Seite 1 von 1

Dauer und Häufigkeit der Verletzten

Verfasst: Di 14. Okt 2014, 08:52
von Gast
Für die User, welche nicht den ganzen Tag auf einen Rechner zugreifen können, ist es sehr demotivierend, nach einem ersten Einloggen und Ligaspiel Verletzte vorzufinden, die einem den Tag verhageln.

Ich weiß nicht, wie andere User ticken, aber bevor ich GOLs in die sofortige Heilung stecke, spende ich es lieber dem Verband, der damit etwas Vorausplanendes machen kann (Verband vergrößern). Einer sofortigen Heilung steht nämlich ein nicht zu überschauendes Verletzungssyndrom gegenüber, was meine Investition ad absurdum führen könnte (im Konjunktiv, weil es nicht sicher ist). Wenn ich € in ein Spiel stecke, möchte ich wissen, was ich dafür bekomme, nicht, was ich vielleicht bekommen kann.

Abstellen könnte man die sich aufbauende Frustration damit, dass man bei einer Heilung für GOLs eine Art "Immunität" garantiert, dass dieser Spieler sich für den Zeitraum von X Spielen nicht mehr mit Verletzungen in die Klinik legt.

Weiterhin steht die Dauer und Häufigkeit der Verletzungen in keinem Verhältnis zur Spieldauer eines normal spielenden Users. Was ist normal? Wenn ich mich morgens und abends kurz einlogge und am Wochenende 2 mal einen halben Tag investiere, ist das sicher nicht weit vom normalen Online Gaming entfernt. Wer mehr Zeit als der Durchschnitt online verbringen kann, hat sicher auch die Möglichkeit, alle Verletzungen über den Tag verteilt auszukurieren und die Liga- bzw. Verbandsspiele zu absolvieren.

Was ist eure Zielgruppe?

Freundliche Grüße und so...

Tante Edit: Hatte keine r mehr. Wurden heute morgen nachgeliefert.

Re: Dauer und Häufigkeit der Verletzten

Verfasst: Di 14. Okt 2014, 12:54
von Gast
Da gebe ich dir Recht manchmal ist es bei mir auch extrem da habe ich Pro Spiel 1 Verletzten. Kann man nicht die Verletztenrate so reduzieren das sich die Spieler nicht mehr so schnell verletzen ?

LG Tiger

Re: Dauer und Häufigkeit der Verletzten

Verfasst: Di 14. Okt 2014, 13:32
von Gast
Hatte vor ein paar tage direkt an den Entwickler eine pn geschickt, über dieses Thema....!

Re: Dauer und Häufigkeit der Verletzten

Verfasst: Do 16. Okt 2014, 07:02
von Gast
Zur Wiederholung:

Alles eine Frage des Kaders.
Wer mit kleiner Anzahl spielt kann nicht auswechseln ...

Es sollte keiner erwarten mit 18 Mann sauber über den Tag zu kommen.

Grüße

Re: Dauer und Häufigkeit der Verletzten

Verfasst: Di 21. Okt 2014, 17:44
von Gast
schrottie49 hat geschrieben:Zur Wiederholung:

Alles eine Frage des Kaders.
Wer mit kleiner Anzahl spielt kann nicht auswechseln ...

Es sollte keiner erwarten mit 18 Mann sauber über den Tag zu kommen.

Grüße
Ich habe lange darüber nachgedacht, ob und wie ich auf deinen oralen Erguss reagieren soll.

»1. Zur Wiederholung?«
Aha, die Premiere hab ich wohl verpasst. Sowas kann bei Neueinsteigern durchaus passieren. mit über 650 Postings bist du hier wohl sehr wichtig. Ich bin betrübt, dich nicht wahrgenommen zu haben.

»2. Wer mit kleiner Anzahl spielt kann nicht auswechseln ...«
Scusi, kann er doch. Auf dem Feld stehen 11 Spieler. Die anderen 7 Spieler sitzen für Auswechselungen auf der Bank. Wer nicht alle Plätze auf der Bank besetzt hat, kann das Spiel nicht starten.

»3. Es sollte keiner erwarten mit 18 Mann sauber über den Tag zu kommen.«
Wer hat dir denn diese Lebensweisheit geflüstert? Glaubst du allen Ernstes, dass ich diese Glückskekse-Erfahrung als ernstzunehmende Antwort auf meinen Anregungsvorschlag in Betracht ziehe? Ich kann alle Zahlen <20 im Kopf zusammenzählen, wenn es nicht mehr als 3 sind. Ich kann sogar Wurzeln ziehen. Besser und schmerzfreier als mein Zahnarzt.

Ich denke mal, dass dieses Game das Limit erreicht hat. Zuwachs wird nicht gefördert, bzw. die Anreize bleiben aus. Upjers vefolgt eine Strategie, die nicht auf User wie mich zugeschnitten sind. Die Zielgruppe ist eine Andere.

Ich möchte mich an dieser Stelle ganz offen und ehrlich für den Support im Spiel und die Moderation im Forum bedanken. Ihr macht "ganz leise" einen unglaublichen Job im Hintergrund, den man nicht genügend würdigen kann.

Auch einen grossen Dank an alle meine Kämpfer auf der Freundesliste. Ich habe niemanden von euch vergessen. Ich bleibe noch einige Zeit erhalten, da ich noch einiges gut zu machen habe.

Thomasdaniel60: Du bist ein grandioser Leader. Danke für dein Engagement! Ich gebe dir alles doppelt und dreifach zurück. Auf dass der Verein weiter wächst! Notfalls steck ich nochmal 10 € in den Verein. Würde dir helfen, den Laden nochmals aufzustocken. 8-)

Re: Dauer und Häufigkeit der Verletzten

Verfasst: Di 21. Okt 2014, 18:43
von Gast
Noch einer von der Sorte, der gleich persönlich werden muss :cry:

Ich versuch's nochmal, ohne mich auf dieses Niveau zu begeben:

zu 1: Diese Frage haben wir im Forum immer wieder. Und die Antwort bleibt die gleiche. (übrigens hättest du die Antwort auch in deinem Verband finden können)
zu 2: Richtig. 11 + 7 = 18. Aber mit dem Verletzten, über den du dich ja beschwerst, brauchst du einen 19. Spieler. Außer du wärst derjenige, der mit Verletzten auf der Reservebank spielen kann.
zu 3: Leider weiß ich nicht mehr, wie groß das Vereinsheim bei Level 25 sein kann. Aber das kleinste hat schon Platz für 25 Leute. Somit könnten 7 Verletzt sein und du kannst immer noch spielen.
Wozu also die Aufregung? Vergrößere den Kader und du kannst länger spielen ...

Re: Dauer und Häufigkeit der Verletzten

Verfasst: Di 21. Okt 2014, 19:20
von Gast
Dir ist aber schon klar, dass man nicht mit Reservisten ins Spiel gehen möchte, so man noch Interesse daran hat, in der Liga aufzusteigen?

Das scheint inzwischen so weit weg von Leuten wie dir, dass du für mich und andere Neueinsteiger nicht die Kompetenz besitzt, über den "Nachwuchs" zu referieren. Dazu fehlt dir jegliche Empathie, wie du weiter oben schon bewiesen hast.

Re: Dauer und Häufigkeit der Verletzten

Verfasst: Di 21. Okt 2014, 21:03
von Gast
Ok, auf deinem Niveau:

Du bist ein Dummschwätzer.
Ich hab genau so klein angefangen wie du.
In unserem Verband sind zur Zeit 5 Spieler unter deinem Level, und andere waren es irgendwann einmal.
Erzähl mir nichts von Empathie.
Es wäre empathisch falsch dich für irgendwas zu bedauern, was du selbst ändern kannst.
Und wenn du keine Geduld hast deinen Kader solide aufzustellen solltest du dir kein Langzeit-Game aussuchen sondern es vielleicht mit Solitär versuchen.

Basta

Re: Dauer und Häufigkeit der Verletzten

Verfasst: Di 16. Dez 2014, 15:40
von Gast
Zur Wiederholung:

Alles eine Frage des Kaders.
Wer mit kleiner Anzahl spielt kann nicht auswechseln ...

Es sollte keiner erwarten mit 18 Mann sauber über den Tag zu kommen.

Grüße
Ich kann dir versichern, dass ich das Problem auch noch mit 35 Spielern habe. Grade wenn man mal 15 Spiele am Stück spielen will und man nach 5 schon einen Abwehrspieler in den Sturm nehmen muss... Grade bei Zeiten von 7 Stunden Verletzung ist das für viel beschaftigte einfach zu viel. Und ich kann dir aus meiner Erfahrung auch sagen, dass das nachdem 1. Spiel schon der Fall ist. Zwar nicht immer, aber es kommt vor. Und ich finde, dass man die Zeiten durchaus runterschrauben kann.

Gruß Justifighter