Seite 1 von 2

Tiere für die Blumenwiese

Verfasst: Mi 22. Apr 2020, 16:18
von Booker64
Vielleicht bin ich ja einfach zu doof :roll: Gibt es für die Blumenwiese keine Tiere zu kaufen? Habe die Wiese eröffnet, finde aber im Shop nur Gehege (nebst Zubehör) und Deko. Kann man diese ggf. nur tauschen bzw. per Booster sammeln und wenn ja, woher weiß man, welche Tiere es dafür gibt? Mit verwirrten Grüßen hoffe ich auf Erleuchtung und danke schon jetzt dafür :D

Re: Tiere für die Blumenwiese

Verfasst: Mi 22. Apr 2020, 16:51
von Jubai1969
Du bist nicht Doof
Die Tiere bekommst du im Silberboster (2 Stück) und den Schmetterling wenn du für 99,99 € Dias Kaufst

Re: Tiere für die Blumenwiese

Verfasst: Mi 22. Apr 2020, 16:57
von Tom1964
Moin,

Die Gebänderte Heidelibelle ist im Freundesshop erhältlich. Man benötigt 14 Kartenteile zum Vervollständigen. Ein Teil kann für 5 Diamanten an die Freunde im Spiel geschickt werden.



In jedem Silberbooster besteht die Wahrscheinlichkeit der australischen Gespenstschrecke zur bekommen ;)

Re: Tiere für die Blumenwiese

Verfasst: Do 23. Apr 2020, 10:12
von Booker64
:shock: Das war es? Drei Tiere für die Blumenwiese, eines in einem Booster, den man entweder kaufen oder sich mühsam zusammensammeln/-tauschen muss, eines als Freundschaftsgeschenk (14 Teile à 5 Diamanten) und das dritte dann nur noch gegen harte Währung (eines für 50,-- EUR)? Finde nur ich das äußerst ... mir fällt gerade kein passendes Wort ein, bin aber doch sehr überrascht und verärgert :|

Re: Tiere für die Blumenwiese

Verfasst: Do 23. Apr 2020, 11:28
von Jubai1969
der Schmetterling kostet 99.99 Euro mit 1000 Dias dazu ist aber nur einer

Re: Tiere für die Blumenwiese

Verfasst: Do 23. Apr 2020, 12:44
von kratzbuerste25
Wartet doch mal ab. Das kann sich doch nocht entwickeln. Die bisherigen Tiere sind toll. Und die Region an sich ist echt liebevoll gemacht.

Gäbe es jetzt gleich auf einmal zig Tiere, müsste man die Region ja auch direkt kostenintensiv erweitern und käme mit dem Aufräumen des Mülls ja gar nicht hinterher. So kann es sich langsam entwickeln. Wo liegt das Problem?

Re: Tiere für die Blumenwiese

Verfasst: Do 23. Apr 2020, 13:43
von annegret17
kratzbuerste25 hat geschrieben:
Do 23. Apr 2020, 12:44
Wartet doch mal ab. Das kann sich doch nocht entwickeln. Die bisherigen Tiere sind toll. Und die Region an sich ist echt liebevoll gemacht.

Gäbe es jetzt gleich auf einmal zig Tiere, müsste man die Region ja auch direkt kostenintensiv erweitern und käme mit dem Aufräumen des Mülls ja gar nicht hinterher. So kann es sich langsam entwickeln. Wo liegt das Problem?
Mit Tieren für die einzelnen Regionen werden wir trotzdem nicht überhäuft , Polar hat auch nur 2 Tiere und bisher kam keins dazu :(
Aber die Blumenwiese ist es trotzdem wert zu haben , diese Region ist liebevoll gestaltet . Polarregion mag ich auch sehr , weil man dort eben auch andere Deko aufstellen kann .
Den Schmetterling habe ich leider noch nicht , kann somit auch die Tiersammlung nicht abschliessen .

Re: Tiere für die Blumenwiese

Verfasst: Do 23. Apr 2020, 13:44
von Pticica
Ich persönlich find's auch nicht schlimm, rechne jedoch nicht damit, dass da noch viel mehr Tiere kommen werden. Schätzungsweise 1-4 Tiere über die Jahre, mehr würde mich überraschen (siehe Voliere, Amazonashäuser, Serengeti, Polarregion etc.) ;)

Schön wäre übrigens, wenn es in Zukunft für die Blumenwiese auch ein paar Schnecken gäbe :) Insekten sind nämlich überhaupt nicht mein Ding. Da die Blumenwiese aber an sich niedlich gemacht ist, würden mich Schnecken dazu motivieren, sie doch noch freizuschalten, wenn wieder mehr Werbevideos laufen.

Re: Tiere für die Blumenwiese

Verfasst: Do 23. Apr 2020, 13:45
von annegret17
Es gibt Schnecken als Deko :D :D

Re: Tiere für die Blumenwiese

Verfasst: Do 23. Apr 2020, 14:13
von Pticica
annegret17 hat geschrieben:
Do 23. Apr 2020, 13:45
Es gibt Schnecken als Deko :D :D
Ah ok, das habe ich noch nicht mitbekommen :D Gibt es eine Möglichkeit die Deko im Shop zu finden, wenn man die Region noch nicht freigeschaltet hat?

Schön wäre trotzdem, wenn es auch ein paar Schnecken als "richtige" Tiere gäbe ;)