Patch 04.08.2015

Gast

Re: Patch 04.08.2015

Beitrag von Gast » Di 4. Aug 2015, 19:47

Autsch, ein 10 Wichtel + das ganze andere Zeugs bringt schlappe 985 Wichteltrunk,
ich hab schier ewig gebraucht um dieWichtel auf 10 zu kriegen und hab keine Felsen mehr..
geht doch gar nicht...
geh mal davon aus, das man auch bei 1 Wichtel die menge an anderem Zeugs braucht..
nur halt vielleicht 90 Wichteltrunk bekommt...

Scheint nicht so spannend...

Gast

Re: Patch 04.08.2015

Beitrag von Gast » Di 4. Aug 2015, 20:19

klang anfangs ganz ok, aber scheint irgendwie wieder ein Griff ins Klo zu sein.

die beiden Objekte sind mal wieder riesig, so daß schon mal 8 der 10 Platten alleine dafür drauf gehen.


Altar hat 2*1,5 Platten.
Grube hat 2*2 Platten.

also etwas Vorsicht beim Verlegen...
empfehle eine Fäche von 2*4 zu legen und die Objekte zu platzieren. die beiden übrigen Platten kann man dann platzieren wie man will.



Zusammen mit meinem Level 8 Wichtel soll ich für 305 Sirup Folgendes opfern:
5* Peitsche Stufe 1
5* Heiltrank Stufe 2
6* Fledermausfalle Stufe 1


und da traut sich letzens echt noch ein Entwickler zu maulen, die Leute hätten zu viele Lagerobjekte rumstehen, was die Performance negativ beeinflussen würde...

wenn ich jetzt mit Level 89 auch den Low-Schrott sammeln muß, dann werd ich sogar noch viel mehr Lagerplatz brauchen...



also was nervt:
-Objekte zu groß
-keine Opfergaben aus der aktuellen Produktion, sondern man muß wieder alte Produktionsstätten aufstellen
-alle Objekte wieder für Kristalle
-wieder ein neuer Bug (siehe mein Bug-Thread im Bereich für Server 2)

Gast

Re: Patch 04.08.2015

Beitrag von Gast » Di 4. Aug 2015, 20:49

Ja es nervt, dass man die kleinen Produktionsstätten wieder aufbauen muss. Ja ok... viel Mikromanagement... was soll's... kann man ja machen... Schwamm drüber!

Zauber kleiner Level als Opfergabe? Na gut - bastel ich mir zähneknirschend welche...
Heiltränke kleiner Level als Opfergabe? Na gut - brau ich mir welche...
Fallen kleiner Level als Opfergabe? Na gut - bastel ich mir zähneknirschend welche...

Aber wie bitte soll ich (wie mir passiert) 5 x Peitsche Level 4 mit "normalem" Aufwand hinbekommen?

Succubi schleppen keine Peitsche mit sich herum, weil die im Verhältnis zur enormen Produktionszeit nichts bringt. Ist nun mal so!
Die Succubi rennen bei den Goblins rum, um sie anzutreiben. Logisch, oder?
Die Goblins brauchen Zugang zu ihrem Werkzeug. Logisch, oder?
Damit haben auch die Succubi Zugang zu den Werkzeugschränken. Logisch, oder?

Was macht eine Succubus wohl, wenn sie eine Level 4 Peitsche (6 Stunden Produktionszeit) im Werkzeugschrank sieht?
Na? Was wohl? Sie greift sie sich - und weg ist die Peitsche.

*** UND NUN ??? ***

Helft mir mal - vielleicht bin ich ja auch nur zu blöd, denn dass das irgendwie nicht gut geht, muss den Entwicklern doch beim Testlauf aufgefallen sein.

Gast

Re: Patch 04.08.2015

Beitrag von Gast » Di 4. Aug 2015, 20:56

Lösungsvorschlag für die Entwickler: Werkzeuge als Opfergaben streichen, da dies die einzigen Opfergaben sind, deren Verbrauch man nicht direkt/selbst steuern kann.

Statt dessen Wissenskugeln als Opfergabe einbauen, vielleicht komme ich dann mal von meinen 17.000 Stück runter :mrgreen:

Gast

Re: Patch 04.08.2015

Beitrag von Gast » Di 4. Aug 2015, 22:17

DamonLaCroix hat geschrieben:und da traut sich letzens echt noch ein Entwickler zu maulen, die Leute hätten zu viele Lagerobjekte rumstehen, was die Performance negativ beeinflussen würde...
Häh? Wieso denn das? Ein Lagerobjekt hat doch keinerlei aktive Funktion im Spiel. Es blockiert ein Feld, genauso wie jede Deko es tut. Es wird mit Ausnahme des Werkzeugschranks an keiner Stelle wirklich interaktiv benötigt (z.B. kann man Nahrung auf einer anderen Ebene lagern als sie auf den Tisch kommt. Werkzeug wird ebenfalls durch alle Ebenen ans Ziel teleportiert, etc.. )

Das einzige, was das Spiel von einem Lagerobjekt wissen muss ist die Kapazität (die wird als Summe berechnet und ende) und das Feld, das für die Bewegung blockiert wird. Nichts anderes. Das sich manche Lagerteile unterschiedlich darstellen, je nachdem wie voll das Lager ist, ist vollkommen unnötig und könnte zugunsten der Performance abschaltbar sein, wenn es da Grund zu jammern gibt.
Aurorix hat geschrieben:denn dass das irgendwie nicht gut geht, muss den Entwicklern doch beim Testlauf aufgefallen sein.
für diese Annahme hätte ich gerne mal eine zumindest löcherige Beweisführung :) .. Und wurde schon von Entwicklern empfohlen, weniger Produktionsstätten aufzustellen, damit es weniger laggt und es wurde empfohlen, Produktionsketten zu löschen, dann wäre ein Fehler behoben.Sorry, aber seitdem erwarte ich keine effektiven internen Tests mehr :)

Gast

Re: Patch 04.08.2015

Beitrag von Gast » Mi 5. Aug 2015, 08:04

Mußt du den Entwickler selber fragen, der glaubt da was zu wissen ;)

Gast

Re: Patch 04.08.2015

Beitrag von Gast » Mi 5. Aug 2015, 08:12

Aurorix hat geschrieben:Lösungsvorschlag für die Entwickler: Werkzeuge als Opfergaben streichen, da dies die einzigen Opfergaben sind, deren Verbrauch man nicht direkt/selbst steuern kann.

Statt dessen Wissenskugeln als Opfergabe einbauen, vielleicht komme ich dann mal von meinen 17.000 Stück runter :mrgreen:

Naja, Werkzeug geht eigentlich noch ok, da bei mir außer den Hexenmeister sowieso alle mit Stufe 7 Werkzeug ausgerüstet werden, wodurch gezielte Produktion für Opferung für mich kein Thema ist.

Aber wie ich in nem anderen Thread gelesen habe, wird auch Nahrung verlangt und das kann dann echt etwas nervig werden, wenn genau im falschen Moment die ganze hungrige Meute zu den Tischen läuft...

Also gesamt mal wieder leider wenig durchdacht...

Gast

Re: Patch 04.08.2015

Beitrag von Gast » Mi 5. Aug 2015, 09:30

DamonLaCroix hat geschrieben:Also gesamt mal wieder leider wenig durchdacht...
Dabei hätte es doch gereicht, wenn die Opferungszeremonie automatisch die Top-Priorität gegenüber allem anderen hätte, wenn man die Opferung "an" stellt.

Dann würde halt automatisch alles, was produziert wird und für die Opferung benötigt wird, sofort für die Opferung abgerechnet und nicht in den normalen Verbrauch gegeben.

Oder, die Entwickler finden es logisch und absolut sinnvoll, das man die gesammte Produktion anhält, damit keiner was essen will und kein Werkzeug verbraucht wird, wenn ne Opferung eingeleitet werden soll.

Oder, das ganze wurde von den Wichteln sabotiert, die natürlch gar nicht geopfert werden wollen ;)

Gast

Re: Patch 04.08.2015

Beitrag von Gast » Mi 5. Aug 2015, 09:51

Für mich sieht es eigentlich schon so aus, als ob sie geopfert werden möchten.
Is doch der sicherste Weg um aus den ganzen Bugs endlich rauszukommen o_O

Zumindest bilde ich mir ein Erleichterung in den Augen des Wichtels gesehen zu haben als er gestern Abend auf den Altar geschnallt wurde...

Gast

Re: Patch 04.08.2015

Beitrag von Gast » Mi 5. Aug 2015, 10:59

DamonLaCroix hat geschrieben:Zumindest bilde ich mir ein Erleichterung in den Augen des Wichtels gesehen zu haben als er gestern Abend auf den Altar geschnallt wurde...
Armer Wichtel... weiss der denn nicht, das er mit Sicherheit wiedergeboren wird als Lvl 1 Wichtel und er somit erneut tausende Würstchen grillen muss, bevor er das nächste Mal geopfert wird?

Antworten