Familien-Power

Benutzeravatar
irina300
Beiträge: 2119
Registriert: So 23. Okt 2016, 14:16

Re: Familien-Power

Beitrag von irina300 » Fr 15. Jun 2018, 09:41

Also ich bin der Meinung die Anzeige der Familienstatistik kann ruhig so bleiben wie sie ist ;)
Gerade Spieler die eine Familie suchen oder einen Familienwechsel planen haben so eine gute Orientierung.

Das einzige was ich voll unterstütze das schnellstens neue Familienprojekte ins Spiel eingebaut werden,Familien die auf Rang spielen sind so benachteiligt.Das kann ich verstehen ;)
Server: 6
ID:15051600

Benutzeravatar
Corlin
Beiträge: 1569
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 00:15

Re: Familien-Power

Beitrag von Corlin » Mi 11. Jul 2018, 00:33

Corlin hat geschrieben:Hallo

wir haben ein mittleres Problem...

es ist ja schön, wenn neue Dinge im Hintergrund ausgedacht werden... aber...
im Vordergrund haben die Familien, welche sehr aktiv waren/sind das Nachsehen...

Wir haben es nicht so mit dem ständigen Abbrechen von Power-Produktionen, weil die Spieler verkürzte Produkte auch nutzen sollen...
aber wenn andere Familien dafür Familienpunkte cheaten... denn was anderes ist das nicht... ist das falsch
gebt die Helferpunkte... lasst aber Familienpunkte weg...

Klar bekommen die Spieler auch endlich mal paar Helferpunkte... aber das sollte doch mit neuen Projekten auch gehen...
sprich das das System der Helferpunkte im Projekt geändert wird... sprich Punkte für erreichte Punkte beim Wimmeln oder Spenden, statt für projektbezogen... weil 1 Punkt für 50k Wimmelpunkte, wenn man mehrere Mio für ein Helfergeschenk schaffen muss, ist indiskutabel...

die Familien, welche Familienstufe 11 erreicht haben, können so gut wie nix an ihren Familienpunkten richten... es gibt keine neue Projekte und die Verfolger lachen und cheaten beim Familien-Power...

Familie war mal so weit vorn in der Bearbeitung... aber seit mehreren Monaten steht sie auf dem Abstellgleis... bitte ändert das
... unabhängig, was da im Hintergrund gearbeitet wird... denn das ist ein vordergründiges Problem!!!

Bild
ich hole das noch mal hoch, weil es mittlerweile zum Problem wird...

in meinem Beispiel hatte Platz 3 zu Platz 2 noch 27.116 Punkte Abstand, das ist einen Monat her...

aktuell sieht es so aus...

Bild

nicht durch erfüllen von Projekten, sondern allein durch power- Abbrechen wurde der Abstand auf 6.844 Punkte verkürzt...

bei den Familien in den nächsten Rängen sind die Abstände noch enger... da werden mit einfachen Mitteln,
ohne Anstrengung, weil man muss weder Wimmelkristalle oder Edelsteine für die Projekte ausgeben, Plätze gut gemacht...

Mitglieder bekommen keine Helfer-Punkte für wiederholte Projekte... das ist pillepalle im Vergleich, zu dem was hier legal abgeht!!!

bitte sperrt die Familienpunkte bei der Familienpower und führt beim Wettbewerb Helferpunkte ein...
Bild
huuuuh es ist bitter kalt,
aber mit 1,5m Abstand gibt es Glühein halt^^
Server 5 / ID: 10119736 / upjers home / ingame: pichu3012 / Familienhaus: Pokeland

kikki2504
Beiträge: 862
Registriert: Do 20. Feb 2014, 15:08
Wohnort: ... am Arsch der Welt

Re: Familien-Power

Beitrag von kikki2504 » Mi 11. Jul 2018, 02:54

... unterschreibe ich sofort!!! 8-)
ID: 1013711 - Server 2
Browser: upjers playground2 Version 2.1.48 Internet: DSL
Betriebssystem: Linux Mint 17.1 Rebecca Mate 64-bit

:!: :!: :!: Familie Daddelich (Rang 4) hat 4 freie Plätze :!: :!: :!:

Benutzeravatar
divemaus1
Beiträge: 9
Registriert: Mo 20. Nov 2017, 17:56

Re: Familien-Power

Beitrag von divemaus1 » Mi 11. Jul 2018, 04:36

Hallo,
ich muss gestehen, ich bin nicht oft im Forum, weil mir da einfach die Zeit fehlt und ich dadurch nicht den richtigen Überblick habe.
Diesmal bin ich aber doch auf die Suche gegangen, denn es gibt eine Sache, die mich mega nervt. Vom Support kam bisher nur eine kurze Mitteilung, dass sie der Sache nachgehen wollen .... passiert ist aber leider nichts :x :x :x

Mich wurmt die Sache mit dem Punktescheffeln durch Power abbrechen auch seit einiger Zeit extrem!!!
Wie es aussieht, bin ich hier auch im richtigen Teil des Forums gelandet. Wir haben unseren 2. Platz noch hart erarbeitet, aber da werden wir nicht mehr lange bleiben ... leider

http://www.bilder-upload.eu/show.php?fi ... 274468.jpg

Für mich hat das Punktescheffeln durch Power abbrechen nichts, aber auch gar nichts mit einem normlen und vernünftigen Wettbewerb zu tun!!!
Server 5
Mutti der Tauchmaus-Family :D

Gast

Re: Familien-Power

Beitrag von Gast » Mi 11. Jul 2018, 11:58

Ich hoffe mal, dass diese ständigen Beschwerden nicht dazu führen, dass die Spielleitung uns diese schöne und (relativ) günstige Möglichkeit wegnimmt, Helferpunkte zu erhalten. Mir, zum Beispiel, fehlen "nur noch" 700 000 Helferpunkte bis zum Familienhaus "Heidi", und das würde ich doch gerne mal sehen. :D

Ihr könntet doch einfach auch von dieser Möglichkeit Gebrauch machen und schon gäbe es kein Ungleichgewicht mehr; dass dies möglich und legal ist, wurde ja schon zu Genüge dikutiert.

Das Ganze geht auf Dauer aber ziemlich zu Lasten des Münzvorrats...

Zoepfchen
Beiträge: 517
Registriert: Sa 21. Jan 2012, 10:34

Re: Familien-Power

Beitrag von Zoepfchen » Mi 11. Jul 2018, 12:22

...ich denke mal hier geht es nicht um die Helferpunkte für jedes einzelne Familienmitglied. Die sind sehr schwer zu erarbeiten, da es ja z.B. fürs wimmeln nicht wirklich viele Punkte gibt. Es geht hier darum, dass die Familienpunktestatistik mit dieser Strategie "verfälscht" wird. Ist mir persönlich jetzt auch nicht ganz klar, warum es für die Verkürzung überhaupt FP gibt, denn die Verkürzungen sind jetzt keine wirklichen Projekte mehr, die Familienwimmelspiele zählen auch nicht als einzelnes Projekt. Die HP für den/die Einzahler ist ok... schafft die FM für die Produktverkürzungen ab- und alles stimmt wieder.
LG Zoepfchen
Uptasia: Server1; ID:4431
Familie " FUNNY CATS" hat Zimmer frei!

Benutzeravatar
irina300
Beiträge: 2119
Registriert: So 23. Okt 2016, 14:16

Re: Familien-Power

Beitrag von irina300 » Mi 11. Jul 2018, 12:43

jackthegolem hat geschrieben:Ich hoffe mal, dass diese ständigen Beschwerden nicht dazu führen, dass die Spielleitung uns diese schöne und (relativ) günstige Möglichkeit wegnimmt, Helferpunkte zu erhalten. Mir, zum Beispiel, fehlen "nur noch" 700 000 Helferpunkte bis zum Familienhaus "Heidi", und das würde ich doch gerne mal sehen. :D

Ihr könntet doch einfach auch von dieser Möglichkeit Gebrauch machen und schon gäbe es kein Ungleichgewicht mehr; dass dies möglich und legal ist, wurde ja schon zu Genüge dikutiert.

Das Ganze geht auf Dauer aber ziemlich zu Lasten des Münzvorrats...
Da kann ich mich voll und ganz anschließen!
@ divemaus1
glaubst du wirklich das die Familie im Moment Platz 3 ihre Familienpunkte nur durchs abkürzen erarbeitet haben? Das denke ich nicht die Familie wird auch genau wie ihr sich ihren Rangplatz durch Projekte hart erarbeitet haben! Und ein lebenslanges Recht auf den erspielten Platz in der Statistik gibts es auch nicht! Es wird immer wieder Spieler,Familien geben die das ändern wollen.
Und wenn ihr eine vollkommen legale Spielmöglichkeit nicht nutzen wollt oder könnt, sorry daran sind nicht die anderen Spieler /Familien schuld ;)
Server: 6
ID:15051600

Benutzeravatar
Animula
Beiträge: 470
Registriert: So 29. Mär 2015, 17:35

Re: Familien-Power

Beitrag von Animula » Mi 11. Jul 2018, 13:30

irina300 hat geschrieben: Und wenn ihr eine vollkommen legale Spielmöglichkeit nicht nutzen wollt oder könnt, sorry daran sind nicht die anderen Spieler /Familien schuld ;)
Ist das denn nun wirklich eine "vollkommen legale Spielmöglichkeit"???
...oder doch nicht im Sinne des Erfinders?

Da wäre eine Äußerung der Spielleitung echt hilfreich :idea:
Animula64 >>> Familiensitz "Haus am Meer"

Bild
Server 5 / Uptasia ID 10143851 / Upjers ID 13769

Gast

Re: Familien-Power

Beitrag von Gast » Mi 11. Jul 2018, 14:06

@ Animula:
Leider gab es dazu bisher noch nie eine Aussage der Spielleitung. Mein Standpunkt ist jedoch: Klar ist es intendiert, denn:

- Es kostet Münzen.
- Es gibt einen Extra-Button dafür.
- Aus der Formulierung im Spiel "Jeglicher Fortschritt geht verloren und das Projekt erhält eine Wartezeit" bei Abbruch einer Powerproduktion geht genau das hervor, was passieren wird.
- Es gibt Helferbelohnugen für unglaublich hohe Helferpunktzahlen, die laut Aussagen hier im Forum "in einem Menschenleben" nicht zu erfüllen wären, wenn diese Möglichkeit nicht existieren würde.
- Die Spielleitung hat sich bisher noch nie gemeldet, obwohl dies mehrfach offen diskutiert wurde.

@Irina:
Naja, wir wären so Platz 6 - das liegt aber nur daran, dass wir erst im letzten halben Jahr viele neue Mitstreiter gewonnen haben und daher erst jetzt bei den Wettbewerben immer ganz vorne dabei sind. Bei den Wettbewerben schlagen uns nur die beiden Familien vor uns (und eine andere manchmal) noch.
Ich könnte also auch formulieren: Ich beschwere mich hiermit darüber,
- dass die großen Familien immer den kleinen die neuen Mitglieder wegnehmen, nur weil sie bereits mehr Familienpunkte angehäuft haben und damit attraktiver sind. :D
- dass Leistungen aus der Vergangenheit immer noch eine Rolle für die Rangliste in der Familienwertung spielen. :D
- dass die böse Pokeland-Familie nur, weil sie mehr sind als wir, bei Wettbewerben pro Mann/Frau viel weniger leisten muss als wir und trotzdem gewinnt. :D :D :D :D :D :D
etc.

Das alles ist natürliche nicht so ganz ernst gemeint.
Zuletzt geändert von Gast am Mi 11. Jul 2018, 14:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
tommy-teufel
Beiträge: 532
Registriert: Do 14. Apr 2016, 19:45

Re: Familien-Power

Beitrag von tommy-teufel » Mi 11. Jul 2018, 14:07

Animula hat geschrieben:
irina300 hat geschrieben: Und wenn ihr eine vollkommen legale Spielmöglichkeit nicht nutzen wollt oder könnt, sorry daran sind nicht die anderen Spieler /Familien schuld ;)
Ist das denn nun wirklich eine "vollkommen legale Spielmöglichkeit"???
...oder doch nicht im Sinne des Erfinders?

Da wäre eine Äußerung der Spielleitung echt hilfreich :idea:
- legale spielmöglichkeit? ja,
- im sinne des erfinders? ich glaube daß die erfinder diese sache so nicht auf dem plan hatte
und die spielleitung hatte sich dazu schon einmal geäußert, mit der anmerkung, daß dies jeder für sich entscheiden muß, weil es ja auch ne ganze menge goldmünzen kostet.

das ganze als cheaten zu bezeichnen, finde ich sehr befremdlich, weil ich mir nicht vorstellen kann, daß die betreiber den spielern das cheaten erlauben würden oder ihnen die möglichkeit zum cheaten wissentlich geben...
Bild

Antworten