Feedback zu Uptasia

Gast

Re: Feedback zu Uptasia

Beitrag von Gast » Mi 19. Feb 2014, 11:03

einziger makel den ich noch anmerken muss, sehe ich darin, das spieler mit berufs - bzw. aktivem familienleben wenig tun können, um mit anderen mithalten zu können.
es wäre auch hier sehr nett , wenn man sich was dazu überlegen könnte, ob man solchen leuten welche nur kurz in der früh und evtl. am abend 2 stünchen (höchstens und das ist schon eine sehr großzügige schätzung) zeit finden um spielen zu können. ihnen entgeht demnach die möglichkeit genauso oft wimmeln zu können wie der rest, ob man diesen ersatz oder sonstwie eine möglichkeit bieten könnte um das spiel für sie weiter interessant zu halten.
Da muß ich zustimmen. Es ist ganz selten, daß das Spiel länger als 2 Stunden läuft. Meistens wird eingeloggt, alles abgearbeitet bis zu dem Zeitpunkt ab dem die neuen Wimmelbilder 1 Stunde brauchen bzw. oft auch schon 30 Minuten. D. h. einmal einloggen und das wars dann. Man kommt eben nicht wirklich voran. Lager immer voll, zu wenig Kunden, zuviel ReparaturQuests die nicht möglich sind, da Lager voll etc. Denke mal bis Level 30 würde ich 1 Jahr brauchen. :D

Gast

Re: Feedback zu Uptasia

Beitrag von Gast » Mi 19. Feb 2014, 21:09

Hallo,

ich senfe eigentlich nicht so gerne, aber jetzt möchte ich auch mal. Spiele seit OB und das am Anfang auch sehr gerne. Die Berwerbung eines Wimmelspiels hat mich dazu gebracht. Auch als ich merkte, daß das Wimmeln nur Mittel zum Zweck für ein Aufbauspiel ist. Nach dem letzten Patch vergeht so langsam der Spaß am Spiel. Was da gefordert wird an Punkten um den nächsten Slot frei zu wimmeln, finde ich schlichtweg unverschämt. Hab das Gefühl, es soll ein Spiel für arbeitslose oder leider kranken Menschen zu sein. ( Nicht falsch verstehen,bitte ). Wenn man nur ein oder zweimal ins Spiel kann, ist da kein Anreiz mehr, weil man kein Licht am Ende des Tunnels sieht. Kleines Beispiel: Kaum steht die Mine, kommen 2 Quest mit jeweils 14 mal Kohle. 1 Durchgang dauert ca. 1 Stunde. Die nächsten Kunden wollten auch Kohle.....woher nehmen?. Bei 2mal einloggen am Tag kommt da kaum was zusammen. Aus anderen Beiträgen hab ich raus gelesen, das noch ganz andere Produktionszeiten auf mich warten, na vielen Dank.. Daß das Spiel extrem Echtgeldlastig ist, brauch ich wohl nicht mehr anzusprechen. Bitte ändert alle Wartezeiten....

LG Dickesei

Gast

Re: Feedback zu Uptasia

Beitrag von Gast » Fr 21. Feb 2014, 06:07

ich sehe das genau so! auch meinereiner gehört zu der regelmäßig arbeitenden bevölkerung und kann höchsten früh morgens, oder nach feierabend ins spiel. die laufzeiten sind definitiv zu lang :-( mine 1 std. ; nelken über eine std. - wie soll frau da weiter kommen????????????????? auch die möglichkeit wimmerlbilder zu spielen ist viel zu lang. beim ersten einloggen sind die ersten 3 spiele zwar kurz hintereinander weg, aber dann kommt auch wieder das lange warten (1 std.)
wenn das so bleibt, kann man das spiel leider nicht weiter empfehlen und verliert gänzlich die lust daran! schaaaadeeeeeeeeeeeeeeeee :-(

Gast

Re: Feedback zu Uptasia

Beitrag von Gast » Fr 21. Feb 2014, 06:18

desweiteren finde ich es ziemlich unschön, dass man - wenn man regelmäßig seine mitspieler besucht - zwar ein geschenk bekommt, aber leider viel zu wenig kunden für die sonderposten kommen. somit macht man sich das lager unnötig voll! hat ja keine möglichkeit die sachen zu verkaufen! ich habe mein lager schon 3x für teuer geld/diamanten erweitert und trotzdem zu wenig platz :-( ich muß ja auch die anderen dinge produzieren sonst kann ich die kunden nicht bedienen oder eine quest abschließen.
also entweder müssten hier mehr kunden kommen um die sondersachen wieder los zu werden oder besser noch, es sollte die möglichkeit geben sachen aus dem lager direkt zu verkaufen!

Gast

Re: Feedback zu Uptasia

Beitrag von Gast » Fr 21. Feb 2014, 10:30

zuerst einmal vielen Dank an alle Helfer - es ist gutgemeint. Aber wenn ich nur noch mit Tipps weiter komme und selbst nicht darauf kommen kann ist das sicher nicht Sinn des Spieles. Ich stelle mir dann vor, wie der Entwickler des Wimmelbildes vor seinem PC sitzt und sich halb totlacht. Mein Vorschlag. Lasst doch am Ende bevor die Punkte kommen noch einmal kurz die fehlenden Dinge aufleuchten. Dann hätte man eine echte Chance. In ganz vielen Fällen weiß man nicht einmal, wie das Teil aussieht. Es hat einige Wimmelspiele gedauert, bis ich den Köder gefunden hab. Es gibt ja so viel verschiedene Köder z.B. auch für Ratten.

Für mich habe ich beschlossen, ich suche, was ich kann und dann ist Schluss. Gibt es halt weniger Punkte. Und wenn ich dann irgendwann (ziemlich bald) die Lust verloren habe, bin ich dann mal weg... Schade. Es hat wirklich gut angefangen.

Mein Eindruck ist, dass hier sehr viel Echtgeld eingesetzt werden muss. Wie wäre es, wenn man im Spiel auch die Edelsteine gegen Münzen eintauschen könnte. Z. B. 5 Edelsteine für 10.000 Münzen. Dann könnte man das Spiel auch vielseitiger gestalten.

Gast

Re: Feedback zu Uptasia

Beitrag von Gast » Fr 21. Feb 2014, 23:37

Nu auch mal von mir ein Feedback...

Ich hab Spass an Uptasia auch wenn ich nicht im Dauerlauf durchkomme. Ich spiele morgens vor der Arbeit und abends nach Feierabend und bin so in 1 Woche :?: oder schon 10 Tage *grübel* bei LV 9. Die Wimmelbilder spiele ich ohne Screenshot o.Ä. eben so lang, bis ich alles hab. Echtgeld ... in die Verlegenheit bin ich auch noch nicht gekommen, geht alles ganz easy auch so.

Ich seh das alles nicht so verbissen sondern hab Spass, ich hoffe,das ist auch das Ziel bei diesem Spiel :-)

Gute Nacht
nena62

Lira
Beiträge: 854
Registriert: Mo 13. Mai 2013, 17:22

Re: Feedback zu Uptasia

Beitrag von Lira » Sa 22. Feb 2014, 09:35

Erster Eindruck

Wie gefällt euch die Startseite? Ist sie ansprechend? Habt ihr alle notwendigen Felder gleich gefunden?
Ist mir egal, halt mich auf einer Startseite selten lang auf *g*

Wie wirkt Uptasia, wenn man das Spiel betritt?
es ist etwas total anderes als die meisten Spiele und dadurch einmal etwas völlig Neues, durchaus ansprechend

Wie bewertet ihr die Grafiken?
finde ich sehr ok

Ist das Spiel verständlich? Findet man sich schnell zurecht?
hatte kaum Probleme und die wurden im Forum schnell bereinigt


Spiel

Tutorial - Führt euch das Tutorial angemessen in das Spiel ein?
was mir im Tutorial gefehlt hat, war die Info, dass viele Dinge nur mit Edelsteinen möglich sind: im Tutorial wird gezeigt, dass man Produktionen frühzeitig beenden kann für 0 Edelsteine. Wäre nett, wenn darauf hingewiesen wird, dass das normalerweise kostet.
Detto mit den Hilfen beim Wimmeln. Wäre nett, wenn im Tutorial erklärt wird, dass man nie wieder weitere Hinweise beim Leveln dazubekommt, sondern jede weitere Lupe oder was auch immer nur mit Edelsteinen kaufen kann.

Macht es Spaß? Wenn ja, warum? Wenn nein, warum nicht?
Großteils macht das Spiel Spaß - obwohl ich kein Fan von Wimmelspielen bin, kann aber damit leben.
Es gibt allerdings ein paar Dinge, die schon Frust machen:
Stopquests: Im Level 7 bekomme ich die Quest "erreiche Level 9". Kaum habe ich Level 9 erreicht, kommen ein paar Miniquests (erspiele 3500 Punkte in Wimmelbild xy, schlage 20-30 Holz, 20-30 Stein,...) und nach etwa 5 Quests, die insgesamt in längstens 2 Stunden erledigt sind, kommt der Hieb "erspiele Level 12" Ist das wirklich euer Ernst!?!

Beim Erreichen eines Levels mit neuer Fabrik hat man oft noch nicht das Geld, um diese Fabrik zu bauen. Es kommen aber schon Kunden, die die Produkte aus dieser neuen Fabrik wollen. Wie soll man da dann das Geld für diese Fabrik zusammenbekommen? Wäre nett, wenn man das ändern könnte, dass die Kunden für die neue Fabrik erst kommen, wenn man mit dem Bau begonnen hat!

Kundenrhythmus: finde es bei einem Online-Spiel, wo man sich rund um die Uhr einloggen kann und viele vielleicht nicht so oft online kommen, etwas mühsam, dass man an so einen fixen Rhythmus gebunden ist: wenn du dich nicht zwischen 1:00 und 7:00 einloggst, verlierst du die Kunden von diesem Intervall. Warum ist es nicht möglich, dass die Kunden aus dieser Kutsche aussteigen, auch wenn ich nicht da bin? Bin eh durch das Kartenlimit meiner Kunden begrenzt, dass mir nach 3 Tagen nicht 1000 Kunden auf der Karte herumrennen.

Wie viel Zeit verbringt ihr ca. pro Tag im Spiel (geschätzt)? Wie oft loggt ihr euch ca. ein?
sicher mehrere Stunden, gehe sowieso für meinen Zoo jeden Morgen und Abend online, und das Spiel läuft quasi immer, wenn ich zuhause und wach bin. Mindestens einmal morgens und abends.

Was gefällt euch besonders gut an Uptasia?
die Neuheit, dass das Spiel deutlich anders ist als sonstige Spiele
finde es nett, dass es ein Quest-basiertes Spiel ist. ich bin jemand, der gerne Quests erfüllt. Manche Quests sind allerdings etwas frustrierend.

Was gefällt euch nicht so gut an Uptasia?
bin eigentlich kein Fan von Wimmelbildspielen, das "Balancing" letztes Mal, wo plötzlich weitere Produktionsplätze fast unerreichbar werden, ist ein ziemlicher Schlag.
Es kommt mir teilweise ein bisschen zu echtgeld-lastig vor.
weitere Kritik, siehe oben bei Spaß.

Welche Ziele habt ihr im Spiel? Welche Herausforderungen seht ihr?
Leveln

Auf was setzt ihr hauptsächlich euren Fokus?
gezwungenermaßen aufs Wimmeln

Wie findet ihr die Bedienbarkeit, was ist besonders angenehm, wo fehlt oder stört etwas?
Bedienung des Spiels finde ich eigentlich sehr ok.

Was könnte man besser machen?
Wäre nett, wenn man zB bei jedem Level nicht nur ein Steinchen bekommt, sondern auch wieder mal neue Wimmelbild-Hinweise.
Sonstige Anmerkungen, siehe oben.

Wie ist das Balancing im Allgemeinen? (gefühlt)
mehr Deko auch in niedrigeren Leveln wäre nett. würde gerne meine Deko-Stufe erhöhen, aber mag nicht von allem alles x-mal kaufen. Deko-Größe ist für mich auch nicht stimmig. Manche Dinge sind riesig im Vergleich zum Rest das Spiels, manche sieht man gar nicht.

Rohstoffe (deutlich mehr Holz als Stein verfügbar, Rohstoffe auf der unerreichbaren Klippe...)
der Sprung beim Balancing beim Wimmeln war meiner Meinung nach wirklich zu heftig.

Ungleichgewicht bei den Sonderprodukten: habe immer endlos viele Teetassen, die Kunden wollen permanent Honigtöpfe...

Wie flüssig läuft das Spiel bei euch?
läuft bei mir problemlos

Gast

Re: Feedback zu Uptasia

Beitrag von Gast » Mo 24. Feb 2014, 09:26

Für mich ist es ein annähernd perfektes Spiel. Die Mischung aus Ausbau und Wimmelbildern ist sehr gelungen. So ganz kann ich die Aufregungen wegen dies und jenem nicht so ganz nachvollziehen. Wenn man es geduldig angeht und nichts überstürzt, kommt man sehr gut voran :) Ich kenne kein Spiel, welches man so individuell spielen und gestalten kann, wie Uptasia. Meinen Respekt dafür an die Spieleentwickler. Jedem ist es selbst überlassen, wie oft er online kommt und spielt, genauso wie es jedem selbst überlassen ist, ob er Diamanten einsetzen möchte oder eben nicht. Logischerweise haben diejenigen, die sich 4 x am Tag einloggen können und mit Echtgeld spielen, einen klaren Vorteil, aber wo bitte ist das denn nicht so? Hinzu kommt, das nichts überläuft, keiner verhungert und nichts kaputt gemacht werden kann, wenn ich mal keine Zeit habe, was in vielen anderen Onlinegames leider der Fall ist. Ich spiele Uptasia neben Upologus und es passt perfekt, wenn ich dort meinen Wald durchforsche, hacke ich hier meine Steine und Bäume. Man braucht allenfalls Echtgeld für den Lagerausbau und einige Wohnhäuser und ab und an mal eine hübsche Dekoration. In Upologus musste ich ja auch meine Blumenfelder "erkaufen" da mir die 3 erspielbaren nicht ausgereicht haben ;) Nach der CB war ich eher skeptisch als ich gesehen habe, das es für 10 Euro grad mal 75 Diamanten gab. Aber sinnvoll eingesetzt reichen die Diamanten recht lange, natürlich nur dann wenn man nicht auf Teufel komm raus, die Quests mit Diamanten fertigstellt.
Auch das die Wimmelbilderzeiten gestaffelt sind, ist perfekt. Wer nur nach der Arbeit spielen kann, hat die gleichen Kurzzeiten wie diejenigen, die schon frühs zugange sind. Das Verhältnis Steine und Wald ist deutlich besser geworden. Nur leider fehlen IMMER Honigtöpfe. Herzmedaillons und Teetassen verwende ich um die Wimmelzeiten zu verkürzen, Honigtöpfe niemals ;) Wenn ich merke, das ich nicht genügend Taler für die nächste Fabrik habe oder die nächste Freischaltung eines Gebietes habe, dann lege ich auch mal einen nur Verkaufs- und Wimmeltag ein, um ja nicht zu leveln ;) Sobald die nette Quest "repariere 12 x eine Fabrik mit Mindestschaden 20 %" kommt, versuche ich ein Wohnhaus zu bauen und erstelle nur die Produkte, die ich für die Erweiterung des Wohnhauses benötige, dann erledigt sich die Quest von ganz allein. Wenn man besonnen ans Werk geht und ein wenig überlegt, ist hier einfach alles gut zu schaffen :) Bitte weiter so!

UptasiaFan Lotusflocke :)

Benutzeravatar
Langeweile
Beiträge: 5698
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 23:23

Re: Feedback zu Uptasia

Beitrag von Langeweile » Mo 24. Feb 2014, 09:56

schliesse mich an...
Justa, Uptasia ID 376, Server 1, Uptasia ID 2154768, Server 3,
Chrome, Win10
nuetzliche TIPPS: viewtopic.php?f=502&t=48051
helfe gern, auch ungefragt, direkt anschreiben erlaubt

Gast

Re: Feedback zu Uptasia

Beitrag von Gast » Mo 24. Feb 2014, 10:13

ein spiel mit zu vielen längen...mehr kann ich nicht dazu sagen.
doch...die wimmelbilder sind zu klein und zu dunkel

Antworten