Flash vs. home Leistungsunterschiede

steffi1171
Beiträge: 184
Registriert: Fr 22. Apr 2016, 20:12

Flash vs. home Leistungsunterschiede

Beitrag von steffi1171 » Fr 16. Okt 2020, 02:23

so, nu hab ich mir mal die mühe gemacht und ein paar screenshots gebastelt

kurz zum system
erazor gaming schlepptop
win 10
intel i7 2,5 ghz 2 kernel 4 logische prozessoren
geforce gtx 950m
8 gb ram
ssd-festplatte

spieleinstellung mit mittlerer animation, besucher und npc einblenden

starten der home, spiel laden version 128w:

Bild

detailiertere form:

Bild

als leistungsgrafik, spielbetrieb im fenstermodus:

Bild


wechsel vom vollbildmodus in den fenstermodus, leistungsgrafik

Bild

absturz nach ca 5 minuten ruckeligem und schleppendem spielbetrieb, aktivitäten waren: warten bis das spiel endlich alle gebäude etc geladen hatte und 10 zuchten abgeschlossen, zu mehr hat es nicht gereicht



und nun das ganze mit der flashversion

spielbetrieb
Bild


fenstermodus, die spitze ist abholen der npcs über gästeverwaltung

Bild


vollbild

Bild

läuft seither stabil, alle zuchten beendet, npc abgeholt, geerntet und neu gepflanzt etcpp was man halt so macht beim spielen. mit ausnahme des kleinen hängers beim npc abholen ( was schon immer kurz zum hängen führte) alles wie es soll

------

damit dürfte wohl belegt sein, wieso die downloadversion momentan keine option darstellt, auch wenn es sich seit anfangs deutlich gebessert hat.
sie ist mit grossem hof schlicht und ergreifend nicht spielbar und auch ein flottes system kommt da in bedrängnis.
zu allem elend kann man mit der downloadversion nichts nebenher machen wie z.b. whatsapp mitlaufen lassen, ganz zu schweigen von radio oder dergleichen... mit der flash geht das problemlos
128w braucht deutlich mehr arbeitsspeicher, klatscht die cpu nahezu konstant auf 100% im vollbild und im fenstermodus etwa das doppelte wie flash...
was machen denn die ganzen spieler mit nem älteren pc? oder mit weniger arbeitsspeicher?
das problem sollte definitiv bis dezember gelöst werden.... und wenns recht ist sollte man bitteschön nicht die leute bei jedem login nahezu nötigen sich dieses leistungsfiasko anzutun obwohl sie in einstellungen und abfragen mehrfach angeben, mit flash spielen zu wollen.
mir und sicher auch allen anderen ist bewusst, dass der umstieg zwangsweise kommt, sobald flash gestorben ist, aber bis da hin lasst uns einfach in ruhe die flash nutzen, zumindest bis die hier aufgeführen leistungsprobleme behoben sind

danke

Benutzeravatar
Polstergeist
Beiträge: 557
Registriert: Do 22. Aug 2013, 09:15

Re: Flash vs. home Leistungsunterschiede

Beitrag von Polstergeist » Fr 16. Okt 2020, 09:08

Vielleicht müsste zuerst geklärt werden, wie es zu so unterschiedlichen Leistungsaufnahmen kommt.
Hier mal zum Vergleich meine Werte (Hofgröße 33, Diana voll ausgebaut), selbstverständlich ebenfalls mit der neuesten Home-Version unterwegs, ohne Animationen, kein Schnee, Besucher anzeigen:
Bild
Weder beim Laden, noch beim anschließenden Wechsel von Hauptfarm zu Diana, Ceres, usw. machte meine - definitiv schwächere CPU keine Probleme:
Bild
Auch die recht schwache Onboard Grafik mit 2GB Speicher muckte nicht auf:
Bild
Einziger Unterschied zu deinem Gaming-Klapprechner dürfte sein, dass ich 16GB Arbeitsspeicher verbaut habe. Auch da gab es kein Mecker vom System:
Bild

Ich kann also über die Home-Downloadversion nicht meckern :)

Nachtrag:
Nun meine Daten von der Home-Version:
Bild
Weder CPU noch GPU kommen annähernd in den kritischen Bereich.
Bild
Die CPU hat sich nach dem Laden eher gelangweilt :)
Bild
Ebenso schaut es mit der GPU aus
Bild
Arbeitsspeicher wie in der Downloadversion normal

Natürlich hab ich auch hier im Vollbild wild von Acker zu Diana zu Ceres und Freundesregion gewechselt.
Abschließend: Keine Ahnung, ob ich mit meiner PC-Konfiguration eher Glück hab oder es an etwas anderem liegt, bei mir laufen alle derzeitig angebotenen Möglichkeiten frei von Rucklern, Aussetzern oder Störungen.
Zuletzt geändert von Polstergeist am Fr 16. Okt 2020, 09:55, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Spiel: ..... MLF Server 2
User ID: ..1218445

steffi1171
Beiträge: 184
Registriert: Fr 22. Apr 2016, 20:12

Re: Flash vs. home Leistungsunterschiede

Beitrag von steffi1171 » Fr 16. Okt 2020, 09:52

der grosse unterschied scheint die auslastung des arbeitsspeichers zu sein bzw der knackpunkt.
du hast gut luft mit deinen 16 gb, bei meinen 8 gb kratzt es schon deutlich am limit...

wenn man nun von nem standard von 4 gb bei den schleppis ausgeht, dann sind die alle "am arsch"

allerdings hast du auch ohne animation, das macht schon einiges aus...

normalerweise spiele ich ohne animation, keine besucher oder npc


für den test jetzt hatte ich die mittlere option bei animation und ~ 250 npc am wuseln plus besucher
die spielversion wäre noch unterschiedlich, ich hab 128w

PapaYogi
Moderator/in
Beiträge: 908
Registriert: Do 26. Apr 2018, 18:24

Re: Flash vs. home Leistungsunterschiede

Beitrag von PapaYogi » Fr 16. Okt 2020, 11:34

Hallo liebe Mitspieler,
der größte Unterschied ist bei den einzelnen Spielversionen zu finden.
Wer mit der Download Home-Edition 1.0.128H spielt, erhält das beste Ergebnis. Hier werden nämlich einzelne Daten auf dem PC gespeichert.
Bei der Version 1.0.128W befindet man sich komplett im upjersHome-Playground, der mehr Ressourcen des PC nutzen muss.
Die H-Version lädt am schnellsten und kann auch mit leistungsschwächeren oder älteren Computern einigermassen flüssig gespielt werden. Die Besitzer von diesen PC werden jedoch im Vergleich mit der Flash-Version meistens unzufrieden sein.
Dadurch, dass der Flash-Player ab Ende des Jahres aber nicht mehr unterstützt wird, worauf Upjers keinerlei Einfluß hat, musste das Spiel auf eine andere Basis umgeschrieben werden. Diese neue Version benötigt leider mehr Speicherkapazität. Aber wir alle wissen, dass in der PC-Technik ständig Neuerungen kommen und alte Versionen, wie zum Beispiel Windows-Vista, nicht mehr unterstützt werden und die neueren Versionen immer höhere Anforderungen an die Rechner stellen, die die älteren PC leider nicht mehr erfüllen können.
Meine Empfehlung an die Besitzer von älteren oder leistungsschwärchen PC lautet deshalb: Nutzt die Download-Version und ihr könnt das Spiel, zumindest geringfügig zufriedenstellend, weiter spielen.
LG PapaYogi
Klicke Hier um zum Support zu kommen.

Benutzeravatar
MartinKohl
Beiträge: 86
Registriert: Fr 3. Jul 2020, 14:49

Re: Flash vs. home Leistungsunterschiede

Beitrag von MartinKohl » Fr 16. Okt 2020, 16:22

PapaYogi hat geschrieben:
Fr 16. Okt 2020, 11:34
Hallo liebe Mitspieler,
der größte Unterschied ist bei den einzelnen Spielversionen zu finden.
Wer mit der Download Home-Edition 1.0.128H spielt, erhält das beste Ergebnis. Hier werden nämlich einzelne Daten auf dem PC gespeichert.
Bei der Version 1.0.128W befindet man sich komplett im upjersHome-Playground, der mehr Ressourcen des PC nutzen muss.
Die H-Version lädt am schnellsten und kann auch mit leistungsschwächeren oder älteren Computern einigermassen flüssig gespielt werden. Die Besitzer von diesen PC werden jedoch im Vergleich mit der Flash-Version meistens unzufrieden sein.
Dadurch, dass der Flash-Player ab Ende des Jahres aber nicht mehr unterstützt wird, worauf Upjers keinerlei Einfluß hat, musste das Spiel auf eine andere Basis umgeschrieben werden. Diese neue Version benötigt leider mehr Speicherkapazität. Aber wir alle wissen, dass in der PC-Technik ständig Neuerungen kommen und alte Versionen, wie zum Beispiel Windows-Vista, nicht mehr unterstützt werden und die neueren Versionen immer höhere Anforderungen an die Rechner stellen, die die älteren PC leider nicht mehr erfüllen können.
Meine Empfehlung an die Besitzer von älteren oder leistungsschwärchen PC lautet deshalb: Nutzt die Download-Version und ihr könnt das Spiel, zumindest geringfügig zufriedenstellend, weiter spielen.
LG PapaYogi
Und noch eine zusätzliche Empfehlung von mir.
Wer jetzt mit dem Gedanken spielt sich einen neuen PC oder Laptop anschaffen zu wollen, aber nicht gleich 1000€-3000€ ausgeben wollen.
Würde ich geprüfte Leasingrückläufer empfehlen, diese haben haben zwar kleine Schönheitsfehler, aber die Leistung was diese PC oder Laptops bringen entsprechen der Leistungsanforderung der heutigen Zeit und für die die darauf folgende Zeit.
2 Jahre Garantie bekommt man auf diese Geräte und meistens ist sogar noch zusätzlich eine Antivieren Software mit 1 Jahres Lizenz dabei.
Es sind auch keine NO Name Marken, sondern Marken Geräte wie Dell,Lenovo,HP,Fujitsu sie sollen ja schlieslich lange halten.
Bei den Laptops bekommt man sogar einen neuen Akku dazu, was ich toll gefunden habe :)

Wer etwas anspruchvoller ist was die Leistung angeht, z.B Bildbearbeitungsprogrammen oder auch gerne neben MLF mal hochauflösende Spiele spielen möchte ohne ruckeln, für den sind natürlich auch entsprechende PC und Laptops vorhanden, diese können aber über 1000€ kosten.

Ich selbst habe mir auch einen geprüften Leasingrückläufer Laptop gekauft und ich bin wunschlos glücklich, kann hochauflösende Spiel spielen und MLF.Und habe nicht 1000€ hinblechen müssen. :mrgreen:

Wer Interesse hat und wissen möchte wo es PC und Laptop Leasing Rückläufer zum kaufen gibt, kann sich gerne per PN im Forum bei mir melden.
Bild

0815farmer
Beiträge: 105
Registriert: Mo 3. Aug 2020, 14:54

Re: Flash vs. home Leistungsunterschiede

Beitrag von 0815farmer » Sa 31. Okt 2020, 19:42

Konkret für 1.0.147W

_____ VIRT RES SHR
flash 3731752 1.9g 78220
unity 11.9g 1.7g 141712

Wobei virt = Virtual memory, RES = non-swappable, physical memory, SHR = shared (shareable) memory.
Werte in KiB

Sprich: Selbst wenn wir die 3.7 MiB von flash aufrunden auf 0.004 GiB, dann frißt (mapped, reserviert) die unity Version mehr als das 2900 fache an Speicher.

Bei mir dauert das Laden der unity Version (ohne start von upjers-Home):
-) grüner Ladebalken 0 bis 100%: 5 Sekunden (ok)
-) von 100% bis man erste Teile des Hofes sieht: weitere 165 Sekunden !! 2 Minuten und 45 Sekunden
-) Hof fertig geladen: weitere 50 Sekunden

Wesentlich schlimmer allerdings ist, dass in der Unity-Version alles, alles extrem langsam ist.
Ernten langsam
Anbauen langsam
Region wechseln langsam
Gebäude betreten langsam (18 Sekunden !!!)
alles...extrem..super...duper...langsam.

Wenn ich in flash ein Gebäude betrete, dann vergeht eine Schrecksekunde (aber nur 1 !) und ich bin im Gebäude.
Wie gerade vorher woanders geschrieben und nur als Beispiel wielange ich real brauche um in den unterschiedlichen Versionen eine Region mit neuen Pflanzen anzubauen, mit aktivierter Anpflanzhilfe:
Flash: 3-4 Minuten
Unity: 25-30 Minuten

Wobei selbst die 3 Minuten in flash extrem mühsam sind:
Es geht hier lediglich darum dass etwa 30 Rechtecke gezogen werden.
Click auf den Anfangspunkt, Rechteck Fläche aufspannen, Click auf den Endpunkt. Mal 30.

Nach dem ersten Click braucht es mal eine Pause.
Das Fläche aufziehen geht sehr langsam, wieder 2, 3 oder 4 Sekunden warten.
Click auf den Endpunkt. Pause. Spiel friert ein. Sekundenlang. Mehrere Sekunden lang.

So war das wie gesagt in flash.
In unity dauert jeder einzelne Schritt noch 10 Mal länger! Rechne mit einer (1) vollen Minute (!!) pro Anpflanzhilfe-Rechteck, und das mal 30.

Das verdirbt absolut jedem den Spaß am Spiel.

Farmnaity
Beiträge: 150
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 13:26

Re: Flash vs. home Leistungsunterschiede

Beitrag von Farmnaity » Sa 31. Okt 2020, 21:15

Hast du H-Version (also die Download Version) auch mal getestet?

Die scheint mir vom Gefühl her etwas flüssiger zu laufen. Würde mich persönlich mal interessieren, ob die bei dir auch so langsam läuft wie die W-Version direkt aus dem Browser und was die so an Leistung verschlingt.

Benutzeravatar
Polstergeist
Beiträge: 557
Registriert: Do 22. Aug 2013, 09:15

Re: Flash vs. home Leistungsunterschiede

Beitrag von Polstergeist » So 1. Nov 2020, 00:46

Farmnaity hat geschrieben:
Sa 31. Okt 2020, 21:15
Hast du H-Version (also die Download Version) auch mal getestet?

Die scheint mir vom Gefühl her etwas flüssiger zu laufen. Würde mich persönlich mal interessieren, ob die bei dir auch so langsam läuft wie die W-Version direkt aus dem Browser und was die so an Leistung verschlingt.
0815farmer hat als BS Linux, da ist es zumindest knifflig, etwas aus einer anderen als den vorgegebenen Quellen zu laden und installieren :|
Bild
Spiel: ..... MLF Server 2
User ID: ..1218445

0815farmer
Beiträge: 105
Registriert: Mo 3. Aug 2020, 14:54

Re: Flash vs. home Leistungsunterschiede

Beitrag von 0815farmer » So 1. Nov 2020, 07:47

Polstergeist hat geschrieben:
So 1. Nov 2020, 00:46
Farmnaity hat geschrieben:
Sa 31. Okt 2020, 21:15
Hast du H-Version (also die Download Version) auch mal getestet?

Die scheint mir vom Gefühl her etwas flüssiger zu laufen. Würde mich persönlich mal interessieren, ob die bei dir auch so langsam läuft wie die W-Version direkt aus dem Browser und was die so an Leistung verschlingt.
0815farmer hat als OS Linux, da ist es zumindest knifflig, etwas aus einer anderen als den vorgegebenen Quellen zu laden und installieren :|
Naja, ein Programm abseits des OS Package-feeds zu installieren schaffe ich schon, das ist nicht soooo kompliziert :-)

Ich habe hier https://forum.de.upjers.com/viewtopic.p ... 7#p1292257 beschrieben, wie ich zur "W" version komme.
Warum mir von upjers keine "H" Version angeboten wird weiß ich nicht.

Ich merke an dass ich die "W" version nicht sozusagen "direkt aus dem Browser" laufen lasse, sondern ganz brav "upjers Home" verwende, in der Annahme, dass "upjers Home" die von upjers empfohlene Applikation ist mit der wir Benutzer die upjers Spiele am besten spielen sollen?
Wäre dem nicht so, würde upjers ja sicherlich eine andere, abweichende Empfehlung abgeben!

Cachaca
Beiträge: 567
Registriert: Mi 20. Feb 2013, 16:50

Re: Flash vs. home Leistungsunterschiede

Beitrag von Cachaca » Mo 2. Nov 2020, 18:08

Moin
Ich habe einen I5 8600 ( 3600 x 6 ),64 Gb Ram, 1 Tb SSD mit 100 Mbit Internetanschluß und habe das Gefühl ich sitze hinter einem Modem und warte auf die Daten beim Spielen. Wenn ich mir erlaube meinen Rosenacker zu ernten ist der Absturz vorprogrammiert oder ich warte 2 min bis der Acker leer ist und fliege dann raus. Beim Wechsel zwischen den Gebieten kann ich Kaffee kochen gehen oder mir ansehen wie die einzelnen Pflanzen auftauchen.
Was sollte ich mir denn für einen Rechner hier hin stellen um das Spiel flott spielen zu können ?
Oder muss man sich noch ne 300 € Grafikkarte dazu stecken die noch mal so 150 Watt und mehr zieht ?
Denn nur um das zu Testen wollte ich mir nicht extra ne Fette Graka kaufen.
I5 - 8600 auf 370 Chipsatz mit 1 TB SSD und 64 GB DDR 4

Antworten