mrgreen:

Antworten