Patch 21.06.17 Familien-Wimmeln

Sosaria
Beiträge: 75
Registriert: Mo 4. Feb 2013, 06:14
Wohnort: zu Hause
Kontaktdaten:

Patch 21.06.17 Familien-Wimmeln

Beitrag von Sosaria » Mi 21. Jun 2017, 15:47

Hallihallo,

ich würd gern wissen, ob das tatsächlich euer Ernst ist, dass man fürs Freischalten zum Familien-Wimmeln tatsächlich erstmal 150 :shock: Familientickets einzahlen darf?! (von dem anderen Kram der danach noch kommt ganz zu schweigen..... )

Auch wenn Uptasia ein Langzeitspiel ist, im schlechtesten Fall braucht man dafür knapp 3 Jahre, da es die Familientickets ja nur bei den Wettbewerben gibt und ab Platz 10 gibt's davon nur noch eins.

Ich find das ist ne ganz große Motivationsbremse, gerade für kleine Familien. Selbst beim regelmäßigen Erreichen des 9 Platzes in den Wettbewerben (da gibt's dann 3 Tickets 8-) ) dauert das auch nen knappes Jahr.

Für mich gehört das dringend überarbeitet: Entweder mehr Tickets bei den Wettbewerben oder noch andere Möglichkeiten die Tickets zu erspielen.

lg,

Sosaria
Zuletzt geändert von Knopflochblume am Mi 21. Jun 2017, 18:01, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel erweitert

a.z.
Beiträge: 1066
Registriert: Mi 4. Nov 2015, 14:55

Re: Familien-Wimmeln

Beitrag von a.z. » Mi 21. Jun 2017, 15:57

Ich denke, dass mit der Zeit auch kleinere Familien die Chance bekommen, mal an die vorderen Plätze und damit die reichlichen Tickets zu kommen.

Wir haben jetzt z.B. schon 2 Trophäen erspielen und sind damit bei der Wiederholung dieser Wettbewerbe mit Sicherheit raus. So kommen nach und nach andere dran.

Und so ganz nebenbei ist das Familienwimmeln ja jetzt auch nix Lebensnotwendiges.
Viele Grüße vom ABCie ;)
Server 5
Familiensitz "Haus am Meer" >>> aktuell 2 freie Plätze

BigPandar
Beiträge: 54
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 18:25

Re: Familien-Wimmeln

Beitrag von BigPandar » Mi 21. Jun 2017, 16:45

Eventuell überlegen sich dann auch kleine Familien mal, sich mit anderen zusammen zu schließen.
Familienhochzeit :D aus 2 mach 1 :lol:

Gast

Re: Familien-Wimmeln

Beitrag von Gast » Mi 21. Jun 2017, 16:48

BigPandar hat geschrieben:Eventuell überlegen sich dann auch kleine Familien mal, sich mit anderen zusammen zu schließen.
Familienhochzeit :D aus 2 mach 1 :lol:
Solange jeder das Kommando als Mutti haben möchte, wird daraus nichts. Wie in jeder besseren Ehe... :mrgreen:

Benutzeravatar
Animula
Beiträge: 470
Registriert: So 29. Mär 2015, 17:35

Re: Familien-Wimmeln

Beitrag von Animula » Mi 21. Jun 2017, 19:55

schachtelhalm hat geschrieben:Solange jeder das Kommando als Mutti haben möchte, wird daraus nichts. Wie in jeder besseren Ehe... :mrgreen:
Dabei ist aber der einzige "Vorteil" der Mutti, dass sie die Familie auflösen kann, alles andere können auch die großen Schwestern und prinzipiell kann man sogar alle Mitglieder zu großen Schwestern machen.
Ich hab meinen Muttiposten abgegeben, hab die Familie zwar gegründet, aber zwischendurch mal nen Hänger gehabt und meinen Posten zur Verfügung gestellt (damit ich nicht im Frust doch mal auf den Familie-auflösen-Button drücke) und erfreulicherweise hats jemand übernommen und wir sind immer noch eine große glückliche Familie. Deshalb kann ich definitiv sagen, Mutti-Sein hat nicht den winzigsten Vorteil, es sei denn, man will die Familie auflösen.
Animula64 >>> Familiensitz "Haus am Meer"

Bild
Server 5 / Uptasia ID 10143851 / Upjers ID 13769

Gast

Re: Familien-Wimmeln

Beitrag von Gast » Mi 21. Jun 2017, 20:11

Animula hat geschrieben:
schachtelhalm hat geschrieben:Solange jeder das Kommando als Mutti haben möchte, wird daraus nichts. Wie in jeder besseren Ehe... :mrgreen:
Dabei ist aber der einzige "Vorteil" der Mutti, dass sie die Familie auflösen kann, alles andere können auch die großen Schwestern und prinzipiell kann man sogar alle Mitglieder zu großen Schwestern machen.
Ich hab meinen Muttiposten abgegeben, hab die Familie zwar gegründet, aber zwischendurch mal nen Hänger gehabt und meinen Posten zur Verfügung gestellt (damit ich nicht im Frust doch mal auf den Familie-auflösen-Button drücke) und erfreulicherweise hats jemand übernommen und wir sind immer noch eine große glückliche Familie. Deshalb kann ich definitiv sagen, Mutti-Sein hat nicht den winzigsten Vorteil, es sei denn, man will die Familie auflösen.
Sorry, aber darum ging es doch gar nicht. Und ich habe das auch nicht behauptet oder angezweifelt. Es ging doch um den Zusammenschluss von zwei bereits bestehenden Familien. Da will ja wohl jeder der beiden die Hosen anhaben oder den Kochlöffel schwingen. ;)
Und es sind nicht alle wie du. Guck dir doch mal die Listen an, wie viele Familien mit einem Mitglied es gibt...

Benutzeravatar
irina300
Beiträge: 2113
Registriert: So 23. Okt 2016, 14:16

Re: Patch 21.06.17 Familien-Wimmeln

Beitrag von irina300 » Mi 21. Jun 2017, 20:14

Mal was zu dem Eingangspost hier ;)
Am Anfang der Wettbewerbe konnten von unserer Familie auch nur 3 Familienmitgliedern aktiv am Wettbewerb teilnehmen. Die anderen hatten noch gar nicht den Level.Und trotzdem haben wir Platz 4 belegen können. Und bei den anderen Wettbewerben sah es auch nicht anders aus. Nur so ganz ohne Einsatz von Zeit im Spiel hätten wir auch keinen Blumentopf gewinnen können. ;) Uns fehlen jetzt noch 18 Tickets dann haben wir die 150 voll. Wer glaubt hier 1-2 Stunden täglich Spielzeit reichen um einen Wettbewerb zu gewinnen oder unter die ersten 9 zu Kommen, sorry. :oops: da darf man sich doch nicht beschweren! Ohne Fleiß kein Preis! So seh ich das jedenfalls ;)
Server: 6
ID:15051600

Sosaria
Beiträge: 75
Registriert: Mo 4. Feb 2013, 06:14
Wohnort: zu Hause
Kontaktdaten:

Re: Patch 21.06.17 Familien-Wimmeln

Beitrag von Sosaria » Mi 21. Jun 2017, 20:50

irina300 hat geschrieben:Wer glaubt hier 1-2 Stunden täglich Spielzeit reichen um einen Wettbewerb zu gewinnen oder unter die ersten 9 zu Kommen, sorry. :oops: da darf man sich doch nicht beschweren! Ohne Fleiß kein Preis! So seh ich das jedenfalls ;)
Dass es ohne Fleiß keine Preis gibt, ist eh klar. Ich hab auch mehrere Fabriken da stehen, wenns ums Massenproduzieren geht ;) . Darum geht's mir auch nicht, sondern um die Motivation und die bleibt nunmal auf der Strecke, wenn das zu Erreichende sich im schlechtesten Fall erst in ein paar Jahren freischalten lässt. Da hätte man das verlangte Level fürs Familien-Wimmeln um einiges nach oben setzen sollen anstatt dem Level 4, für die meisten, utopische Ziele vorzusetzen.

Und da es in den Wettbewerben nunmal nur für die ersten 9 Plätze mehr als ein Ticket gibt, liegt es auch nicht unbedingt daran, dass es zu wenig Einsatz in den Familien gibt, sondern der Aufwand in keinem Verhältnis zu dem steht, was man erreichen kann.

Es gibt ja nicht nur die Wettbewerbe, sondern auch die Projekte, die imho in den niedrigen Leveln schon viel zu viel verlangen.
Auch da wäre ein zurückrudern angebracht. Es sei denn, bei Familienlevel 10 ist Schluß :P

Ach ja, und das ganze ist keine Beschwerde, sondern nur ein Feststellen ;) .

Gast

Re: Patch 21.06.17 Familien-Wimmeln

Beitrag von Gast » Mi 21. Jun 2017, 22:16

Bin auch etwas ernüchtert. wie haben grad mal 12 Tickets und im Moment haben wir kaum Chancen auf neue.

kaetzchen123
Beiträge: 590
Registriert: Di 21. Feb 2012, 14:56

Re: Patch 21.06.17 Familien-Wimmeln

Beitrag von kaetzchen123 » Mi 21. Jun 2017, 23:12

gibt es irgendwann auch mal wieder etwas für ganz normale Spieler??
Ich habe keine Familie gegründet und bin auch keiner beigetreten
weil ich eben die Zeit dazu auch gar nicht habe

trotzdem würde ich mich freuen wenn man wieder alle bedacht würden und nicht nur die Familien
Schlumpfhausen sucht noch zwei aktive Familienmitglieder .. bei Interesse bitte melden

Antworten